User talk:Ra'ike

Return to "Ra'ike" page.

Lovely visitors, I set a big importance on a friendly conversational tone. When we all be obliging, we sure could find compromises in every conflict.

  • For holding discussions together, I mostly answer on that page, where the discussion began.
  • A new contribution you can start here. Please allways sign with -- ~~~~ (two hyphens, vier tildes).
  • Old discussions, you find at archive 1.
  • If you don't want, that other user can read your note, you also can write an e-mail.
  • Please don't change my userpages without my knowledge (This applies to erasing themes, except it's apparently vandalism).

Category:Natural art by mineralsEdit

Just came across this category, and noted you created it. Nice job!

I added a few. Also, you might enjoy Favorite mineral photos. Cheers, PDTillman (talk) 00:29, 11 June 2010 (UTC)

Hi PDTillman, thank you for your laud :-)
This category is my try to collect all minerals, which have a special form to give an art impression like landscapes, plants, animals, mystics, food, human or parts of a human body, abstract art and so on. In time, I look through the complete category of Lavinsky's fotos and try to find the best natural art work, but if other add more pictures in that category, it's good, too. Greetings -- Ra'ike T C 10:12, 11 June 2010 (UTC)


Cool. I'd wondered what the sushi one was supposed to be... ;-)
Cheers, PDTillman (talk) 16:55, 15 June 2010 (UTC)

LizenzEdit

Hallo Ra'ike, ich bin mir unsicher, ob man hier einfach die Lizenz ändern kann. So ist sie nicht richtig. Die Bausteine sind von mir (hoffentlich richtig?). Kannst Du mit einem Hinweis bitte helfen? Grüsse --Lysippos (talk) 13:47, 15 June 2010 (UTC)

Hallo Lysippos, für einige Briefmarken (je nach Staat) gibt es ja die Möglichkeit, diese als amtliches Werk gemeinfrei zu setzen (Beisp. Deutschland und Beispiel Kanada mit Beschränkung auf älter als 50 Jahre). Ob das allerdings auch für isländische Briefmarken möglich ist, kann ich leider aus dem Stehgreif nicht sagen. Da wäre es sicher besser, bei de:WP:UF nachzufragen. Gruß -- Ra'ike T C 11:43, 16 June 2010 (UTC)
Hallo Ra'ike, erst mal danke. Ich meinte das Problem, ob man nachträglich dort die richtige Lizenz einsetzen kann (als prinzipielle Frage). Oder löschen und neu hochladen? beste grüsse --Lysippos (talk) 18:26, 16 June 2010 (UTC)
Hallo Lysippos, sicher kann man auch nachträglich noch die richtige Lizenz eintragen, vor allem wenn sie wie hier von CC-by-sa auf PD runtergestuft werden kann. Das sollte aber wie gesagt, noch geklärt werden und auch nicht allzulange dauern, sonst greift ein Commons-Admin nach Ablauf einiger Zeit wegen der Warnung im Bild vor und löscht es. Gruß -- Ra'ike T C 08:15, 17 June 2010 (UTC)
Alles klar. Ich kümmere mich darum. Danke und grüsse --Lysippos (talk) 21:49, 17 June 2010 (UTC)

Löschung von Tranchot-KartenscansEdit

Hallo Ra'ike, wenn ich (Anfänger) die Logs richtig verstehe, hast Du zumindest die Datei http://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=File:Trk9-Goch_C2.jpg&action=edit&redlink=1 und wohl auch weitere Kartenscans, die auf http://commons.wikimedia.org/wiki/Tranchot aufgeführt waren, gelöscht. Eine Begründung konnte ich dort nicht finden. Gibt es eine? Die Dateiinhalte waren m.E. wertvoll und die Links auf jener Übersicht führen nun alle ins Leere. --Sebastian V (talk) 21:30, 6 October 2010 (UTC)

Hallo Sebastian V, die Begründung für die Löschungen stehen jeweils im Löschlog der Bilder und beziehen sich allesamt auf eine entsprechende Eingabe per OTRS-Ticket (kann ich hier leider nicht näher drauf eingehen). Aber keine Sorge, die Bilder werden von einem anderen Benutzer wieder hochgeladen. Ein Teil ist ja auch schon wieder da. Gruß -- Ra'ike T C 08:51, 7 October 2010 (UTC)
Hallo Ra'ike, wo finde ich diese Lösch-Logs? Auf der von Dir zu OTRS-Ticket verlinkten Seite muss man sich erneut anmelden, keine Ahnung mit welchen Daten - ist also eher unergiebig? --Sebastian V (talk) 19:09, 28 October 2010 (UTC)
Hallo Sebastian V, mit dem Löschlog meinte ich die Anzeige, die bei gelöschten Bildern wie z.B. diesem als gerahmter Balken auftaucht. Darin steht "Uploader request: OTRS-Ticket:2010050210011803". Das OTRS-Ticket ist nicht-öffentlich und nur Benutzern zugänglich, die im OTRS-Support-Team mitarbeiten. Gruß -- Ra'ike T C 20:24, 28 October 2010 (UTC)
Hallo Ra'ike, aber was ist denn nun der Grund für die Löschung? im Löschlog steht doch jetzt wieder nur das, was ich schon wußte: Dass die Datei wegen eines OTRS-Tickets von Dir gelöscht wurde. Das mag zwar den Sachverhalt richtig wiedergeben, ist doch gerade keine Begründung, warum Du das gemacht hast? --Sebastian V (talk) 18:03, 31 October 2010 (UTC)
Hallo Sebastian V, es tut mir leid, wenn ich mich hier nicht genauer darüber auslassen kann. Es geht hier um eine gewisse Persönlichkeitsrechtsproblematik und die muss ich so diskret wie möglich behandeln. Jedes OTRS-Mitglied kann aber das Ticket einsehen und die Angaben überprüfen.
Und wie gesagt, die Bilder werden von einem anderen Benutzer auf jeden Fall wieder hochgeladen und sind damit bald wieder verfügbar, zum Teil sind sie es ja schon. Bitte habe einfach noch etwas Geduld. Gruß -- Ra'ike T C 19:34, 31 October 2010 (UTC)

FP PromotionEdit

Dundasite and Crocoite.jpg
This image has been promoted to Featured picture!

The image File:Dundasite and Crocoite.jpg, that you nominated on Commons:Featured picture candidates/File:Dundasite and Crocoite.jpg has been promoted. Thank you for your contribution. If you would like to nominate another image, please do so.

Cscr-featured.svg

/FPCBot (talk) 21:01, 10 October 2010 (UTC)

Closing DRsEdit

Hello:

May I suggest you look at DelReqHandler? You will find it under My Preferences > Gadgets > Tools for admins and special users (I am sorry, I don't know what your selections look like in German).

It makes it easy to do the several steps required to close a DR, with one click on keep or delete for the image and one for the DR. On a keep, it removes the DR template and adds the {{Kept}} to the image's talk page, or, on a delete, puts the reason in the edit summary and deletes. In both cases it allows you to add a comment on the Dr, or not.

     Jim . . . . Jameslwoodward (talk to me) 12:49, 17 November 2010 (UTC)

Hello Jameslwoodward, thank you for your information! :-) I activated the special gadged and monobook-tool now. Greetings -- Ra'ike T C 13:02, 17 November 2010 (UTC)

Amethystdruse aus Uruguay.jpgEdit

Hello For File:Amethystdruse aus Uruguay.jpg The origin of locality is doubtful see: File:Amethyste geode.jpg Regards -- not signed contribution was from User:Archaeodontosaurus

Hello Archaeodontosaurus, the picture File:Amethystdruse aus Uruguay.jpg isn't mine, but from User:Geschichtsmecki (de.wikipedia). I only transfered it to Commons. Greetings -- Ra'ike T C 19:09, 27 December 2010 (UTC)

VugEdit

Hi Ra'ike; Are Category:Vugs the same as Category:Geodes or Category:Druse? It isn't my area of expertise, but I note that distinct articles exist on enwiki. I added a Commons-inline link from en:Vug to (now deleted) Vug last April. How should it be fixed? Thank you, Walter Siegmund (talk) 23:54, 18 January 2011 (UTC)

Hi Wsiegmund, I think, it's a problem of understanding the science definition of geode, druse and vug. In my opinion and how the englisch articles are to read, geode and vug is the same meaning: A hole in a rock (often in vulcanic rocks, predominant magma), sometimes filled partially (Druse) or complete (de:Mandel) with mineral substance, see also de:Geode (Geowissenschaften). The only differenz between geode and vug in my opinion is, that geode means a bigger holes than a vug. greetings -- Ra'ike T C 10:17, 19 January 2011 (UTC)

Bot JobsEdit

Hallo Ra'ike,

ich habe jetzt wieder ein bisschen Zeit, könnte also bei den Mineral-Bildern weitermachen, wenn Bedarf besteht.

Gruß Reinhard Kraasch (talk) 22:31, 30 January 2011 (UTC)

Hallo Reinhard, freut mich, dass Du endlich wieder etwas mehr Zeit hast und klar besteht auch weiterhin Bedarf für einen botgesteuerten Bot-Upload :-)
Auf meiner Benutzerseite unter User:Ra'ike#User stehen alle Benutzerkategorien von den Mindat-Usern, bei denen ich freie Bilddateien gefunden habe. Einige sind ja auch schon hierher kopiert worden. Das Beste wäre aber wohl, wenn Du erstmal mit den freigegebenen Bildern von Christian Rewitzer anfängst, damit das entsprechende OTRS-Ticket abgearbeitet wird. Danach kann man sich in Ruhe um die Bilder kümmern, für die es keine Extrafreigabe braucht. Viele Grüße -- Ra'ike T C 10:10, 31 January 2011 (UTC) P.S.: Brauchen wir für die Rewitzer Bilder wieder einen Botupload request oder geht das so? Geht ja hier insgesamt nur um 215 Bilder, von denen 32 bereits hier sind.
Das ist wohl ein neuer Job, werde ich bei Gelegenheit mal aufsetzen. Was den Lavinsky-Job angeht: Besteht da noch irgendeine Notwendigkeit zur Nacharbeit? Ich hatte ja noch ein paar Sachen z.B. bezüglich der Localities auf der Liste - besteht da überhaupt noch Handlungsbedarf?! --Reinhard Kraasch (talk) 18:31, 1 February 2011 (UTC)
Meiner Meinung nach gibt es da nicht mehr allzu großen Handlungsbedarf (zumindest keinen, den ein Bot erledigen könnte). Ab und zu finde ich in dem Wust der Bilder noch doppelte, die ich dann gleich lösche und manchmal finde ich auch noch rote Locality-Categories wie hier (den Ort gibt's nicht, also musste die Landescat. her). Der Rest ist Übersetzungsarbeit, den die Leute hoffentlich nach und nach erledigen werden, wenn sie die Bilder für die Artikel brauchen. Falls Du natürlich noch Gelegenheit siehst, da was per Bot zu erledigen...
Ansonsten wäre tatsächlich die nächste Aufgabe, die Bilder von Christian Rewitzer rüberzuholen. Gruß -- Ra'ike T C 20:49, 1 February 2011 (UTC)
OK, ich mach mich dran... Muss allerdings erst mal die alten Skripten aus der Kiste holen (und etwas umschreiben, da vieles doch speziell auf Rob Lavinsky bzw. Irocks.com abgestellt war. --Reinhard Kraasch (talk) 18:23, 2 February 2011 (UTC)

SideriteEdit

I redid the photography of siderite cut. I was ashamed of my old job. I did not change much except that I put a polarizing filter. Thank you for your corrections. --Archaeodontosaurus (talk) 14:09, 16 February 2011 (UTC)

Hello Archaeodontosaurus, thank you for your new upload of File:SideriteTaillée.jpg, it's really much better as the one before and my cropped copy, that I have deleted now :-) Amitiés -- Ra'ike T C 09:26, 17 February 2011 (UTC)

Messing up other Wiki projectsEdit

I don't know how you expect other Wikiprojects to trust us to hold their images if we go around deleting them because we think we know better what's encyclopedic than they do.--Prosfilaes (talk) 22:41, 6 March 2011 (UTC)

