Open main menu

Wikimedia Commons β

Commons:Forum

Shortcut: COM:FORUM

Diese Projektseite in anderen Sprachen:
Diskussion (Verzeichnis)
Gnome User Speech.svg
Wichtige Diskussionsseiten

Forum
Willkommen im Forum

Die Seite Forum soll als Diskussionsforum von Wikimedia Commons über Vorhaben, technische Fragen und Richtlinien dienen.

Alte Diskussionen finden sich im Archiv. Diskussionen, zu denen seit 14 Tagen keine Beiträge mehr verfasst wurden oder die seit 3 Tagen mittels {{Section resolved|1=~~~~}} als erledigt markiert sind, werden automatisch archiviert.

Bitte beachten:
  1. Falls du fragen möchtest, warum nicht-freies/kommerzielles Material bei Wikimedia Commons nicht erlaubt ist, müssen wir immer und ohne Ausnahme darauf verweisen, dass bei uns nur freier Inhalt erlaubt ist. Das ist eine in diesem Projekt unveränderliche Grundregel.
  2. Deine Frage könnte bei den häufig gestellten Fragen bereits beantwortet sein.
  3. Die Antworten, die du hier erhältst, sind keine Rechtsberatung und der Antwortende kann nicht verantwortlich gemacht werden. Bei rechtlichen Fragen können wir versuchen zu helfen, aber unsere Antworten können professionelle Hilfe nicht ersetzen.
Wobei dir hier nicht geholfen wird:
  1. Bitte stelle hier keine Löschanträge. Um für eine Seite oder Datei einen Löschantrag zu stellen, nutze am besten einfach den Löschung-Vorschlagen Knopf, den Du auf der Seite, die gelöscht werden soll, in Deiner Werkzeugleiste findest.
  2. Für Diskussionen über Grafiken/Fotos/Karten/Videos/Töne besuche die Seite Graphics village pump.
  3. Für Verbesserungsanfragen von Grafiken (oder Grafikneuerstellungsanfragen), Fotos, Karten, Videos oder Tönen wende dich an die Grafik-, Foto-, Karten- oder Video- und Tonwerkstatt im Commons:Graphic Lab.
  4. Für Bilderwünsche besuche die Commons:Bilderwünsche
  5. Für Übersetzungswünsche besuche die Commons:Übersetzungswünsche
Centralized discussion
See also: Village pump/Proposals • Archive

Template: View • Discuss  • Edit • Watch

Ba349_Prototyp_Senkrechtstart_1944.pngEdit

Dieser Abschnitt enthält einen Baustein, der die automatische Archivierung für sehr lange Zeit verhindert. — Speravir – 18:02, 10 April 2018 (UTC)

Meines Erachtens kann dieses Foto von 1944 gemäss «70 oder weniger Jahren nach dem Tod des Urhebers» noch nicht belegt frei sein! Andere Meinungen? --Хрюша ?? 10:46, 8 March 2018 (UTC)

Völlig richtig. Aber da von den Amis alles aus der Nazizeit als Beutegut angesehen wird, ist die Datei auf Commons wohl ungefährdet. --Ralf Roleček 17:24, 9 March 2018 (UTC)
Quellennennung ist übrigens ebenfalls dünn. Aber das kümmert hier niemanden. Hier befasst man sich ja lieber mit letztrangigen Formalismen als mit Fragen, die am Nerv des Projektes sind … leider! --Хрюша ?? 15:37, 10 March 2018 (UTC)
Statt nur zu meckern könntest Du nach Ralfs Hinweis selbst einen Löschantrag stellen oder erst einmal bei demjenigen, der das Bild hochgeladen hat, nachfragen. Das ist ausweislich seiner Nutzerseite rein zufällig jemand, der der deutsche Sprache mächtig ist. — Speravir – 00:13, 11 March 2018 (UTC)
Meckern verboten? Nein! --Хрюша ?? 01:34, 11 March 2018 (UTC)
Nee, aber es nervt (obwohl jedem hier Aktiven wohl irgendwas nicht gefällt). Wie gesagt, ein Anpingen des Nutzers wäre auch dir möglich gewesen. — Speravir – 17:12, 11 March 2018 (UTC)
Chriusha, du kannst das nicht wissen, aber ich habe E-Mail deaktiviert. Ich bekam jedoch eine Mitteilung über Deine E-Mail, in der noch der Beginn zu lesen war (das endet mit „anstatt einen Löschantrag zu stellen“). Meine Bemerkung dazu: Ich habe sehr wohl etwas getan, nämlich den Hochlader angepingt. Ob er darauf reagiert, werden wir sehen müssen. Lass uns darauf warten. — Speravir – 19:05, 12 March 2018 (UTC)
Mist, Ping an dich verk@ckt, also nochmal: Chriusha. — Speravir – 19:07, 12 March 2018 (UTC)
@Speravir: Deine E-Mail Adresse ist unter Werkzeuge aktiv, also erzähl keinen Stuss! Da du aber meinst, nicht öffentliche Mails hier reinbringen zu müssen, hier der ganze Text:
Hallo Speravir,
zu «meckern im Forum»: du machst dann genau dasselbe wie ich, anstatt einen Löschantrag zu stellen, machst du mich an! Wo ist da der Unterschied?
Du hast evtl. auch Ralfs Hauptsatz gelesen und nicht nur das «Völlig richtig.»?
Und vielleicht hast du auch meine Benutzerseite angeschaut nicht nur die des Uploaders. Dann müsste dir aufgefallen sein, dass ich meine Aktivitäten auf Commons eingestellt habe, was aber nicht heisst, dass ich nicht ab und zu den Finger in offene Wunden lege.
Lass gut sein: ich habe nicht um Belehrungen von Besserwissern gebeten sondern um Meinungen zu einer Datei. Mach also selbst etwas oder halte die Finger still in diesem Abschnitt!

Was das Anschreiben des Uploaders bringen soll, ist mir übrigens schleierhaft. Entweder gibt es reale Gründe die Datei zu löschen oder man ist der Meinung sie ist bei Commons in Ordnung! --Хрюша ?? 10:51, 13 March 2018 (UTC)
Je nach Quelle kann es aber auch sein, dass das Bild doch legal auf Commons ist. Dann könnte man auch in Betracht ziehen, dem Uploader die Möglichkeit einzuräumen, das selbst zu reparieren, wenn es jemand wie er ist, der hier auf Commons einigemaßen häufig aktiv ist.
Aber Deine Beschimpfungen lässt Du bitte bleiben. Du darfst mir schon glauben, dass ich von dir keine E-Mail bekommen habe, sondern nur eine Nachricht, dass Du mir eine geschickt hast, und dass das an meine Einstellungen liegt, für die du nichts kannst. Ich habe das oben aber zu sehr verkürzt: E-Mail ist nicht völlig deaktiviert, sondern nur für Weniges freigegeben.
— Speravir – 00:42, 14 March 2018 (UTC)
Chriusha, ich muss mich entschuldigen, denn unterdessen ist bei mir doch eine E-Mail angekommen. Also habe ich die Einstellungen missinterpretiert und irgendeine Verzögerung bei meinem Mailprovider hat dann dieses Missverständnis noch befördert. — Speravir – 21:23, 14 March 2018 (UTC)
So, jetzt ist ein Löschantrag gestellt, sooo schwer ist das eigentlich nicht: Commons:Deletion requests/File:Ba349 Prototyp Senkrechtstart 1944.png. — Speravir – 19:13, 18 March 2018 (UTC)
@Speravir: Thanks for the note. I added the source. --Michael 10:38, 19 March 2018 (UTC)

