Category:Mindorf-Linie des Main-Donau-Kanals

<nowiki>Brückenfragmente einer begonnenen Kanalbrücke für die sogenannte Mindorfer Linie der damaligen Main-Donau-Kanal; Mindorf-Linie des Main-Donau-Kanals; beton und Steinverkleidung, 1938–40</nowiki>
Mindorf-Linie des Main-Donau-Kanals 
Main-Donau-Kanal Mindorf-Linie 001.JPG
Upload media
Instance of
LocationThalmässing, Roth, Middle Franconia, Bavaria, Germany
Street address
  • Kriegel; nordöstlich vor dem Ort bei dem Minbach
Heritage designation
49° 09′ 04.15″ N, 11° 13′ 12.89″ E
Authority control
Wikidata Q41364966
Bavarian monument authority ID: D-5-76-148-108
Bavarian Monument Map object ID (architectural monument): 94813
Edit infobox data on Wikidata
Landessymbol Freistaat Bayern.svg
This is the category of the Bavarian Baudenkmal (cultural heritage monument) with the ID
D-5-76-148-108 (Wikidata)
Deutsch: Unvollendeter Brückenrohbau zwischen Pyras und Mindorf. 1939 begannen bei Thalmässing im Landkreis Roth die Vorarbeiten zum Bau der sog. Mindorf-Linie, einem Vorgängerprojekt des Main-Donau-Kanals. Der Kanalverlauf wurde vermessen und mit roten Pfählen markiert. Die Landwirte mussten in den betroffenen Abschnitten ihre Wälder auf 40 Meter Breite abholzen. In Hilpoltstein errichtete die Deutsche Reichsbahn einen dreigleisigen Materialbahnhof mit Ladekran sowie Anschluss für eine Feldbahn zu einem Materiallager östlich der Schweizermühle (bei Hofstetten) und zu den Baustellen bei Pyras und Mindorf. Für eine neue Landstraße zwischen den beiden Orten, die den Kanal überqueren sollte, wurden Brückenpfeiler betoniert und der Minbach in einen Durchlass verlegt. Reste des Brückenrohbaus erinnern noch heute an dieses Vorhaben. In der Nähe entstanden Vorarbeiten zu einer Versuchsfläche (150 × 100 m²) für eine stark abgesenkte Kanaltrasse im Jura. Diese sollten Erfahrungen für die Abdichtung des Kanals bringen. Heute befinden an der Stelle zwei Fischweiher.

Media in category "Mindorf-Linie des Main-Donau-Kanals"

The following 8 files are in this category, out of 8 total.