Open main menu

Commons:Forum

Shortcut: COM:FORUM

Diese Projektseite in anderen Sprachen:
Diskussion (Verzeichnis)
Gnome User Speech.svg
Wichtige Diskussionsseiten

Forum
Willkommen im Forum

Die Seite Forum soll als Diskussionsforum von Wikimedia Commons über Vorhaben, technische Fragen und Richtlinien dienen.

Alte Diskussionen finden sich im Archiv. Diskussionen, zu denen seit 14 Tagen keine Beiträge mehr verfasst wurden oder die seit 3 Tagen mittels {{Section resolved|1=~~~~}} als erledigt markiert sind, werden automatisch archiviert.

Bitte beachten:
  1. Falls du fragen möchtest, warum nicht-freies/kommerzielles Material bei Wikimedia Commons nicht erlaubt ist, müssen wir immer und ohne Ausnahme darauf verweisen, dass bei uns nur freier Inhalt erlaubt ist. Das ist eine in diesem Projekt unveränderliche Grundregel.
  2. Deine Frage könnte bei den häufig gestellten Fragen bereits beantwortet sein.
  3. Die Antworten, die du hier erhältst, sind keine Rechtsberatung und der Antwortende kann nicht verantwortlich gemacht werden. Bei rechtlichen Fragen können wir versuchen zu helfen, aber unsere Antworten können professionelle Hilfe nicht ersetzen.
Wobei dir hier nicht geholfen wird:
  1. Bitte stelle hier keine Löschanträge. Um für eine Seite oder Datei einen Löschantrag zu stellen, nutze am besten einfach den Löschung-Vorschlagen Knopf, den Du auf der Seite, die gelöscht werden soll, in Deiner Werkzeugleiste findest.
  2. Für Diskussionen über Grafiken/Fotos/Karten/Videos/Töne besuche die Seite Graphics village pump.
  3. Für Verbesserungsanfragen von Grafiken (oder Grafikneuerstellungsanfragen), Fotos, Karten, Videos oder Tönen wende dich an die Grafik-, Foto-, Karten- oder Video- und Tonwerkstatt im Commons:Graphic Lab.
  4. Für Bilderwünsche besuche die Commons:Bilderwünsche
  5. Für Übersetzungswünsche besuche die Commons:Übersetzungswünsche
Centralized discussion
See also: Village pump/Proposals • Archive

Template: View • Discuss  • Edit • Watch

Contents

Kamera TypEdit

Kann man sich auch Bilder eine Kameramodells anzeigen lassen wenn keine Kategorie: Taken with... angelgegt ist? Oder anders gesagt kann man die Meta-Daten des Bildes auch durchsuchen? --Fiver, der Hellseher (talk) 15:36, 27 October 2018 (UTC)

COM:VisualFileChange kann den Kameratyp für jedes Bild anzeigen. Ob man das sinnvoll durchsuchen kann, weiß ich nicht. --MB-one (talk) 10:47, 28 October 2018 (UTC)
Das Thema ist schon öfters angesprochen worden, meines Wissens bislang ohne praktikable Lösung. Eine Suche in den EXIF-Einträgen existiert wohl bislang nicht. Würde mich freilich ebenfalls sehr interessieren. Natürlich nicht nur nach Kameramodell, sondern für beliebige EXIF-Einträge, auch in Kombination. Auch eine Suche nach Bildauflösung könnte nützlich sein, um beispielsweise Aufnahmen größer als 6 Mpixel in Kategorien zu finden, die für den Druck auch in größeren Formaten geeignet sind. --Smial (talk) 10:57, 28 October 2018 (UTC)
Danke, ich hatte zur WikiCon teilweise schon den Eindruck, das braucht außer mir gar niemand. siehe File:WikiCon2018 - Commons (Stepro).pdf S.16-18 --Stepro (talk) 22:05, 28 October 2018 (UTC)
Ich habe das jetzt mal bei: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Verbesserungsvorschläge/Feature-Requests#Dateien_Wikimedia_Commons --Fiver, der Hellseher (talk) 21:02, 4 November 2018 (UTC)

Eiffelturm bei NachtEdit

Ist hier eine (nichtkommerzielle) Veröffentlichung von Fotos des Eiffelturms erlaubt (bzw. gemeinfrei) oder nicht? Wie verhält es sich mit diesen Fotos:

Je-str (talk) 17:10, 29 October 2018 (UTC)

  • Wikipedia ist nicht-kommerziell
  • Die Werke, die hier veröffentlicht werden, müssen auch kommerziell nutzbar sein
  • Eine nicht-kommerzielle Veröffentlichung von Bildern ist also generell nicht möglich
  • Der Eiffelturm ist so alt, dass er gemeinfrei ist
  • Der Eiffelturm wird regelmässig neu angestrichen, aus der Sicht von Frankreich hat das Schöpfungshöhe, so dass keine Gemeinfreiheit besteht
  • Der Eiffelturm wird immer wieder farblich angestrahlt, das ist Kunst, hat also Schöpfungshöhe, so dass keine Gemeinfreihet besteht
  • In Frankreich gibt es keine Panoramafreiheit
  • Mit einer Freigabe durch den jeweiligen Künstler (bzw Copyrightinhaber) ist eine Veröffentlichung hier möglich

@Je-str: hilft das? --C.Suthorn (talk) 18:14, 29 October 2018 (UTC)

Konkret zu den 3 Beispielen: das 2. und 3. sind nur banal beleuchtet, kein Problem. Das 1. Foto war 2016 per regulärem LA gelöscht worden und ist vor kurzem von einem französischen Kollegen wiederhergestellt worden. Ich gehe deshalb mal davon aus, dass er wusste was er tat. Tatsächlich ist auch nicht einfach der beleuchtete Eiffelturm geschützt, sondern nur, wenn die Art der Beleuchtung selbst als Kunstwerk eingestuft wird. --Túrelio (talk) 18:53, 29 October 2018 (UTC)
Ja, und die Nationalfarben Frankreich werden -das vermute ich mal- nicht die dafür notwendige Schöpfungshöhe erreichen. Denn gibt ganz viele (meist öffentliche) Gebäude die an nationalen Feiertagen rot weiss blau beleuchtet werden. --Bobo11 (talk) 20:42, 31 October 2018 (UTC)
@Túrelio: Das 2. Bild zeigt eigentlich grade nicht die banale Standardbeleuchtung, sondern die umstrittene Lichtshow. --MB-one (talk) 15:39, 1 November 2018 (UTC)
Hmm, das kommt aber irgendwie nicht so richtig rüber, jedenfalls nicht bei mir. --Túrelio (talk) 11:45, 5 November 2018 (UTC)

The Community Wishlist SurveyEdit

11:05, 30 October 2018 (UTC)

Diese Umfrage zur technischen Community-Wunschliste 2019 läuft noch vier Tage. Wer aus dem englischen Text hier nicht schlau wird, möge also bitte dort vorbeischauen. De728631 (talk) 22:42, 7 November 2018 (UTC)

MassenumbenennungEdit

Moin zusammen,
ich habe leider "WLM" an statt "GLAM on Tour (2018)"

File:Görlitz -Senckenberg-Museum-WLM 2018 by-RaBoe 031.jpg

soll

File:Görlitz -Senckenberg-Museum-GLAM on Tour (2018) by-RaBoe 031.jpg

werden, die ersten 30 habe ich per Hand geschoben, ich habe versucht es mit File MassRenane, es klappt aber nicht. Was mache ich falsch, was muss ich beachten? Tschüß -- Ra Boe watt?? 08:00, 2 November 2018 (UTC)