Zitat Speravir von der Disk des Uploaders: «[…] Ich meine, solange der Fotograf unbekannt bleibt, kann das Bild bleiben, weil mehr als 70 Jahre nach Veröffentlichung vergangen sind […]»
Wo steht denn so etwas? Die genannte Quelle ist von 2015. Nach dem zurückgezogenen Löschantrag bleibt diese Diskussion offen. Vielleicht äussert sich ja noch jemand der die Situation beurteilen kann und will. --Хрюша ?? 06:31, 21 March 2018 (UTC)

Und jetzt steckt da auf einmal der Lizenzbaustein drin, in welchem steht «Das gilt in der EU und solchen Ländern, in denen das Urheberrecht 70 Jahre nach anonymer Veröffentlichung erlischt.» obwohl noch niemand belegt hat, wann das Bild erstmals veröffentlicht wurde. Man biegt sich wieder einmal etwas zurecht! --Хрюша ?? 20:58, 25 March 2018 (UTC)

Ich habe mal einen LA auf die Fotos von Heinrich Hoffmann gestellt, die wurden alle behalten. Der ist 1957 gestorben. [1] Ist wahrscheinlich hier auch sinnlos. --Ralf Roleček 22:03, 25 March 2018 (UTC)
@Chriusha: „Man“ biegt sich nicht wieder einmal etwas zurecht, „man“ sieht das nur anders als Du, was zugegebenermaßen unsicher ist. Die vom Uploader angegebene Quelle ist (sehr wahrscheinlich) nicht die erste Veröffentlichung. Wenn Du einmal eine Bildsuche durchführen würdest, solltest Du die diversen Verwendungen sehen, leider meist mit der typischen Krankheit, dass keine Quellen genannt wurden. Die Ironie von der Geschicht’ ist wohl, dass Ralf mit seiner ersten Äußerung ziemlich richtig lag: Ich fand eine Quellenangabe auf thirdreichruins.com. Die dort zu lesenden Archiv-ID der U.S. National Archives sind aber nicht online abrufbar (oder ich habe nicht verstanden, wie man in archives.gov eine Suche durchzuführen hat). Die Quelle, woher der Betreiber die Bilder hat, scheint ein, äähm, interessantes Geschäftsmodell zu haben (digitalhistoryarchive.com). Ralf, wenn Du mal wieder in Russland bist, kannst Du auch einmal probieren, ein Exemplar dieses Buches aufzutreiben: Наука, Образование : Технические науки : История самолётов 1919 – 1945 : Д Соболев (rulibs.com) – bzw. herausfinden, wann die Erstausgabe davon war; dort ist es Abb. 4.67, vgl. in Реактивные самолеты: leider bricht das online verfügbare Quellenverzeichnis (Список источников) bei Nr. 4.62 ab. — Speravir – 22:42, 8 April 2018 (UTC)
Danke für den Büchertip! Das macht wirklich einen sehr fundierten Eindruck, sehr sachlich geschrieben. Vom gleichen Autor: Deutsche Luftfahrtforscher in der Sowjetunion von 1945 bis 1953. Der hat ne Menge geschrieben: [2] --Ralf Roleček 23:14, 8 April 2018 (UTC)
Aha, damit hätten wir 1997 als Erstveröffentlichung des Buches: Книга «История самолетов. 1919 - 1945» Д. А. Соболев. Wäre also ebenso viel zu kurz für Gemeinfreiheit. — Speravir – 02:18, 9 April 2018 (UTC)
@Speravir: […] Wenn Du einmal eine Bildsuche durchführen würdest […] Lass doch einfach das Polemisieren – längst gemacht! Bringt einfach eine belegte Veröffentlichung die alt genug ist, damit das Bild als frei durchgeht. Ansonsten tut das was den Commons-Regeln entspricht … oder einfach was ihr wollt. --Хрюша ?? 07:50, 9 April 2018 (UTC)
Ich habe mir drei russische Bücher bestellt:
Es wird sicher lange dauern, bis ich die in den Händen habe aber da läßt sich ganz bestimmt vieles rausholen. --Ralf Roleček 16:34, 9 April 2018 (UTC)
Chriusha: Wieso muss ich einen Beleg bringen? Wer hier unterschwellig polemisiert, bist Du. Noch einmal: Stelle selbst einen Löschantrag. Vielleicht sollte man hier auch warten, bis Ralf die Bücher in der Hand hält und eventuell eine bessere Quellenangabe vorfindet. — Speravir – 17:12, 9 April 2018 (UTC)
Ralf, was meinst Du: Sollen wir für diesen Thread die Archivierung verhindern oder besser warten, bis Du etwas Konkretes sagen kannst? Auch wenn diese Antwort vielleicht lauten müsste, dass nichts aus zu diesem Bild aus den büchern herauszubekommen ist. Nach 14 Tagen ohne Antwort würde sonst die Autoarchivierung erfolgen. — Speravir – 17:12, 9 April 2018 (UTC)
Es frißt ja kein Stroh, wenn der Thread offen bleibt. WM-AT spricht mit WM-RU, um die Bücher zu besorgen. Das kann natürlich etwas dauern. Aber die sind ja nicht nur für die hiesige Frage gedacht. --Ralf Roleček 17:33, 9 April 2018 (UTC)
OK, Text und Baustein am Anfang eingefügt. Mir war schon klar, dass Du die Bücher nicht nur wegen einer möglichen Quellennennung bestellt hast. — Speravir – 18:02, 10 April 2018 (UTC)

File:Magnus Hestenes.jpgEdit

Ist die CC-Lizenz plausibel? Die Quelle gibt dazu nichts her. --тнояsтеn 18:02, 16 April 2018 (UTC)

OK, doch noch was gefunden: "The Mathematisches Forschungsinstitut Oberwolfach gGmbH (MFO) owns the copyright to most of the images used on this website. Those images labelled with "Copyright: MFO" can be used on the terms of the Creative Commons License Attribution-Share Alike 2.0 Germany." (https://opc.mfo.de/)
Wäre das nichts für einen Baustein, gibt noch etliche Bilder, teilweise sogar mit OTRS: [3]. --тнояsтеn 18:09, 16 April 2018 (UTC)
Oder Category:Pictures from Oberwolfach Photo Collection. Ja, ich denke, dafür wäre ein spezieller Baustein gut. — Speravir – 21:54, 16 April 2018 (UTC)

URV?Edit

Kann sich mal jemand dieses Bild anschauen? Ist meines Erachtens aus einem Druckerzeugnis kopiert und kein eigenes Werk. --Хрюша ?? 06:47, 24 April 2018 (UTC)

