Commons:Weiterverwendung

Alle Dateien in der Mediensammlung Wikimedia Commons sind frei. Was aber heißt „frei“ in diesem Zusammenhang? Frei bedeutet, dass die Dateien kostenlos genutzt werden können, wenn die Lizenzbedingungen eingehalten werden.

Diese Seite erklärt, wie man Bilder, Klangdateien und anderes Material von Wikimedia Commons lizenzgerecht weiterverwenden kann, und zwar

  • auf Websites
  • in Printmedien

Die Beiträge auf Wikimedia Commons werden in der Regel von Ehrenamtlichen erstellt, hochgeladen und betreut. Sie stehen für jeden zur freien Verfügung. Wir bitten, diese Arbeit zu respektieren, indem die Lizenzbestimmungen eingehalten werden. Wikimedia Commons übernimmt keine Haftung für die Weiterverwendung oder für die Korrektheit der Angaben auf den Beschreibungsseiten.

AllgemeinesEdit

Wikimedia Commons ist eine zentrale Sammlung für Bilder und andere Medien, die unter freien Lizenzen stehen oder rechtefrei sind. Urheber der Inhalte ist nicht die Wikimedia Foundation, sondern dies sind viele, viele freiwillige Fotografen, Autoren, Grafiker, Musiker, Filmemacher usw. Es ist die generelle Intention des Seitenbetreibers, der Wikimedia Foundation, dass alle Inhalte von Dritten, also auch von dir, weiterverwendet werden dürfen. Dazu müssen bestimmte Auflagen beachtet werden.

Bei der Weiterverwendung musst du vor allem unterscheiden zwischen

  • rechtefreien (gemeinfreien, public domain) Inhalten: es sind keine urheber- und lizenzrechtlichen Regeln zu beachten
  • frei lizenzierten Inhalten: beachte die Regeln zur Weiterverwendung, wie sie weiter unten auf dieser Seite erklärt werden

Rechtefrei bzw. frei lizenziert betreffen das allgemeine Recht zur Weiterverwendung. Zusätzlich muss man eventuell weitere rechtliche Bestimmungen beachten. Hierum musst du dich selbst kümmern! Das trifft zu auf:

  • Fotos von lebenden Personen (siehe {{Personality rights/de}}); bei der Weiterverwendung könnten Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Person (Recht am eigenen Bild) verletzt werden
  • Marken, Logos, geschützte Geschmacksmuster (siehe {{Trademarked/de}}
  • Wappen und Hoheitszeichen; diese darf nicht jeder einfach so in jedem Zusammenhang führen
  • Münzen und Geldscheine
  • Olympische Ringe

Wikimedia Commons übernimmt keine Haftung für die Weiterverwendung.

Rechtefreie (gemeinfreie) InhalteEdit

Wenn ein Werk nicht (mehr) vom Urheberrecht geschützt wird, nennt man es gemeinfrei. Andere Ausdrücke sind rechtefrei und im Englischen oftmals public domain (PD). Gemeinfreie Inhalte darfst du ohne urheber- oder lizenzrechtliche Einschränkungen weiterverwenden. Das heißt, dass du bei der Weiterverwendung nicht einmal den Namen des Urhebers nennen musst. Aus allgemeinen Gründen (zum Beispiel dokumentarischen) ist es trotzdem ratsam zu erwähnen, dass das Werk gemeinfrei ist, wie der Urheber heißt und woher du selbst das Werk hast.

Ein Werk (ein Inhalt) kann aus unterschiedlichen Gründen gemeinfrei sein:

  • Der Urheber ist vor mehr als 70 Jahren gestorben (diese Länge kann von Land zu Land unterschiedlich sein). Solche Inhalte haben hier eine Markierung mit {{PD-old}} oder {{PD-art}}.
  • Das Werk stammt von bestimmten Behörden der USA oder einigen anderen Staaten. Solche Medien sind mit einem entsprechenden Lizenzbaustein markiert, z.B. {{PD-US}}.
  • Der Urheber hat freiwillig auf alle seine Rechte verzichtet. Hier ist dann {{PD-self}} oder {{PD-user}} angegeben.