Bei mir funktioniert es auch nicht. Fehlermeldung: "An error occurred while trying to do the requested action. A detailed description of the error is shown below: Unable replacing all usages. Usually CD would now have been instructed but you wished not to do so." @Perhelion: hast du eine Idee, was da falsch laufen könnte? De728631 (talk) 15:42, 2 November 2018 (UTC)
Moin De728631, puhhh da bin ich ja froh, ich dacht schon ich bin zu blööö..... ;) Tschüß -- Ra Boe watt?? 15:46, 2 November 2018 (UTC)
Aja, das Script bleibt bei der Ersetzung der Einbindungen hängen. Da gibt es nun tatsächlich zwei Unstimmigkeiten. Zum einen sollte bei Deaktivierung des letzten Häkchens, die Ersetzung aussetzen (was es nicht tut), zum anderen hängt sich das Script wohl daran auf, dass die Dateien zweimal sich selbst einbinden. Ich werde morgen mal einen Fix testen. LG -- User: Perhelion 23:16, 3 November 2018 (UTC)

Problem beim Hochladen von leicht überarbeiteten und vorhandenen Bilddateien.Edit

Hallo habe ein Problem beim Hochladen von bereits vorhandenen Bilddateien, die ich geringfügig verbessern will. Bitte um Hilfe. Habe drei bereits in ein Wiki eingebundene vorhandene Bilddateien verbessert (höhere Auflösung/Aufhellung)im Assistenten hochgeladen und die folgende Meldung erhalten:

........"Eine Datei dieses Namens ist bereits vorhanden. Sofern du sie ersetzen möchtest, geh zur Seite für File:Bild 2 Flüchtlinge.JPG und erledige dies dort".

Auf diese Meldung hin habe ich die drei Dateien eingebunden - sie sind an die aktuelle Stelle gerückt und habe die nächste Fehlermeldung erhalten:

......."Beim Ausfüllen der Formulare sind 3 Fehler aufgetreten. Bitte die Fehler berichtigen und erneut speichern."

Dementsprechend kann ich den Vorgang nicht abschließen.

Was mache ich falsch??????

Grüße

— Preceding unsigned comment added by Jüwal23 (talk • contribs) 23:00, 3 November 2018 (UTC)
Wenn du eine Datei nur leicht geändert hast, solltest du sie garnicht extra hochladen. Geh einfach auf das entsprechende Bild, dort gibt es dann den Abschnitt "Dateiversionen" und einen Link zu "Eine neue Version dieser Datei hochladen" --GPSLeo (talk) 09:50, 4 November 2018 (UTC)
Aber nur, wenn dies auch vom Urheber als statthaft angesehen wird. ;-) Nicht jeder Urheber sieht in Änderungen von Dritten auch wirklich eine Verbesserung. Die Lizenz gilt es auf jeden Fall zu beachten. Denk immer daran, dass die Bilder auch von Leuten außerhalb von Wikimedia Commons verwendet werden. Statthaft ist oft aber das Hochladen unter einem neuen Namen. --XRay talk 15:20, 4 November 2018 (UTC)

Massenware von PanoramioEdit

Im Juni 2017 wurden von "Panoramio upload bot" gegen 100 Aufnahmen in die https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Zollikon «gekippt». Ich fand das wenig hilfreich, zumal mich die Qualität der offenbar recht zufällig geknipsten Aufnahmen nicht wirklich überzeugt. Zudem müsste man die Bilder, die offensichtlich von einem Ortsunkundigen gemacht wurden, in mehrere Unterkategorien einordnen. Deshalb habe die Aufnahmen mal in eine eigene https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Zollikon_Panoramio verschoben. Nun hat User:tm alle Bilder wieder zurück nach Zollikon verschoben, wodurch m.E. diese Cat. heillos überladen wird. Die Category:Zollikon_Panoramio wurde gelöscht. Was tun?--Parpan (talk) 12:11, 4 November 2018 (UTC)

167 Bilder in der Hauptkategorie ist aber alles andere als überladen. Die Schnittmenge von Zollikon und Panoramio kann man einfach auch per PetScan erhalten, zudem sieht man es dem Dateinamen an. Mit der Verschiebung in eine Unterkat würden die Bilder da sowieso nur versauern, bringt also nichts. --Magnus (talk) 12:17, 4 November 2018 (UTC)
Bereitet euch schon mal seelisch auf weitere Lieferungen vor, dieses Mal von Flickr :-) -- Rosenzweig τ 13:32, 4 November 2018 (UTC)
Solange die Bilder von guter Qualität und richtig kategorisiert sind, stört mich das nicht....--Parpan (talk) 13:39, 4 November 2018 (UTC)
Flickr? Da habe ich womöglich demnächst reihenweise Duplikate zu löschen. Alle Bilder, die ich bei Flickr unter CC-Lizenz habe, sind auch hier zu finden. Nur haben die Bilder bei Flickr eine geringere Auflösung und eine höhere JPEG-Kompression. Wirkt wie unnötige Löscharbeit. --XRay talk 17:09, 4 November 2018 (UTC)
Ich hoffe, damit hat sich der Übertrag von Flickr nach Commons erledigt. --Magnus (talk) 13:49, 8 November 2018 (UTC)

kfz kennzeichen Zulassungsbezirk ΜΟ Samos, ΜΟΙ, ΜΟΟ, ΜΟΥEdit

Guten Tag, komme zufällig auf diese Seite, da meine bisherige Recherche keine Antwort ergab. Alle gefundenen Ergebnisse ergaben "ΜΟ Samos (außer ΜΟΙ, ΜΟΟ, ΜΟΥ)" Vielleicht weiß jemand zu welchem griechischem Zulassungsbezirk die KFZ-Kennzeichen MOI bzw. MOO oder MOY gehören, wenn nicht zu Samos ? Insbesondere geht es mir um das griechische Auto-Kennzeichen MOI9429 aus der Zeit ab Mai / Juni 1993.

Vielen Dank für freundliche Unterstützung und Hilfestellung.

— Preceding unsigned comment added by Ulrich Ripkens (talk • contribs) 16:58, 4 November 2018 (UTC)
Die griechische WP hat einen Artikel KFZ-Kennzeichen. Zu ΜΟΙ,ΜΟΟ,ΜΟΥ-**** übersetzt mir Google "Autos mit reduziertem oder keinem Zoll". Vielleicht hilfts. --Den man tau (talk) 09:18, 5 November 2018 (UTC)

zwei Bilder FrageEdit

Guten Abend, ich bin etwas irritiert... wenn ich es richtig verstehe, ist hier die Genehmigung in Bearbeitung File:AchimZeman-arttoronto-88.jpg - und bei diesem Foto fehlt anscheinend noch die Genehmigung von Achim Zeman? File:Achim Zeman strudel 05, 2011 Art Toronto.jpg - ich könnte aber schwören, dass ich ihm die Genehmigungsmail, die er an commons senden muss, schon im August gesendet habe? Soll ich nochmal bei ihm nachfragen, ob er die weitergeleitet hat? Möchte ungern, dass es Stress deswegen gäbe. --Gyanda (talk) 20:48, 4 November 2018 (UTC)

beide erledigt --Stepro (talk) 21:27, 4 November 2018 (UTC)
Das ist aber nett, vielen Dank!!! Ich hatte einfach Angst, ich hätte was falsch gemacht.
— Preceding unsigned comment added by Gyanda (talk • contribs) 00:14, 5 November 2018 (UTC)

Kategorie-Standardisierung bei den EvangelistenEdit

Matthäus, Markus, Lukas und Johannes sind Evangelisten.