Der Upload er wird dir sagen, dass das sein eigenes Bild ist, was er ausgedruckt und eingescannt hat, weil ihm das Originalbild nicht mehr vorliegt. --Magnus (talk) 07:02, 24 April 2018 (UTC)
Das ist eindeutig ein gerasterter Druck, also Zeitung oder Zeitschrift oder Ähnliches. --Ralf Roleček 07:27, 24 April 2018 (UTC)
Das ändert doch nichts an der Aussage von Magnus? Wobei "ausdrucken und einscannen" ziemlich sinnfrei klingt, da man es schon digital vorliegen hat und so zwangsweise nur die Qualität verschlechtert. --Stepro (talk) 02:44, 25 April 2018 (UTC)
Zwischen «ausgedruckt» und «aus einem Druckerzeugnis kopiert» ist doch ein wesentlicher Unterschied. --Хрюша ?? 02:56, 25 April 2018 (UTC)
Natürlich ist es das. Im ersten Fall liegt die Quelle digital, im zweiten analog vor. Nur was hat dieser Unterschied für eine urheberrechtliche Relevanz, wenn es das eigene Bild das Uploaders ist? --Stepro (talk) 05:11, 25 April 2018 (UTC)
Der Unterschied ist, dass «aus einem Druckerzeugnis kopiert» meistens bedeutet, dass das Druckerzeugnis selbst nicht vom Uploader stammt. Wenn man sich aber das Vollbild ansieht, dann gibt es da einen weißen Rand, der auf eine Original-Fotoentwicklung hindeuten könnte. Aber mich stört auch dieses Raster. Sowas gab es, soweit ich mich erinnern kann, nicht mal bei den ersten rudimentären Drogerieabzügen aus dem Drucker. De728631 (talk) 18:02, 25 April 2018 (UTC)
Bin ich tatsächlich der einzige, der "dass das sein eigenes Bild ist, was er ausgedruckt und eingescannt hat, weil ihm das Originalbild nicht mehr vorliegt" versteht? Außerdem erinnert mich das an weiter oben - wir reden schon wieder alle nur über einen Nutzer, aber keiner redet mit ihm.
Man könnte evtl. drüber diskutieren, ob man ihm glaubt oder nicht, und was man von ihm erwartet, um ihm glauben zu können. Siehe einfach mal User_talk:Wellano18143#Löschung.
Als echtes Problem sehe ich das Verhalten hier an. --Stepro (talk) 08:02, 26 April 2018 (UTC)
Ach, darauf wollte ich auch gerade hinweisen. De728631, du bist hier als einziger Admin gerade aktiv, sieh dir das mal an. Das sollte mindestens für eine ernste Warnung reichen. Andererseits, wenn man die Löschhistorie sieht – und zwar gerade auch mit Bildern von Gräbern, die in mindestens einem Fall ebenso in schlechter Qualität waren – könnte man wohl sogar über eine Sperre nachdenken (siehe aber auch Chriusha/Хрюша weiter unten als möglichen Einwand). — Speravir – 00:01, 27 April 2018 (UTC)
Sperren? Ohne in Betracht zu ziehen, dass er vielleicht die Wahrheit sagt? In dem Fall kann ich nämlich absolut keinen Fehler beim Nutzer erkennen, und die Fotos wurden zu Unrecht gelöscht.
Daher nochmal meine Frage von oben: Was wird von ihm erwartet, dass man ihm glaubt? Was kann/soll er tun? Ich weiß es ganz ehrlich nicht. Allerdings habe ich Probleme damit, einem Nutzer, der vielleicht alles richtig macht, die Fotos zu löschen, ohne ihm die Chance zu geben, das zu verhindern. --Stepro (talk) 04:02, 27 April 2018 (UTC)
Die Frage nach den gerasterten Fotos ist in der Tat nicht neu (LD, LD), und hat treibt derzeit auch andere Leute um. Siehe [4]. Das Argument, dass die Fotos erst gedruckt und dann eingescannt wurden, hat in den LDs offenbar nicht gefruchtet, und was der Nutzer machen sollte, nämlich OTRS per Mail kontaktieren, wurde ihm bereits in dieser LD erklärt. Ich bin selbst kurz davor, hier eine Sperrung zu verhängen, da File:Grave Rex Gildo.jpg direkt nach der ersten Löschung in verkleinerter Form wieder hochgeladen wurde (jetzt von mir ein zweites Mal gelöscht). De728631 (talk) 15:16, 27 April 2018 (UTC)
Ich habe ihn jetzt nochmal persönlich auf die OTRS-Email-Freigabe hingewiesen. De728631 (talk) 15:25, 27 April 2018 (UTC)
Bevor hier munter weiter gelöscht wird: Warum wird nicht wie üblich unten weiter geschrieben sondern mittendrin? Und scheinbar wird unten auch nicht gelesen! Die hier nur zu gut bekannte Scheuklappen-Mentalität! --Хрюша ?? 16:39, 27 April 2018 (UTC)

Tatsächlich sieht das Grab nach einer Neugestaltung im Jahre 2013 mit neuem Grabstein ganz anders aus. Siehe Grabstelle Bayrhammer in Krailling. -- MaxxL - talk 18:25, 25 April 2018 (UTC)

Ich bin durch den Todestag Bayerhammers in der de:WP auf das Bild gestossen. Dass da schon eine Serienlöschung im Gang ist, habe ich nicht bemerkt. Von diesem Uploader gibt es eine ganze Menge Bilder, die dieselbe Rasterung aufweisen. Mir ist in den Sinn gekommen, dass es eine Zeit lang (in den 1980ern?) tatsächlich die Möglichkeit gab, Bilder mit solch einer Rasteroberfläche printen zu lassen. Die Idee dahinter war, dass man im Gegensatz zu glänzenden oder matten Oberflächen die Bilder problemlos zwischen den Fingern halten konnte, ohne dass Abdrücke sichtbar waren. Die Bildqualität dabei war und ist ein anderer Aspekt. Somit ist es also durchaus möglich , dass die Bilder vom Uploader sind! --Хрюша ?? 16:16, 26 April 2018 (UTC)

OK. Kann es sein, dass alle Gräber, von denen Bilder hochgeladen wurden, sich in München befinden? Das wäre ja auch ein Indiz. Aber schlechte Qualität ist auch ein möglicher Löschgrund. — Speravir – 00:01, 27 April 2018 (UTC)

Ich bin alles andere als ein Fotoexperte oder ein Druckerexperte. Ich hatte hier quergelesen und war neugierig. Doch mit genau so einem Raster sehen bei mir viele Abbilder von Ansichtskarten aus, die ich mir für meine private Datenbank (nicht online) scanne. Nicht wenige dieser Karten, vor allem Serien aus Museen oder kleineren Gedenkstätten, haben genau so einen weißen Rand (den man allerdings auch nachträglich abschneiden oder ansetzten könnte). Ich will nichts unterstellt wissen, denn der Benutzer hat schon "Ich erkläre an eidesstatt"/"ich schwöre einen Eid" geschrieben. Es ist nur ein Hinweis, wie ich das Bild wahrgenommen habe. --Tozina (talk) 17:50, 27 April 2018 (UTC)

Um mal "wie üblich" unten weiterzuschreiben, greife ich hier die Frage von Chriusha zum munteren Löschen auf: Ich hatte weiter oben geantwortet, weil Speravir mich in der Sektion direkt angepingt hatte. Deinen Einwand zu den Rasterdruckern habe ich durchaus mitbekommen, aber das räumt weder die erheblichen Zweifel aus, die hier immer noch bestehen, noch die Tatsache, dass der Uploader die verpflichtende Löschprüfung COM:UDEL umgangen hat. Solche erneuten Uploads werden standardmäßig gelöscht, solange kein handfester Beweis für die Urheberschaft vorliegt. De728631 (talk) 22:44, 27 April 2018 (UTC)

Als einziger Vorschlag, was er tun könnte, damit man ihm glaubt, kam bis jetzt der Hinweis, er solle ans Supportteam/OTRS schreiben. Ich als dessen Mitglied frage mich nun: Wozu? Was soll ich dann machen? Bestätigen, dass der Nutzer das gleiche, was er auf seiner Disk geschrieben hat - nämlich dass die Fotos von ihm selbst sind - auch noch ans OTRS gemailt hat? Was für einen praktischen Sinn soll das haben? --Stepro (talk) 22:52, 27 April 2018 (UTC)

In Commons:Deletion requests/File:Grave Rex Gildo.jpg wird von einem Buch gesprochen, in dem angeblich wenigstens dieses eine Foto veröffentlicht wurde. Das sollte sich per OTRS bestätigen lassen. Für alle anderen Fotos taugt OTRS aber insofern, als man die Behauptung der Urheberschaft dann einigermaßen nachvollziehbar dokumentiert hat. Sinnfreie, anonyme Emailadressen eignen sich natürlich nicht dazu. De728631 (talk) 23:50, 27 April 2018 (UTC)
Wenn er von einem Buch redet, sollte er entsprechende Quellenangaben machen können. Wenn er Postkarten abfotographiert, sollte er entsprechende Angaben ebenfalls machen können, die nachvollziehbar machen, was er behauptet. Es geht dabei eben um nachvollziehbarkeit. Eine eidesstattliche Erklärung ist eine völlig unpassende Reaktion auf das was auf seiner Nutzerseite alle von ihm wollen. Niemand braucht die hier! --Kersti (talk) 21:40, 3 May 2018 (UTC)
@Kersti Nebelsiek: So wie es auf seiner Benutzer-Disk aussieht, ist es ihm mittlerweile genauso egal wie mir, wie hier zu oft unreflektiert gelöscht wird. Deine Reaktion zu seiner eidesstattlichen Erklärung ist übrigens weit unpassender als seine Erklärung. Vielleicht denkst du einmal darüber nach, dass nicht jeder der hier Dateien hochlädt sich mit den Commons-Prozederes so leicht zurechtfindet wie die Freaks!
Mir tut es leid, diese unsägliche Diskussion hier angestossen zu haben! --Хрюша ?? 09:13, 8 May 2018 (UTC)