Assuming you're talking about those fake chemical element images, since many of us commenting on the deletion discussion were from wikipedia and determined the images were unencyclopedic then there is no validity in your post above. The fact that the images were scientifically inaccurate, misleading and fake meant that they are neither suitable for wikipedia or commons per deletion policy on both of these sites. Polyamorph (talk) 14:30, 7 March 2011 (UTC)
Interestingly, majority of "contras" coming form chemists and people of related fields. So, if not those persons (working and teaching in that field) are judging those pics as "unencyclopedic", who else should be able to make a statement? --Yikrazuul (talk) 17:10, 7 March 2011 (UTC)
Hello together (mainly Prosjilaes and Polyamorph), I thought, my reason because of deleting the element pictures was clear enough, but I gladly repeat it once more:
The pictures transport misleading informations with faked elements and when they do that, to transport a wrong picture and a wrong understanding in the heads of our readers, they are wronlgy placed in the articles and have to be deleted! We write for readers, who mostly are laymen and we have to explain them all topics in the articles so good, so correct and so truthful as we can. So in this spirit it's irresponsible to give them faked pictures of elements or what ever. I hope, I was apprehended now. Greetings -- Ra'ike T C 18:02, 7 March 2011 (UTC)

PicturesEdit

Dear User Ra'ike You unfortunately deleted some of my pictures and further more accused me of this here: (Removing "JoachimAlbrecht.jpg", it has been deleted from Commons by Ra'ike because: Copyright violation: no trust in the uploads, because the uploader is a well-known and blocked [[commons::de:Benutzer:Peamm2) (undo) It seems like a few people have not read the references or anything else. I would kindly ask you for an apology and fix the deleted pictures. Thank you Peamm (talk) 16:19, 10 March 2011 (UTC)

Hello, first of all, I'm not the only admin, who deleted your copyright violations. Also Wikitanvir deleted for example File:134602 1607272057790 1115824483 31536722 4299495 o.jpg (from google street view) and File:B014533 Herbstapfel Prinz Albrecht von Preussen 0.jpg (from www.baumschule-horstmann.de). In other copies of old pictures or paintings, you wrote apparently wrong descriptions, because that pictures could never be made from you and what a source is "my computer" (found in File:JoachimAlbrecht.jpg)?!
You are meantime blocked on de.wikipedia and en.wikipedia [1] (also your sock puppet Peamm2009) and I give you the strongly advise to follow the last warning on your talk page, to stop uploading unfree pictures or your account on wikimedia commons is the next one, which will be blocked! -- Ra'ike T C 10:11, 11 March 2011 (UTC)

Die beiden gelöschten Fotos von Christian FelberEdit

Ich wäre froh zu wissen, was das genau gefehlt hat, oder falsch war, um zu lernen, und nicht wieder eine Löschung zu bewirken. Überdies wäre ich sehr froh gewesen, wenn wie die Sache vor der Löschung bereinigen hätten können, indem Du mich als ersichtlichen Hochladenden auf Mängel aufmerksam gemacht hättest. Wir hätten uns vermutlich beide etwas Mehrarbeit ersparen können. Beste Grüsse --Zwikki (talk) 14:25, 31 March 2011 (UTC)

Hallo Zwikki, eigentlich ist die Sache recht einfach. Bei den Bildern File:Ch.Felber-Presse 2003.jpg und File:Ch.Felber-Kaffeehaus 2008.jpg fehlte seit langem die offizielle Freigabe durch den Urheber, die Du in der Bildbeschreibung angekündigt hattest (Permission kommt vom Urheber direkt per email an "permissions-commons@wikimedia.org") und irgendwann werden solche Bilder eben aus diesem Grund gelöscht.
Beim Urheber/Rechtsinhaber für File:Ch.Felber-Tanz.JPG nachgefragt (für das ich auch erst kürzlich den Freigabevermerk nachgetragen habe) ergab sich übrigens, dass der Urheber/Rechtsinhaber bei den beiden gelöschten Bildern jemand anderes sein muss.
Wenn die Bilder wiedergestellt werden sollen, bräuchten wir also vorher die Freigabe des tatsächlichen Urhebers. Gruß -- Ra'ike T C 17:37, 31 March 2011 (UTC)
Vielen Dank für die Infos. Ja wenn versprochene Unterlagen nicht gesendet wurden, dann verstehe ich die Sache. Gut zu wissen, dass die Bilder nach der Löschung doch wieder hergestellt werden könnten (Konjunktiv). Ich werde mich darum kümmern. Beste Grüsse --Zwikki (talk) 19:26, 31 March 2011 (UTC)

File:Mineralogy between its other sciences around.pngEdit

Hallo Ra'ike. Sind alle Einzelbilder wirklich {{own}}? --Leyo 21:05, 1 April 2011 (UTC)

Hallo Leyo, hast mich erwischt ;-) Sind natürlich nicht alle von mir, wenn auch alle ein wenig verändert wurden, damit sie ins Gesamtbild passen.
Ich hatte die Quelldateien auch nachtragen wollen, nachdem das Endergebnis feststand, dann aber wohl verschwitzt. Ist aber jetzt alles nachgetragen, wobei die Strukturgraphik des Dioptas streng genommen nicht mal erwähnt werden müsste, da diese PD ist. Gruß und Danke für die Erinnerung. -- Ra'ike T C 14:19, 3 April 2011 (UTC)
P.S.: Die von mir gewählte Lizenz ist übrigens in Ordnung, da ich mir bei allen Quelldateien, die die Doppellizenz GNU/CC-by-sa3.0 tragen, die CC-by-sa3.0 ausgesucht habe. Der Rest war sowieso schon CC-by-sa3.0 bzw. PD und damit frei nutzbar
So passt's, danke. --Leyo 18:37, 3 April 2011 (UTC)

Commons:Batch uploading/Minerals from various sources on mindatEdit

Ich schreib mal lieber hier und auf Deutsch, andere scheinen sich ja eh nicht an der Debatte zu beteiligen.

Was den OTRS-Hinweis angeht: Den kann ich letztendlich überall hinpacken, aber ich meine, wir hatten uns seinerzeit entschieden, ihn in eine separate Vorlage unterhalb der "information"-Vorlage zu legen, weil das einfacher zu warten ist.

Was meinst du mit den Kategorien? Die Locality-Kategorien sind ja die selben wie beim Lavinsky-Upload. Eventuell noch fehlende Mineral-Kategorien kann man entweder von Hand anlegen (wie vorgeschlagen) - oder halt doch per Bot, wenn es mehrere werden sollten. Ich kann den Aufwand derzeit leider nicht ganz abschätzen, mein Datenstand ist von April letzten Jahres, was Commons angeht. Ich könnte die Datenbanktabellen aktualisieren, aber das lohnt sich angesichts der großen Datenmenge einerseits und der geringen Zahl der hochzuladenden Bilder andererseits wohl nicht, da ist Nacharbeiten vermutlich einfacher. Jetzt rächt sich, dass so viel Zeit ins Land gegangen ist. (Ich hatte es mir einfacher vorgestellt, meine Bot-Routinen wiederzubeleben...)

Gruß Reinhard 8. April 2011, 16:40 Uhr

Hallo Reinhard, meine Bemerkung zur OTRS-Freigabe kam aus der Erinnerung heraus, dass Bdk schon beim ersten Upload-Lauf der Lavinsky-Bilder Bedenken wegen des eigentlich falsch liegenden Bausteins, die aber wohl damals untergegangen ist. Bei der OTRS-Freigabe handelt es sich ja schließlich um die Bestätigung, dass eine Genehmigung vorliegt, deshalb sollte sie auch im Feld "Genehmigung" zu sehen sein. Der Lizenzbaustein liegt dagegen richtig im dafür vorgesehenen Abschnitt "Lizenzen". Auf der anderen Seite weist natürlich bei einem leeren Genehmigungsfeld das automatische "Siehe unten" auf den Lizenzabsatz samt der OTRS-Freigabe, deshalb wie gesagt nu' isset einmal so, also sollte man vielleicht nicht für mögliche aber unnötige Verwirrung sorgen ;-)
Was die Nacharbeiten bezüglich der Bilder von Hupperichs und Rewitzer angeht, dürfte sich das wohl in Grenzen halten. Da ist man ja relativ schnell durch. Vielleicht könnte der Bot ja beim Upload eine Art Log schreiben, wenn er bemerkt, dass eine verlinkte Kat noch nicht existiert. Wie sieht's aber mit den weiteren Bildern aus, die unter einer freien Lizenz stehen? Meine Liste mit Autoren, die Bilder unter freier Lizenz veröffentlicht haben ist diesbezüglich inzwischen recht groß geworden und mittlerweile bin ich auch dazu übergegangen, Bilder von denen nach Deinem Stil mit Mineralname und Bildnummer bei mindat hier hochzuladen.
Noch etwas bezüglich des Datums. Bisher hattest Du ja das Template:Other date verwendet, aber die Bilder bei Mindat haben ein Datum, es heißt dort nur "Photo added:...". Allerdings weiß ich jetzt auch nicht mehr, ob wir seinerzeit über dieses Datum diskutiert haben und wenn ja, wieso wir das Datum nicht verwendet haben. Verwendbar wäre es imo jedenfalls, da man wohl davon ausgehen kann, dass Erstellungs- und Uploaddatum nicht weit auseinander liegen dürften. Gruß -- Ra'ike T C 20:08, 9 April 2011 (UTC)
P.S.: Übrigens haben wir noch ein Problem(chen): Rob Lavinsky lädt ja auch weiterhin Fotos nach mindat (und wahrscheinlich auch auf seine eigene Website). Aktuell steht er bei 36216 hochgeladenen Bildern und die neuesten sind vom 8th Apr 2011. Was machen wir da? Einfach schleifen lassen oder lässt sich bei der Masse an Bildern, die wir ja schon hier haben, vielleicht ausfiltern, welche Mineralart wir noch nicht haben und sich daher ein Upload lohnen würde? Ein Beispiel wäre dieser Pecoraite, den es hier noch nicht gibt, siehe Category:Pecoraite...
Ich könnte die anderen mit in diesen Upload einbeziehen, bräuchte dann aber Hilfe bei der Erstellung der Lizenzbausteine, "Creator"-Seiten, Kategorien usw. - die müsste man dann einmal systematisch erstellen (und möglichst kanonisch benennen). Dann würde ich die Angelegenheit aber gerne einmal abschließen. Zum einen, weil es sich herausgestellt hat, dass es doch einigen Aufwand macht, sich wieder in die ganzen Skripten usw. hineinzufuchsen, zum zweiten, weil ich Jolyon Ralph seinerzeit versprochen hatte, die nicht-genutzten Dateien zu löschen, und zum dritten, weil die Masse dieser Dateien hier meinen Server verstopft (Backups aufwändiger macht usw.)
Was das Nachziehen von Dateien angeht, die nach meiner "Absaugaktion" Anfang 2010 auf Mindat gestellt wurden: Am besten kontaktiert Ihr da wohl Jolyon Ralph - er hatte ja seinerzeit angeboten, die Dateien als Archiv o.ä. bereitzustellen. Die Datenmengen dürften sich in Grenzen halten, so dass der Upload im Prinzip von jedermann (z.B. mit Commonist) gemacht werden kann. Eine Alternative wäre, dass ich dafür einen einigermaßen stabilen Bot-Mechanismus bastle, der Mindat periodisch abgrast, und an dem ich nicht ständig herumschrauben muss. Dazu fehlt mir aber leider derzeit die Zeit. Auch müsste man Jolyon Ralph wohl schon aus Gründen des Anstands fragen, ob er mit einem derartigen Bot einverstanden wäre. --Reinhard Kraasch (talk) 08:49, 10 April 2011 (UTC)
Hmmm, ob sich das lohnt, für jeden eine Creator-Seite zu erstellen? Bri Dragonne hat z.B. nur insgesamt 37 Bilder, bei anderen aber auch mehr. Zudem muss man aufpassen, dass keine Bilder erwischt werden, die keine freie Lizenz tragen, denn einige Fotografen haben nicht alle Bilder freigegeben. Da werde ich mich also erstmal durchwühlen müssen, kann also ein bisschen dauern. Vielleicht ist es in dem Fall auch besser, wenn man das von Hand macht, je nach Bedarf. Ich werde diesbezüglich auch nochmal einen Hinweis ins de:Portal:Minerale setzen.
Das dürfte für Dich auch den Vorteil haben, dass Du zum Abschluss kommst und Dich nur noch um die Bilder von Rewitzer und Hupperichs kümmern musst, die eine konkrete Freigabe haben. Zu Jolyon Ralph scheine ich keinen Kontakt mehr zu kriegen, jedenfalls hat er auf meine zwei oder drei Mails nicht mehr geantwortet, die ich zwischenzeitlich geschickt hatte. Gruß -- Ra'ike T C 10:12, 10 April 2011 (UTC)
Die auf der jeweiligen Mindat-Seite angegebenen Lizenzen könnte ich vom Bot gegenchecken lassen (wenngleich die Angaben sehr uneinheitlich sind), und die Creator-Seite war ja nur als Beispiel gedacht - man müsste halt das ganze einmal systematisch (z.B. in Form einer Tabelle) und mit Mengenangaben zusammentragen. Wenn dabei herauskommt, dass es sich vom Volumen her nicht lohnt, das per Bot zu machen, soll es mir auch recht sein. Wenn du keine Bedenken bezüglich der Bildbeschreibungsseiten mehr hast, starte ich jedenfalls den Rewitzer/Hupperichs-Upload, dann ist das wenigstens erledigt. --Reinhard Kraasch (talk) 16:33, 10 April 2011 (UTC)
Die Bildbeschreibungsseiten für Rewitzer und Hupperichs sollten eigentlich ok sein, kannst also starten. Eine Tabelle für die anderen Fotografen kann ich natürlich erstellen, am Besten auf meiner Benutzerseite oder ist Dir ein anderer Platz lieber? -- Ra'ike T C 19:25, 10 April 2011 (UTC)
Dann werde ich gleich mal loslegen ... Was die Tabelle angeht: Du kannst ja erst einmal auf einer Benutzer(unter)seite anfangen, sobald man da etwas mehr erkennen kann (ein paar Zahlen kann vielleicht auch ich beitragen), können wir entscheiden, ob es für einen Bot-Job lohnt - und dann kann man die Seite geeignet verschieben, entweder nach Commons:Batch uploading/... oder wo immer es am besten passt. Gruß Reinhard Kraasch (talk) 19:36, 10 April 2011 (UTC)
Die Tabelle steht jetzt bei mir auf der Benutzerseite. Gruß -- Ra'ike T C 21:34, 10 April 2011 (UTC)
<--------<

