Last modified on 5 January 2014, at 16:01

Talk:Langes s

Return to "Langes s" page.

Dass diese Seite eine Einteilung in »falsch« und »richtig« macht, halte ich für sehr gewagt. Worauf bezieht sich das? Wer bestimmt das?

Beispiele:

Das ſs in Claſsen und Mineralwäſser ist eine ganz traditionelle Schreibschrift-Schreibweise für ß. Warum soll sie »falsch« sein? Wer bestimmt das?

Rosenbräu hat seine Schreibweise offiziell zu Rund-s geändert. Das ist ihr bewusst gewählt Eigennamen im Sinne der aktuellen Rechtschreib- und Lesekonventionen und nicht »falsch«.

Überhaupt sind die Rund-s-Beispiele (wie auch »Schmale Gasse«) nicht »falsch«, sondern man könnte allenfalls sagen »entsprechen nicht den traditionellen Satzregeln für gebrochene Schriften wie sie z.B. 1940 üblich waren«. Aber historische Satzweisen bleiben nicht automatisch für alle Zeit richtig, nur weil sie einmal irgendwann bestanden. Sie können auch von neuen Regeln (z.B. denen des Antiqua-Satzes) verdrängt werden. Ob das gut oder schlecht, darüber scheiden sich die Geister, aber Wikipedia sollte als Enzyklopädie (bzw. Wikipedia Commons als Datensammlung) hier keine einseitige Meinung in dieser Frage als Fakten verkaufen. Eine Einteilung in »richtig« und »falsch« tut dies aber.

Mein Vorschlag wäre, die Einteilung in »richtige« und »falsche« Beispiel gänzlich fallen zu lassen. Die Beschreibungen der Bilder erklären ja die Besonderheiten der gezeigten Schreibungen. Aber auch die Beschreibungen sollten geändert bzw. »neutralisiert« werden.

Beispiel: »Untraditionelle Rund-S-Verwendung. Nach den historischen Satzregeln gebrochener Schriften würde Gasse als Gaſſe geschrieben werden.«