Open main menu

Wikimedia Commons β

Commons:Lizenzumstellung Task Force/Migration

< Commons:License Migration Task Force
This page is a translated version of a page Commons:License Migration Task Force/Migration and the translation is 100% complete. Changes to the translation template, respectively the source language can be submitted through Commons:License Migration Task Force/Migration and have to be approved by a translation administrator.

Other languages:
العربية • ‎Deutsch • ‎English • ‎日本語 • ‎中文(繁體)‎

Die Lizenzumstellung wird Inhalte der Wikimedia-Projekte, die bisher unter der GFDL-Lizenz zusätzlich unter der Creative Commons-Lizenz CC-BY-SA 3.0 verfügbar machen.

Als Teil dieser Umstellung werden alle Dateien, die unter der GFDL-Lizenz stehen und die den Kriterien zur Lizenzumstellung entsprechen, mit dieser zweiten Lizenz versehen. Die Umstellung selber wird in mehreren Phasen erfolgen. Zunächst wird ein Hinweisbaustein an alle GFDL-Lizenzbausteine angehängt, wo auf die Lizenzumstellung und diese Seite verwiesen wird. Anschließend werden alle Dateien sowohl durch Bots als auch durch Mitwirkende überprüft, ob sie den Kriterien entsprechen oder nicht. Es wird geschätzt, dass von den etwa 1,7 Millionen Dateien unter der GFDL-Lizenz etwa 90–95 % durch einen Bot sortiert werden können. Das heißt aber auch, dass noch viele übrig bleiben, die durch die Hilfe der Gemeinschaft überprüft werden muss. Jeder ist dazu eingeladen.

Kriterien der Lizenzumstellung

Damit eine Datei den Kriterien entspricht, müssen alle der folgenden Kriterien erfüllt sein (vergleiche GFDL 1.3, section 11 (engl.)):

  1. Muss unter der Lizenz GFDL 1.3 (inklusive „GFDL 1.2 or any later version“ bzw. „1.2 oder einer späteren Version“) stehen, aber darf nicht unter „GFDL 1.2 only“ bzw. „nur GFDL 1.2“ stehen.
  2. Darf nicht die Vermerke tragen, dass Umschlagtexte oder unveränderliche Abschnitte existieren.
  3. Muss auf Wikimedia Commons oder einem anderen, beliebigen Wikimedia-Projekt vor dem 1. August 2009 hochgeladen sein.
  4. Muss auf einem Wikimedia-Projekt vor dem 1. November 2008 hochgeladen sein, sofern die Inhalte bereits außerhalb eines Wikimedia-Projekts unter der GFDL-Lizenz veröffentlicht wurden.

Jede Datei, die den obigen Kriterien entspricht, ist ab dem 15. Juni 2009 auch unter der Creative Commons-Lizenz {{cc-by-sa-3.0}} verfügbar.

Umstellungsprozess bei Dateien

Um die Umlizensierung zu ermöglichen, wurde mittels der Vorlage {{license migration}} ein neuer Baustein an das Ende eines jeden GFDL-Lizenzbausteins hinzugefügt. Zusätzlich wurden die GFDL-Lizenzbausteine verändert, so dass mittels eines weiteren Parameters der Status festgelegt werden kann. Dieser Parameter ist „migration=Wert“, wobei Wert einen der nachstehenden Werte annehmen kann. Je nach Wert wird die Ausgabe des Lizenzbausteins geändert.

leer
(Standard)
Ein Hinweis wird angezeigt, dass die Datei unter der GFDL-Lizenz eventuell die Kriterien der Lizenzumstellung erfüllen könnte. Die Datei wird in Category:License migration candidates (Lizenzumstellung evtl. möglich) gelistet.
relicense Wenn die Datei den Kriterien der Umstellung entspricht, wird mittels dieses Wertes automatisch die CC-by-sa/3.0-Lizenz hinzugefügt und die Datei in Category:License migration completed gelistet. Beispiel: {{GFDL|migration=relicense}}.
not-eligible Wenn die Datei nicht den Kriterien der Lizenzumstellung entspricht, dann wird mit diesem Wert der Hinweis auf die Lizenzumstellung entfernt und die Datei in Category:License migration not eligible gelistet. Beispiel: {{GFDL|migration=not-eligible}}.
redundant Wenn die Datei den Kriterien entspricht, aber bereits ein CC-by-3.0 oder CC-by-sa-3.0-Lizenzbaustein vorhanden ist, wird mit diesem Wert der Lizenzhinweis entfernt, da die neue Lizenz bereits vorhanden ist. Die Datei wird in Category:License migration redundant gelistet.
needs-review Falls nicht klar ersichtlich ist, ob die Datei den Kriterien entspricht oder nicht, dann wird mit diesem Wert Category:License migration needs review hinzugefügt. Andere werden dann sich dann die Datei anschauen. Dieser Wert wird auch vom Review Bot hinzugefügt, wenn dieser nicht automatisch den Lizenzstatus feststellen kann.
opt-out Dieser Wert ist für Uploader gedacht, die ihre Datei nicht umlizensiert haben möchten. Siehe weiter unten dazu. Category:License migration opt-out wird hinzugefügt.

Hinweis: diese Parameter funktionieren auch in anderen Vorlagen, wo eine GFDL-Lizenz eingetragen wird, beispielsweise in {{self|GFDL|cc-by-sa-3.0|migration=redundant}}, oder auch {{GFDL-self|migration=relicense}}.

An Rechteinhaber

Rechteinhaber sind eingeladen, ihre Inhalte selbst zu duallizensieren. Dies geschieht entweder durch

  • das Hinzufügen des Lizenzbausteins {{cc-by-sa-3.0}} auf der Dateiseite und erweitern des GFDL-Lizenzbausteins mit dem Parameter redundant (z. B. {{GFDL|migration=redundant}}); oder
  • Erweitern des GFDL-Lizenzbausteins um den Parameter relicense (z. B. {{GFDL|migration=relicense}}), wodurch auch automatisch die CC-by-sa-3.0-Lizenz hinzugefügt wird.

Jeder, auch wer nicht die Rechte besitzt, darf die entsprechenden Dateien auf die Kriterien hin überprüfen und einen entsprechend korrekten Parameter und Wert zum GFDL-Lizenzbaustein hinzufügen.

Das Opt-out-Verfahren

Nicht alle Autoren und Uploader bzw. Rechteinhaber waren mit dem Lizenzwechsel einverstanden. Unter der Tatsache, dass Dateien, die nach dem 1. August 2009 hochgeladen werden, weiterhin nur unter einer nur-1.2-GFDL-Lizenz stehen können, wurde eine Möglichkeit geschaffen, Dateien von der Umlizenzierung auszuschließen. Dafür kann der Wert opt-out hinzugefügt werden. Diese Möglichkeit wurde als ein unverbindlicher Wunsch geschaffen. Es ist möglich, dass bestimmte Projekte noch Einschränkungen einführen (wie beispielsweise das Setzen einer Frist beim Opt-out-Verfahren) oder die Opt-out-Möglichkeit grundsätzlich verbieten. Diese Option entfernt den Hinweis auf die eventuell mögliche Lizenzumstellung. Die Foundation ermutigt aber diese Option nicht zu nutzen, da sie eine Weiternutzungsmöglichkeiten und die Verfügbarkeit von freien Inhalten verringert.