Ich hab mir die Tabelle bzw. die Daten mal angesehen. Ich habe damit ein paar Probleme:

  1. Die Mindat-Benutzerseiten lassen sich nicht so ohne weiteres per Bot abgrasen, da das Rendering per JavaScript erfolgt (man kann also nicht so einfach den HTML-Quelltext der Seite auslesen).
  2. Ich finde die Benutzernamen nur teilweise bei den Bildbeschreibungen wieder (so z.B. nur in 2631 der 4775 Bilder von Rock Currier). Viele Benutzer haben ihren Namen gar nicht in den Bildbeschreibungen angegeben, z.B. John Krygier in http://www.mindat.org/photo-324054.html.
  3. Zudem sind auch nicht alle Bilder in den Galerien wirklich von dem jeweiligen Benutzer hochgeladen, so z.B. http://www.mindat.org/photo-315468.html - ist zwar in der Galerie von Rock Currier, aber: Copyright © Jeff Scovil
  4. Kommt noch hinzu, dass nicht alle Bilder wirklich Mineralien zeigen: http://www.mindat.org/photo-362389.html

da müsste man also wohl doch erst einmal von Hand sichten. Gruß --Reinhard Kraasch (talk) 17:09, 12 April 2011 (UTC)

Moin Reinhard, hab' wohl irgendwie das Antworten vergessen, sorry.
Ist aber kein unüberwindliches Problem, die genannten Mindat-User von Hand zu sichten und wahrscheinlich eh besser bei der Menge an Mineralbildern, die wir ja inzwischen haben. Die meisten Minerale dürften damit bildermäßig abgedeckt sein, gucken lohnt also vor allem dann, wenn wir hier nur Bilder in weniger guter Qualität oder gar keins haben. Wäre halt nur bequemer gewesen, wenn man nicht mehr gucken müsste.
Was den Batch upload der Hupperichs-Bilder beim Mineralienatlas angeht, werde ich wohl auch von Hand durchgehen müssen. Zum einen, weil sich scheinbar wohl keiner um den Auftrag kümmern will und zum anderen weil die Gefahr von doppelten Bildern recht groß ist, da viele Bilder schon über mindat hierher verfrachtet wurden. Ich überlege schon, ob ich den Auftrag wieder entferne... Gruß -- Ra'ike T C 07:57, 15 April 2011 (UTC)
Denkbar wäre ein halb-manuelles Vorgehen, d.h., jemand (also: du ;-) erstellt eine Liste der Mindat-Bildnummern von Hand und ich lade dann die Bilder samt Beschreibungen usw. hoch (sofern ich sie habe). Die Duplikate sollten eigentlich kein Problem machen, da die Wiki-Software sie identifiziert und man sie dann relativ einfach über eine Liste wie User:Reinhard Kraasch/Duplicate minerals löschen kann. Wenn es natürlich überwiegend schon vorhandene Bilder sind, lohnt sich der Aufwand natürlich nicht. --Reinhard Kraasch (talk) 16:27, 15 April 2011 (UTC)
Äh, Du meinst jetzt die Mineralienatlas-Bildnummern, oder? Die Mindat-Bildnummern solltest ja eigentlich haben ;-)
Bei 435 Bildern auf 49 Seiten scheint mir aber der Aufwand, alle Bildnummern (oder auch Direktlinks) zu sammeln, zu hoch zu sein, will sagen, da kann ich die Energie auch gleich in den Upload stecken. Der Vergleich der bereits nach Commons geladenen Bildern mit denen beim Mineralienatlas klappt übrigens auch ganz gut. Auf Seite 24 (Anzeige gefiltert nach Bildreihenfolge "Text(a)") bin ich schon und habe hochgeladen, was noch fehlte und bisher 24 erwischt. Einige habe ich allerdings auch ausgelassen, weil wir entweder schon so viele davon haben und die Bilder nichts neues mehr bringen, es sich wegen der Qualität nicht lohnte oder es keine Mineralbilder waren ([2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17], [18], [19], [20], [21], [22], [23], [24], [25], [26], [27], [28], [29], [30], [31], [32], [33], [34], [35], [36], [37], [38], [39],...)
Das Bild File:Hawleyite-96144.jpg ist möglicherweise falsch bezeichnet, denn beim Mineralienatlas steht es unter Greenockit. Da werde ich nochmal nachfragen müssen. Gruß -- Ra'ike T C 20:54, 15 April 2011 (UTC)
Nee, ich meinte schon Mindat - ich weiß halt nicht, welche Bilder von Rock Currier ich hochladen soll, also welche 1. wirklich von Rock Currier sind und welche 2. davon wirklich Mineralien zeigen. Bei anderen Beiträgern wie z.B. Bri Dragonne weiß ich noch nicht einmal, welche Bilder in Mindat von ihm sind, da die Zuordnung nur über die Benutzerseite machbar ist (er hat keinen Namen an die Bilder geschrieben) und ich die Benutzerseite wie gesagt nicht per Bot abgrasen kann. Ich bräuchte also eine Liste der Art:
Rock Currier
378537, 378536, ...
Bri Dragonne
360134, 271119, ....
usw.
Mineralienatlas ist eine andere Sache - im Prinzip könnte ich das schon machen, müsste da aber anders vorgehen, insbesondere erst einmal die Bilder herunterladen. Das würde ich - wenn überhaupt - erst angehen, wenn die Mindat-Geschichte abgeschlossen ist. --Reinhard Kraasch (talk) 14:14, 16 April 2011 (UTC)
Eine solche Liste wie Du sie bräuchtest, wäre für Bri Dragonne mit seinen 37 Bildern wohl noch machbar. Bei Rock Currier mit seinen 4775 Bildern artet das aber in eine Sisyphos-Arbeit aus. Das Problem ist auch für mich, dass ich auf der Galerieseite zwar die Photo ID finde, nicht aber den Bildeigner oder die Lizenz. Ich müsste also jedes Bild einzeln anklicken und nachsehen. -- Ra'ike T C 19:11, 16 April 2011 (UTC)
Rock Currier könnte man wohl anders abhandeln, weil bei "seinen Bildern" schon einen Copyright-Vermerk mit seinem Namen auf die Bildbeschreibungsseite gesetzt hat (bzw. zumindest bei 2631 seiner Bilder), aber bei Modris Baum beispielsweise finde ich nur bei 89 von 1605 Bildern "Modris Baum" in der Bildbeschreibung (John Sobolewski: 482 von 1790 - John Krygier: 1 von 445 - Dennis Tryon: 0 von 303 usw.). Ich hab jetzt noch nicht im Detail nachgeschaut, was bei den restlichen Bildern steht (bei Rock Currier erklärt sich die Differenz wohl dadurch, dass er eine Menge Bilder hochgeladen hat, an denen er gar nicht das Copyright hat). Wie auch immer: Eine Sisyphos-Arbeit ist's in jedem Fall... --Reinhard Kraasch (talk) 19:26, 16 April 2011 (UTC)
Tja, leider haben die Fotografen da teilweise ihre Eigenarten. John Sobolewski hat z.B. bei verschiedenen Bildern seinen Namen mit JSS abgekürzt. Da John Krygier seine Bilder als PD hochlgeladen hat, nehme ich an, dass er deshalb seinen Namen nicht unter die einzelnen Bilder gesetzt hat und ebenso steht es wohl auch mit Dennis Tryon und anderen, die unter PD lizenziert haben. Kelly Nash wiederum lizenziert unter cc-by-3.0, kürzt aber gerne mal den Namen mit "K. Nash" ab [40]. Bei Nash würde sich übrigens ein Bot-Upload wirklich lohnen, da dessen Bilder meist von hoher Qualität sind.
Wenn sich das Botmäßig nicht ausfiltern lässt, bleibt wohl tatsächlich nur Handarbeit über, was bei den Fotografen mit unter 100 Bildern auch keine übertrieben aufwändige Aufgabe wäre. Ließe sich denn bei den anderen zumindest auslesen, ob die Bilder von Mineralen haben, die es auf Commons noch nicht gibt? Dann könnte man zumindest gezielter auf die Suche gehen. -- Ra'ike T C 20:09, 16 April 2011 (UTC)
Das Problem ist halt die Zuordnung der Bilder zu der Person - so lange ich die nicht habe, kann ich darüber natürlich auch keine Auswertung machen. Und wenn ich sie habe, kann ich auch alle Bilder dieser Person hochladen. Du siehst: Wir drehen uns irgendwie im Kreis. Ich werde aber mal bei den 3 Beiträgern mit mehr als 1000 Bildern (stichprobenartig) analysieren, was die noch außer ihrem Namen an die Bilder geschrieben haben und wieweit das automatisch auswertbar ist. --Reinhard Kraasch (talk) 08:15, 17 April 2011 (UTC)
Nee, ich glaub', da hast Du mich jetzt nicht ganz verstanden. Das Problem mit der teilweise fehlenden Zuordnung der Bilder zu den Autoren war mir schon klar. Ich meinte jetzt, ob man alle Bilder allgemein dahingehend durchforsten kann, ob es für diese schon eine entsprechende Kategorie hier auf Commons gibt. Wenn nicht, könnte man sich diese Bilder anschauen um zu sehen, ob sie von Autoren gemacht wurden, die sie unter eine freie Lizenz gestellt haben.
Da ich vermute, dass nicht mehr sehr viele Minerale ohne Bild sind, würde sich die Prüfung, ob frei verfügbare darunter sind, in Grenzen halten. Vielleicht ließe sich die Suche anschließend sogar ausdehnen auf Kategorien, in denen weniger als 10 Bilder sind. Beispielsweise sind in der Category:Alabandite zur Zeit nur 7 Bilder und Carles Millan hat ein freies Bild in seiner Galerie, die sich nach dem gesuchten Mineral filtern lässt.
Ebenso lässt sich auch die Galerie von John Sobolewski (JSS) durchsuchen. So hat die Category:Antigorite nur 10 Bilder (davon 8 Minerale) und JSS hat zwei Antigorit-Bilder, die auch frei sind. Beim Arsendescloizite sind es sogar nur 4 Bilder, wo JSS eins beisteuern könnte. Ließe sich das machen? Gruß -- Ra'ike T C 10:09, 17 April 2011 (UTC)
(Nachtrag) Die Category:Baratovite gibt's sogar tatsächlich noch nicht und John Sobolewski hat ein freies. -- Ra'ike T C 10:14, 17 April 2011 (UTC)

Erste SuchergebnisseEdit

Ich hab mal eine Liste User:Reinhard Kraasch/Missing minerals gemacht, in der alle Minerale aufgelistet sind, die in Mindat vorkommen, aber noch keine Kategorie in Commons haben. Vielleicht hilft die ja irgendwie weiter.