Frei lizenzierte InhalteEdit

Wenn du auf dieses Bild hier klickst, kommst du auf die Dateibeschreibungsseite. Dort erfährst du, wie PierreSelim (der Fotograf) es lizenziert hat: "Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert."

Mit einer Lizenz meinen wir hier einen rechtlich verbindlichen Text, in dem steht, was mit einem Werk gemacht werden darf und was die Bedingungen dafür sind. Solche Lizenzen kennt man auch aus der Software-Welt; sie sind vergleichbar mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wenn man eine Ware oder Dienstleistung kauft. Wer zum Beispiel eine traditionelle Software kauft, der muss mit einem Klick bestätigen, dass er die Lizenzbedingungen einhalten wird (dass er die Software nicht etwa illegal kopiert usw.).

Die überwiegende Mehrheit unserer Inhalte wurde von ihren Urhebern unter eine freie Lizenz gestellt. Frei ist ein Inhalt in unserem Sinne, wenn er mit nur geringen Einschränkungen weitergenutzt werden darf. Weiterverwenden darf man den Inhalt kostenlos und ohne jemanden um Erlaubnis zu fragen. Sehr wichtig ist aber dennoch die Einhaltung von Bedingungen – und diese unterscheiden sich je nach Lizenz.

Welche Lizenz gilt für ein Werk, das du hier vorfindest? Jedes Werk hat eine eigene Dateibeschreibungsseite. Dort ist die jeweils verwendete Lizenz angegeben. Manchmal sind bei einer Datei mehrere Lizenzen angegeben. Es steht dir dann frei, eine davon zu wählen und die anderen zu ignorieren.

Es gibt verschiedene freie Lizenzen: {{GFDL}}, {{CC-by-3.0}}, {{CC-by-sa-3.0}}, {{FAL}} und weitere. Eine vollständige Liste steht unter Commons:Lizenzvorlagen.

Bei der Beachtung der jeweiligen Lizenzbedingungen hilft dir eventuell die Funktion „Use this file on the web“/„Use this file on a wiki“ auf der Dateibeschreibungsseite (aktuell nicht in Internet Explorer und anderen Skins außer in dem Standardskin Vector und Monobook). Je nach Einstellung musst du zuerst auf „Diese Datei verwenden“ oben auf der Dateiseite klicken.

Im folgenden stellen wir einige freie Lizenzen vor, die du hier antreffen kannst.

Creative Commons (CC)Edit

Creative Commons (CC) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich bestimmte freie Lizenzen ausgedacht hat. Bedenke: Creative Commons ist der Name einer Organisation, nicht einer Lizenz. Es gibt unterschiedliche Lizenzen von Creative Commons. Daher wäre es kaum sinnvoll anzugeben: „Dieses Werk steht unter Creative Commons“, denn dann weiß der Weiterverwender immer noch nicht, welche Lizenz denn nun gemeint ist und was erlaubt ist.

Einige Lizenzen von CC gelten für die Wikimedia-Bewegung nicht als frei. Wir meinen nämlich, dass ein Inhalt veränderbar und auch kommerziell weiterverwendbar sein soll. Darum akzeptieren wir eine CC-Lizenz nicht, wenn darin die Restriktionen ND (nicht veränderbar) oder NC (nur nichtkommerziell weiterverwendbar) enthalten sind. Konkret lehnen wir unter anderem die Lizenzen CC-BY-NC und CC-BY-ND ab. Als frei sehen wir hingegen die CC-Lizenzen an, die höchstens die Restriktion BY (die Namensnennung des Urhebers) und SA (Share Alike, Weitergabe zu gleichen Bedingungen) verlangen. Also beispielsweise auch weniger restriktive Lizenzen wie CC0 und CC-BY.

Was genau der Urheber von dir erwartet, steht im Lizenztext. Klicke auf den Link im Lizenzbaustein, dann wirst du zu einer Kurzbeschreibung der entsprechenden Lizenz weitergeleitet. Dort findest du letztlich auch einen Link auf den eigentlichen, rechtlich verbindlichen Lizenztext.


