Open main menu
This page is a translated version of a page Commons:Anonymous works and the translation is 75% complete. Changes to the translation template, respectively the source language can be submitted through Commons:Anonymous works and have to be approved by a translation administrator.

Shortcut: COM:AW

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎dansk • ‎français • ‎galego • ‎italiano • ‎polski • ‎українська • ‎العربية • ‎ꯃꯤꯇꯩ ꯂꯣꯟ

Unter dem Begriff anonymes Werk versteht man ein Werk, dessen Urheber unbekannt ist, dessen Urheberschaft nicht bekannt gegeben wurde, oder das bewusst als anonym gekennzeichnet wurde. Aufgrund der Berner Konvention unterliegen alle neuen kreativen Arbeiten nach Maßgabe der örtlichen Gesetze automatisch dem Urheberrechtsschutz, auch dann, wenn sie ohne Informationen zur Autorenschaft oder mit Absicht unter einem Pseudonym (üblicherweise als anonymes Werk) veröffentlicht wurden. Anonyme Werke bringen bei der Beurteilung, ob ein Werk gemeinfrei ist, spezielle Gesichtspunkte mit sich. Links zu den für anonyme Werke maßgeblichen Regeln in einzelnen Ländern können unter Commons:Urheberrechtsregeln nach Gebiet gefunden werden.

Anonyme Werke unterscheiden sich von Situationen, wo Bilder im Internet oder anderswo nur eine Kennzeichnung, einen Herkunftshinweis oder eine andere angemessene Zuschreibung zum Urheber vermissen lassen. In dieser Situation sollten vermehrte Anstrengungen unternommen werden um den Namen des Urhebers zu ermitteln – zum Beispiel indem der Webseitenbetreuer kontaktiert wird oder indem die Metadaten der Datei analysiert werden. Siehe den Vergleich weiter unten.

Vergleich

In allen Fällen müssen detaillierte Informationen zur Autorenschaft bereitgestellt werden, wenn Bilder in die Commons hochgeladen werden, und Behauptungen zur Anonymität von Autorenschaften müssen durch Angabe verlässlicher Quellen verifizierbar sein.

Anonyme Werke

Ein anonymes Werk ist ein Werk, dass durch seinen Autor, der anonym bleiben möchte und das Werk entweder unter gar keinem Namen oder unter einem Pseudonym, das nicht einfach mit seinem Schöpfer in Verbindung gebracht werden kann, veröffentlicht hat (letzteres definiert nach US-amerikanischem Recht als "ein Werk, von dessen Kopien oder Tonaufnahmen keine natürliche Person als Autor identifiziert werden kann"). Die Regeln für die Dauer des Urheberrechtsschutzes ändern sich in diesen Fällen häufig. Wenn kein Autor bekannt ist, kann kein Todesdatum (sofern der Autor schon verstorben ist) angegeben werden. Deswegen umfasst der Urheberrechtsschutz in den meisten Fällen eine bestimmte Zeitspanne, die mit dem Datum der Erstveröffentlichung beginnt. Artikel 7.3 der Berner Konvention verlangt eine Schutzdauer von mindestens 50 Jahren für anonyme Werke gemessen ab dem Zeitpunkt, zu dem das Werk "in gesetzmäßiger Weise der Öffentlichkeit zugänglich wurde", anstelle einer 50jährigen Schutzdauer nach dem Tod des Schöpfers.

Wenn ein Autor seine Identität nach der Veröffentlichung publik macht wird jedoch in den meisten Ländern automatisch die normale Schutzdauer gewährt, so als ob das Werk nie anonym veröffentlicht worden wäre. Jedoch gibt es nur Einzelfall-Rechtsurteile, die spezifizieren, was passieren könnte, wenn der Autor sich nach Ende der Schutzdauer offenbart.

Keine Information zum Autor

Werke, die nicht direkt einen Autor als Urheber angeben, sind nicht automatisch 'anonyme Werke'. Im Internet werden Bilder auf Webseiten häufig ohne Autorennachweis verwendet. In den meisten Fällen wurde das Bild durch einen Autor veröffentlicht, aber dann auf einer Webseite veröffentlicht, wo dieser nicht erwähnt wurde. Dem kann ein Versäumnis der Webseite zugrundeliegen, dass Autoren von Bildern nicht genannt werden, oder die Ursache kann im Verhältnis mit einer Organisation, die Bilder verbreitet, liegen. Beispielsweise kann eine Organisation Fotografien verbreiten, die sie unter ihrem Markennamen käuflich erworben hat, ohne dabei die individuellen beteiligten Fotografen zu erwähnen. Aus diesen Gründen ist es in der Regel nicht korrekt, einfach davon auszugehen, dass der Autor bewusst anonym bleiben wollte.

