Open main menu

Category:Malzfabrik Weyermann (Bamberg)

Landessymbol Freistaat Bayern.svg
This is the category of the Bavarian Baudenkmal (cultural heritage monument) with the ID
D-4-61-000-63
Deutsch: Bamberg - Brennerstraße 17, 19 - Malzfabrik Weyermann. Nach Plänen von Gustav Häberle. - Alte Brennerei. Industriegleisanlagen, Petroleumlager und provisorisches Kessel- und Maschinenhaus, später Badehaus, errichtet zwischen 1888/89. - Farbmalzbrennerei. zweigeschossiger Flachdachbau auf längsrechteckigem Grundriss 1897. - Neues Kessel- und Maschinenhaus. Eingeschossiger Baukörper mit Rundbogenfenstern an das Badehaus angesetzt, 1900. - Schornstein um 1900. - Laboratorium und Wohnhaus. Zweigeschossiger Backsteinbau mit Satteldach 1902. - Farbmalzlager. An das Laboratorium an gebauert dreigeschossiger Halbwalmdachbau mit angeschlossenem quergelagertem Gebäudeteil 1903. - Holzlege 1903. - Pneumatische Mälzerei. Fünfgeschossiger Backsteinbau mit Ecktürmchen 1904. - Darre I 1910. - Gerstenannahme/Putzerei. Viergeschossiger Flachdachbau mit Zinnen und Zelttürmchen, Fassade aus Sichtziegelmauerwerk 1910. - Villa. Zweigeschossiger Walmdachbau mit neubarockem Dekor, mit Gartenanlage, 1913. - Pförtnerhaus 1913. - Kohlenlager und Lokomotivhalle 1922. - Pavillon 1926. - Tiefbrunnenanlage 1928. - Darre II 1928. - Saalbau. Zweigeschossiger Flachsatteldachbau im Anschluss an das Badehaus 1928. - Malzkeimlager 1930
Q1887996 
Malzfabrik.mich.weyermann.jpg
Upload media
Instance ofbrewery
Industrybrewing
Location Germany
Headquarters location
  • Bamberg (49°54′18″N 10°53′49″E)
Heritage designation
Inception
  • 1879
official website
Authority control
Blue pencil.svg
Malzfabrik Michael Weyermann (de) Unternehmen in Bayern (de) Weyermann Malz (de)

Media in category "Malzfabrik Weyermann (Bamberg)"

The following 6 files are in this category, out of 6 total.