Ansonsten: Da, wo ich den Namen des Hochladenden beim Bild identifizieren kann, kann ich ja einfach alle dessen Bilder hochladen. Das Problem sind halt diejenigen Bilder, die man nur über die Galerie dem Hochladenden zuordnen kann. Da komme ich nicht weiter... (Auch eine Filterung über die fehlenden Minerale bringt da nicht viel, da es in Mindat einfach zu viele Bilder gibt, die eben nicht frei sind und von anderen Personen als den hier genannten hochgeladen wurden).

Was die Identifizierbaren angeht, sieht es wie folgt aus:

Name Quantity Quantity found License OK
A.Molina/M.Dini 96 13
Arturo Molina 50 15
Bri Dragonne 37 0 0
Carles Millan 272 559 559
Chris Popham 378 346 50
Corie Mattar 16 0 0
Dan Olsen 22 0 0
David M. Maietta 130 107 24
Dennis Tryon 303 0 0
DMM 10 10
G. Niklasch 68 68
Howard Messing 69 3
J. Scovil 48 6
Jim Simpson 8 8
John Krygier 445 1 1
John Sobolewski (JSS) 1790 1510 482
Juan M. Garriga 10 10
Kelly Nash 430 327 297
Lucien Cluzaud 11 5 2
Marco Tomei 187 220 39
Mark Joseph Wylie 81 0 0
Maurizio Dini 181 46 35
Michel Poullaouec 5 1 1
Mike Dennis 379 4 4
Modris Baum 1605 89 78
Nuno Miguel Santos 108 16 0
R.D.Green 567 12
Ralph Bottrill 354 311 21
Ralph Bottrill/Rock Currier 2 1
Rock Currier 4775 2631 970
Stephen E. Fritz 88 93 93
Terry Wallace 11 11 6
tinuleo2004@yahoo.com 351 9
Tomasz Praszkier (SpiriferMinerals.com) 134 162 85
Yaiba Sakaguchi 98 0 0

Die erste Anzahl ist die von dir angegebene, "Quantity found" sind die, die ich anhand des Namens des Hochladenden wiederfinde, "License OK" die Zahl derjenigen davon, bei denen als Lizenz entweder "Creative Commons" (aber nicht "non-commercial") oder "Public Domain" angegeben ist. --Reinhard Kraasch (talk) 18:35, 22 April 2011 (UTC)

Hallo Reinhard, Deine Liste der Missing minerals ist schonmal mächtig beeindruckend. Ich hätte nicht erwartet, dass uns noch soviele Minerale fehlen und sie mir gleich mal auf die Beo genommen. Allerdings würd' ich mir für die Durchforstung noch ein paar kleine Optimierungen wünschen. In der Spalte Mineral darf dieses gerne schon mit der entsprechenden Kategorie verlinkt sein, also "Abernathyite, siehe [[Category:Abernathyite]]". Die Spalte Count ist ok, aber statt "Mindat Photo ID (max 10)" hätte ich lieber einen Link zur entsprechenden Gallery. Es bringt nämlich nix, wenn da nur max. 10 gelistet werden, die Gallery aber mehr als 10 Bilder hat ;-). Alternativ könnte man den Link zur Gallery natürlich auch nur dort setzen, wo es mehr als 10 Bilder gibt...
Ansonsten kannst Du natürlich gerne die Bilder, die sich eindeutig identifizieren lassen, schon hochladen, erspart etwas Arbeit und vielleicht verschwinden dann sogar schon einige "missing minerals". Übrigens wundert mich, dass Du bei einigen Fotografen sogar mehr Bilder gefunden hast, als wie laut gallery list angegeben werden. Bei Carles Millan sind das z.B. fast doppelt soviele. Seine gallery besagt jedenfalls unten Photos 1 to 10 of 272. Gruß -- Ra'ike T C 18:43, 23 April 2011 (UTC)
Ich hab die Liste mal überarbeitet. Was die Diskrepanzen beispielsweise bei Carles Millan angeht, hab ich keine Ahnung, woher sie rühren - ich weiß ja auch nicht, wie diese Galleries bei Mindat zustande kommen bzw. wie der Hochladeprozess dort aussieht. Wenn man das genauer analysieren wollte, müsste man halt mal alle Bilder-Nummern aus der Gallery zusammentragen. Übrigens: Es gibt 4800 Bilder in Mindat, die keiner dieser Personen oben zugeordnet werden können und die mit "This image has been released to the public domain and may be used freely." gekennzeichnet sind. Gruß --Reinhard Kraasch (talk) 21:47, 23 April 2011 (UTC)
Danke für die Listenüberarbeitung. Die dürfte jetzt um einiges effektiver zu durchsuchen sein :-) Ich werd' mal unser Portal Minerale benachrichtigen, damit die mithelfen, die Liste zu durchsuchen.
Was die Diskrepanz in Bezug auf die Anzahl der Bilder angeht, habe ich evtl. 'ne Ahnung. Auf der Suche nach einem guten Bild vom Coquimbit bin ich zufällig auf den Fotografen Jeffrey Hill gestoßen, der einige seiner Bilder unter PD freigegeben hat. Laut Gallery-Angabe sind's 40, darunter angeblich nur ein einziges vom Coquimbit (siehe S. 2 der gallery). Auf das Bild geklickt, sieht man aber, dass von dem Mineral noch zwei weitere Ansichten existieren, die in der Galerieübersicht nicht auftauchen.
4800 Bilder mit PD-Lizenz, die sich nicht zuordnen lassen, sind wahrlich 'ne Menge Holz. Darunter dürften wohl auch Dennis Tryons 303 Bilder, John Krygiers 445 Bilder und Modris Baums 1605 (minimum) stecken. Gruß -- Ra'ike T C 22:20, 23 April 2011 (UTC)
Ich glaube, das manuelle Durchflöhen von User:Reinhard Kraasch/Missing minerals ist nicht erforderlich. Ich habe mal alle Minerale, die unter einer freien Lizenz stehen (CC, aber nicht NC - oder PD) in dieser Liste hier aufgeführt: User:Reinhard Kraasch/Missing minerals I - wenn es nicht Bilder gibt, in denen die Lizenz an exotischer Stelle versteckt ist, sollten das die gleichen freien Bilder sein, die auch eine manuelle Suche zu Tage fördert. Ich bin jetzt übrigens erst einmal für 2 Wochen unterwegs und kann mich erst danach wieder mit der Angelegenheit beschäftigen. Gruß --Reinhard Kraasch (talk) 20:09, 25 April 2011 (UTC)
Ich hab die Liste um die IMA-Klassifikation erweitert - soweit ich sie zuordnen konnte. --Reinhard Kraasch (talk) 20:47, 25 April 2011 (UTC)
Hallo Reinhard, Danke für die 2. Liste. Ob ich auf die gleichen Ergebnisse komme, wird sich ja spätestens dann erweisen, wenn ich Deine zwei Treffer für "Alunite Supergroup" auch über die erste Liste finde. Zumindest bis dahin würde ich die Liste von Hand prüfen um sicher zu sein.
"Alunite Supergroup" ist übrigens kein Mineral sondern wie der Name schon sagt eine große Mineralgruppe, auch wenn ich jetzt aus mineralogischer Sicht nicht so recht nachvollziehen kann, wieso die Gruppe bei mindat erzeugt wurde. In der Alunitgruppe befindet sich jedenfalls nach Strunz (9. Auflage) weder Bariopharmacosiderite (deutsch: Barium-Pharmakosiderit) noch Scorodite (deutsch: Skorodit). Gruß -- Ra'ike T C 21:05, 25 April 2011 (UTC)
(Wenn ich mein Senf auch zusteuern darf... IMA/CNMNC verwaltet ca. 6500 Namen, IMA Database of Mineral Properties/ RRUFF Project listet 4743 Mineralien auf (davon, 240 noch nicht gültige Mineralien), Commons hat 1504 (1518-14) Kategorien (Mineralien). Neue Kategorien sollten überprüft werden (de:Liste der Minerale und en:List of minerals (complete)): Szaibélyite und Szaibelyite ist dasselbe, Fizélyite und Fizelyite ist dasselbe, Strontiumapatite ist jetzt Fluorstrophite, zum Beispiel...) --Chris.urs-o (talk) 07:07, 27 April 2011 (UTC)
Hallo Chris.urs-o, Danke für die Hinweise bezüglich der Categories. Ich habe die überflüssigen jetzt gelöscht und die Umkategorisierung von Strontiumapatite nach Fluorstrophite ist auch so gut wie abgeschlossen. Wenn Du noch mehr Fälle dieser Art findest, dann bitte melden. Gruß -- Ra'ike T C 09:16, 27 April 2011 (UTC)
Hallo unermüdliche Rai'ke, bitte. Ich dachte nur: "Ich lasse die Kategorien liegen, da der nächste Bot sie sowieso wieder erstellen wird". ;) --Chris.urs-o (talk) 11:58, 27 April 2011 (UTC)
Ich kann ja beim nächsten Botlauf nur die Kategorien erstellen, die auch auf der IMA-Liste stehen und die anderen auf eine Fehlerliste laufen lassen. Bislang wurde das halt noch nicht als Anforderung formuliert (und ich hatte einiges Vertrauen in die Qualität der Mindat-Daten). Gruß --Reinhard Kraasch (talk) 12:57, 27 April 2011 (UTC) PS: So, jetzt bin ich aber weg...
Tja, die Amerikaner haben halt englische Tastatur und keine Ahnung von Sonderzeichen ;) Heutzutage analysiert man Mikroproben... Vielleicht, sollten die alten Sammlungstücken in ihren alten Kategorien sortiert bleiben... Weiss nicht so recht... --Chris.urs-o (talk) 17:21, 27 April 2011 (UTC)
Hallo zusammen, den nächsten Botlauf für die Kategorien nach der offiziellen IMA-Liste auszurichten hätte auf jeden Fall den Vorteil, dass wir alle anerkannten Minerale (d.h. die mit "A" und "G" gekennzeichneten) erschlagen hätten. Nicht dabei wären dann allerdings die Varietäten wie z.B. die Korundvarietäten Rubin und Saphir. Die Qualität von Mineralienatlas und Mindat halte ich eigentlich auch für recht gut, wobei Mindat in puncto Varietätennamen bzw. Synonyme und registrierte Fundorte sogar noch vollständiger ist. Dafür gibt es dort wiederum einige Kategorien, die weder Minerale noch Varietäten sondern Mineralgruppen und -familien darstellen wie die "Åkermanite-Gehlenite Series" oder die "Alunite Supergroup" und irgendwie ausgefiltert werden müssten (vielleicht mit den Stichworten "group" und "series").
Ganz ohne Sonderzeichen kommen übrigens auch die Amis nicht daher. In der IMA-Liste findet sich z.B. auch der Daubréelite oder der Felsöbányaite ;-) Aber es kann halt passieren, dass Minerale, die einige landestypische Sonderzeichen beinhalten (vorwiegend französische oder schwedische) in der internationalen Liste wegfallen. Für die Kategorisierung sollte die IMA-Liste Vorrang haben, aber es ist ja auf Commons möglich Kategorien-Weiterleitungen anzulegen, daher würde ich folgende Richtungen der Kategorisierung vorschlagen: "Name mit Sonderzeichen" -> "Name nach IMA" <- "Name ohne Sonderzeichen"(optional). Gruß -- Ra'ike T C 09:37, 28 April 2011 (UTC)
Ich kann die PDF Datei nicht kopieren und einfügen. rruff.info/ima/ herunterzuladen ist vielleicht sinnvoller, ok die hat aber keine Sonderzeichen ;) --Chris.urs-o (talk) 11:49, 28 April 2011 (UTC)
Tjaha, das die PDF-Datei kopiergeschützt ist, hätte ich Dir auch sagen können, aber zum Glück haben einige erfahrenere User gewisse Tricks auf Lager ;-)) Dein Link ist allerdings auch sehr interessant. Ansonsten gibt es noch das Handbook of Mineralogy, deren ausführliche Datenblätter nicht schreibgeschützt sind. -- Ra'ike T C 12:04, 28 April 2011 (UTC)
Tja ;) Der Handbook of Mineralogy hat 3776 Namen (einige Synonymen, d.H. die gleiche Datei ist unter zwei verschiedenen Namen abgelegt, und Varietäten sind dabei) und Mindat.org und IMA/CNMNC sind aktueller, nur eine Warnung falls Du es noch nicht gemerkt hast ;) --Chris.urs-o 20:56, 28 April 2011 (UTC)

