Open main menu

Was machen wenn zwei Programme verwendet wurden (Igen)Edit

(verschoben von User talk:Sarang#Was machen wenn zwei Programme verwendet wurden (Igen).)

Hallo Sarang!

Ich glaube ich habe einen Blödsinn gemacht, kannst du mir meine Bearbeitung anschauen und sagen ob sie falsch war. Also die Frage ist wenn ein Programm mit mehreren Programmen erstellt wurde macht es doch kaum Sinn zwei {{Igen}} einzufügen, deshalb würde ich fast zur derzeitigen Version {{Created with Inkscape}} hinzufügen.
Oder einfach: Ich soll aufhören zu überformalisieren und alles was irgendwie Sinn macht passt schon.

 — Johannes Kalliauer - Talk | Contributions 21:32, 23 March 2018 (UTC)

Hallo @JoKalliauer: erstmal: Wie weitere tools anzugeben sind ist in Template talk:Image generation#More tools beschrieben, einfacher ist es du siehst dir das Beispiel an wie ich eben Fort Hall Location Map.svg geändert habe.
Als nächstes erhebt sich, wie du richtig überlegst, die Frage was es bringt, was es wem bringen könnte, diese Angaben einzubauen.
Ich kenne QGIS nicht; wie ich es verstehe erstellt dieses tool keine Dateien; um ein SVG zu bekommen braucht es immer Inkscape. Adobe o.ä. - letztlich ist also dieses tool (und wie es gehandhabt wird) der Erzeuger der Datei; QGIS war an der Entstehung beteiligt, ist aber nicht für die Valididät u. dgl. "verantwortlich". Wir sollten versuchen, das in geeigneter Form darzustellen, ohne die Beschreibung zu überfrachten.
Auf gar keinen Fall {{Created with Inkscape}} einfügen - damit wird nur eine weitere Datei zu den unspezifizierten 63.000 hinzugefügt, die in dieser total überfrachteten Kategorie ihrer Spezifizierung harren ! Bitte niemals diese Vorlage ohne W3C und topics verwenden !
Das muss anders beschrieben werden: Inkscape ist der Erzeuger der Datei, die mit QGIS entwickelt worden ist.
Wenn ich damit richtig liege, sollte das ganz anders gelöst werden, um den gegenwärtigen sehr unbefriedigenden Zustand zu bereinigen.
Soweit ich es durchschaue, wäre es sinnvoller die Kategorie Created with QGIS ganz anders zu verstehen:
  • Die Unterscheidung (=Subkategorisierung) nach W3C-valid/invalid ergibt keinen Sinnn, QGIS hat damit nichts zu tun.
  • Die Unterscheidung nach topics kann sinnvoll sein - zumindest nach Maps und anderem.
  • Die QGIS-Historie einer Datei ist etwas völlig anderes als ihre Erstellung als Vektor- oder Rastergrafik: Created with QGIS hat eine substantiell andere Bedeutung als die anderen SVG created with ... templates, diese Vorlage hat eine andere Aufgabe und soll anderes bewirken.
    • Besser als die Vorlage Created with QGIS (die natürlich weiterhin bleibt aber was anders machen wird) erscheint mir ein Parameter für Image generation (auf einen mehr kommt es nun wirklich nicht mehr an...) der einer Inkscape/Adobe/...-Datei das Attribut der QGIS-Beteiligung verpasst. Ich bin gerne bereit, das mit allen Betroffenen ausführlich zu diskutieren!
    • Ein solcher Parameter erzeugt eine geeignete Anzeige, zB einen Block ähnlich wie Commonist, und veranlasst eine sinnvolle Kategorisierung. Hier könnte ggf. auch nach QGIS mit Inkscape, mit Adobe, mit ... unterschieden werden, bzw. nach SVG, JPG, PNG etc. mit QGIS.
    • Sobald das geklärt ist, kann ich das einbauen; dann nimmt die bisherige QGIS-Vorlage die neue Aufgabe wahr (ohne dass alles umgebaut werden muss!) und mit dem neuen Parameter wird alles erforderliche elegant erledigt. Kannst vieleicht du das übernehmen, einen Konsens mit den anderen usern herzustellen? -- sarang사랑 08:27, 24 March 2018 (UTC)
Danke für die ausführliche Antwort, stimme dir zu, die jetzige Lösung von Fort Hall Location Map.svg gefällt mir sehr gut.