Ich habe zunächst überlegt, eine weit umfangreichere Erklärung zu schreiben, als ich auf die Diskussionsseite geklickt habe. Dann habe ich mir die Diskussionsseite durchgelesen und bin zu dem Schluß gekommen, daß alles Wesentliche da im Grunde schon steht, daß er aber nicht das tut, was er hätte tun müssen, um auf einen grünen Zweig zu kommen, sondern das Gegenteil. Was er hätte tun müssen wäre erkennen daß sein Konzept von Commons falsch ist, Pause machen, Daten auswerten, Informationen suchen oder nachfragen, was alles fehlt, dann, wenn er meint alles verstanden zu haben noch mal von vorne beginnen und zur probe ein einzelnen Bild hochladen, ob das dann jetzt so akzeptabel ist. Was er gemacht hat ist sich angegriffen fühlen, in sinnlosen Aktivismus verfallen, immer wieder in noch konfuserer Form dasselbe hochladen. Er ist wahrscheinlich zu verwirrt, daß die ausführliche Erklärung, die ich anfangs im Sinn hatte, ihm noch irgendwie hätte helfen können. --Kersti (talk) 09:54, 8 May 2018 (UTC)

Ich finde Deine Unterstellungen und Mutmaßungen über den Geisteszustand des Nutzers absolut unverschämt. Auf de-WP hätte ich Dich jetzt auf der VM gemeldet.
Sein Verhalten kann man auch völlig anders interpretieren: Er hat alles richtig gemacht, und keiner versteht es und löscht einfach seine Bilder, die wirklich - wie er es ja auch nachdrücklich beteuert - von ihm selbst sind. --Stepro (talk) 12:34, 8 May 2018 (UTC)
Und ich finde deine Deutung meiner Aussage absolut unverschämt. Ich halte ihn nicht für psychisch krank sondern bin der Ansicht, daß ihn das Chaos, was da auf seiner Diskussionsseite herrscht, verständlicherweise so verwirrt hat, daß nichts vernünftiges mehr daraus zu machen war. Ich glaube schon, daß ich mich deutlich genug ausgedrückt habe, daß klar ist daß ich da keine Geisteskrankheit im psychiatrischen Sinne vermute. --Kersti (talk) 13:02, 8 May 2018 (UTC)

Eine ganz blöde Frage, hat schon jemand den User:Wellano18143 schon gefragt. er hat zahlreiche Fotos von Grabsteinen gemacht. Wie sein Username sagt, ist er nihct mehr der Jüngste, also kann es ohne weiteres sein, dass es aus einem Analogbestand von ihm stammt. Ich weiß dass erauf Diskseiten nihct sehr gesprächig ist, aber auch per Wikimail erreichbar ist. --gruß K@rl (talk) 10:31, 8 May 2018 (UTC)

Ich halte es auch durchaus für möglich, daß sie tatsächlich von ihm sind.
Was auf meiner Diskussionsseite gemeldete Bilder angeht: Normalerweise habe ich die Meldung nur bekommen, weil ich irgendeine geringfügige Änderung an einem Bild vorgenommen habe. Ich prüfe dann üblicherweise schon nach, ob die Löschung berechtigt ist, meist jedoch ist es so, daß meine Prüfung ob das Bild OK ist damals so oberflächlich war, daß man mit den vorhandenen Daten damals schon kaum nachprüfen konnte ob das Bild zu recht als frei bezeichnet wurde, jetzt aber gar nicht mehr. Zudem war das Bild damals wichtig, weil es vielleicht nur eines von einer Pferderasse gab, jetzt ist es aber eines von vielen, so daß es ein Urheberrechtsrisiko nicht rechtfertigt. Daß von mir selbst mit einigem Aufwand bearbeitete Bilder gelöscht werden kommt praktisch nicht vor, weil ich dann sicherstelle daß die Quellenangaben exakt genug sind und daß der Urheber wirklich ausreichend lange tot ist oder eine vernünftige Freigabe gemacht hat. Kersti (talk) 10:39, 8 May 2018 (UTC)

OCR/Texterkennung eines PDFs beantragtEdit

 
Queensland Parish Directory, 3rd ed. 1987

Ich bitte um die OCR-Behandlung zur Texterkennung dieses PDF-Dokuments. --Ratzer (talk) 13:14, 27 April 2018 (UTC)

Ich weiß, dass Ralf dich hierher geschickt hat, aber eine Verständnisfrage: Der erkannte Text soll dann wohin? Sind dafür nicht eher die Leute von Wikisource die Ansprechpartner, die womöglich auch die passenden Tools besitzen? Oder missverstehe ich dein Anliegen? — Speravir – 23:19, 27 April 2018 (UTC)
Ich lass die Frage stehen, aber ich hatte wohl nur ein Brett vor dem Kopf: In der PDF ist im jetzigen Zustand jede Seite nur als Pixelbild enthalten, oder? — Speravir – 23:48, 27 April 2018 (UTC)
Genau. Ist alles als Bild eingescannt. De728631 (talk) 00:00, 28 April 2018 (UTC)
(BK) Ich habe das ganze mal durch Tesseract gejagt, Ergebnis hier (Rohtext). Die Qualität ist allerdings mäßig (die Ausgangs-Datei leider auch), vielleicht kann das ein kommerzielles Programm wie Abbyy besser? Grüße    • hugarheimur 00:03, 28 April 2018 (UTC)
Ich komme frühestens Mittwoch dazu, die Datei durch Acrobat zu jagen. Ob meine deutsche Version englischen Text erkennt, weiß ich nicht. Müßte ja eigentlich funktionieren. Bei spanischen Texten habe ich allerdings manchmal den Eindruck, die Software möchte besonders kreativ sein und deutscht ein. Da wurde schon mal aus Sr. ein Dr. ;-) --Ralf Roleček 08:48, 28 April 2018 (UTC)
Hallo @Ralf Roletschek:, heute ist Mittwoch, und ich warte gespannt auf Deine Version. Grüße,--Ratzer (talk) 07:52, 2 May 2018 (UTC)
Puh, die ist schreibgeschützt. Das dauert. --Ralf Roleček 08:19, 2 May 2018 (UTC)
Nützt dieser Online-Dienst etwas zum entsperren?--Ratzer (talk) 13:19, 3 May 2018 (UTC)
Den Schreibschutz hab ich schon gestern raus gehabt. Aber OCR funktioniert einfach nicht. Bin aber weiter dran. --Ralf Roleček 22:11, 3 May 2018 (UTC)
Ratzer, ich habe dir einmal die Ausgabe von Abbyy FineReader geschickt. Du kannst ja dann schauen, was am Besten funktioniert hat. Wegen der vielen graphischen Inhalte habe ich die Entzerrfunktionen deaktiviert, damit die Karten nicht falsch "entzerrt" werden - das geht erfahrungsgemäß etwas zulasten der Erkennungsqualität des übrigen (Text)inhalts. Die Tabellen sind aber, meine ich, nicht so schlecht erkannt worden, wenn man die Scanqualität bedenkt. Gruß, — Pajz (talk) 18:04, 3 May 2018 (UTC)

Danke. Die Tesseract-Version und die Abbyy-Version liegen also bereits vor, danke an die Ersteller. Ich warte noch die Acrobat-Version ab, und dann vergleiche ich mal (da kann ich nicht viel mehr als ein paar Test-Suchen unternehmen, ich lade gern auch die OCR-Spezialisten hier ein, ihre Meinung zu den unterschiedlichen Versionen einzubringen).