Hier ein Beispiel mit dem Baustein {{cc-by-sa-2.0-de}}:

w:en:Creative Commons
attribution share alike
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Germany license.
Flag of Germany.svg
You are free:
  • to share – to copy, distribute and transmit the work
  • to remix – to adapt the work
Under the following conditions:
  • attribution – You must attribute the work in the manner specified by the author or licensor (but not in any way that suggests that they endorse you or your use of the work).
  • share alike – If you alter, transform, or build upon this work, you may distribute the resulting work only under the same or similar license to this one.

Wenn du auf den Link Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Deutschland klickst, kommst du zu einer Seite auf CreativeCommons.org. Dort steht in einer verkürzten Zusammenfassung, was du mit der Datei machen darfst und was du beachten musst. In diesem Fall müsstest du Folgendes beachten:

  • Namensnennung. Sie müssen den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen (wodurch aber nicht der Eindruck entstehen darf, Sie oder die Nutzung des Werkes durch Sie würden entlohnt).
  • Weitergabe unter gleichen Bedingungen. Wenn du dieses Werk bearbeitest oder in anderer Weise umgestaltest, veränderst oder als Grundlage für ein anderes Werk verwendest, darfst du das neu entstandene Werk nur unter Verwendung von Lizenzbedingungen weitergeben, die mit denen dieses Lizenzvertrages identisch oder vergleichbar sind.

Internet-web-browser.svg

Im Internet sieht ein korrekter Nachweis in diesem Fall so aus:

Sant' Ivo alla Sapienza in Rom.
Foto: Fb78
Lizenz: CreativeCommons by-sa-2.0-de (Kurzfassung).

Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Hinweis auf die Originaldatei und der Link auf die Kurzfassung (deed) kann auch weggelassen werden. Auch der Link zur Benutzerseite darf fehlen. Wenn der Urheber seinen bürgerlichen Namen bekannt macht, kannst du auch diesen statt des Benutzernamens angeben.


Books-aj.svg aj ashton 01.svg

In Druckmedien sieht ein korrekter Nachweis so aus:

Bildnachweis
...
S. 281 oben: Fb78, Wikimedia Commons, lizenziert unter
CreativeCommons-Lizenz by-sa-2.0-de,
URL: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/legalcode

Wenn du den bürgerlichen Namen des Urhebers kennst, kannst du ihn statt des Benutzernamens (im Beispiel „Fb78“) angeben.


GFDLEdit

Die GFDL (oder GNU FDL, GNU Lizenz für freie Dokumentation) ist eine ältere, sehr häufig genutzte, aber auch etwas komplizierte Lizenz. Beachte für die Weiterverwendung Folgendes:

  1. Gib den Urheber an (den Benutzernamen, der als Urheber genannt ist; wenn mehrere Personen eine Mediendatei bearbeitet haben, musst du alle nennen). Achtung: Derjenige, der die Datei hochgeladen hat, ist nicht unbedingt auch der Urheber!
  2. Die Lizenz muss im Volltext wiedergegeben werden. Den vollständigen englischen Text findest du hier.

Internet-web-browser.svg

Im Internet sieht ein korrekter Nachweis so aus:

Sant' Ivo alla Sapienza in Rom.
Foto: Fb78
Lizenz: [http://[hierdeinedomaineinsetzen].de/fdl.txt GNU-Lizenz für freie Dokumentation].

Die Originaldatei ist hier zu finden.

Lege eine Kopie des englischen (!) Lizenztextes auf einer Unterseite deiner eigenen Seite (!) an. Der Hinweis unter dem Bild verlinkt auf die lokale Kopie der Lizenz. Der Link zur Originaldatei ist zwar zu empfehlen, aber nicht zwingend.


