Category:Hohenwischer Straße 209

Hohenwischer Straße 209; Hohenwischer Straße 209; Ehemalige Schule in Hamburg-Francop; Former school building in Hamburg; Schule Francop
Hohenwischer Straße 209 
Former school building in Hamburg
Upload media
Instance of
LocationFrancop, Harburg, Hamburg, Germany
Street address
  • Hohenwischer Straße 209
Heritage designation
Inception
  • 1873
53° 30′ 28.44″ N, 9° 51′ 22.43″ E
Authority control
Edit infobox data on Wikidata
Deutsch: Das Gebäude am Hohenwischer Straße 209 befindet sich im Hamburger Stadtteil Francop, südlich des Deiches.

Eine Schule Francop ist um 1700 nachgewiesen.[1] Das Haus an der Hohenwischer Straße wurde von 1871 bis 1873 für die Schule Francop errichtet, die Entwürfe stammten von Peter von Eitzen.[2] 1939 war dies noch eine Schule für Jungen und Mädchen.[1] 1962 wurde das Haus während der Sturmflut schwer beschädigt, 1970 wurde die Schule dann geschlossen.[1]

Später wurde das Gebäude als Kinderheim bzw. Ausbildungswerkstatt „Pusteblume“ genutzt.[3] Heute ist dort ein Gewerbetrieb ansässig. Das Haus steht heute unter Denkmalschutz.[2]
This is the category for an architectural monument.
It is on the list of cultural monuments of Hamburg, no. 28483
  1. a b c Uwe Schmidt: Hamburger Schulen im „Dritten Reich“, Band 2 (Anhang: Verzeichnis der Schulen von 1933 bis 1945). Hamburg 2010, S. 799. (doi:10.15460//HUP/BGH.64.101)
  2. a b Behörde für Kultur und Medien, Denkmalschutzamt (Hrsg.): Denkmalliste der Freien und Hansestadt Hamburg, Stand 20. September 2021, S. 2266. (Denkmal-ID 28483)
  3. Boris Meyn: Die Entwicklungsgeschichte des Hamburger Schulbaus. Hamburg 1998, S. 453. (Inventarnummer 770)

Media in category "Hohenwischer Straße 209"

The following 5 files are in this category, out of 5 total.