So, ich bin wieder an Bord... Was ist denn jetzt der Stand der Dinge? Ich habe etwas die Übersicht verloren. Gruß --Reinhard Kraasch (talk) 16:53, 13 May 2011 (UTC)

Hallo Reiner, schön, dass Du wieder aktiv bist :-) Sehr viel weiter bin ich allerdings noch nicht gekommen. Zumindest habe ich aber jetzt mal die Alunite Supergroup durchforstet, die laut Deiner 2. Liste zur 2 freie Bilder enthalten soll. Ich dagegen habe ganze 10 Bilder gefunden. Da müssten evtl. nochmal die Suchoptionen optimiert werden.
Ansonsten wolltest Du ja die Bilder hochladen, deren Zugehörigkeit zum Autor Du eindeutig bestimmen kannst und die eine freie Lizenz haben. Gruß -- Ra'ike T C 22:50, 13 May 2011 (UTC)
Wie kommst du auf diese 10 Bilder? Ich sehe jetzt nicht, dass die als "Alunite Supergroup" klassifiziert sind - ich sehe bzw. das Programm sieht ja nur die Mineraliennamen, die beim Bild auch angegeben sind, also z.B. "Crandallite" im Fall von [41], dass Crandallit jetzt zur einer übergeordneten Mineralklasse gehört, ist an dieser Stelle ja gar nicht feststellbar. Als "Alunite Supergroup" sind für mich genau diese 40 Bilder klassifiziert: [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] --Reinhard Kraasch (talk) 16:58, 14 May 2011 (UTC)
Hallo Reinhard, laut dieser Mindatseite (Alunite Supergroup) sind sogar 1087 Minerale in der Galerie (Link in die Galerie rechts neben dem Bild) und diese Seite ist ja auch in den beiden Listen User:Reinhard Kraasch/Missing minerals und User:Reinhard Kraasch/Missing minerals I verlinkt. Ich habe alle 1087 Bilder in der Mindat-Galerie durchforstet (na ja, nicht alle, da ich von einigen Fotografen weiß, dass die keine freien Bilder hochladen) und eben die 10 Bilder gefunden, die eine freie Lizenz tragen (neben denen, die per OTRS freigegeben wurden wie z.B. Leon Hupperichs).
Davon abgesehen ist die in mindat erzeugte "Alunite Supergroup" für uns nicht relevant, da es weder eine anerkannte Mineralart noch ein Gruppenname ist. Da bis auf [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] und [89] alle Bilder neben dem "Supergruppennamen" auch einen korrekten Mineralnamen tragen, werden sie auch in dieser Galerie vertreten sein. Die genannten Bilder sind zudem nicht frei lizenziert, also kann man die Alunite Supergroup auch getrost ignorieren. Gruß -- Ra'ike T C 18:07, 14 May 2011 (UTC)
Da arbeiten wir wohl verschiedene Ansätze ab - um nicht zu sagen: vergleichen Äpfel einerseits und Birnen andererseits. Die Galerien kann ich - wie die Benutzergalerien - nicht auswerten, für mich ist wie gesagt nur die Klassifikation des Bildes selber relevant. Insofern sind da Obergruppen von Mineralien wohl sehr schlechte Beispiele, ich denke mal, die Bilder landen nur mittelbar (also über die Gruppenzugehörigkeit des jeweiligen Minerals) in diesen Galerien. --Reinhard Kraasch (talk) 19:06, 14 May 2011 (UTC)

KategorisierungEdit

Hallo Ra'ike, Notiz zu Zitat: "Es ist ja auf Commons möglich Kategorien-Weiterleitungen anzulegen, daher würde ich folgende Richtungen der Kategorisierung vorschlagen: "Name mit Sonderzeichen" -> "Name nach IMA" <- "Name ohne Sonderzeichen"(optional)" (28 April 2011 (UTC)), ich halte diesen Vorschlag für ein riesen Zeitaufwand. Es wäre auch nötig Namen (veraltet) -> Mineral. "Renamed from Strontiumapatite (2010)" (Fluorstrophite), auf der Seite wäre auch sinnvoll. Auch Sodium-pharmacosiderite (2008) -> Natropharmacosiderite, Fluorapophyllite (2008) -> Apophyllite-(KF), Hydroxyapophyllite (2008) -> Apophyllite-(KOH), Natroapophyllite (2008) -> Apophyllite-(NaF), Ferro-axinite (2008) -> Axinite-(Fe), Magnesio-axinite (2008) -> Axinite-(Mg), Manganaxinite (2008) -> Axinite-(Mn). (Pasero M, Kampf A R, Ferraris C, Pekov I V, Rakovan J R, White T J (2010) Nomenclature of the apatite supergroup minerals, European Journal of Mineralogy 22, 163-179; Burke E A J (2008) Tidying up mineral names: an IMA-CNMNC scheme for suffixes, hyphens and diacritical marks, The Mineralogical Record 39, 131-135 und IMA/RUFF) --Chris.urs-o (talk) 12:37, 15 May 2011 (UTC)

Hallo Chris.urs-o, soweit vorhanden, sollten die Categories natürlich aktualisiert werden (so gerade geschehen bei Category:Apophyllite-(KF)).
Entsprechend müssten wohl auch Category:Natroapophyllite verschoben, Category:Ferro-axinite mit Category:Axinite-(Fe) vereinigt und Category:Manganaxinite nach Category:Axinite-(Mn) (gefüllt, aber noch nicht angelegt) verschoben werden.
Auch bei den anderen Redirects ("Name mit Sonderzeichen" -> "Name nach IMA" <- "Name ohne Sonderzeichen"(optional)") würde sich die Arbeit selbstredend nur lohnen, wo die Categories existieren. Eigentlich müsste man mal die Category:Minerals durchforsten, ob es evtl. Doppelanlagen gibt. Im Moment werde ich aber nicht dazu kommen, da ich in de:WP gerade am Bausteine-Wettbewerb mitmache. Gruß -- Ra'ike T C 18:33, 15 May 2011 (UTC)
Nachtrag: Ich versuche mich an einer Übersicht User:Chris.urs-o/Sandbox. --Chris.urs-o (talk) 14:46, 16 May 2011 (UTC)
Und die wissen nicht was sie tun ... :[
Moin Chris.urs-o, *seufz* schon wieder umbenennen? Schafft sowas nicht nur unnötige Verwirrungen? Also, im Moment lauten die Kategorien noch entsprechend der IMA Liste wie folgt
Gruß -- Ra'ike T C 08:24, 19 May 2011 (UTC)
Moin Ra'ike. Klar, sind die ein Sack Flöhe, ein Tollhaus, %#@!!! ... Aber IMA/RUFF zitiert Burke (2008) und Pasero et al. (2010). Abwarten und Tee trinken, dann ??? ... --Chris.urs-o (talk) 11:16, 19 May 2011 (UTC)
Tja, gute Frage. Da wir bei Wikipedia aber eigentlich immer aktuell sein wollen, darf man die Rückbenennung eigentlich nicht ignorieren. Erschwerend kommt hinzu, dass es hier nicht nur um die Kategorien geht, sondern auch um die entsprechenden Artikel. In de:WP gibt es außer der Mineralgruppe Apatit (zum Glück) nur noch Apatit-(CaF) und Apatit-(CaOH), aber wie sieht's in den anderen Sprachversionen aus? Um die beiden de-WP-Artikel kümmer' ich mich (passt eh grad wegen des Wettbewerbs). Machst Du dann die anderen, falls die in anderen Sprachen existieren? Gruß -- Ra'ike T C 15:50, 19 May 2011 (UTC)
en.wikipedia ist ok, Mindat.org ist auch ok, Hydroxylapatite-M ist discredited (laut Mindat). Gruss Mitstreiterin ;) --Chris.urs-o (talk) 19:59, 19 May 2011 (UTC)
Ich habe meine Uebersicht beendet ;) --Chris.urs-o (talk) 07:50, 27 May 2011 (UTC)

File:Logo ÖFB-Samsung-Cup (ab 2011).pngEdit

Hallo Ra'ike, ich gratuliere zur erfolgreichen Löschung. Ich würde mich freuen, auf meiner Benutzerdiskussion von Dir zufriedenstellende Antworten zu bekommen. – F.G. Steindy (talk) 08:58, 7 July 2011 (UTC)

NachfrageEdit

Hallo Raike, wieviele Commons-Edits sollte man (sprich ich) haben, um einen Filemover-Antrag erfolgversprechend stellen zu können? Dann bräuchte nicht jemand anderes mir hinterher zu räumen, wenn mal wieder DSC .... hochlade :-). -- Alupus 21:57, 8 July 2011 (UTC)

Hallo Alupus, ich hab' mal Deine Signatur ergänzt ;-). Wenn Du eine Datei verschieben lassen willst, kannst Du das einfach mit dem Template:Rename beantragen. Dafür braucht es auch keine Mindestanzahl an Edits, der Antrag muss ja eh immer geprüft werden, ob die Begründung stimmig ist.
Alternativ darfst Du Dich auch gern direkt bei mir melden und schreiben, welche Datei wohin verschoben werden soll. Gruß -- Ra'ike T C 20:49, 9 July 2011 (UTC)
Hallo Raike, ich meinte, dass Recht, zu verschieben, aber dass hat sich schon anderweitig erledigt :-). --Alupus (talk) 22:06, 9 July 2011 (UTC)
Achsoo. Na, das hat sich ja tatsächlich von höchster Stelle her erledigt ;-)) Gruß und herzlichen Glückwunsch -- Ra'ike T C 22:10, 9 July 2011 (UTC)

A kitten for you!Edit

Youngkitten.JPG

A kitten for you!