Matthäus, Markus, Lukas und Johannes sind Heilige (auch in Wikipedia).

Trotzdem ist die Kategorienbildung für die 4 aber verschieden:

(1) Es gibt z.B. die Kategorien "Paintings of Luke the Evangelist in Germany" und "Paintings of Saint John the Evangelist in Germany". Bei Lukas als Einzigem fehlt das Saint. Das ist inkonsequent.

(2) Bei Lukas und Johannes ist die Bezeichnung "the Evangelist" vorgesehen, bei Markus und Matthäus nicht, obwohl auch sie Evangelisten sind. Das ist ebenfalls inkonsequent. Bei Johannes ist es notwendig, um ihn von Johannes dem Täufer zu unterscheiden, bei Lukas braucht es diese Unterscheidung eigentlich nicht. Um aber die herausragende Rolle dieser 4 Personen als Evangelisten zu kennzeichnen, sollte das Attribut ihnen allen auch in gleicher Weise beigefügt werden.

Daher mein Vorschlag für eine einheitliche Bezeichnung bei diesen vier Heiligen, die zugleich Evangelisten waren, analog zu der Kategorie-Bezeichnung bei Johannes, also wie folgt:

Saint Matthew the Evangelist

Saint Mark the Evangelist

Saint Luke the Evangelist

Saint John the Evangelist,

entsprechend auch die Verwendung dieser Namen in erweiterten Kategorien wie z.B. "Paintings of Saint Luke in Germany".

Da es weltweit sehr viel Bilddokumente zu diesen 4 Evangelisten gibt, wäre ein standardisierter Kategorie-Aufbau sinnvoll. Wie seht ihr das?

K.Baas (talk) 22:16, 4 November 2018 (UTC)

Auch, wenn ich mit Religionen im Allgemeinen und dem Christentum im Besonderen nicht viel zu tun habe, klingt, was Du tippst, logisch und vernünftig. Ich würde mal sagen, tu es einfach. –Falk2 (talk) 04:51, 11 November 2018 (UTC)

RepektEdit

Ich habe beim hochladen leider für 49 Dateien einen Tippfehler im Dateinamen gemacht. Also habe ich für die erste Datei einen Umbenennungsrequest gemacht und in das Kommentarfeld eingetragen, dass da noch 48 gleichartige Fölle sind. Die eine Datei wurde umbenannt und der Fall geschlossen.

Muss ich nun wirklich 48 weitere Requests stellen? Und wofür ist das Kommentarfeld eigentlich da, wenn es doch nicht beachtet wird?

(Repektpreis_2018_002.jpg ... Repektpreis_2018_050.jpg to Respektpreis_2018_002.jpg ... Respektpreis_2018_050.jpg)

--C.Suthorn (talk) 10:59, 5 November 2018 (UTC)

Alle umbenannt. --Didym (talk) 11:19, 5 November 2018 (UTC)

Luftbilder mit Gebäuden zulässig?Edit

Ich habe aus einem Flugzeug ein paar Fotos von Gebäuden gemacht. Ich bin aber unsicher, ob ich diese rechtlich einwandfrei hier hochladen darf. Die Panoramafreiheit gilt ja offenbar nicht für Aufnahmen aus Flugzeugen. [1] Was ist also

a) wenn darauf nur ein altes (> 100 Jahre) Gebäude ist (meine Vermutung: OK, da kein urheberrechtlicher Schutz mehr)

b) wenn neben dem alten Gebäude noch andere, neuere Gebäude darauf sind (meine Vermutung: nicht OK)

c) wenn auch das Hauptmotiv neuer ist (meine Vermutung: nicht OK)

Leider finde ich dazu keine klare Aussage. Danke für Hinweise und Aufklärung.

MatteX (talk) 20:36, 5 November 2018 (UTC)

Punkten a) und c) stimme ich zu, und bei b) gehe ich davon aus, dass Stadtansichten mit mehreren Gebäuden schon OK sind ({{De minimis}}), solange nicht ein urhebergeschütztes Objekt eindeutig im Zentrum der Komposition steht. --A.Savin 21:02, 5 November 2018 (UTC)
Das sehe ich ebenso. Mit der Einschränkung, daß nicht alle "neuen" Gebäude urheberrechtlich geschützt sind. --Ralf Roleček   21:09, 5 November 2018 (UTC)

"template is intended to be used in the file namespace only"Edit

Ich halte diesen Edit "template is intended to be used in the file namespace only" für sehr problematisch und unglücklich (auch die anderen Edits des selben Users, aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich) unter anderem auch weil die selbe Begründung auch hier und hier verwendet werden könnte. Was tun? --C.Suthorn (talk) 12:07, 6 November 2018 (UTC)

Dieser "edukative" Zweck ist doch mindestens 10 Jahre überholt. --Ralf Roleček   15:29, 6 November 2018 (UTC)
Was C.Suthorn meinte, war wohl eher die Entfernung der Warnung zum Recht am eigenen Bild. Ich sehe da allerdings kein Problem, solange die einzelnen Bilder damit versehen sind. Der Baustein hat in einer Kategorie tatsächlich nichts verloren, weil er sich sprachlich auf ein einzelnes Werk bezieht. De728631 (talk) 19:38, 6 November 2018 (UTC)
Ich füge den Baustein bei solchen Kategorien ein, die Veranstaltungen betreffen, bei denen sich die Teilnehmer aussergewöhnlich exponieren. Bei Bildern, die ich selber hochlade, füge ich den Baustein auch bei den Bildern ein. Bei Bildern von anderen oder bei Bearbeitungen von Bildern aus der Kategorie ist das nicht gewährleistet. Auch werden alle Bilder aus der Kategorie auch auf der Kategorieseite angezeigt ohne dass der Baustein aus der Beschreibung zu sehen ist. Werden die Bilder aus der Kategorie heraus im MediaViewer betrachtet, erscheint der Hinweis überhaupt nur, wenn die untere Beschreibungszeile vergrößert wird und dann nur sehr dezent als Piktogramm, das expandiert werden kann. Den Baustein auch in der Kategorie einzufügen ist für mich ein Ausdruck des Respekts gegenüber den Abgebildeten, den Baustein aus Regelhuberei zu entfernen, empfinde ich als respektlos. (Dass der Baustein rechtlich nicht notwendig ist, spielt dabei keine Rolle. Es ist rechtlich auch nicht notwendig, Seenotrettung auf den Fluchtruten im Mittelmeer zu betreiben, dennoch ist das für manche Leute eine moralische Pflicht.) --C.Suthorn (talk) 20:28, 6 November 2018 (UTC)
Wer sich derart auf einer Ausstellung/Messe exponiert, kann in diesem speziellen Fall auch davon ausgehen, abgelichtet zu werden und benötigt keine gesonderte Warnung auf Kategorieebene. Da bin ich ganz nüchtern und pragmatisch. Im allgemeinen scheint es aber so zu sein, dass der Baustein bei Kategorien durchaus verbreitet ist: [2]. Es wäre also wohl kein Problem, wenn du ihn wieder einfügst. @Jotzet: als Hinweis. De728631 (talk) 20:42, 6 November 2018 (UTC)

"Die Werke, die hier veröffentlicht werden, müssen auch kommerziell nutzbar sein" Wo steht das?Edit

Hallo. Oben stand dieser Satz. Ich würde gern wissen, wo das mit dem MÜSSEN steht. Möglichst auf Deutsch. Und dazu: Weshalb gibt es dann hier die unterschiedlichen Lizenzen? Dank für Eure Erkläreung --Tozina (talk) 21:21, 6 November 2018 (UTC)