Dann bräuhte ich ggf. noch einen Hinweis, wie ich die Upload-Grenze von 100 MByte pro Datei umgehen kann, denn die ersten beiden Versionen sind drüber. Danke,--Ratzer (talk) 08:46, 4 May 2018 (UTC)

Ratzer: Nimm den Hochladeassistenten, damit kannst du Dateien bis 4 GB hochladen. Raymond 12:14, 4 May 2018 (UTC)
Danke Raymond, den kenn ich, aber wie nehm ich den zum drüberladen her? (Eine neue Version dieser Datei hochladen)?--Ratzer (talk) 16:58, 5 May 2018 (UTC)
Ratzer: Oh, dann hatte ich die Frage missverstanden. Dann weiß ich leider keine Antwort :-( Raymond 19:41, 5 May 2018 (UTC)
Raymond, ich habe den größeren Anteil am Missverständnis, da ich mich nicht übermäßig präzise ausgedrückt habe ;-)--Ratzer (talk) 08:38, 6 May 2018 (UTC)
Ratzer: Ich nutze ausschließlich bigChunkedUpload. Ich habe damit auch schon ziemlich große Dateien hochgeladen, die über der 100MB-Grenze waren. Ratzer, sieh dir das an oder, wenn dir das zu kompliziert ist, lade die PDF extern irgendwo anders hoch und ich würde das für dich übernehmen. — Speravir – 18:55, 8 May 2018 (UTC)

AdvancedSearchEdit

Birgit Müller (WMDE) 14:45, 7 May 2018 (UTC)

Hej, Birgit, ju mäj spiek Dschörmän hier. (Dschast kidding.)   — Speravir – 18:33, 7 May 2018 (UTC)
 :D - @Speravir: tatsächlich habe ich gerade erst realisiert, dass die mehrsprachige Massennachricht zwar pro Wiki funktioniert, aber gleichzeitig für unterschiedliche Sprachforen innerhalb eines Wikis null Sinn macht ;) - es gab eigentlich auch eine deutsche Übersetzung ... - ich nehme mal die verschiedenen Sprachforen auf Commons aus meiner target list raus, wäre dann ggf was für manuelle Ergänzungen, falls eine Übersetzung dafür vorhanden ist ... LG, --Birgit Müller (WMDE) (talk) 07:22, 8 May 2018 (UTC)
Birgit, um mal etwas ernster zu reagieren: Ich weiß jetzt nicht, wie kompliziert es wäre, das Sendeskript für Commons (und evtl. weitere?) umzuschreiben, aber es gibt hier Leute, die kein oder nur wenig Englisch verstehen und deshalb froh über eine Übersetzung sind. — Speravir – 18:30, 8 May 2018 (UTC)
Äähm, Pingen will gelernt sein, also nochmal: Hallo, Birgit. — Speravir – 18:37, 8 May 2018 (UTC)
@Speravir: absolut, und war ursprünglich auch der Gedanke hinter der mehrsprachigen Massennachricht. Es hat bei den verschiedenen Sprachwikis auch wie geplant geklappt, wenn die jeweilige Sprache bei den Übersetzungen vorhanden war. Für Commons würde ich beim nächsten Mal schlicht schauen, welche Sprachforen es gibt, und dort, wo eine Übersetzung vorliegt, die Nachricht manuell einfügen - das sind im Durchschnitt vielleicht so um die 10 Foren. Die MassMessage extension selbst ist in keinem guten Zustand, aber eventuell würde perspektivisch zusätzlich ein eigenes kleines Script für die Commons-Foren Sinn machen. LG, und vielen Dank nochmal für den Hinweis! --Birgit Müller (WMDE) (talk) 10:40, 9 May 2018 (UTC)
Nüscht zu danken, Birgit. — Speravir – 18:23, 9 May 2018 (UTC)

Mit anderen Worten: Die im De-Wiki schon eine Weile verfügbare Erweiterte Suchoberfläche wird nun ab morgen auch in Commons zur Verfügung gestellt, weiterhin im Betastatus. Sie muss also, sobald dort verfügbar, in den eigenen Einstellungen unter Beta-Funktionen aktiviert werden. — Speravir – 18:33, 7 May 2018 (UTC)

Nachtrag: Aha, die Funktion wird sogar im gesamten Wikimedia-Universum aktiviert werden (siehe m:Tech/News/2018/19). — Speravir – 18:42, 7 May 2018 (UTC)
Sehr schön, wenn das nun auch auf Commons funktioniert. --Ralf Roleček 19:57, 7 May 2018 (UTC)

Logo von PharmasuisseEdit

Ich vermute, dass die Lizenz von File:Swiss pharmacy logo.svg falsch angegeben ist. Als Quelle und Urheber war zuvor "Swiss Government" angegeben, das ist definitiv falsch! Ich habe es korrigiert. Das Logo ist das Mitgliedslogo des Schweizer Interessenverbands Pharmasuisse (vgl. auch diese Logoverwendung) und steht nach diesem Beleg ausschließlich Mitgliedsapotheken des Verbands zur Verfügung. Ich glaube deshalb nicht, dass das Logo Public Domain ist. Vielleicht erreicht es keine Schöpfungshöhe, es ist aber sicherlich als Logo geschützt. Ich weiß nur nicht, wie man hier auf Commons vorgeht, um das zu korrigieren. --H7 (talk) 14:27, 9 May 2018 (UTC)

Ich habe einmal {{Trademark}} ergänzt. Sebari – aka Srittau (talk) 15:02, 9 May 2018 (UTC)

Commons:CropToolEdit

Kann man diesem unsäglichen Tool eigentlich irgendwie beibringen, beim Upload den Bearbeiter im Autor-Feld zu ergänzen? Die Lizenzbedingungen schreiben das ja vor, aber praktisch scheint sich niemand dran zu halten. --Stepro (talk) 19:21, 9 May 2018 (UTC)