Sargoth (talk) 17:15, 22 August 2011 (UTC)

DankeEdit

für die Wiederherstellung des Bildes. LG --Suse (talk) 07:20, 14 September 2011 (UTC)

Keine Ursache. Gern geschehen :-) Gruß -- Ra'ike T C 08:14, 14 September 2011 (UTC)

ThanksEdit

Thank you for reverting my mistake, I don't know why I missed that!  ■ MMXX  talk 18:55, 15 October 2011 (UTC)

Hi MMXX, no problem. Fortunately, it's easy to restore deleted pictures ;-) greetings -- Ra'ike T C 19:07, 15 October 2011 (UTC)

WarditeEdit

I do not agree with the abolition of the page Wardite. I have not seen without prior discussion. We are promoting the gallery. It is not pertinant to simply remove those that are. --Archaeodontosaurus (talk) 06:05, 17 October 2011 (UTC)

Hello Archaeodontosaurus, sorry, but I have often deleted mineral galleries before and nobody aggrieved. In the area of minerals, gallery pages are really needless and useless, because all we need (translation table, interwikis, pictures) is in the category (like Category:Wardite, too. So for what do you want a galery page for minerals? greetings -- Ra'ike T C 17:23, 17 October 2011 (UTC)
I spent a long time, like you, to find no interest in the Gallery. But several contributors have convinced me of their usefulness, especially for biology. It is obvious to bloated category, such as calcite or fluorite. The Gallery is a page that brings together some photos but must be meaningful and allow a quick selection for an illustration. We have to get used to create them when we can. Best wishes.--Archaeodontosaurus (talk) 07:37, 18 October 2011 (UTC)
Hello Archaeodontosaurus, in the areas of biolgoy or geography (states, cities), I think, it's meaningful to have galleries to show all (like in Berlin or Paris), but with minerals is only rarely necessary (like Gold, Silver or Copper)
The gallery Quartz could be helpful, because of it's many varieties, but it isn't and Fluorite is a redirect to Category:Fluorite and there we have several sub categories for special fluorites.
So I think, gallery pages for minerals only should exist, when it's really necessary but for wardite, it isn't. We only have 66 files and like I wrote above, all we need is on the category page. For this reason, it's still my opinion, that this gallery page is redundant and needless, but alternatively to deletion and if you agree, we could change it to a redirect. greetings -- Ra'ike T C 09:09, 18 October 2011 (UTC)
The gallery also help to classify and put captions to images displayed; to report if they have labels (Bots automatically places only in the Gallery). I understand that you do not watch because it is heavy work, but we will do one day. Left in place, unless the work was done. I wish you could restore the gallery wardite. Thank you for your understanding. friendly --Archaeodontosaurus (talk) 06:58, 19 October 2011 (UTC)
Have a look at the caption link, please. The gallery was restored long ago. greetings -- Ra'ike T C 08:17, 19 October 2011 (UTC) ...but that nothing changes about my opinion, that galleries like wardite are for the birds ^^

Thank you for your goodwill and your good spirit. I agree that the Gallery of wardite is now essential, from this point of view you are absolutely right, but I am convinced that we will have them one day for every category. Good day --Archaeodontosaurus (talk) 05:58, 20 October 2011 (UTC)

File:HenryAugustusWard.jpgEdit

Commons-emblem-issue.svg File:HenryAugustusWard.jpg has been listed at Commons:Deletion requests so that the community can discuss whether it should be kept or not. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at its entry.

If you created this file, please note that the fact that it has been proposed for deletion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with it, such as a copyright issue.
Please remember to respond to and – if appropriate – contradict the arguments supporting deletion. Arguments which focus on the nominator will not affect the result of the nomination. Thank you!


Afrikaans | العربية | Беларуская (тарашкевіца)‎ | Català | Čeština | Dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | Zazaki | Ελληνικά | English | Esperanto | Español | Eesti | فارسی | Suomi | Français | Galego | עברית | Magyar | Bahasa Indonesia | Íslenska | Italiano | 日本語 | 한국어 | Македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | Norsk nynorsk | Norsk bokmål | Occitan | Polski | Português | Português do Brasil | Română | Русский | Slovenčina | Slovenščina | Српски / srpski | Svenska | Türkçe | Tiếng Việt | 中文 | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

Magog the Ogre (talk) 18:58, 20 October 2011 (UTC)

Altes FotoEdit

Hallo Ra'ike, ich habe da gerade dieses alte Bild aus dem Netz gefischt. Repro eines zweidimensionalen Werkes (Photo), Urheber 1912 gestorben, Erstveröffentlichung in den Staaten vor 1923. Falls du irgendwelche Rechtsprobleme siehst, bitte ganz flott löschen. Ansonsten: Ist die Lizenzierung so in Ordnung? Danke und Grüße, --Alupus (talk) 11:23, 28 October 2011 (UTC)

Hat sich wohl schon erledigt ;-) -- Ra'ike T C 17:08, 29 October 2011 (UTC)

Mineral photos from flickr account cobaltEdit

Hello, I've noticed that you've uploaded several photos of minerals from http://www.flickr.com/photos/cobalt/. Many of the photos are labeled as being from Arizona, but reading the description on the flickr page, it sounds like they were just on display in Arizona, not necessarily mined there. For example, this pyrite is probably from Sparta, Illinois, USA, and the zincite is probably synthetic material from Poland. While it's hard to know for sure where these specimens came from, it doesn't seem like they did come from Arizona, so it would be great if you could remove the incorrect locality info. Thanks! --Pyrochem (talk) 13:53, 15 November 2011 (UTC)

Hello Pyrochem, I have corrected the description pages now with the informations from the source page. We don't have another chance to get more informations about these minerals, so how did you guess, that the Pyrite disc could come from Sparta (Illinois, USA) or the zincite could be synthetic material? In my opinion, it's obviously, that the zincit is natural! -- Ra'ike T C 17:22, 15 November 2011 (UTC)
Just guesses! Sparta is the best-known locality for these "pyrite suns," at least in the US (compare: http://www.mindat.org/photo-95298.html), but since pyrite concretions are common, there are probably other localities for these (some similar specimens have been found in China, for example). As for the zincite, I'm pretty sure the only locality producing large, natural zincite crystals is Franklin/Sterling Hill, New Jersey, USA, and the zincite from here is almost always deep red or orange and not so transparent. Specimens like the one in the picture are widely sold and are said to be a byproduct of zinc refining in Poland (the zinc oxide condenses inside of smokestacks to form the crystals apparently; see http://www.mindat.org/forum.php?read,55,59284,207060#msg-207060 and http://www.atggems.com/Zincite.htm for example; http://epod.usra.edu/blog/2003/03/zincite-crystals.html appears to be from the same display and is attributed to Poland). Hope this clears it up! --Pyrochem (talk) 15:35, 1 December 2011 (UTC)
Hello Pyrochem, I understand. I have added an annotation on File:Zincite from Arizona.jpg, that this crystals could be synthetic and hope, it's now ok so. -- Ra'ike T C 21:32, 1 December 2011 (UTC)

Just a noteEdit

Hallo Rai'ke. Für das Protokoll, falls es Dir nicht aufgefallen ist. Ich denke, dass Category:Minerals by country und Category:Mines by country sich überschneiden. Category:Mines in Mexico und Category:Minerals of Mexico, zum Beispiel. Alles Gute in 2012. Gruss --Chris.urs-o (talk) 11:13, 3 January 2012 (UTC)

Hallo Chris.urs-o, sieht tatsächlich nach einer Menge Überschneidungen aus bei den Kategorien bzw. Unterkategorien. Das fängt schon bei Afghanistan an, siehe Unterkategorien der Category:Mines in Afghanistan. Eigentlich müsste Category:Badel Emerald Mine umbenannt werden in Category:Minerals of Badel Emerald Mine, weil in der Category:Badel Emerald Mine nur Bilder der Mine selbst oder deren geologische Umgebung hineingehören dürften. Die Category:Minerals of Badel Emerald Mine sollte dann meiner Meinung nach als Unterkategorie der Category:Badel Emerald Mine und der Category:Minerals of Afghanistan geführt werden.
Diese Prozedur müsste dann für alle weiteren, sich überschneidenden Categories ebenfalls durchgeführt werden. Gruß -- Ra'ike T C 19:11, 3 January 2012 (UTC)
Genau, soweit bin ich jetzt auch gekommen (keine Bilder von Mineralien bei Category:Mines by country), diese Prozedur bräuchte ein Mann Jahr, leider. Das sind eine Menge Bilder inzwischen. Gruss --Chris.urs-o (talk) 20:17, 3 January 2012 (UTC)
Klar ist das viel Arbeit, deshalb würde ich empfehlen, das Problem in den entsprechenden Fachportalen der Wikipedias anzusprechen (vorzugsweise die großen de:, en: und fr:). Ich werde das z.B. für de:Portal:Minerale übernehmen. Dann sollten wir hoffentlich genug Leute kriegen, die sich die Arbeit aufteilen könnten. Umkategorisieren mit der Funktion Cat-a-lot dürfte eigentlich auch nicht allzuschwer sein und geht sehr schnell. Gruß -- Ra'ike T C 20:51, 3 January 2012 (UTC)
en:Wikipedia talk:WikiProject Rocks and minerals Done --Chris.urs-o (talk) 05:30, 4 January 2012 (UTC)
Ich habe Category:Mines in Brazil geschaut. Fast nur Rob Lavinsky, User:RKBots Arbeit, im Sommer 2010. --Chris.urs-o (talk) 08:34, 7 January 2012 (UTC)

MineralsEdit

Hoi A template on Wikimedia got sandbox status, it might get born (",) Regards --Chris.urs-o (talk) 19:37, 23 March 2012 (UTC)