Books-aj.svg aj ashton 01.svg

In Druckmedien sieht ein korrekter Nachweis so aus:

Bildnachweis
...
S. 281 oben: Fb78, Wikimedia Commons, lizenziert unter
GNU-Lizenz für freie Dokumentation (Lizenztext siehe ANHANG A),
URL: http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Borromini_SantIvo.jpg
S. 281 unten: Archiv des Autors
S. 282 ...

Die URL kann auch weggelassen werden. Wenn du den bürgerlichen Namen des Urhebers kennst, kannst du ihn statt des Benutzernamens angeben.

Achtung: Der englische (!) Lizenztext muss in voller Länge mit abgedruckt werden! (In diesem Beispiel wäre er in ANHANG A zu finden.) In Schriftgröße 6 (gerade noch lesbar) umfasst der Text etwa 1,5 DIN-A4-Seiten. Kompakte PDF finden sich in der deutschen Wikipedia sowohl für die bei Medien weit verbreitete GFDL 1.2 als auch für die aktuelle GFDL 1.3. Diese Bedingung macht eine Verwendung in Druckmedien sehr schwierig. Frage den Urheber, ob er bereit ist, eine weitere Lizenz hinzuzufügen, z. B. CC-by-sa (siehe oben). Viele machen das gern und kostenlos – Belegexemplare sind aber gern gesehen.

Bilder von lebenden PersonenEdit

Wenn du ein Foto einer lebenden Person verwenden willst, lies dir {{Personality rights/de}} genau durch. Nur wenige Personen, deren Fotos auf Wikimedia Commons liegen, haben einen Model-Release-Vertrag unterzeichnet. (Wenn doch, dann ist das auf der Bildbeschreibungsseite angegeben.) Um Schwierigkeiten zu vermeiden, solltest du auf jeden Fall den Urheber des Fotos kontaktieren.

Eigene Mediawiki-InstallationEdit

Du darfst Bilder und Dateien von Commons direkt in dein eigenes Wiki einbinden, ohne die Datei manuell auf deinen Server kopieren zu müssen. Dateibeschreibung, Urheber und Lizenz wird dir bei einem Klick auf das Bild, das wie ein lokal vorhandenes Bild in einen Artikel eingebunden werden kann, transparent direkt von Wikimedia Commons angezeigt.

Es ist folgender Eintrag in der LocalSettings.php notwendig:

MediaWiki Versionen 1.13.0–1.15.xEdit

$wgForeignFileRepos[] = array(
	'class'                   => 'ForeignAPIRepo',
	'name'                    => 'wikimediacommons',
	'apibase'                 => 'http://commons.wikimedia.org/w/api.php',
	'hashLevels'              => 2,
	'fetchDescription'        => true,
	'descriptionCacheExpiry'  => 43200,
	'apiThumbCacheExpiry'     => 86400,
);

MediaWiki ab Version 1.16.0Edit

$wgUseInstantCommons = true;

Mit MediaWiki-Versionen vor Version 1.13.0 ist dieses Verfahren leider (noch) nicht möglich.

HotlinkingEdit

Die Wikimedia Foundation erlaubt Hotlinks (zu beachten ist aber, dass sich Dateiinhalte oder Namen jederzeit ändern können). Es müssen aber natürlich trotzdem, wie bei Kopien auf dem eigenem Server, die eventuell bestehenden Urheberrechte der individuellen Dateiurheber eingehalten werden – dazu müssen die jeweiligen Lizenzbedingungen der Bilder beachtet und befolgt werden (siehe dazu bitte den Abschnitt zu Lizenzen oben).

Websites, die nur als externe Suchmaschine dienen oder die Inhalte “leechen”, werden blockiert. Es ist jedoch möglich, Datenbank-Dumps zu ziehen (Dateien über rsync herunterladbar) oder einen kostenpflichtigen Livefeed zu bekommen (bitte direkt bei der Foundation anfragen).

Andere Sprachen:

Alemannisch | català | čeština | Deutsch | English | español | français | italiano | македонски | 日本語 | 한국어 | Nederlands | occitan | português | русский | slovenščina | suomi | 中文(繁體)‎ | 中文(简体)‎ | +/−

Last modified on 9 February 2014, at 13:45