Man sollte auch das Überspeichern abschalten und nur neue Versionen zulassen. Manch einer denkt sich was bei der Motivauswahl. Es sind nicht immer "störende" rahmen oder so. --Ralf Roleček 20:23, 9 May 2018 (UTC) --Ralf Roleček 20:23, 9 May 2018 (UTC)
(BK) Wenn man als Bearbeiter gar keinen Wert darauf legt, genannt zu werden, muss das dann trotzdem geschehen? Zur Frage: Der Entwickler scheint über Github erreichbar zu sein; es müsste wohl als neues Problem (issue) gemeldet werden, die Adresse ist oben im Croptool verlinkt. --Speravir 20:26, 9 May 2018 (UTC)
Deine erste Frage finde ich tatsächlich interessant. Man ist ja nicht verpflichtet, sich als Autor nennen zu lassen. Aber nach den Lizenzbedingungen (z. B. CC-BY-SA 4.0 Abschnitts 3(a)(1)B) muss man angeben, ob man ein Foto bearbeitet hat: "Wenn Sie das lizenzierte Material weitergeben (auch in veränderter Form), müssen Sie [..] angeben, ob Sie das lizenzierte Material verändert haben, und alle vorherigen Änderungsangaben beibehalten".
Ob der Bearbeiter genannt werden will, ist für mich als Erstautor eigentlich sekundär. Ich möchte einfach nicht, dass die teilweise fragwürdigen Crops* unter meinem Namen ohne Angabe der Fremdbearbeitung erscheinen.
* Die Crops, die aus den Fotos erstellt werden, mögen rein technisch gut zu den Artikeln passen, z. B. in die Infoboxen. Bildgestalterisch finde ich sie allerdings oft sehr daneben, und ich denke mir idR etwas dabei, wenn ich den Bildausschnitt festlege. Gern werden auch unscharfe Personen aus dem Hintergrund herausgeschnitten - es ist einfach schon rufschädingend, wenn so was dann als mein Foto verbreitet wird.
Auf jeden Fall kann ich als Fotograf darauf bestehen, dass Bearbeitungen als solche klar gekennzeichnet werden - und zwar in der Autorenangabe, und nicht etwa in der Versionsgeschichte. --Stepro (talk) 20:52, 9 May 2018 (UTC)
OK, daran habe ich gar nicht gedacht. Mir geht es nur immer so, dass ich meine handwerkliche Leistung für nicht so kreativ halte, dass ich sie erwähnenswert wäre. --Speravir 21:12, 9 May 2018 (UTC)
Ein paar Beispiele – hier meinte ich nicht, dass man mich nennen müsste, bzw. da ich keinen großen Wert darauf lege, vergesse ich das regelrecht: AB StGal Schule CranachÄ Jesus Ehebrecherin.jpg, Heiliger See Potsdam (34249033815).jpg (von der Sorte gibt’s noch mehr vom selben Urheber), Berlin - Marienkirche - interior pano 02 (cropped).jpg, Erechtheum with Mount Aigoleo.jpg. Bei welchen würdest Du als Urheber stark Wert auf eine Nennung legen? --Speravir 21:25, 9 May 2018 (UTC)
Hmm, echt schwierig. Beim ersten auf keinen Fall - da wurde das Bild an sich nicht verändert, sondern nur die Wand entsorgt. Beim See wurde auch nur der künstliche Rahmen entfernt. Die Kirche ist dagegen bildverändernd, und hat quasi eine neue Bildaussage bekommen. Hier würde ich es eigentlich angeben. Wobei in diesem Fall der Crop aber sinnvoll ist, den finde ich so wie er ist gut. Beim vierten ist es wieder wie beim ersten, da wurden nicht zum Bild gehörende Teile entsorgt.
Fragwürdig ist für mich sowas oder sowas oder gar sowas, wenn die Personen eigentlich nicht mehr im Fokus des Bildes sind. Dabei geht das bei diesen Beispielen noch, da sie trotzdem noch scharf sind. Ich habe schon schlimmeres gesehen - und glatt löschen lassen. --Stepro (talk) 21:47, 9 May 2018 (UTC)
Richtigerweise müsste als "Quelle" statt die Originalquelle (also z.B. {{Own}}) das Originalbild angegeben werden. Das die Auswahl zwischen überschreiben und neu hochladen vorhanden ist hat allerdings schon seine Berechtigung und die Vorauswahl ist ebenfalls sinnvoll. --MB-one (talk) 12:46, 10 May 2018 (UTC)
Das Regelwerk der CC-Lizenz wird vom Croptool recht unzureichend umgesetzt. Die Vielfalt der Möglichkeiten im "Information"-Template ist groß. Eins ist aber sicher: Wenn Dritte eine Ableitung eines meiner Bilder - Crop inklusive - machen und mich dann als alleinigen Urheber nennen, bin ich immer sehr verärgert. Wer ein Derivat anlegt, soll auch dazu stehen - sagt auch die Lizenz. Insbesondere ist dies höchst ärgerlich, wenn ich eine solche Ableitung in dieser Form nie gemacht hätte, aber als alleiniger Urheber dann darunter stehe und sich der Urheber der Änderungen quasi "verkrümelt". --XRay talk 13:04, 10 May 2018 (UTC)

Ich finde bei solchen Tools sollte man sich darauf verlassen können, daß sie alle notwendigen Angaben machen. Aus meiner Sicht kann man zwei Dinge tun, um das zu erreichen. Einerseits, wenn wie meist das normale Template verwendet wird, in die Rubrik |Author= etwas wie "Cropped by User:Username<br>" eintragen. Das sollte schließlich maschinenlesbar genug sein daß der Eintrag funktioniert. Außerdem kann man auch in das beim Crop eingefügte Template eintragen, wer für die Bearbeitung zuständig ist. Grundsätzlich sollte beides geschehen, um Unfälle zu vermeiden, bei denen derjenige nicht genannt wird, der für die Änderung verantwortlich ist. --Kersti (talk) 09:17, 16 May 2018 (UTC)

Habe mal ein Feature request auf der Toolseite verfasst. --MB-one (talk) 13:35, 16 May 2018 (UTC)

Foto Abb. KonditionenEdit

Lieber Zaccarias, Dank Dir für Deine Einlassungen. Ich habe ja bereits Fotos zum freien Gebrauch eingestellt, aber unter Bedingungen z.B. Nennung des Autors u. Nennung meiner Seite. Jetzt möchte ich überprüfen, welches die Konditionen sind, die ich dazusetzte, da Fotos ohne irgendwas in kommerziellen Produkten Verwendung fanden. Es geht um zwei Beuys-Fotos in Achberg. Kannst du da weiterhelfen, wie ich dahin komme? Dank Dir! eckera —Preceding unsigned comment was added by 2003:86:2502:FF86:FD43:BD81:A0BE:7DDD (talk) 20:46, 9 May 2018 (UTC)

@Zaccarias: Kannst Du damit etwas anfangen? --Stepro (talk) 20:55, 9 May 2018 (UTC)
@Eckera: Welches sind diese Fotos bzw. unter welchem Benutzernamen hast du sie hochgeladen? Ohne konkrete Angaben tun andere sich schwer, dir Auskünfte zu geben. Wobei brauchst du Hilfe? Kannst du deine Fotos nicht finden oder willst du eine nähere Auskunft zu einer speziellen Freigabelizenz? Für ersteres: Welches Achberg? Wo liegt das? Wer oder was ist Beuys? Eine Person, eine Dampflokomotive? Was du für Rechte hast und wie du deren Einhaltung fordern kannst, hängt vom jeweiligen speziellen Fall ab. Hast du sie mit einem anonymen Account hochgeladen auf den du gar keinen Zugriff mehr hast, ist es vielleicht nicht ganz so einfach. --Zaccarias (talk) 05:42, 10 May 2018 (UTC)

VerschiebeberechtigungEdit

Vielleicht wäre es doch sinnvoll, ich bekäme eine Verschiebeberechtigung, wobei ich allerdings nur Einzelfälle bearbeiten könnte. --Goesseln (talk) 08:32, 10 May 2018 (UTC)

--> Commons:Requests_for_rights#Filemover. Viel Spaß :-) Raymond 08:34, 10 May 2018 (UTC)

CC BY-NC-SA (nicht-kommerzielle Verwendung) generell nicht erlaubt, oder gibt es Ausnahmen?Edit

Es geht bspw. um dieses Bild: File:Bartsch-Memhardt Potsdamer Potsdamer Stadtschloss.jpg. Hochgeladen von @Tanzmariechen:, gelöscht wegen No license since 28 April 2018. Dann kam die Anfrage zur Wiederherstellung. @Yann: hat es wiederhergestellt. In den Metadaten steht CC BY-NC-SA und auch im Link zur Quelle. --Hystrix (talk) 17:49, 10 May 2018 (UTC)