Hi Chris, it looks like an interesting template. The only question is: Do we need a navigation bar like this and for what? If I understand right your talk with User Liné1, it's for a better subdivision of the Category:Minerals and that's ok, but your navigation bar is too fine. The Strunz classification has only four divisions: Class (1st number), division or section (1st letter), subdivision or subsection (2nd letter) and group (second number). The group could have a proper name, but not usually. In this case, your last graduation (Mineral) is expendable and the names of the other graduations have to be corrected.
So, das ganze nochmal auf Deutsch, damit besser rüberkommt, was ich meine ;-)
sieht nach einem sehr interessanten template aus. Fragt sich nur, ob und wozu wir eine solche Navigationsleiste auf Commons brauchen. Wenn ich die Unterhaltung bei User Liné1 richtig verstehe, geht's um eine feinere Unterteilung der Category:Minerals, was ansich auch 'ne gute Idee ist, aber Deine Navileiste ist zu fein unterteilt. Die Strunz-Systematik kennt nur 4 Unterteilungen: Klasse (1. Zahl), Abteilung (1. Buchstabe), Unterabteilung (2. Buchstabe) und Gruppe (2. Zahl). Die Gruppe kann zwar einen Eigennamen haben, meist ist das aber nicht der Fall. Insofern ist also Deine letzte Unterteilung (Mineral) überflüssig und die Benennung anderen Unterteilungen müssten entsprechend korrigiert werden. Gruß -- Ra'ike T C 20:55, 23 March 2012 (UTC)
Es ist eine Anlehnnung an die Life Sciences.
APG III Classification: DomainEukaryota • (unranked)Archaeplastida • RegnumPlantae • Cladusangiosperms • Cladusmonocots • OrdoAsparagales • FamiliaAmaryllidaceae • GenusLeucojum • SpeciesLeucojum vernum L. (1753)
, zum Beispiel
Die Mineral Klasse und Mineral Unterklasse ist nach Mills et al. (2009) The standardisation of mineral group hierarchies: application to recent nomenclature proposals; en:Nickel–Strunz classification
Die IMA/CNMNC verwaltet auch Mineral Gruppen. Ein Mineral hat meistens nie mehr als vier Unterteilungen. Category:Inosilicates sollte einfacher sein, der Rest muss noch reifen
Ich verspreche mir einen besseren Überblick. Gruss --Chris.urs-o (talk) 03:50, 24 March 2012 (UTC)
Klasse "Native Elements" hat Familien, keine Gruppen. Gruss --Chris.urs-o (talk) 16:10, 25 March 2012 (UTC)
Wie gesagt, sich einen besseren Überblick über die Mineralcategory zu verschaffen, indem man sie nach Klassen unterteilt, ist ansich eine gute Idee. Ich würde aber nicht mehr Unterteilungen vornehmen, wie sie auch die von der IMA verwendeten Strunz-Systematik vorsieht, also Klasse, Abteilung, Unterabteilung und Gruppe. Das reicht für die Bildersammlung der Minerale voll und ganz.
Auf die letzte Unterteilungen nach Gruppen könnte man eigentlich sogar verzichten, weil es dann sonst oft vorkommt, dass sich nur ein Mineral in einer Gruppe findet, siehe auch de:Systematik der Minerale nach Strunz (9. Auflage).
Wenn Du magst, kann ich Dir auch die englischen Originalüberschriften per Mail zusenden. Gruß -- Ra'ike T C 21:18, 25 March 2012 (UTC)
Ja, wir haben nicht alle 5000 Mineralien. Meinst Du en:User:Ra'ike/Classification of minerals (Strunz)? Zehn Jahre danach, mit ca. 90 neue Mineralien jedes Jahr geht das nicht. Nickel-Strunz 10ed (pending publication), bei Mindat.org ist besser. Es ist ja nur ein Schlüssel. Mal sehen, was machtbar ist. Gruss --Chris.urs-o (talk) 02:58, 26 March 2012 (UTC)
Hallo Chris, es geht nicht darum, dass wir noch nicht alle Minerale haben (sind es überhaupt schon 5000?), sondern dass ganz offiziell auch heute noch viele Gruppen nur mit einem Mineral besetzt sind. Ich hatte dafür extra auf die relativ aktuelle deutschsprachige Systematik der Minerale (9. Auflage) verlinkt. Das fängt schon in der Klasse der Elemente und der Abteilung der Metalle und intermetallische Verbindungen an. Allein dort sind schon 15 Gruppen mit nur einem Mineral (1.AA.20, 1.AA.25, 1.AC.10,...) und daher meine ich auch, dass die Einteilung bis zur Unterabteilung genügt (z.B. hier: 1.AA. "Kupfer-Cupalit-Familie" mit 15 Mineralen).
Übrigens ist die von Dir verlinkte englischsprachige Version der Systematik der Minerale in meinem Benutzernamensraum nicht nur hoffnungslos veraltet, da zuletzt Anfang 2009 teilübersetzt, sondern auch noch nach der alten Systematik (8. Auflage) sortiert. Eigentlich wäre es das Beste, diese Alt-Baustelle zu löschen, denn ich komme sowieso nicht dazu, sie zu überarbeiten, da ich schon in de-WP mehr als genug Arbeit habe.
Was ich meinte war, Dir die originalen Überschriften aus den Strunz Mineralogical Tables als Kopie per Mail zukommen zu lassen. Da ich das Buch als Literaturstipendium besitze, wäre das kein Problem und Du könntest die obige Vorlage mit den entsprechenden aktuellen Klassen-, Abteilungs- und Unterabteilungsnamen erstellen. Gruß -- Ra'ike T C 08:30, 26 March 2012 (UTC)
Ich sammle Schriftzeug, zu viel wahrscheinlich. Ist das nicht schon gut genug: Nickel-Strunz Classification - Primary Groups 10th edition? Falls es nützlich ist, und Du Zeit hast, darfst Du schon es mir senden ;o)
Ich habe das fertig gebracht:
ClassSilicates • SubclassInosilicates • GroupAmphibole
nach Mills et al. (2009), Hawthorne & Oberti (2006). Ganz sicher bin ich nicht mehr.
ClassOxides • SupergroupPyrochlore supergroup
nach Atencio et al. (2010).
Klasse "Native Elements" kann man wahrscheinlich nicht unterteilen.
Gruss --Chris.urs-o (talk) 09:25, 26 March 2012 (UTC)
Ok, mindat liefert die benötigten Category-Titel wohl auch ganz gut. In der Abteilung der Inosilicates sieht man dann auch die weiteren "subgroups" und das es nicht nur eine Amphibolgruppe sondern zwei gibt (Orthoamphiboles 9.DD. und Clinoamphiboles 9.DE.) gibt.
Bei den Oxiden ist das auch nicht so einfach. Es gibt zwar neuerdings eine Pyrochlor Supergruppe (siehe auch Mineralienatlas), die in fünf Einzelgruppen unterteilt ist, nur findet die sich bisher nicht in der Systematik. Man kann allerdings davon ausgehen, dass sie als ehemalige Pyrochlor-Gruppe unter die Unterabteilung 4.DH. gehört (=Oxide - Metall:Sauerstoff=1:2 und vergleichbare - Mit großen (± mittelgroßen) [Kationen], Lagen kantenverknüpfter Oktaeder)
Ehrlich gesagt glaube ich aber immer weniger, dass diese allzu detaillierte Unterteilung für eine Bildersammlung wirklich was bringt. Jemand, der nach einem Bild für ein bestimmtes Mineral sucht, wird nur den entsprechenden Namen ins Suchfeld eingeben und wohl kaum die darüberliegende Gruppe (wenn er sie denn kennt).
Wenn Du die Category:Minerals wirklich etwas übersichtlicher gestalten willst, reicht es meiner Meinung nach, sich auf Klasse und Abteilung (vor allem wegen der Silikate) zu beschränken.
Eine detailliertere Systematik wäre vielleicht eher was für eine Galerieseite, die man direkt unter der Mineralkategorie findet. Gruß -- Ra'ike T C 10:54, 26 March 2012 (UTC) P.S.: Ich habe mal unten drunter einen Anfang für ein systematisches Kategoriensystem gebaut...

  • 1. Category:Elements (zur Zeit ein Redirect-Hinweis, besser wäre vielleicht Category:Elements (Minerals))
    • 1.A Category:Metals and Intermetallic Alloys
    • 1.B Category:Metallic Carbides, Silicides, Nitrides and Phosphides
    • 1.C Category:Metalloids and Nonmetals
    • 1.D Nonmetallic Carbides and Nitrides
  • 2. Category:Sulfides and Sulfosalts
    • 2.A Category:Metal and metalloid alloys
    • 2.B [[:Category:Metal Sulfides, M:S > 1:1]]
    • 2.C Category:Metal Sulfides, M:S = 1:1
    • 2.D Category:Metal Sulfides, M:S = 3:4 and 2:3
    • 2.E Category:Metal Sulfides, M:S ≤ 1:2
    • 2.F Category:Sulfides of arsenic, alkalies; sulfides with halide, oxide, hydroxide, H2O
    • 2.G Category:Sulfarsenites, sulfantimonites and sulfbismuthites
    • 2.H Category:Sulfosalts of SnS archetype
    • 2.J Category:Sulfosalts of PbS archetype
    • 2.K Category:Sulfarsenates
Ich habe auch etwas bei en:Nickel–Strunz classification. Das Problem ist auch, dass die neuen Mineralien nur eine Mikroprobe von 1 mm2 sind, die Verwandtschaft gibt hier mehr Auskunft. Mineralien Klasse und Unterklasse sind riesig, auf die wichtigste Supergruppen, Gruppen und Untergruppen kann man schon gehen (Mindat.org Gruppen). Die Schlussgruppenzahlen bei Nickel-Strunz sind schon zu fein. Einverstanden, Category:Chemical elements, Category:Silicates und Category:Oxides brauchen eine Unterteilung bei Category:Mineral groups and series. Ich lass es etwas setzen/reifen, jetzt. Gruss --Chris.urs-o (talk) 13:47, 26 March 2012 (UTC)
Hi Chris, vergiss bei den "Elements" aber bitte nicht, dass es bei den Mineralen nicht nur um "chemische Elemente" geht, sondern auch um Legierungen, Carbide, etc.. Gerade deshalb habe ich ja die neue Category:Elements (Minerals) vorgeschlagen ;-) Gruß -- Ra'ike T C 11:13, 27 March 2012 (UTC)
Hoi Ra'ike. Das Ganze geht langsam voran. Ich mache vorerst nur die wichtigste Gruppierungen. Garnet structural group, Alunite structural supergroup, Pharmacosiderite structural supergroup und dann ist vorerst schluss ;) --Chris.urs-o (talk) 16:27, 27 March 2012 (UTC)

User:Chris.urs-oEdit

  • User talk:Chris.urs-o#Hallo!, was denkst du darüber?
  • Würdest Du dafür oder dagegen stimmen?
  • Was ratest Du mir?
  • Wieviel Zeit braucht dafür? Du machst ja ein 100% Job daraus
  • Was muss ich unbedingt wissen?
  • Gruss ;) --Chris.urs-o (talk) 01:33, 2 April 2012 (UTC)
Hallo Chris, wenn ich die AK rechtzeitig mitkriege (läuft hier ja nur eine Woche), würde ich wohl mit Pro stimmen. So wild ist der Job auf Commons meiner Meinung nach nicht (jedenfalls weit weniger als in de-WP), allerdings bin ich auch alles andere als das Maß der Dinge, da ich administrativ eher wenig aktiv bin ;-)
Ich brauche die Funktionen vor allem, damit ich effektiver in den Mineralkategorien aufräumen kann. Es gibt leider von den Bildern Rob Lavinskys viele Doppelte, so dass man die mit geringerer Auflösung löschen kann, jedoch ohne ggf. die Verbindung zu anderen "Versionen" des betreffenden Minerals zu zerstören (erfordert zwischendurch den Austausch von Dateinamen in anderen Bildbeschreibungen).
Daneben benötige ich die Funktionen aber auch noch für meine Tätigkeiten im OTRS.
Also langer Rede kurzer Sinn, wenn Du es versuchen willst, warum nicht? Commons-Admins mit guten Deutschkenntnissen sind übrigens auch nicht eben häufig. Auch deshalb könntest Du als "Freund und Helfer" gute Dienste leisten. :-) Gruß -- Ra'ike T C 06:06, 2 April 2012 (UTC)
Danke ;) --Chris.urs-o (talk) 06:18, 2 April 2012 (UTC)

HopeiteEdit

Mr Google does not speak German well. Me, even less. Thank you :) --Archaeodontosaurus (talk) 17:22, 9 August 2012 (UTC)

Hi Archaeodontosaurus, you're welcome! :-) But you shouldn't try to translate with google. I think, the leo dictionary is better ;-) greetings -- Ra'ike T C 21:07, 9 August 2012 (UTC)

NoteEdit

Category:Images by Rob Lavinsky, ist es die gleiche Person? ;) Lavinskyite (Mineral) IMA2012-028, benannt nach Dr Robert Lavinsky. Gruss --Chris.urs-o (talk) 04:26, 25 August 2012 (UTC)

Hi Chris.urs-o und großes WOW! Es ist derselbe Rob(ert) Lavinsky (siehe auch seine Webseite) und ich bin gerade offiziell platt, dass diesem freundlichen und bildermäßig so spendablen Mann jetzt die Ehre einer Mineralbenennung zuteil wurde :-) Ganz tolle Sache, den Artikel dazu muss ich ja geradezu schreiben!!! :-) Danke für die Info und viele Grüße -- Ra'ike T C 10:42, 25 August 2012 (UTC)
WoW Bitte, bitte ;) Gruss --Chris.urs-o (talk) 18:00, 25 August 2012 (UTC)
Hmmm, scheint so, als müsste dieses Mineral wohl noch etwas warten, bis es einen Artikel kriegt, ich finde nämlich außer Mindat keine Quelle mit Daten und vor allem für den Erstbeschreiber. Ich schätze mal, der Bericht muss erst noch gedruckt werden, auch wenn die Anerkennung des Minerals wohl schon bekannt ist, aber ich habe trotzdem mal Herrn Lavinsky angeschrieben, ob er eine Originalbeschreibung hat. Gruß -- Ra'ike T C 22:19, 25 August 2012 (UTC)
Ja, nicht einmal eine CNMNC Newsletter Referenz. Aber RRUFF hat etwas. Gruss --Chris.urs-o (talk) 04:53, 26 August 2012 (UTC)


Notification about possible deletionEdit

Commons-emblem-issue.svg Some contents have been listed at Commons:Deletion requests so that the community can discuss whether they should be kept or not. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at their entry.

If you created these pages, please note that the fact that they have been proposed for deletion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with them, such as a copyright issue.
Please remember to respond to and – if appropriate – contradict the arguments supporting deletion. Arguments which focus on the nominator will not affect the result of the nomination. Thank you!


Afrikaans | العربية | Беларуская (тарашкевіца)‎ | Català | Čeština | Dansk | Deutsch | Deutsch (Sie-Form)‎ | Zazaki | Ελληνικά | English | Esperanto | Español | Eesti | فارسی | Suomi | Français | Galego | עברית | Magyar | Bahasa Indonesia | Íslenska | Italiano | 日本語 | 한국어 | Македонски | മലയാളം | Plattdüütsch | Nederlands | Norsk nynorsk | Norsk bokmål | Occitan | Polski | Português | Português do Brasil | Română | Русский | Slovenčina | Slovenščina | Српски / srpski | Svenska | Türkçe | Tiếng Việt | 中文 | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

LX (talk, contribs) 18:06, 30 September 2012 (UTC)

Quality Image PromotionEdit

Lycoperdon perlatum (Flaschen-Stäubling)2.jpg
Your image has been reviewed and promoted

Congratulations! Lycoperdon perlatum (Flaschen-Stäubling)2.jpg, which was produced or nominated by you, was reviewed and has now been promoted to Quality Image status.

If you would like to nominate another image, please do so at Quality images candidates‎.

