Open main menu
Deutsch: Die Kapellenruine in Rosenbach wurde 1903 erbaut und stand ursprünglich auf einem Friedhof. Dieser wurde für die beim Bau des Karawankentunnels tödlich verunglückten Arbeiter angelegt. Durch Beschuss im Zuge der Kärntner Grenzkämpfe 1919 wurde die Kapelle schwer beschädigt. 2015/2016 wurde die Ruine vom Eigentümer in Kooperation mit der Gemeinde und dem Bundesdenkmalamt konserviert. Ziel war die Bewahrung der überkommenen Erscheinung als Ruine und Mahnmal gegen den Krieg.
Object location46° 31′ 15.2″ N, 14° 01′ 49.1″ E Kartographer map based on OpenStreetMap.View all coordinates using: OpenStreetMap - Google Earth - Proximityramainfo