Du hast bestimmt das Lemma Wikipedia gesucht. Gruss --Nightflyer (talk) 21:29, 6 November 2018 (UTC)
Es gibt die verschiedensten Lizenzen wie cc-0 (Autor muss nicht genannt werden), cc-1, cc-2, cc-3, cc-4 (verschiedene Versionen mit verschiedenen Fortentwicklungsstufen), free-beer (ausgeben eines Biers gewünscht, aber nicht Pflicht), usw. Sie haben aber alle eines gemeinsam: Auch kommerzielle Weiternutzung ist erlaubt. Lizenzen, die das nicht erlauben (alle cc-nc = non-commerciell) sind als alleinige Lizenz nicht erlaubt (wohl aber als zusätzliche, alternative, auch wenn das als unsinnig angesehen wird). --C.Suthorn (talk) 21:48, 6 November 2018 (UTC)
Ja, die zusätzlichen Lizenzen (alle cc-nc = non-commerciell) helfen unseren Abmahnern, Geld zu verdienen. Wenn ein unbedarfter Nutzer eine dieser Lizenzen auswählt, ist er dran... Leider verbietet Commons diese Lizenzen nicht generell. Gruss --Nightflyer (talk) 22:04, 6 November 2018 (UTC)
Ich würde das gern interessehalber verstehen. Ein User macht auf Commons einen Fehler, aber nicht Wikimedia oder Büro Z in Wikimedias Auftrag sondern irgendwer xy mahnen ab??? Und nicht der Nutzer/Verwender eines Fotos macht den Fehler, sondern der Uploader??? --Tozina (talk) 21:39, 7 November 2018 (UTC)
Ein Autor stellt sein Werk unter bestimmten Lizenzen zur Verfügung. Der Autor selbst oder jemand anders stellt das Werk auf Commons unter diesen Bedingungen zur Verfügung. Ein Dritter verwendet das Werk weiter unter Berufung auf eine vom Dritten ausgewählte Lizenz, erfüllt aber nicht die Bedingungen der gewählten Lizenz (möglicherweise aber die einer der anderen zur Wahl stehenden Lizenzen). Nun kann der Autor (oder Rechteinhaber) den Dritten abmahnen, weil eine nicht-lizenzkonforme Nutzung vorliegt. Wikipedia/Commons hat damit nichts zu tun, aber der Dritte könnte dies dann Wikipedia übelnehmen. --C.Suthorn (talk) 22:06, 7 November 2018 (UTC)
Das geht eben nicht, denn der Nachnutzer kann sich die gewünschte Lizenz aussuchen. Ich kenne keinen einzigen Abmahnfall, der mit der Art der verwendeten Lizenz irgendwie in Zusammenhang steht. Das wird seit über 10 Jahren fleißig behauptet, stimmt aber nicht. --Ralf Roleček   15:21, 8 November 2018 (UTC)
Das steht auf Commons:Licensing/de, verlinkt ganz oben im Kasten bei "Bitte beachten" unter "1. Falls du fragen möchtest, warum nicht-freies/kommerzielles Material bei Wikimedia Commons nicht erlaubt ist, müssen wir immer und ohne Ausnahme darauf verweisen, dass bei uns nur freier Inhalt erlaubt ist. Das ist eine in diesem Projekt unveränderliche Grundregel.". --Stepro (talk) 23:13, 6 November 2018 (UTC)
Ja, genau, das ist die Seite! Und nein, ich will nichts verkaufen, aber wenn so oft darauf hingewiesen wird, dann nehme ich an, dass es immer wieder Leute probieren?--Tozina (talk) 21:39, 7 November 2018 (UTC)

Vielen Dank für eure prompten Antworten   Hoffe, es ist ok, wenn ich gleich noch weitere Fragen anschließe, weil ich dazu auch schon nach Antworten gesucht und keine, die ich verstehe, gefunden hatte.--Tozina (talk) 21:40, 7 November 2018 (UTC)

Tozina: Leider nutzen einige wenige Benutzer aus Deutschland (IMHO gibt es das Abmahnwesen nur hier) das schamlos aus. Google-Suche mit Beispiel. Rechtlich ist das in Ordnung, aber für mich moralisch unterste Schublade. Und nach den derzeitigen Regeln hier auf commons kann man das leider nicht verhindern. Gruss --Nightflyer (talk) 21:58, 7 November 2018 (UTC)
Das Beispiel hat es in sich. Danke, Nightflyer   Bin auch dem dortigen Link zu netzpolitik.org gefolgt ... Irgendwie bin ich bis dato nicht auf die Idee gekommen, dass solcherart Systeme WM-Commons benutzen. Das hat mit vorsätzlichem "Ich nenn den Fotografen nicht und tu mal so als ob es mein Foto wäre" gar nichts mehr zu tun. --Tozina (talk) 20:09, 8 November 2018 (UTC)
Seltsamerweise existiert kein "vermehrt Abmahnungen bei GFDL-Bildern". Abmahnungen sind in ganz Kontinentaleuropa als Mittel der Schlichtstreitung vor Hinzuziehung eines Gerichts verbreitet und sie finden auch breit Anwendung. --Ralf Roleček   15:25, 8 November 2018 (UTC)

So wie ich das bisher mitbekommen habe, sind nicht lizenzgerechte Nutzungen von Bildern eher der Normalfall als die Ausnahme. Da ich die Bilder normalerweise finde, indem ich nach meinem eigenen Namen suche, sind die die ich finde normalerweise auch noch Bilder, wo der falsche Urheber angegeben ist: Meist habe ich die Bilder lediglich von Flickr nach hier verschoben. Das gilt erschreckenderweise selbst für wissenschaftliche Artikel, wo ich gedacht hätte, daß sie, weil sie zumindest korrekt zitieren gelernt haben müssen, auch in der Lage sein müßten sich die Kurzfassung der Lizenz durchzulesen und dann korrekte Angaben zu machen. In all diesen auf diese weise gefundenen Bildern hat sich der Nutzer aber offensichtlich bemüht korrekte Angaben zu machen, also kann man nur Schlußfolgern, daß die meisten Nutzer die Lizenzen noch nicht verstanden haben, obwohl sie sich darum bemüht haben. Kersti (talk) 06:37, 13 November 2018 (UTC)

GemäldeEdit

Hallo. Ich habe ich aber eine Frage. Darf man die Fotos der Gemälde auf Websites verwenden. Gibt es da einige Regeln zu beachten? —Preceding unsigned comment was added by 194.44.197.201 (talk) 11:28, 7 November 2018 (UTC)

Welche Fotos von welchen Gemälden? Und ja, es ist die angegebene Lizenz einzuhalten. --Magnus (talk) 13:13, 7 November 2018 (UTC)

Facebook und WM-CommonsEdit

Warum ist Facebook-Nutzung eine sogenannte Schutzrechtsberühmungsverletzung, aber wenn ich Bock habe, ein Buch mit WM-Commons-Fotos rauszubringen und egal wie teuer zu verkaufen, dann wäre das ok? Facebook ist doch auch NUR kommerziell. Den WP-Artikel zur Schutzrechtsberühmung verstehe ich leider in Teilen nicht so wirklich.(Ich will bei FB nichts hochladen, ich will es nur verstehen.)--Tozina (talk) 21:42, 7 November 2018 (UTC)