Das hat weniger mit der Lizenz zu tun, als vielmehr mit der Tatsache, dass Wiki(m/p)edia das deutsche Leistungsschutzrecht für Fotos ignoriert. Die Zeichnung an sich ist unstrittig PD, es geht also nur um das Foto der Zeichnung. Die übergroße Mehrheit der juristischen (deutschen) Welt sieht hier ein Leistungsschutzrecht für einfache Lichtbilder, die Community der deutschsprachigen Wikipedia, die WMF und vor allem WMDE sehen eine Gemeinfreiheit von Abbildungen zweidimensionaler Objekte. Bevor nicht der Rechtsstreit mit den Reiss-Engelhorn-Museen endgültig geklärt ist, wird es wohl weiterhin solche Streitereien geben. --Stepro (talk) 18:02, 10 May 2018 (UTC)
Abgesehen davon ist eine NC-Lizenz durchaus erlaubt, wenn parallel dazu eine zweite, freie Lizenz vergeben wurde, z. B. GFDL. Der Nutzer kann sich dann aussuchen, welche Bedingungen ihm besser ins Konzept passen. De728631 (talk) 03:22, 11 May 2018 (UTC)

Berechtigungsfehler für eine DiskussionsseiteEdit

c:File:Giuseppe Barberis - Carlo Cornaglia - Giuseppe Verdi's Don Carlo at La Scala.jpg

https://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=File_talk:Giuseppe_Barberis_-_Carlo_Cornaglia_-_Giuseppe_Verdi%27s_Don_Carlo_at_La_Scala.jpg&action=edit

Du bist aus dem folgenden Grund nicht berechtigt, diese Diskussionsseite zu erstellen:
Eine Seite mit dem Titel „File talk:Giuseppe Barberis - Carlo Cornaglia - Giuseppe Verdi's Don Carlo at La Scala.jpg“ kann nicht erstellt werden.
Der Titel kollidiert mit diesem Sperrbegriff: .*(prinzi|giuseppe).*(giuseppe|prinzi).*

Ich würde dort folgenden Hinweis unterbringen wollen:

Exzellente Datei
was macht dieses Bild exzellent? Imho fehlt hier das, was auf dem Bild handschriftlich angegeben ist, in der Bildbeschreibung:
Es singen en:Abigaille Bruschi-Chiatti als Élisabeth de Valois, Alessandro Silvestri als Philippe II und en:Francesco Tamagno als Don Carlos.

--Goesseln (talk) 23:07, 11 May 2018 (UTC)

  • @Goesseln: Ich habe die Seite erstellt, du solltest dort jetzt kommentieren können. Sebari – aka Srittau (talk) 23:35, 11 May 2018 (UTC)
(BK) Wenn Du das (französische?) Original auch noch angibst, füge ich dir das dort ein (in der Dateibeschreibung, mit Vorlage {{Inscription}} übrigens). Wegen des Filters müsste bei den Admins nachgefragt werden. --Speravir 00:34, 12 May 2018 (UTC)
thx --Goesseln (talk) 07:35, 12 May 2018 (UTC)

OTRSEdit

c:File:Karl Giese and Magnus Hirschfeld.jpg ist hier cc-by-sa-3.0. Der angegebene Fotograf Max Reiss könnte dieser Max Reiss (1909–2000) sein. Wieso ist das Foto dann laut OTRS- TicketNumber=2017082310007869 gemeinfrei? Darf man auch fragen, was in dem Ticket steht? Und noch eine zweite Frage, steht dieses Foto in einem Zusammenhang mit dieser Löschaktion ? --Goesseln (talk) 22:11, 14 May 2018 (UTC)

Das Ticket kann ich nicht einsehen, aber File:Karl Giese.jpg war ein völlig anderes Bild eines unbekannten Fotografen (erstes Foto hier). De728631 (talk) 22:17, 14 May 2018 (UTC)
@Goesseln Wie kommst Du darauf, das Foto wäre laut OTRS gemeinfrei? Du schreibst doch selbst, dass es unter CC-BY-SA-3.0 steht. In dem Ticket steht, dass der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft e.V. erklärt Rechteinhaber des Fotos zu sein, und es unter genau dieser Lizenz ("Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported") freigibt. --Stepro (talk) 05:08, 15 May 2018 (UTC)
thx
Das mit der Gemeinfreiheit ist ein Fehler von mir, also bitte streichen
Was macht die Nachnutzerkette nun aus den aktuell vorhandenen Bildattributen?
Namensnennung – Du musst angemessene Urheber- und Rechteangaben machen - wen soll der Nachnutzer als Urheber nennen und welche Rechteangaben`?
Der Urheber ist laut Bildattributen ein nicht weiter identifizierter Max Reiss.
Wenn es der im Jahr 2000 gestorbene Max Reiss wäre, dann verfielen dessen Urheberrechte an dem Foto im Jahr 2071, das Foto wäre ab dann "gemeinfrei".
Wenn die Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft e.V., Mohrenstr. 63, D-10117 Berlin, Rechte an dem Foto hat, warum steht das nicht unmissverständlich unter den Bildattributen? Dann kann man bei der Nachnutzung diese Rechtsituation angeben.
--Goesseln (talk) 18:17, 15 May 2018 (UTC)
Ich verstehe ganz ehrlich nicht, was an der Urheberangabe "Max Reiss" falsch sein sollte. Es ist der angegebene Name zu nennen, wie bei anderen Fotos auch. Auch bei meinen Fotos ist einfach mein Name anzugeben, ohne dass der weiter spezifiziert werden muss/kann. Wer die Rechte an dem Foto hat, ist für die Urheberangabe zweitrangig. Und wie das deutsche Urheberrecht im Jahre 2071 aussehen könnte, ist derart spekulativ, dass zumindest ich keinen Gedanken daran verschwende. --Stepro (talk) 21:36, 15 May 2018 (UTC)

Wenn du deinen Namen oder deinen Usernamen als Urheber eines von Dir hochgeladenen Bildes angegeben hast, dann hast du dich schon eindeutig identifiziert, denn es ist genau eine natürliche Person mit deinem Account verbunden. Wenn ich einen Andreas Müller als Urheber eines von mir hochgeladenen Bildes angebe, dann habe ich nicht wirklich angegeben, um wen es sich dabei handelt, denn es mag alein in Deutschland hunderte an Menschen dieses Namens geben. Daher ist das schon ein Unterschied. Bei historischen Bildern geben wir daher oft durchaus genauer an, um welche Person es sich handelt, oder was meinst du, was sonst der Sinn des Template:Creator ist? Außerdem bekommen ich regelmäßig Mails, weil Leute mich fälschlicherweise für den Urheber eines Bildes halten das ich nur mit dem entsprechenden Bot von Flickr hierher verschoben habe, weil sie sichergehen wollen, daß sie mit den Bildrechten alles richtig machen, was sie tatsächlich nicht gemacht hätten, wenn sie nicht gefragt hätten! Die Frage mit den Bildrechteinhabern finde ich daher durchaus gerechtfertigt. --Kersti (talk) 09:04, 16 May 2018 (UTC)

"denn es ist genau eine natürliche Person mit deinem Account verbunden" - Ja, schon. Aber: Wenn ich nicht zufällig im deutschsprachigen Wikiversum bekannt wäre wie ein bunter Hund, sondern ein "normaler" unbekannter Nutzer, wüsste doch niemand, ob der Inhaber des Accounts wirklich diesen Namen trägt. Wie bei sehr vielen, die Fotos hier hochladen.
Vielleicht mache ich ja einen Denkfehler, aber ich kann das nicht nachvollziehen. Beispiele:
  • Ein Nutzer namens Andmue lädt ein Foto mit der Urheberangabe "Andreas Müller" als eigenes Werk hoch.
  • Ein Andreas Müller schickt eine Freigabe ans OTRS, und ich lade anschließend ein Foto mit der Freigabe-Nummer und der Autorenangabe "Andreas Müller" hoch.
  • Ich schicke eine Mail ans OTRS, dass ich Alleinerbe eines Andreas Müller und somit Bildrechteinhaber bin, und lade anschließend ein Foto mit der Freigabe-Nummer und der Autorenangabe "Andreas Müller" hoch.
Nur im ersten Fall ist der Autorenname mit einem Nutzerkonto namens Andmue verknüpft.
Meines Erachtens sind alle 3 Varianten legitim und hier üblich, und in allen 3 Varianten haben Nachnutzer "Foto: Andreas Müller, CC-BY-SA 4.0" anzugeben.
Wie viele Andreas Müller es gibt ist dabei doch genau so irrelevant wie die Frage, wie viele Menschen meines Namens es gibt. Es ändert sich dadurch doch absolut nichts, oder? --Stepro (talk) 10:18, 16 May 2018 (UTC)

