Commons:Multimediahilfe/Unix

This page is a translated version of a page Commons:Media help/Unix and the translation is 100% complete. Changes to the translation template, respectively the source language can be submitted through Commons:Media help/Unix and have to be approved by a translation administrator.

Browser-Unterstützung

Die neuesten Versionen von Mozilla Firefox, Google Chrome und Opera sind in der Lage, Sounddateien und Videos ohne zusätzliche Codecs oder Software abzuspielen.

Voraussetzungen

Wenn du keinen der oben genannten Webbrowser verwendest, musst du möglicherweise eine Wiedergabesoftware installieren. Wenn du diese nicht installiert hast, kannst du z. B. eines der folgenden Programme wählen: Totem, amaroK, MPlayer, Xine, VLC media player, BMP, XMMS oder wähle etwas anderes aus der Category:Linux media players.

Die meisten Linux-Distributionen enthalten Software, die Ogg Theora abspielt - prüfe, ob eine der oben genannten Anwendungen vorhanden ist.

Nötige Erweiterung herunterladen

Nun musst du nurnoch den Ogg Theora Codec für Videos herunterladen. Da die meisten Distributionen und Player den Ogg Vorbis Codec schon integriert haben, musst du diesen nichtmehr herunterladen.

Falls du den MPlayer, Xine oder VLC zum Wiedergeben deiner Mediendateien benutzt sind keine zusätzlichen Erweiterungen (Codecs) zum abspielen der hiesigen Mediendateien nötig. Probier also aus / informiere dich, ob dein System vielleicht nicht schon kompatibel zu Ogg Vorbis und Ogg Theora ist.

Falls es das nicht ist kannst du dir den Ogg Theora Codec hier herunterladen. Lade die gewünschte Datei hinunter und suche mittels deines Paketmanagers danach um sie zu installieren.


Noch Fragen oder Probleme? Stelle sie einfach hier.