Open main menu

Category:Gallus-Kapelle

Deutsch: Hermann IV. (der jüngere Marschall) von Landenberg stiftete für sein und das Seelenheil seiner Gemahlin die noch weitgehend in der originalen Bausubstanz von um 1330–1340 erhaltene Gallus-Kapelle in Greifensee (ZH). Sie gilt als das älteste intakte gotische Baudenkmal des Städtchens im Kanton Zürich: Ursprünglich in den östlichen Winkel der dreiecksförmigen Wehrmauer des Schweizer Städtchens integriert, wiederholt die in den inneren Mauerring einbezogene Wehrkirche in ihrem Grundriss ungefähr den Stadtgrundriss mitte des 14. Jahrhunderts. Im Schloss Greifensee wurde eine kleine, der heiligen Katharina geweihte Burgkapelle errichtet.
English: The Gallus Chapel (German: Gallus-Kapelle) is a listed heritage building in the municipality of Greifensee, Canton of Zurich, Switzerland.
Gallus Chapel 
protestant church building in Greifensee (Switzerland)
Greifensee ZH - Gallus-Kapelle IMG 2437.jpg
Upload media
Wikipedia-logo-v2.svg  Wikipedia
Instance ofchurch building
Named after
Location canton of Zürich, Greifensee, Switzerland
Located at street address
  • Im Städtli 1
Architectural style
Heritage designation
Inception
  • 14th century
47° 21′ 53.6″ N, 8° 40′ 36.88″ E
Authority control
Blue pencil.svg
Gallus Chapel (en); Galluskapelle (de); Capilla de Gallus (es) église suisse (fr); protestant church building in Greifensee (Switzerland) (en); كنيسة في سويسرا (ar); Reformierte Kirche Greifensee (de); kerkgebouw in Zürich, Zwitserland (nl)

Subcategories

This category has only the following subcategory.

Media in category "Gallus-Kapelle"

The following 29 files are in this category, out of 29 total.