Selatangar

Deutsch: Selatangar auf Reykjanes, eine alte Fischereistation, die vom Mittelalter bis 1884 in Betrieb war. Die Bauern fuhren von hier in offenen Booten hinaus zum Fischfang. Erhalten sind kleine ummauerte Aufbewahrungsorte für den Stockfisch (hinten Mitte). Von hier fuhren auch Boote des Bischofs von Skálholt hinaus.
Last modified on 20 February 2013, at 14:28