Open main menu

Category:Peterplatz 8, 8a (Würzburg)

Landessymbol Freistaat Bayern.svg
This is the category of the Bavarian Baudenkmal (cultural heritage monument) with the ID
D-6-63-000-423
Deutsch: Würzburg - Peterplatz 8, 8a - Sogenannter Petersbau. Ehemals fürstbischöfliches Kollegiengebäude, 1691 errichtet, ab 1704 der westliche Teil als fürstbischöfliche Münze genutzt, heute Schule, der östliche Teil als Priesterwohnung, heute katholisches Pfarramt St. Peter, Dreiflügelanlage, der westliche Teil dreigeschossig mit Walmdach und Frühbarockgliederung sowie Durchfahrt und Figurenportal, der östliche Teil zweigeschossig mit Walmdach, identischer Fassadengestaltung und südlichem Volutengiebel; Frühbarock, Antonio Petrini, bezeichnet 1691, Wiederaufbau 1952/53; Mauer mit Rustikaportal zur Straße sowie Trennmauer im ehemaligen Hof, um 1704.
Peterplatz 8, 8a (Würzburg) 
Würzburg - Peterplatz 8.jpg
Upload media
Instance of cultural heritage ensemble
LocationWürzburg, Lower Franconia, Bavaria, Germany
Located at street address
  • Peterplatz 8, 8a
  • Peterplatz 8, 8a
Heritage designation
49° 47′ 19.46″ N, 9° 55′ 58.15″ E
Authority control
Wikidata Q41313216

Bavarian monument authority ID: D-6-63-000-423
Blue pencil.svg
Sogenannter Petersbau, ehemals fürstbischöfliches Kollegiengebäude, 1691 errichtet, ab 1704 der westliche Teil als fürstbischöfliche Münze genutzt, heute Schule, der östliche Teil als Priesterwohnung, heute katholisches Pfarramt St. Peter (de); Peterplatz 8, 8a (Würzburg) (en) dreiflügelanlage, der westliche Teil dreigeschossig mit Walmdach und Frühbarockgliederung sowie Durchfahrt und Figurenportal, der östliche Teil zweigeschossig mit Walmdach, identischer Fassadengestaltung und südlichem Volutengiebel; Frühbarock, (de)

Media in category "Peterplatz 8, 8a (Würzburg)"

The following 3 files are in this category, out of 3 total.