Grossmünster

Deutsch: Das Grossmünster ist eine evangelisch-reformierte Kirche in Zürich im romanischen Stil. Die Kirchenpatrone sind Felix und Regula sowie Exuperantius. Seine charakteristischen Doppeltürme sind das eigentliche Wahrzeichen Zürichs. Das Grossmünster war der Ausgangspunkt der Reformation in der deutschsprachigen Schweiz, da der Reformator Ulrich Zwingli als Leutpriester dort tätig war. Der gegenwärtige Bau wurde um ca. 1100 begonnen und 1220 vollendet. Die Doppeltürme stammen aus den Jahren 1781–87.
English: The Grossmünster ("great minster") is an important Romanesque-style church in the history of the protestant reformation and one of the three major churches of Zürich. Construction of the present structure commenced around 1100 and it was inaugurated around 1220. The characteristic twin towers were added between 1781–87.
Español: El Grossmünster es un templo de estilo románico situado en Zúrich (Suiza) que jugó un papel muy importante en la Reforma Protestante. La construcción del templo actual empezó en torno a 1100 y terminó en 1220. Los chapiteles de las torres fueron colocados tras un incendio entre 1781 y 1787.


Last modified on 6 February 2012, at 08:54