Aufgrund der W3C-Errors würde ich meinen es wird in QGis erstellt worden sein, weil das Attribut (SVG-Version 1.2): "vector-effect=" in path wird meines Wissens nicht von Inkscape hinzugefügt. QGis hat jedenfalls einen SVG-Export, bei dem werden die Probleme entstehen. Das Problem textPath tritt meines Wissens auch nicht auf wenn man es als PDF exportiert, weil es dort vermute ich mal diese Funktion so nicht gibt, also das Programm das das SVG erstellt sollte meiner Meinung nach in Igen stehen, dass es mit Inkscape nachbearbeitet wurde finde ich eher nebensächlich, deshalb hätte ich die Reihenfolge eher umgekehrt: (Finde ich aber nicht so wichtig)
|other fields={{Igen|Q|+|84|<|s=m|?=[[phab:T11420]] (some text not displayed)|T2={{clr}}{{Created with Inkscape|err=84|vo=n|sub=:Maps|topic=m}}}}
Zu der "QGIS-Beteiligung"-Kategorie. Ich würde ein eher ein generelles Attribut für "....-Beteiligung" machen. Bzw. vl. auch das umgekehrte: ein Feld für (geringfügige) Nachbearbeitung in Inkscape/AdobeIllustrator. Es gibt nämlich bei einem Großteil der Dateien die wo-auch-immer exportiert wurde, die mit einem der beiden nachbearbeitet wurde.
Ich kenne zwar ArcGIS von meiner Schulzeit, aber von QGis hatte ich noch nie was gehört. (Vermutlich Software-Konkurrenten.)
 — Johannes Kalliauer - Talk | Contributions 09:06, 24 March 2018 (UTC)
Wir haben ein generelles (und noch nicht gelöstes) Problem damit, dass Dateien nachbearbeitet wurden. Es gibt etwas für die Simplifikation einer Inkscape/Adobe/...-Datei SimplSVG, die einfachere Nachbearbeitung Inkscape-hand bzw. Adobe-hand, aber es gibt nichts um Nachbearbeitungen wie z.B. einer Inkscape-Datei mittel Adobe, oder umgekehrt, anzuzeigen; so ein Toolwechsel kann im Verlauf der Historie einer Datei oft erfolgen, zwischen verschiedenen (SVG)-tools. Es erhebt sich die Frage, ist die Ersterstellung oder die Letztbearbeitung wichtiger? Meist wird ja einfach was neues hochgeladen ohne die die Beschreibung anzupassen!
Ich tendiere zur Ansicht dass in der Entwicklungsgeschichte einer Datei die Ersterstellung, im gegenständlichen Fall also mit QGIS, das Ausschlaggebende sei. Wenn dann noch mit Inkscape, Adobe, Scour etc. etc. drübergegangen worden ist mag das interessant sein, und die Valididät tangieren, doch ändert das nicht den Ursprung - es ist doch zu unterscheiden zwischen "created with" und folgenden Updates.
Ich meine: "Created with GIS" ist dann richtig, wenn die SVG-Version mit QGIS erstellt worden ist; wenn die erste Version hingegen mit anderen tools vektorisiert wurde, ist das eher eine Sache von AutVec.
Die dritte (und vielleicht beste) Möglichkeit, das eindeutig zu kennzeichnen, gibt es im Parameter "source":
  • |source={{own using}} {{Created with QGIS}} (oder kurz |source={{own Q}})
Mir behagt es nicht so sehr, dass sich Dateien in zwei (oder mehr) "Created with"-Kategorien befinden können; richtiger fände ich, sie entweder als mit QGIS erzeugt - oder als zwar mit QGIS generiert aber mit dem andern tool erzeugte SVG-Datei zu kategorisieren; je nachdem, von wem die Vektorgrafik stammt.
Ich fasse zusammen:
  1. "source" ist immer eindeutig, "own using" ist das die richtige Vorlage dafür - Nachteil ist dass ev. erwünschte Subkategorisierung manuell einzutippen ist.
  2. "author" ist dann sinnvoll, wenn von einer bereits vorhandenen QGIS Rastergrafik vektorisiert wurde. Dann ist der QGIS-Bezug Sache der Raster- und nicht der Vektorgrafik! Zur Rastergrafik wird mit "own based" oder "AutVec" verwiesen.
  3. "other fields" mit "Igen" beschreibt (nur) QGIS-SVGs mit "Q", sonst steht da das andere tool und die QGIS-Sache wird entweder hier mit dem neuen Parameter "&", oder oben in "source" beschrieben.
Ist das so besser? -- sarang사랑 10:09, 24 March 2018 (UTC)