Wenn Du ein Buch herausbringst, da verdienst Du (hoffentlich) damit Geld. Die Bilder aus Commons darin darf aber jeder entnehmen und seinerseits diese (kommerziell) verwenden. Wenn Du diese Weiterverwendung aber nun verbieten wolltest, dann wäre das nicht mehr in Ordnung. Und Facebook tut genau das. --C.Suthorn (talk) 22:06, 7 November 2018 (UTC)
Beim Upload auf Facebook räumt man der Firma Rechte ein, das kann nur der Urheber. --Ralf Roleček   22:50, 7 November 2018 (UTC)
Ok. Das habe ich jetzt verstanden. Ich danke euch beiden für die Erläuterung   --Tozina (talk) 19:51, 8 November 2018 (UTC)

ändern erlaubt, aber nicht erlaubt - gemeinsam arbeiten, aber nur wenn du mich fragstEdit

Seit ich das erste Mal auf diese Texte gestoßen bin, habe ich mit denen ein mulmiges Gefühl. Und das ist ziemlich doof. Ich hätte dieses Gefühl gern ausgeräumt.
1. Wie passt zur Lizenz mit "Ändern erlaubt" und zum Arbeiten auf WM-Commons "Bitte lade an dieser Stelle keine auch nur minimal veränderte Fassung ohne Rücksprache mit dem Urheber hoch." (Der Satzverlauf verhöhnt das Wort "Bitte" für mich. Es klingt eher nach Drohung) Vielleicht braucht man ja nur einen Teil eines Fotos z. B. auf einem WP-Artikel. MUSS ich fragen und auf die Antwort warten und ggf. die Extrahierung eines Teils unterlassen, wenn das der Uploader so schreibt?
2. "Oder lade sie als neues Bild unter neuem Namen unter Verwendung der Vorlage Derivat oder der Vorlage Extrakt hoch. Gib bitte auch deinen Namen an, wenn du ein Derivat oder einen Ausschnitt hochlädst, denn du trägst die Verantwortung für die Änderungen. Der Titel beziehungsweise der Dateiname ist Teil der Namensnennung und darf nicht geändert werden." ???
a)Unter neuem Namen hochladen, aber der Dateiname darf nicht verändert werden? Das schließt sich in meinen Augen aus. Woran MUSS ich mich nun auf WM-Commons halten?
b) Mein Name ist ja sowieso dabei, denn der Bearbeiter ist immer gekennzeichnet, Extrakt und Original sind verlinkt. Verstehe ich hier etwas falsch? Wo muss ich denn sonst noch meinen Namen bei solch einer Aufforderung hinschreiben?
c) Es gibt einige Uploader, die haben nur (für andere Nutzer) sinnlose Zahlen-Buchstaben-Kombinationen im Dateititel, manchmal ellenlag - so eher wie im privaten Fotoarchiv. 50 Dateien, die sich jeweils nur in einer Ziffer unterscheiden und die Beschreibung verdient den Namen nicht, sondern ist 50x die gleiche inhaltsleere. Wie soll da ein WM-Commons-Besucher eine Datei über die Suche finden? Und außerdem ist mir begegnet: Es steht beim Anfragen der Änderung eines Dateititels neben Fehler auch die Begründungsmöglichkeit so ähnlich wie "alter Dateititel aussagelos" o. ä. (hab ich nicht mehr im Wortlaut im Kopf) Also ist das Ändern von "sinnlos" in "aussagekräftig/zum Dateiinhalt passend" doch eigentlich vorgesehen (nur eben nicht einen Titel MIT Inhalt in einen anderen umwandeln, weil der mir besser gefallen würde; das ist schon klar.). Für mich beißt sich auch dies. --Tozina (talk) 21:53, 7 November 2018 (UTC)

Suche lieber über Kategorien statt Dateinamen, z.B. Category:Pink umbrellas in Paris --C.Suthorn (talk) 22:21, 7 November 2018 (UTC)
Wenn du aus einem Gruppenbild nur eine Person verwenden willst, dann solltest du immer eine neue Version hochladen, egal ob der Urheber etwas dazu schreibt oder nicht. Der nächste braucht vielleicht die Gruppe oder eine andere Person. Originalbilder sollten nur überschrieben werden, wenn der ursprüngliche Urheber nicht aktiv hier ist und auch wirklich ganz klar nur eine Verbesserung vorliegt. --Ralf Roleček   22:54, 7 November 2018 (UTC)
Ich versuche es mal verständlich zu erklären.
Wenn Du meinst, bei einem meiner Fotos stimmt z. B. die Farbtemperatur nicht, und hättest damit auch noch recht, hast Du im Wesentlichen 2 Möglichkeiten:
a) Du bearbeitest das Bild selbst und lädst es neu hoch
b) Du schreibst mir auf die Diskussionsseite und fragst, ob ich die Farbtemperatur korrigiern könnte.
Im Falle von a) hast Du am Ende ein Foto mit korrigierter Farbtemperatur, aber qualitativen Verschlechterungen, da Du nur das jpeg bearbeitet hast.
Im Falle von b) würde ich das Original-RAW korrigieren, und ein neues jpeg rendern und hochladen. Das hätte ebenfalls die Farbtemperatur korrigiert, aber dabei keine qualitativen Einbußen erlitten.
zu Dateinamen und Suche: Ein Dateiname ist ein technisches Hilfsmittel, weiter nichts. Es ist weder zur Beschreibung des Inhaltes geeignet, noch zur Grundlage einer Suche. Natürlich sollte der Dateiname trotzdem irgendwie "sinnvoll" sein, und zumindest nicht inhaltlich falsch.
Zur Suche gibt es sinnvollere Kriterien als den Dateinamen: Die Bildbeschreibung, die Kategorien, und die Stichwörter im IPTC. Letztere werden momentan leider nur ganz unten angezeigt, wenn man die Ansicht erweitert. Ich habe aber inzwischen die Vermutung, dass sie bei der Suchfunktion einbezogen werden - sicher bin ich da aber nicht. --Stepro (talk) 23:33, 7 November 2018 (UTC)
Dass ein Dateiname nur ein technisches Hilfsmittel sei und ansonsten bedeutungslos, wird zwar von wenigen Benutzern ständig wiederholt. Man muss allerdings über ein großes Maß an Ignoranz verfügen, um diese Ansicht dauerhaft vertreten zu können. Jeder Blick in eine gut gefüllte Kategorieseite zeigt auf Anhieb den Wert der Dateinamen als Beschreibung und Auswahlhilfe. Auch bei der Arbeit im Quelltext eines Wikipediartikels ist ein sprechender Dateiname natürlich sehr viel hilfreicher als eine sinnfreie Zeichenkombination. Darum nennt die Commons-Richtlinie Commons:File renaming auch einen bedeutungslosen oder mehrdeutigen Namen als einen der Gründe für das Umbenennen von Dateien. --Sitacuisses (talk) 00:34, 8 November 2018 (UTC)
Soll der Dateiname deutsch, englisch, französisch oder Kisuaheli sprechen? Natürlich ist es (für mich) ganz praktisch, wenn die Dateinamen auf deutsch oder englisch irgendwas nützliches zum Gezeigten aussagen, aber sie sind wirklich nicht geeignet, universelle Beschreibungen zu hinterlegen. Die gehören in die Infoboxen, weshalb man dort ja auch bekanntlich Vorlagen in den unterschiedlichsten Sprachen unterbringen kann. Ich freue mich jedenfalls immer, wenn jemand meine Bildbeschreibungen auf polnisch, russisch, ukrainisch oder sonstige mir unbekannte Sprachen übersetzt und damit die Such- und Verwendungsmöglichkeiten erweitert. In Einzelfällen ist es sogar schon vorgekommen, daß "meine" Beschreibung in der Übersetzung deutlich ausgeweitet und verbessert wurde - das habe ich dann gelegentlich auch zum Anlaß genommen, wiederum meinen Text zu überarbeiten. So kann commons gemeinschaftlich verbessert werden. Ich wäre freilich ziemlich angepißt, würden die von mir vergebenen Dateinamen alle paar Tage/Wochen/Monate geändert, weil irgendeinem Hasen mein System nicht gefällt, das mir hilft, meine commons uploads und meine lokalen Originale synchron zu halten, auch wenn die "bedeutungslosen" Nummern für andere nutzlos sind. Mit Ignoranz hat das ganz und gar nichts zu tun. Hint. --Smial (talk) 23:39, 10 November 2018 (UTC)
Wer hat von Dateinamen "universelle Beschreibungen" verlangt? Deutsch, englisch, französisch oder Kisuaheli sind besser als "File:DSC 4012-2 Panorama.jpg". Oft geht es sowieso um Eigennamen, die in verschiedenen Sprachen verständlich sind. Dateinamen, die vielen der Nutzer in ihrem jeweiligen Zusammenhang etwas sagen, sind besser, als solche, die niemandem etwas sagen. Dass man es nicht allen recht machen kann, ist kein Grund es allen schlecht zu machen. Natürlich sollten auch Beschreibungen ergänzt werden, aber die sieht man in vielen Zusammenhängen schlicht nicht. --Sitacuisses (talk) 02:07, 11 November 2018 (UTC)

