Open main menu

Category:Villa von Miller (Niederpöcking)

Landessymbol Freistaat Bayern.svg
This is the category of the Bavarian Baudenkmal (cultural heritage monument) with the ID
D-1-88-137-26
Deutsch: Die Villenkolonie Niederpöcking entstand ab 1854 innerhalb weniger Jahre am Westufer des Starnberger Sees. Sämtliche Bauherren kamen aus der gehobenen Schicht des Münchner Bürgertums. Diese Villa wurde 1855 von Arnold Zenetti für Ferdinand von Miller erbaut. Von Miller war einer der bedeutensten Erzgießer seiner Zeit, er schuf u. a. die Bavaria Statue in München.
Q41234971 
Niederpöcking, Villa von Miller mb-1.jpg
Instance of villa
LocationPöcking, Starnberg, Upper Bavaria, Bavaria, Germany
Located at street address
  • Ferdinand-von-Miller-Straße 11/13
Heritage designation
Authority control
Bavarian monument authority ID: D-1-88-137-26
Wikidata

47° 58′ 38.5″ N, 11° 19′ 48.43″ E

Blue pencil.svg
Villa von Miller (de) zweigeschossiger Walmdachbau mit Turmrisalit und erdgeschossigen Polygonalerkern, im Maximiliansstil, von Arnold Zenetti, 1855; weithin sichtbar über dem Seeufer; Wandmalereien von Moritz von Schwind; Terrasse mit Gusseisengeländer; Figurengruppe v (de)

Media in category "Villa von Miller (Niederpöcking)"

The following 7 files are in this category, out of 7 total.