Hallo @JoKalliauer: ich hoffe dass dir die Lösung aller QGIS-Probleme, die ich hier anbiete, zusagt.
  1. Wenn eine Datei offensichtlich mit QGIS vektorisiert wurde, ist sie mit Igen|Q| zu beschreiben; das generelle Dilemma bei nachträglichen Beschreibungen ist wie immer, dass am SVG=Code eigentlich nicht zu erkennen ist was da an tools gelaufen ist - es bleibt bei (mehr oder weniger plausiblen) Vermutungen.
  2. Wenn sie hingegen zwar mit QGIS generiert erscheint, aber mit Inkscape/Adobe/... vektorisiert wurde, ist sie mit Igen|I| bzw. mit Igen|A| zu beschreiben, auf QGIS wird mit dem Symbol "&" verwiesen (zB Igen|I|+|&|s=m).
Im ersten Fall wird sie nach zB Valid SVG created with QGIS:Maps kategorisiert, andernfals nach zB Valid SVG created with Inkscape:Maps und nach SVG created with QGIS and Inkscape - ohne Differenzierung nach W3C-valid/invalid, da das nichts mit QGIS zu tun hat. Zu den beiden Blöcken für validSVG und Inkscape wird ein diskreter Hinweis angezegt dass hier QGIS partizipiert hat. Da es fast nur maps gibt erübrigt sich erst mal eine Subkategorisierung.
Ein Beispiel dieser Lösung ist bei Scotland population cartogram.svg zu sehen.
Das Beispiel von oben (wieder Inkscape als main-tool)
 |other fields={{Igen|I|+|84|<|s=m|?=[[phab:T11420]] (some text not displayed)|T2={{clr}}{{Created with QGIS|err=84|vo=n|sub=:Maps|topic=m}}}}
sähe also so aus
 |other fields={{Igen|I|+|84|&|<|s=m|?=[[phab:T11420]] (some text not displayed)}}
Ich finde das nun viel sauberer, als eine Datei in zwei Created with-Kategorien zu stellen; ob Inkscape oder Adobe kann i.a. das script erkennen, und das Ampersand muss dazu editiert werden, wenn der Hinweis auf QGIS erfolgen soll. Das ganze geht auch noch bei anderen tools, so könnte ggf. auch der Inkscape/Adobe-Wechsel damit angezeigt werden - aber ob das sinnvoll ist und irgendjemandem nützt es so genau zu wissen bleibt dahingestelt. -- sarang사랑 05:59, 26 March 2018 (UTC)
Mir sagt die Lösung die du hier angeboten hast sehr zu.   Support Abgesehen davon hast du auch viel mehr Commons-Kategorie-Erfahrung, dass du so was besser beurteilen kannst als ich.  — Johannes Kalliauer - Talk | Contributions 16:06, 26 March 2018 (UTC)
Gut, dann machen wir es so! -- sarang사랑 16:15, 26 March 2018 (UTC)

ProposalEdit

The participation of QGIS at the development of a file can be tagged with different methods:

  • at |source by coding {{own using}} {{Created with QGIS}} (or the abrreviation {{own Q}})
  • at |other fields with Image generation, by setting the Parameter "&"
  • either just the positional parameter "&", default is the with-tool QGIS
  • or specifying the with-tool, with e.g. &=QGIS or another tool
  • and/or specifying the main-tool, with e.g. &&=Inkscape

Result is the display of a small box, and the categorization
[[Category:SVG created with with-tool and main-tool]], a subcategory of SVG created with with-tool.


Explanation: Image generation uses the subtemplate Igen/amp with the parameters

  • 1="with-tool" (default: QGIS)
  • 2="main-tool" (default: Inkscape)
  • 3=the parameter #1 of Image generation, to get from there the name of the main-tool.
  • s=the parameter s= of Image generation.

Return to "Created with QGIS" page.