Zitat:

1. Wie passt zur Lizenz mit "Ändern erlaubt" und zum Arbeiten auf WM-Commons "Bitte lade an dieser Stelle keine auch nur minimal veränderte Fassung ohne Rücksprache mit dem Urheber hoch."

Ganz einfach: Wenn du das Bild an anderer Stelle weiterverwendest, darfst du es ändern. Das ist der Sinn der Lizenz. Der Sinn der Bildbeschreibungsseite ist es, das Originalbild, was an dieser Stelle zuerst hochgeladen wurde dauerhaft vorzuhalten, damit jeder das hochwertigst mögliche Original für seine Bearbeitungen nutzen kann. Kersti (talk) 06:46, 13 November 2018 (UTC)

Ich möchte zu Bedenken geben, dass die Verwirrung möglicherweise aus der Wikipedia-Welt stammt. Dort ist die Änderbarkeit anders. Wikimedia Commons ist ein Medienarchiv. Wer beispielsweise ein Bild außerhalb der Wikipedia/Wikimedia-Welt nutzt, darf durchaus erwarten, dass sowohl die Quellenangabe (Link auf Bildseite Wikimedia Commons) als auch der Inhalt, sprich das Bild selbst, erhalten bleiben. Das ist Sinn der Lizenz. Vielleicht hilft das beim Verständnis, warum dass das Original erhalten bleiben muss. --XRay talk 07:20, 13 November 2018 (UTC)
@Tozina: Es wäre ja mal schön, wenn man eine Reaktion auf die Antworten hier bekäme. ;-) Du hast hier ziemlich provokant ein paar Thesen aufgestellt, die aber eher auf ein Missverständnis bei den Lizenzen, vor allem den CC-Lizenzen, und Wikimedia Commons hindeuten. Die CC-Lizenz, die auch das Ändern erlaubt, besagt, dass du dir das Bild herunterladen, verändern und auch die veränderte Variante nutzen darfst.
1. Das Überschreiben des Originals ist damit nicht gemeint. Eine mögliche Verwendung des veränderten Bildes ist ein Hochladen hier bei Wikimedia Commons unter einem anderen Namen. Das ist dann eine Ableitung, ein Derivat oder ein Ausschnitt, ganz wie du es nennen magst. Es ist aber definitiv eine Veränderung.
2. Der Dateiname des Originals (!) darf nicht verändert werden. (Bitte keine Diskussion, es geht hier um die grundsätzliche Vorgehensweise und nicht über eifrige Diskussionsthemen.) Bei einem veränderten Bild, welches du als neues Bild hochlädst, steht dir der dann neue Name frei. Es gilt immer, das Original von dem abgeleiteten oder veränderten Werk zu unterscheiden. Das Original ist in den wesentlichen Punkten im Grunde immer tabu, bei von dir selbst veränderten Versionen hast du die Freiheitsgrade.
3. Was dich als Urheber(in) des veränderten Werks angeht: Du bist für deine Änderungen verantwortlich. Es reicht nicht aus, wenn du in der Liste der Uploader stehst. In der Infobox stehen Angaben zur Urheberschaft. Da ist dann der Urheber des Originals zu nennen und ergänzend für die Änderungen der Urheber der Änderungen. Wenn das Bild wieder jemand verändert, sind sämtliche Urheber zu nennen. Das ist zum Glück recht selten der Fall. Die Person, die dieses Bild/Werk dann nutzt, muss alle Angaben gemäß der Lizenz machen. Es ist nicht zu erwarten, dass diese Person irgendwelche Uploadlisten durchgeht, es muss klipp und klar zu finden sein, was anzugeben ist.
4. Da wir die vorigen Angaben nun hoffentlich ausführlich dargelegt haben, noch einmal zur Verwendung außerhalb der Wikimedia/Wikipedia-Welt. Wird das Bild in einem Buch abgedruckt, stehen dort im Quellennachweis Angaben zum Urheber und zur Quelle. Da muss der Link zu Wikimedia Commons dann passen. (Nein, ich lasse die Weiterleitungen mal außen vor. Ist einfacher hier.) Es wäre blöd, wenn der Dateiname dann anders lautet als in der im Buch abgedruckten Variante. Und auch die Urheberangaben müssen passen und das Bild sollte in der ursprünglichen Form zur Verfügung stehen. Die Urheber der Bilder haben diese unter genau diesen Bedingungen freigegeben und darüber sollte man sich nicht hinwegsetzen. Das ist etwas anders als die Gedankenwelt bei Wikipedia. Beischreibungen und ähnliche Dinge darf man auch hier ändern bzw. verbessern. Das wird gern gesehen und ist von der Lizenz abgedeckt. Das Bild oder andere mit der Lizenz verbundene Angaben sind nicht mehr frei. Sie gelten als unveränderlich.
Ich reihe mich nur in die Liste der Erläuterungen ein. Es gibt diverse Diskussionspunkte hier immer wieder, die auch teils als kontrovers angesehen werden. Das will ich gar nicht alles aufwärmen und das wäre auch nicht zielführend. Eine grundsätzliche Differenz in den Ansichten ist mir in all den Jahren allerdings aufgefallen, nämlich von den Leuten, die in der Wikipedia-Gedankenwelt hängen, und denjenigen, die als Fotografin und Fotograf hier ihre Bilder völlig unabhängig von Wikipedia zur Verfügung stellen. Die erste Gruppe meint, alle Freiheiten zu haben, die andere stellen ihr Werk gerne zur Verfügung, möchten aber als Urheber ihre Rechte wahren. Und genau da gilt es, die vom Urheber gewählte Lizenz zu beachten und zu berücksichtigen. Was würdest du davon halten, wenn hier etwas unter deinem Namen veröffentlich wird, zu dem du gar nicht stehst oder was rechtlich nicht vertretbar ist? OK? Eine Reaktion wäre nett. --XRay talk 12:19, 13 November 2018 (UTC)

Upload mehr als 90 bzw. 100 Jahre alter FotosEdit

Hallo an alle,

kürzlich habe ich zwei Bilder hochgeladen:

1. Photo einer mehr als 90 Jahre alten Postkarte, welche mir im Original vorliegt. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schwefelbad_Mingolsheim_nach_1922.jpg

2. Photo eines mehr als 100 Jahre alten Passphotos, welches mir im Original vorliegt. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Otto_Sebastian_Weickgenannt.jpg

Beide wurden gelöscht. Aus welchem Grund wurden diese gelöscht bzw. wie kann ich bitte derartige Bilder in Wikimedia Commons stellen?