Herderite - HydroxylherderiteEdit

Hoi Ra'ike
Herderite:
  • (A) File:Herderite-Topaz-edd4a.jpg, File:Herderite-Topaz-edd4b.jpg, File:Herderite-Topaz-edd4c.jpg
Hydroxylherderite:
Wie weiter? Gruss --Chris.urs-o (talk) 14:17, 3 March 2013 (UTC)
Hallo Chris, ich würde der Bezeichnung Hydroxylherderite bei diesen gleichen Bildern eher Glauben schenken, da diese nach Quellenlage neuer ist (vergleiche Bildbeschreibung von Mindat Hydroxylherderite 2006 und irocks.com Herderite 2003). Gruß -- Ra'ike T C 10:23, 4 March 2013 (UTC)
(Nachtrag) Die Bildbeschreibungen sind jetzt korrigiert, verschoben und die überflüssigen gelöscht. -- Ra'ike T C 10:46, 4 March 2013 (UTC)
Danke. Ist ja eine "herderite - hydroxylherderite solid solution series". Gruss --Chris.urs-o (talk) 17:30, 4 March 2013 (UTC)

Stein 785Edit

Hi, hast du ne Idee was ich da in der Vitrine hab: File:Stein785.JPG? Bitte ggf verschieben :-) Danke -- Cherubino (talk) 07:38, 7 June 2013 (UTC)

Hallo Cherubino, die Aufnahme ist leider etwas überbelichtet und deshalb sind die Farben nicht so gut zu erkennen und der Kontrast zu schwach. Einige charakteristische Minerale in dieser Stufe lassen sich aber zumindest näher eingrenzen:
  1. das weiße, blättrige Mineral in der Bildmitte könnte Baryt oder Dolomit sein und die kleinen goldfarbenen Krümel darauf Chalkopyrit oder Pyrit. Letztere lassen sich schwer auseinanderhalten (vergleiche File:Baryte-Chalcopyrite-187684.jpg, File:Galena-Chalcopyrite-Dolomite-242486.jpg und File:Quartz-Pyrite-Chalcopyrite-285202.jpg)
  2. die beigefarbenen Kristalle, die vorangig auf der linken Stufenseite konzentriert sind, werden wahrscheinlich Siderit oder Magnesit sein (vergleiche File:Galena-Siderite-189208.jpg und File:Dolomite-Magnésite- Navarre.jpg)
  3. die rosafarbenen, blockigen Kristalle dürften wohl Rosenquarz sein (sieh File:Mineral Cuarzo rosa GDFL029.jpg)
Gruß -- Ra'ike T C 18:10, 7 June 2013 (UTC)
Wenn man nicht weiß, was das ist, kann man wohl nicht viel mit einem Foto von dem Stein anfangen :-( -- Cherubino (talk) 08:37, 9 June 2013 (UTC) P.S.: Hab nochmal ein dunkleres Bild drübergeladen.
Hi Cherubino, das neue Bild ist auf jeden Fall besser :-) Ich würde jetzt auch mit ziemlicher Sicherheit auf de:Baryt (weiß, blättrig) und de:Chalkopyrit (goldgelbe Krümmel) tippen, ggf. auch de:Bornit wegen der teilweise bunten Anlauffarben, aber die sind aufgrund ihrer Ähnlichkeit wirklich schwer auseinanderzuhalten, da müsste die Probe schon ein Chemiker analysieren. Hier ist übrigens nochmal ein gutes Vergleichsbild.
Was die beigefarbenen, "würfelartigen" Kristalle angeht, würde ich jetzt eher zu Magnesit tendieren, weil der meist heller als Siderit ist. 100%ige Sicherheit gibt's aber auch da nur mithilfe einer Analyse.
Eine andere Frage: Weißt Du denn, aus welchem Fundort diese Mineralstufe stammt? Möglicherweise lassen sich die Minerale durch die örtlich angetroffenen Paragenesen eingrenzen. Viele Grüße -- Ra'ike T C 10:12, 12 June 2013 (UTC)
Fundort: wahrscheinlich eine Mineralienbörse in Mittelhessen vor ca 20 Jahren. :-/ -- Cherubino (talk) 10:51, 12 June 2013 (UTC)
Tja, das ist natürlich schade. Ist mir aber am Anfang auch passiert. Man entdeckt dieses neue, tolle Interessensgebiet/Hobby Minerale für sich und sammelt erstmal alles an Proben, was man zu fassen kriegt. Erst später, wenn man etwas mehr Erfahrung gesammelt hat, merkt man dann plötzlich, wie wichtig nicht nur die Angaben zu den in einer Stufe enthaltenen Minerale sondern auch die Fundortangaben sind ;-)
In diesem Fall kann wohl nur noch ein befreundeter Chemiker helfen, der eine chemische Analyse und/oder eine Röntgendiffraktometrie durchführen kann. Meines Wissens reichen dafür heutzutage schon sehr kleine Materialproben aus, die Stufe würde also fast unverletzt bleiben. Viele Grüße -- Ra'ike T C 11:45, 12 June 2013 (UTC)
P.S.: Allerdings bieten selbst ettiketierte Minerale keine absolute Sicherheit, wenn die Probe schon älter und die entsprechenden Analysemethoden zur damaligen Zeit nicht oder nur ungenau gemacht waren, wie ich letztes Jahr bei einem angeblichen Bromellitkristall (heute Witherit) feststellen durfte. Das gute Stück steht in einem Museum und stammte aus einer angesehenen Sammlung ;-))

Category:Aluminium_(mineral)Edit

Commons-emblem-issue.svg Category:Aluminium_(mineral) has been listed at Commons:Categories for discussion so that the community can discuss ways in which it should be changed. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at its entry.

If you created this category, please note that the fact that it has been proposed for discussion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with it. If the category is up for deletion because it has been superseded, consider the notion that although the category may be deleted, your hard work (which we all greatly appreciate) lives on in the new category.

In all cases, please do not take the category discussion personally. It is never intended as such. Thank you!


беларуская (тарашкевіца)‎ | Deutsch | English | español | français | עברית | magyar | italiano | 日本語 | македонски | português | русский | +/−

Mercurywoodrose (talk) 05:53, 28 June 2013 (UTC)

Category:Silicon_(mineral)Edit

Commons-emblem-issue.svg Category:Silicon_(mineral) has been listed at Commons:Categories for discussion so that the community can discuss ways in which it should be changed. We would appreciate it if you could go to voice your opinion about this at its entry.

If you created this category, please note that the fact that it has been proposed for discussion does not necessarily mean that we do not value your kind contribution. It simply means that one person believes that there is some specific problem with it. If the category is up for deletion because it has been superseded, consider the notion that although the category may be deleted, your hard work (which we all greatly appreciate) lives on in the new category.

In all cases, please do not take the category discussion personally. It is never intended as such. Thank you!


беларуская (тарашкевіца)‎ | Deutsch | English | español | français | עברית | magyar | italiano | 日本語 | македонски | português | русский | +/−

Mercurywoodrose (talk) 05:56, 28 June 2013 (UTC)

Mineral categories clean upEdit

Hi, could you find some time to clean up some left over mineral categories:

Maybe you find it better to create them all. Thank you. --Foroa (talk) 05:01, 2 July 2013 (UTC)

Hello Foroa, thanks for information. I will try to create them soon. greeting -- Ra'ike T C 11:57, 2 July 2013 (UTC)
actually list of "WantedCategories" (Minerals) -- Ra'ike T C 16:44, 4 July 2013 (UTC)

Stein 786Edit

Hi, kannst du evtl bei der Bestimmung von File:Stein786.jpg helfen? -- Cherubino (talk) 12:39, 2 July 2013 (UTC)

Hi Cherubino, das sieht ziemlich eindeutig nach Pyrit aus. Gruß -- Ra'ike T C 09:38, 3 July 2013 (UTC)
Danke. Cherubino (talk) 09:12, 4 July 2013 (UTC)

Happy HolidaysEdit

Christmas Belles at Crown - 11366677816.jpg Happy Holidays!
G'day, just a quick greeting wishing you and your family happy holidays and all the best for 2014. And of course, a big thank you for putting a leg up by doing what you do on Commons, and helping to make it the fantastic project that it is. Greetings from a warm west coast of Aussie. russavia (talk) 01:50, 24 December 2013 (UTC)
Hello Russavia, thank you for your greetings. I wish you a Merry Christmas and a happy New Year, too! :-) -- Ra'ike T C 21:14, 26 December 2013 (UTC)

Picture of the Year 2013 R1 AnnouncementEdit

Round 1 of Picture of the Year 2013 is open!Edit

2012 Picture of the Year: A pair of European Bee-eaters in Ariège, France.

Dear Wikimedians,

Wikimedia Commons is happy to announce that the 2013 Picture of the Year competition is now open. This year will be the eighth edition of the annual Wikimedia Commons photo competition, which recognizes exceptional contributions by users on Wikimedia Commons. Wikimedia users are invited to vote for their favorite images featured on Commons during the last year (2013) to produce a single Picture of the Year.

Hundreds of images that have been rated Featured Pictures by the international Wikimedia Commons community in the past year are all entered in this competition. These images include professional animal and plant shots, breathtaking panoramas and skylines, restorations of historical images, photographs portraying the world's best architecture, impressive human portraits, and so much more.

For your convenience, we have sorted the images into topical categories. Two rounds of voting will be held: In the first round, you may vote for as many images as you like. The top 30 overall and the most popular image in each category will continue to the final. In the final round, you may vote for just one image to become the Picture of the Year.

Round 1 will end on . Click here to learn more and vote »

Thanks,
the Wikimedia Commons Picture of the Year committee

You are receiving this message because you voted in the 2012 Picture of the Year contest.

Picture of the Year 2013 R2 AnnouncementEdit

Round 2 of Picture of the Year 2013 is open!Edit

2012 Picture of the Year: A pair of European Bee-eaters in Ariège, France.

Dear Wikimedians,

Wikimedia Commons is happy to announce that the second round of the 2013 Picture of the Year competition is now open. This year will be the eighth edition of the annual Wikimedia Commons photo competition, which recognizes exceptional contributions by users on Wikimedia Commons. Wikimedia users are invited to vote for their favorite images featured on Commons during the last year (2013) to produce a single Picture of the Year.

Hundreds of images that have been rated Featured Pictures by the international Wikimedia Commons community in the past year were entered in this competition. These images include professional animal and plant shots, breathtaking panoramas and skylines, restorations of historical images, photographs portraying the world's best architecture, impressive human portraits, and so much more.

There are two total rounds of voting. In the first round, you voted for as many images as you liked. The top 30 overall and the most popular image in each category have continued to the final. In the final round, you may vote for just one image to become the Picture of the Year.

Round 2 will end on . Click here to learn more and vote »

Thanks,
the Wikimedia Commons Picture of the Year committee

You are receiving this message because you voted in the 2013 Picture of the Year contest.

This Picture of the Year vote notification was delivered by MediaWiki message delivery (talk) 19:22, 22 February 2014 (UTC)

Picture of the Year 2013 Results AnnouncementEdit

Picture of the Year 2013 ResultsEdit

The 2013 Picture of the Year. View all results »

Dear Ra'ike,

The 2013 Picture of the Year competition has ended and we are pleased to announce the results: We shattered participation records this year — more people voted in Picture of the Year 2013 than ever before. In both rounds, 4070 different people voted for their favorite images. Additionally, there were more image candidates (featured pictures) in the contest than ever before (962 images total).

  • In the first round, 2852 people voted for all 962 files
  • In the second round, 2919 people voted for the 50 finalists (the top 30 overall and top 2 in each category)

We congratulate the winners of the contest and thank them for creating these beautiful images and sharing them as freely licensed content:

  1. 157 people voted for the winner, an image of a lightbulb with the tungsten filament smoking and burning.
  2. In second place, 155 people voted for an image of "Sviati Hory" (Holy Mountains) National Park in Donetsk Oblast, Ukraine.
  3. In third place, 131 people voted for an image of a swallow flying and drinking.

Click here to view the top images »

We also sincerely thank to all 4070 voters for participating and we hope you will return for next year's contest in early 2015. We invite you to continue to participate in the Commons community by sharing your work.

Thanks,
the Picture of the Year committee

You are receiving this message because you voted in the 2013 Picture of the Year contest.

Delivered by MediaWiki message delivery (talk) 23:00, 26 March 2014 (UTC)

Last modified on 26 March 2014, at 23:00