Open main menu

Template talk:Extracted with Inkscape

DXF2SVG or EPS2SVGEdit

This Page assumes that a PDF is extracted to SVG, but what should I use if I use AutoCAD (DWG or DXF exported there it as eps and in Inkscape opened the eps and exported as SVG). f.e File:StatischeAquivalenz dwg2eps.svg JoKalliauer (talk) 07:52, 28 January 2017 (UTC)


The SVG file is the end of a series of steps and different programs, where the PDF file can be but is not necessarily the first step of all. 
It is not so easy to get a good method to document the essential steps of the complicated development.


More toolsEdit

This section has been copied from Template talk:Image generation#More tools]]

Example: |other fields={{ IgenX+s = ct2 = {{ Illustratorvvo = ntopic = c }} }}

(as in the example e.g. Torgauer Wappen.svg)

You can see that it results in categorizing the file in two categories! — It can be avoided, with |cat=<nowiki/> one categorization (or all) can be suppressed.

Visio-TD-scenarionewgood.svg u. a.Edit

This section has been moved from User talk:Sarang#Visio-TD-scenarionewgood.svg u. a.

Hallo Sarang, ich kann durchaus Deine Arbeit für effiziente SVGs und Dateibeschreibungen verstehen, allerdings hatte meine ursprüngliche Dateibeschreibung durchaus einen Sinn. Denn die vorliegende Datei ist ja von Inkscape-Extract und nicht von Visio. Zusätzlich hätte ich schon noch gerne Zugriff auf die vorige Kategorie Valid SVG created with Inkscape-extract, die jetzige Kategorie Valid SVG created with Visio ist ja definitiv falsch. Gibt es eine Vorlage, die den gesamten Vorgang über das „Austauschformat“ PDF beschreiben kann, ähnlich wie {{Inkscape-hand}}? Also hier zum Beispiel Visio als Ursprungsprogramm --> PDF --> Inkscape-Extract --> SVG. --Ras67 (talk) 12:02, 17 March 2018 (UTC)