Vielen Dank im Voraus!

— Preceding unsigned comment added by Th 767 (talk • contribs) 07:19, 8 November 2018 (UTC) (UTC)
@Th 767:
Die Begründung war jeweils, dass keine Genehmigung vorlag. Solange der Urheber des Fotos nicht seit mindestens 70 Jahren verstorben ist, gilt das Bild als urheberrechtlich geschützt und es muss eine schriftliche Genehmigung vom Rechteinhaber (i. d. R. Erben des Urhebers) vorliegen. Falls der Urheber seit mehr als 70 Jahren verstorben ist, kannst du {{PD-old-auto}} verwenden und das Todesjahr des Urhebers eintragen. --MB-one (talk) 08:34, 8 November 2018 (UTC)
Besten Dank. Mit einer ErbIn stehe ich im Kontakt. Es handelt sich um ein Passfoto von 1918. Die ErbIn erlaubt die Veröffentlichung bzw. hat mir seine Genehmigung gegeben und fragt, welche Information von benötigt wird, damit das Bild hochgeladen werden kann, da vor ihr 2 Generationen geerbt haben. Sie hat das Foto samt dem Dokument, auf dem es befestigt ist geerbt. Danke im Voraus.
— Preceding unsigned comment added by Th 767 (talk • contribs) 20:06, 10 November 2018 (UTC)
Wenn es mehr als 100 Jahre sind und du halbwegs glaubwürdig darlegen kannst, dass wirklich kein Urheber bekannt ist, kannst du solche Bilder lokal mit entsprechendem Template auf de hochladen. So wie z.B. bei diesem Bild: [3] --Herby (Vienna) (talk) 21:58, 9 November 2018 (UTC)

KategorienschlüsselEdit

Kann mir jemand erklären, welchen Sinn das hier hat? --Ralf Roleček   14:16, 9 November 2018 (UTC)

Ich nehme an, damit sollen die Bilder innerhalb der Jahreskategorie nach dem Aufnahmemonat und -tag sortiert werden. --Jumbo1435 (talk) 14:21, 9 November 2018 (UTC)
Stimmt, kann sein. Das kann aber niemand ahnen, der die Kategorie anschaut. Wäre das Datum die Bildbeschreibung, würde man es verstehen. Ich dachte, das wären irgendwelche Baureihen von Lokomotiven oder sowas. --Ralf Roleček   14:32, 9 November 2018 (UTC)
Das ist Monat und Tag passend zum Aufnahmedatum in dem Jahr. Derartige Schlüssel vergeben viele lechzend nach anderen Sortmöglichkeiten in den Kategorien. Irgendwann habe ich auch angefangen, sie mit meinem Bot so zu vergeben. Das war konsistenter als diese dauernden und nur teilweise durchgeführten Änderungen. Aber danach fing schon der nächste an und ergänzte zu dem Datum Leerzeichen und Ort. Ganz ehrlich: Lass sie einfach machen, so lange es nicht stört und sie dabei glücklich werden. Es lohnt kein Edit-War. --XRay talk 15:08, 9 November 2018 (UTC)
Richtig, es ist ein weiterer Versuch mit völlig untauglichen Mitteln fehlende Softwarefunktionalität nachzubilden. Gehen wir doch mal analytisch vor:
  • Was ist gewollt: Das auf Wunsch Dateien einer Kategorie nach Aufnahmedatum sortiert angezeigt werden.
  • Was steht dem entgegen: Andere Nutzer möchten die Dateien lieber alphabetisch angezeigt bekommen.
  • Was wäre also die Lösung: Eine Sortierfunktion auf den Kategorie-Seiten.
  • Was ist dafür untauglich: Allen Dateien Sortierschlüssel mitgeben zu wollen.
  • Wie ließe es sich sinnvoll umetzen: Aufnahmedatum und -zeit sind maschinenlesbar. Also ist es nur eine Frage der Programmierung, diese Sortierfunktion auf den Kategorieseiten anzubieten. Keine Handarbeit nötig, und vor allem auch nicht sinnvoll.
Zusammenfassung: Die Programmier nerven, es bei den gerade wieder laufenden technischen Wünschen eintragen, jemanden finden, der ein entsprechendes Helferlein bastelt, ... - aber nicht Dateien per Hand mit maschinenlesbaren Sortierschlüsseln versehen! --Stepro (talk) 01:13, 10 November 2018 (UTC)
Wenn jemand umkategorisiert, was ja auch ständig passiert, dann landet die Datei in einer Kat., wo nicht mehr nach Datum sondern nach Farbe sortiert wird. Vor allem aber: man erkennt nicht, welche Dateien sortiert sind, welche nicht und man sieht nicht, nach welchem Muster. --Ralf Roleček   09:31, 10 November 2018 (UTC)
Stepro: Du hast ja so recht. Bisweilen bin ich aber mit derart konstruktiven Vorschlägen immer gescheitert. Ich finde es schon etwas bitter, wieviel Zeit für solch fragwürdige Schlüssel (und noch viel schlimmere) vertan wird. Aber ich habe es ehrlich gesagt aufgegeben. Oder genauer: Eine vernünftige Lösung sehe ich erst mit strukturierten Daten. Sind sie da, kann man über derartigen Komfort wieder nachdenken. (Ja, es ginge auch jetzt schon. Die abgespeicherten Metadaten geben es locker her.) Und dann werden alle solchen Schlüssel einfach wieder gelöscht. Jahre des fragwürdigen Aufwands gehen dann den Bach runter, um es mal so salopp zu sagen. --XRay talk 17:11, 10 November 2018 (UTC)

BilderschwundEdit

Liebe Admins, XenonX3 meint, ich könnte hier deutschsprachige Admins kontaktieren, bevor ich einen erneuten Wiederherstellungsantrag stelle. Doch von vorne: Ich besitze einen alten Kinder-Globus, dessen Alter ich wissen wollte und mich deshalb an WP:Auskunft wandte. Dort wurde akkribisch ermittelt und immer weitere Bild-Ansichten gewünscht - mit beeindruckenden Ergebnissen. Bis plötzlich mitten in der Diskussion die ganzen Bilder verschwanden (schnellgelöscht). Auf WP:FZW wurde Wiederherstelungsantrag empfohlen, der aber abgelehnt wurde. Durchgehende Begrüdung: "Dw". - Was meint Ihr: habe ich noch eine Chance? (meine Englisch-Fertigkeit ist für solche Auseinandersetzungen nicht sehr geeignet, aber das dilettantisch gemachte Ding hat m.E. wirklich keine Schöpfungshöhe). Gruss, --Markus (talk) 22:26, 9 November 2018 (UTC)