Situationen nach Land

Wenn nicht anders festgelegt, kann angenommen werden, dass die meisten Länder die 50-Jahre-Regel der Berner Konvention anwenden.

Europäische Union

In den meisten Ländern der Europäischen Union gilt aufgrund der Vereinheitlichung des Urheberrechts dass ein anonymes Werk für 70 Jahre geschützt ist, gerechnet vom Tag an dem es veröffentlicht wurde (was oft dazu führt, dass anonyme Werke, die vor dem Jahr 1949 veröffentlicht wurden, als gemeinfrei angesehen werden können). Albanien, Andorra, Australien, Brasilien, Norwegen, und Paraguay verwenden ebenfalls die 70-Jahres-Regel.

Frankreich

Artikel L123-3 des Code de la propriété intellectuelle:

In Frankreich genießt ein anonymes Werk 70 Jahre Schutzdauer, gerechnet vom Beginn des Jahres nach dem es veröffentlicht wurde, und nicht vom Zeitpunkt der Erstveröffentlichung. Wenn sich der/die Autor(en) innerhalb der 70 Jahre nach Erstveröffentlichung zu erkennen geben, ändert sich die Schutzdauer und entspricht dann der von normal veröffentlichten Werken (mindestens 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers).

Wenn ein anonymes Werk nicht innerhalb der 70 Jahre nach seiner Schöpfung oder Erstellung veröffentlicht wurde, gilt eine Schutzdauer von 25 Jahren für seinen Eigentümer. Diese beginnt mit dem Jahr, das dem Zeitpunkt der Veröffentlichung folgt.

Kanada

Kanada verwendet eine 50-Jahre-Regel nach Veröffentlichung oder 75 nach Erschaffung, je nachdem, welcher Zeitraum früher zu Ende ist.

Indien

Anonyme Werke genießen in Indien 60 Jahre Schutzdauer, gerechnet vom Beginn des Kalenderjahres nach dem Jahr der Veröffentlichung (dies gilt für literarische, dramatische, musikalische oder künstlerische Werke, die anonym veröffentlicht werden, mit Ausnahme von Fotografien). Im Fall von fotografischen Werken bestehen die Schutzrechte für eine Zeitspanne von 50 Jahren, gerechnet vom Beginn des Kalenderjahres nach dem Jahr der Veröffentlichung. Quellennachweis: Copyright Act 1957 und The Copyright Amendment Act 2012.

Mongolei

Anonyme Werke sind 75 nach der Publikation geschützt.

Russland

Anonyme Werke sind für 70 Jahre nach der Veröffentlichung geschützt Siehe {{PD-Russia}} für weitere Informationen.

Vereinigtes Königreich

If the author is unknown then the basic time period to bear in mind is 70 years. If the work has an unknown author and was created after 30 August 1989 copyright expires either 70 years after creation or if during that period the work is made available to the public 70 years after that. If the work is a photograph with an unknown author taken before 1 June 1957 then copyright expires 70 years after creation or if during that period the work is made available to the public 70 years after that. If the work was created before 1969 with an unknown author then several scenarios can apply:

  1. If the work was published before 30 August 1989 then copyright expires 70 years after first publication.
  2. If the work is unpublished and was first made available to the public after 1968 then copyright expires 70 years after the work was first made available to the public.
  3. If the work is unpublished and has never been made available to the public then copyright expires at the end of 2039.
  4. If the work is unpublished and was first made available to the public before 1969 then copyright expires at the end of 2039.

United States

Many anonymous and pseudonymous works published before 1989 are in the public domain the United States, but only because U.S. law previously required a copyright notice, registration, and renewal in order to gain or maintain protection: If a work was published before 1989, with the permission of the author, but without a copyright notice or without copyright registration, the work passed into the public domain in the United States. However, anonymity itself does not prevent a copyright: The work can still have a copyright notice and be registered in the United States as an anonymous or pseudonymous work. Even when a work is credited as anonymous or pseudonymous, the U.S. allows the option of providing or omitting the author's real name, birth year, and death year on the registration; so, if a work was registered, it might or might not be possible to determine the real author's death year.

A work that was created after 1899, but not published and not registered, can still retain copyright for the following 120 years if the author is not known; unpublished works are copyrighted without needing copyright notices or registration.

For works first published or registered in 1989 or later, the copyright terms are now 95 years from publication or 120 years from creation, whichever is less, unless it was first published outside the country and entered the public domain before January 1, 1996.

Corporate authors follow the same rules as anonymous and pseudonymous authors whose death date cannot be determined.

See also