Last modified on 22 May 2014, at 21:17

Category:Burg Falkenstein (Pfronten)

Deutsch: Die Burg Falkenstein ist eine hochmittelalterliche Burgruine bei Pfronten im Landkreis Ostallgäu im Südwesten von Bayern, direkt an der Grenze zu Tirol (Österreich). Die Burg Falkenstein ist die höchstgelegene Burgruine Deutschlands.

1883 erwarb König Ludwig II. von Bayern die Ruine, um an ihrer Stelle eine romantische Märchenburg in der Art Neuschwansteins zu errichten. 1885 ließ der für das Projekt zeitweise verantwortliche Architekt Max Schultze eine Wasserleitung und einen neuen Burgweg anlegen.

Viele Pläne des Schlosses Falkenstein wurden angefertigt und wenig später wieder verworfen. Ein Ölgemälde des geplanten königlichen Schlafsaales und ein Modell des Schlosses wurden von Max Schultze angefertigt, sie befinden sich heute im König Ludwig II. Museum in Herrenchiemsee. Das Schloss blieb jedoch ein Traum, da König Ludwig 1886 – zusammen mit seinem Leibarzt – im Starnberger See ertrank. Bis zu seinem Tod waren nur die Zufahrtsstraße und eine Wasserleitung fertiggestellt, dann wurden die Bauarbeiten eingestellt.
English: Falkenstein Castle or Castrum Pfronten is a High Middle Ages castle ruin in the Bavarian Alps, near Pfronten, a town in southern Germany. The ruin's German name is Burg Falkenstein ("Castle Falcon Stone"). At 1,268 meters above sea level, it is Germany's most elevated castle ruin. King Ludwig II of Bavaria purchased the ruin in 1883 and planned to transform the site into a magnificent fairy tale castle (German: Schloss). However, the plans were abandoned upon his death in 1886.

Media in category "Burg Falkenstein (Pfronten)"

The following 29 files are in this category, out of 29 total.