Last modified on 19 December 2014, at 04:27

Category:Peking (ship, 1911)

Deutsch: Die „Peking“ ist eine Viermastbark und gehörte zu den berühmten Flying P-Linern der Reederei F. Laeisz. Nachden sie von 1932 bis 1974 (mit Unterbrechungen) als englisches stationäres Schulschiff unter dem Namen „Arethusa“ an der Themse lag, liegt sie heute unter ihren alten Namen „Peking“ als Museumsschiff im New Yorker Hafen.
English: „Peking“ is a German four-masted steel barque and one of the Flying P-Liners, the famous sailing ships of the German shipping company F. Laeisz. She is one of the last surviving windjammers. From 1932 to 1974 (intermittently during the war), it was the English training ship „Arethusa“. Since 1974, the ship is in New York under the old name „Peking“.