Doch, es gibt nämlich auf der Welt genau eine Kersti Nebelsiek, selbst wenn man die inzwischen verstorbenen Nebelsieks mitzählt. Damit bin ich auch ohne Account durch meinen Namen exakt identifiziert. Ein Andres Müller muß sich dazu schon etwas mehr Mühe geben, daher hat jeder ein Problem, der besagten Andreas Müller persönlich eine Frage zu seinem Bild stellen will oder in hundert Jahren möglicherweise herausfinden will, ob das Bild inzwischen gemeinfrei ist. Wenn man es mit dem Link zum Account verbindet, weiß man zumindest, in welchem Zeitraum besagter Nutzer aktiv war. Bei Nutzern die bekannt sind wie bunte Hunde, steht dann sehr wahrscheinlich auch ein Todesdatum auf der Nutzerseite. Abgesehen davon ist es auch verpflichtend einen Link zum Ursprungsbild anzugeben "Foto: Andreas Müller, CC-BY-SA 4.0" ist daher nicht ausreichend, auch wenn die meisten Fotographen völlig zufrieden sind, wenn ihr Name genannt wird. Kersti (talk) 11:53, 20 May 2018 (UTC)

Infobox bringt wikidata-Probleme nach commonsEdit

Aus einem Kruzifix wird vollautomatisch eine Mühle. Hab ich was falsch gemacht? —Niki.L (talk) 03:49, 16 May 2018 (UTC)

Du nicht, eher der Bot, der das Wikidata-Objekt angelegt hat. Keine Ahnung, wie der arbeitet und wer das beauftragt hat. Ich habe den Fehler einfach mal auf Wikidata korrigiert. --Stepro (talk) 04:20, 16 May 2018 (UTC)
Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. Habitator terrae (talk) 09:51, 20 May 2018 (UTC)

DetailfotosEdit

Hallo, kann mir jemand helfen: Ich möchte in Wikipedia in den Artikeln "Disklavier" und "Dämpfer (Musikinstrument)" EIGENE Fotos von Details eines Disklaviers der Firma Yamaha einstellen. Geht das und welche Lizenz ist dann zu verwenden? Hondali (talk) 08:37, 16 May 2018 (UTC)

Hi Hondali,
sofern ein Disklavier (hör ich zum ersten mal) in der Außenansicht nicht selbst als Kunstwerk anzusehen ist, sehe ich da keinen Unterschied zum Foto deiner Katze oder deines Autos — unter der Annahme, dass du die Fotos selbst aufgenommen hast. --Túrelio (talk) 09:01, 16 May 2018 (UTC)
Ein paar Fotos gibt es schon: Category:Disklavier. --Túrelio (talk) 09:02, 16 May 2018 (UTC)

Bilder auf KartenEdit

https://tools.wmflabs.org/commons-coverage und https://tools.wmflabs.org/wiwosm/osm-on-ol/commons-on-osm.php zeigen teils völlig veraltete Stände. Also Bilder, wo die Koordinaten geändert oder gar gelöscht wurden an den unpassendsten Orten. Wo kommen die Daten her? 193.18.240.18 13:43, 16 May 2018 (UTC)

Alte Version wiederhestellenEdit

Ist das bei https://commons.wikimedia.org/wiki/File:U-Bahn_Berlin.png möglich? Es wurde vor kurzem ein komplett neues Plan-Design darübergeladen. 193.18.240.18 13:47, 16 May 2018 (UTC)

Im Grunde schon, aber hilft das jemandem? Dann müsste der neue Plan (sinnvollerweise durch User:Arbalete) unter neuem Namen hochgeladen und die Einbindungen in den ganzen Wikis umgesetzt werden. Ob jetzt der alte oder der neue die Realität besser abbildet, kann ich nicht beurteilen. Das Verlängern der Linie U3 wird wohl stimmen. --Magnus (talk) 13:52, 16 May 2018 (UTC)
Naja, die Linienverlängerung mag richtig sein. Aber ohne Absprache plötzlich ein anderes Design drüberzuladen finde ich auch nicht richtig. Es wirkt deutlich wuchtiger als die Vorgängerversionen. Es mag Geschmackssache sein, aber ich finde es zumindest sehr unhöflich. --Stepro (talk) 14:48, 16 May 2018 (UTC)
Ich habe die Karte aktualisiert. Die alte Version war nicht mehr aktuell...--Arbalete (talk) 15:57, 19 May 2018 (UTC)
Das wurde gestern rückgängig gemacht und das Bild wurde nach File:U-Bahn Berlin before 05-2018.png verschoben. Unhöflich oder nicht, Stepro hat insofern recht, dass man solche grundsätzlichen Änderungen wie Design oder Streckenverlängerungen immer separat hochladen sollte. So bleibt der alte Zustand des Liniennetzes immerhin dokumentiert. De728631 (talk) 16:04, 19 May 2018 (UTC)
Jetzt habe ich die aktualisierte Version unter dem Name File:U-Bahn Berlin - Netzplan.png hochgeladen. Sie wird schrittweise in die Wikipedia-Artikel ersetzt.--Arbalete (talk) 16:10, 19 May 2018 (UTC)

Video im LSG für WLE 2018Edit

Hallo, habe ein Video hochgeladen, aber es hat nicht beim Wettbewerb WLE 2018 gelandet. Bitte, korrigieren Sie meinen Fehler. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bl%C3%A4sshuhn_im_Nest_mit_Bl%C3%A4sshuhnk%C3%BCken_(Fulica_atra)._2H1A6655.webm . Vielen Dank. Kora27 (talk) 09:15, 18 May 2018 (UTC)

Ich habe die versteckte Kategorie ergänzt. --Tau (talk) 13:06, 18 May 2018 (UTC)

Vielen, Vielen Dank! Kora27 (talk) 18:52, 18 May 2018 (UTC)

Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. Habitator terrae (talk) 09:49, 20 May 2018 (UTC)

Unbenutzte Bilder in bestimmter Kategorie findenEdit

Ist es möglich, alle Bilder in einer Kategorie zu finden, die in keiner Wikipedia (und auch nicht auf Wikidata) verwendet werden? Steak (talk) 13:19, 19 May 2018 (UTC)

Das ist möglich mit dem Gadget "Global Usage Badges", den du dir unter Einstellungen->Gadgets aktivieren kannst. --A.Savin 13:45, 19 May 2018 (UTC)
Oder GLAMorous, ggf. auch als Helferlein. --XRay talk 13:48, 19 May 2018 (UTC)
Vielen Dank, sehr praktisch! Steak (talk) 16:43, 19 May 2018 (UTC)
Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. Habitator terrae (talk) 09:48, 20 May 2018 (UTC)

Stadtarchiv KielEdit

Dazu habe ich schon eine Botanfrage gestartet. Ich bin mir aber nicht sicher ob die unter den Commons:Projektrahmen fallen. Wenn es so ist, stellt sich die Frage ob wir das Stadtarchiv vielleicht bitten sollten gleich die Bilder auf Commons hochzuladen. Habitator terrae (talk) 18:54, 19 May 2018 (UTC)

de:Datei:Megali Porta Gerola enh.jpgEdit

Hallo, könnte bitte mal jemand gelegentlich o.g. Foto auf commons Category:Giuseppe Gerola hochladen. Pfingstgruß --Hedwig Storch (talk) 20:24, 19 May 2018 (UTC)