@Ras67: Erst mal danke für die Info, dass hier Nachbesserungbedarf besteht.
Wir haben zwar tausende gute, und viele überflüssige Vorlagen, aber nicht alles für jeden Sonderfall; kann sein dass es für diesen speziellen Fall etwas gibt, doch dann ist es ausserhalb meines Gesichtskreises. Natürlich könnte ich schnell auch dafür eine Vorlage basteln - erscheint mir aber nicht sinnvoll, weil IMHO zu speziell.
Ich habe die Beschreibung geändert, in der Hoffnung dass es nun eher in deinem Sinn ist?
Die "Development"-Zeile (falls du es in deutsch ansiehst: "Erstellung") ist nicht nur aber vor allem für SVG-Dateien, mit Image generation können alle Optionen gesetzt werden: Valididät, Texteinbettung, W3C-Fehler, Erstellungswerkzeug, und noch vieles andere das mehr oder weniger interessant sein mag. Es wäre auch die Angabe mehrerer Werkzeuge möglich, doch wird meist nur der Endzustand beschrieben, nicht die gesamte Entwicklungshistorie, zB wie oft Inkscape und Adobe gewechselt haben...
Ausserdem können Tools auch in der "Source"-Zeile ("Quelle") mit Own using angegeben werden. Das erscheint mir in diesem Fall sinnvoller. Weil die lingua franca der commons das Englische ist habe ich englisch kommentiert, noch besser wäre es mehrsprachig - doch wollte ich es erst mal als Vorschlag so eintragen. Jetzt warte ich auf deine Stellungnahme und deine Anregungen. -- sarang사랑 12:38, 17 March 2018 (UTC)
Danke für die prompte Reaktion. Für mich ist dies keineswegs ein Sonderfall. Wie Du vielleicht mitbekommen hast, habe ich schon hunderte PDFs in SVGs konvertiert, alle (neben den Konvertierungen anderer) hier zu finden. Häufig kann man in den Metadaten der PDFs auch die erstellende Software erkennen, so dass ich das auch in der neuen SVG deutlich machen will. Ich habe auch nicht den Eindruck, als ob die Leute aufhören würden, ihre Vektordaten als PDF hochzuladen, so dass es in Zukunft eher mehr werden wird. Eine explizite Vorlage wäre hier schön, schnell muss das aber beileibe nicht unbedingt passieren. Dein Vorschlag mit {{Own using}} mit anschließender Übersetzung in mehrere Sprachen erscheint mir doch schon recht komplex. Das schreit ja geradezu nach einer Vorlage. Wie kann man denn mit Image generation wie hier {{Igen|X|<|+|w=d}} z.B. mehrere Werkzeuge angeben? Grüße --Ras67 (talk) 13:39, 17 March 2018 (UTC)
Wie weitere tools anzugeben sind ist in Template talk:Image generation#More tools beschrieben, einfacher ist es du siehst dir das Beispiel an das ich eben in 10AMPULLA COLOR.svg erstellt habe. Ich denke es ist i.a. nicht sinnvoll mehr als ein Programm anzugeben, was du willst erfordert eine andere Lösung. Etwa, dass ein (ev. neuer) Parameter in Extracted with Inkscape gesetzt wird, der dann eine Ausgabe veranlasst wie du sie möchtest. Zur Zeit gibt es nur 5 Sprachen; de und en lässt sich schnell machen, ev. auch pt, bei mk und ru soll das wer andrer tun - oder lassen. Was soll den nun ausgegeben werden? Dass die Vektorgrafik anhand eines PDF erstellt wurde, wird bereits gesagt. Die PDF-Datei kann in zB Own based spezifiziert werden (bei 10AMPULLA COLOR.svg ist sie später deletet worden...). War bei dir immer Visio beteiligt? Dann vereinfacht sich das ganze, wenn lediglich das erwähnt werden soll; ich würde das in eine eigene Subkategorie der Category:Valid SVG created with Inkscape-extract stellen, und das zB mit "sub=V" anstossen - diese Erweiterung ist schnell gemacht. -- sarang사랑 15:16, 17 March 2018 (UTC)
Nein, dass sind immer verschiedene Tools von zig verschiedenen Usern, die die PDFs erstellen. Ich glaube, wie ich es jetzt bei NC diagram version 1.svg gemacht habe, kommt es meiner Intention recht nahe. Mit {{own based|(…).pdf}} und {{Igen|„Tool“|0|+|s=|T2={{created with '''Inkscape-extract'''|v|vo=n}}}} müsste jeder erkennen können, dass die PDF von „Tool“ stammt und die SVG von Inkscape-Extract. 10AMPULLA COLOR.svg war deutlich zuviel. Das dortige Ursprungstool war entweder nicht zu erkennen oder hatte keine Abkürzung in Igen. Apropos, wenn ich {{Image generation}} richtig interpretiere, scheint man bei den Abkürzungen für die Tools auch was eigenes eintragen zu können, siehe „... Name of the tool (case sensitive)“ allerdings waren diesbezüglich meine Versuche erfolglos, anscheinend muss man das erst irgendwo hinterlegen, vielleicht kannst Du mir da helfen. Weiterhin sehe ich jetzt keinen zwingenden Grund für eine Erweiterung einer Vorlage Deinerseits, Danke. --Ras67 (talk) 18:38, 17 March 2018 (UTC)
Als "name of the tool" lässt sich alles eintragen, was eine Vorlage "Created with ..." ist, wie die Dinger in Category:SVG created with ... templates bzw. Created with ... templates; nicht für alles gibt es Abkürzungen, nur für die stark frequentierten. Im NC diagram version 1.svg habe ich noch Kleinigkeiten geändert: Author sollte immer der Ersteller dieser Datei sein (ggf. der ersten Version), in diesem Falle also des SVG, des PDF-Schöpfers wird in "own based" gedacht. Wichtig: immer die Subcategory angeben, in diesem Fall also "Diagramm" - das "topic" wird vom Parameter "s=" an andere Vorlagen weitergereicht und an mehreren Stellen verwendet. Dass die Lizenz sich auf den Ursprungsautor bezieht und nicht den Vektorisierer, ist in Ordnung.
Wenn es sich um "lediglich" eine Vektorisierung handelt, sozusagen ohne eigene Kreativität, wäre die Vorlage AutVec angebracht - die nennt Ursprungsautor, Ursprungsdatei und deren Vektorisierer; steht sozusagen in Konkurrenz zu "own based" ;-) -- sarang사랑 21:26, 17 March 2018 (UTC)
Ich habe noch Own based und AutVec um die Abkürzung für .pdf erweitert, damit nicht stets der ganze Name wiederholt werden muss. -- sarang사랑 22:48, 17 March 2018 (UTC)
Danke für Deine Mühe, allerdings nimmt AutVec nun im Falle einer PDF an, dass diese gelöscht worden wäre. Vielleicht könntest Du da noch mal drübergucken. --Ras67 (talk) 23:35, 19 March 2018 (UTC)
Habe ich voll übersehen, da war ich wohl zu schnell und schluderig - danke für den Hinweis! -- sarang사랑 05:46, 20 March 2018 (UTC)
Return to "Extracted with Inkscape" page.