Karten gelten auch als urheberrechtsschutzwürdig, und mit schlecht gemachten Karten ist es wohl genauso wie mit der schlechten Architektur oder auch der schlechten Fotografie, d.h. auch ein schlechter Architekt bzw. ein Laienfotograf kann urheberrechtliche Ansprüche an seinen Werken anmelden und wird damit vor Gericht meist Recht bekommen. Kurzum, m.E. hast du wenig Chancen für eine Wiederherstellung. --A.Savin 23:56, 9 November 2018 (UTC)
Hm - Urheberrecht gilt für Kunst, und schwächer für Angewandte Kunst. Aber in letzterer wird eine besonders hohe Anforderung an die "eigene geistige Schöpfung" gestellt, wenn dafür Schutzwürdigkeit abgeleitet werden soll. Dabei wird besonderes Augenmerk auf das Verhältnis von "Funktionalität vs. Kreativität" gelegt. Auch Kartografie ist eine angewande Kunst. In meinen Augen und für den Kartographen sogar eine hohe (kenne mich da ein Bisschen aus). Aber dieses Objekt ist sicher keine "Karte".
Bei diesem Kinder-Globus denke ich, dass mit hoher Sicherheit keine Schutzwürdigkeit besteht. Weder für die Form (die Welt als Kugel gibt es seit der Antike), noch für die "Bemalung" (ein simpler Massendruck), noch für die Grenzen der dargestellten Länder (simples Allgemeingut und so eng an den tatsächlichen Gegebenheiten, dass damit auch jegliche schöpferische Eigenständigkeit nicht mehr vorhanden ist), noch für die Art der Darstellung (Linien malen und beschriften), noch für die "Gesamtkomposition" (ein industrielles Massenprodukt, wie es sie auch vielfältigst aus anderen Fabriken gibt). Alles in Allem: keine Schöpfungshöhe. Selbst wenn das Ding einen Geschmackmusterschutz hätte, darf es jederzeit fotografiert werden. Gruss, --Markus (talk) 14:44, 11 November 2018 (UTC)

Kategorien für Quality imagesEdit

Ich kam auf die Schnapsidee, analog zu Category:Quality images of cultural heritage monuments in Austria eine solche für Quality images of cultural heritage monuments in Germany anzulegen, was schon daran scheiterte, dass Petscan eine entsprechende Abfrage nach vielen Minuten Wartezeit mit einem "bad Gateway" beantwortete. Also habe ich es mit Nordrhein-Westfalen versucht, nunja, "4676 results"... Zuviel, um das händisch zu veranstalten. Hintergrund ist, daß dieses "Gute Bilder"-Gadget oben rechts auf jeder Kategorienseite anscheinend immer noch kaputt ist, zumindest auf meinem Rechner liefert es wahlweise "Keine Ergebnisse", obwohl definitiv QI-Bilder in Unterkategorien stecken, oder aber es bleibt, wie schon vor Monaten, mit dem Hinweis "Verbinde...." hängen.
Wäre das ein Job für einen Bot, wäre das überhaupt sinnvoll, oder anders herum: Wie findet ihr QI und FP in solchen großen Kategorien, wenn ihr mal eine Auswahl davon benötigt? --Smial (talk) 09:24, 10 November 2018 (UTC)

Hallo Smial, ich habe es mit dem Saarland ausprobiert, und es hat funktioniert. Dann wollte ich mich an NRW machen, und bin auf ein großes Problem gestoßen: In der oben von Dir verlinkten Abfrage mit den 4676 Ergebnisbildern tauchen auch zahlreiche Fotos vom Festivalsommer auf, z. B. File:13-03-23 e-tropolis Autodafeh 06.jpg oder File:1LIVE Krone 2014 Doro Pesch.jpg. Mir ist ein völliges Rätsel, wieso die da auftauchen. Und solange das nicht geklärt ist, mache ich aus Sicherheitsgründen erstmal nicht weiter. --Stepro (talk) 00:53, 12 November 2018 (UTC)
In den letzten Tagen habe ich mir zu dem Problem Gedanken gemacht. Für einen anderen Einsatz hatte ich mir schon mal einen Bot geschrieben, der eine ähnliche Aufgabe hatte. Das führte bei bestimmten Kategorien zu Schwierigkeiten. Dazu gehören User-Kategorien, Personen-Kategorien und Firmen-Kategorien. Bei dieser Art Kategorie sind oft Bilder enthalten, die sich nicht auf ein einzelnes Bundesland beziehen. Der Bot, der die gewünschte Kategorie setzt, dürfte nur "cultural heritage monuments"-Kategorien verfolgen, vielleicht noch ein oder zwei Ebenen innerhalb dieser Kategorien, aber am besten keine User-Kategorien, vielleicht so keine versteckten Kategorien. So richtig trivial ist das also nicht. --XRay talk 06:51, 12 November 2018 (UTC)
@Stepro: Was zum Beispiel Doro Pesch angeht: Ihr Bild ist in Category:Supported by Wikimedia Deutschland, aber auch Cultural Heritage Monuments. Eine der versteckten Kategorien, die man mit Sicherheit nicht einbeziehen sollte. --XRay talk 06:58, 12 November 2018 (UTC)
Hallo XRay, die Umsetzung ist kein Problem, das schrieb ich ja oben.
So, ich habe jetzt einige der Probleme finden können:
Smial, Achim Raschka, Superbass: Habt Ihr eine Idee, wie man das am besten lösen könnte? Gefühlt finde ich es leicht falsch, dass Konzertfotos Denkmäler sein sollen. --Stepro (talk) 08:26, 12 November 2018 (UTC)
Nein, nicht so herum. Ich erklär's ein wenig länger. Wir gehen von Category:Supported by Wikimedia Deutschland aus. In dieser Kategorie befindet sich die (Unter-)kategorie Category:Supported by Wikimedia Deutschland 2014, darin Category:Fotoflüge Münsterland u.s.w. Wir landen bei Burgen und Schlössern des (übrigens wunderschönen) Münsterland. Das ist der Pfad in die falsche Richtung, aber ein Hinweis. Nehmen wir beispielhaft irgendein Schloss des Münsterlands. Das ist in der Fotoflüge-Kategorie u.s.w. und letztendlich Category:Supported by Wikimedia Deutschland. Es sind schlappe 12 Ebenen zur Suche eingestellt. Das geht schon recht weit. Das Schloss des Münsterlands führt uns schon mal zur Wikimedia-Kategorie. Darin sind aber auch die Dateien des Festivalsommers und viele weitere. Ergo: Die Suche führt bis zum Doro-Bild. Dreh- und Angelpunkt ist in diesem Fall Category:Supported by Wikimedia Deutschland, eine Kategorie in der sowohl etliche Denkmäler als auch Festivalbilder landen. Also darf man diese Kategorie bei der Suche nicht nutzen, sie gehört in die Liste der Negativkategorien bei der Suche. Wenn das Doro-Bild noch immer dabei sein sollte, gibt es weitere solche Dreh- und Angelpunktkategorien. Beliebt sind beispielsweise User-Kategorien, die beispielsweise Sowohl Denkmäler als auch Festivalbilder beinhalten. Also müssen auch sämtliche User-Kategorien auf die Negativliste. Da diese Art der Kategorien in der Regel alle versteckt sind, sollte man gleich alle versteckten Kategorien ausschließen. Und so geht die Suche dann heiter weiter bis man alle Ausschlüsse zusammen hat. --XRay talk 08:40, 12 November 2018 (UTC)
Bei meinem Bot hatte ich das so gelöst: Bei jeder gefundenen Datei und Änderung wurde der Pfad dorthin dokumentiert. Ggf. habe ich die Änderung rückgängig gemacht und eine Ausnahme ergänzt - in Form einer Liste mit regulären Ausdrücken für Kategorien und Dateien. --XRay talk 08:44, 12 November 2018 (UTC)
Ich erklär's mal möglichst kurz: Du hast das Problem nicht verstanden, die Suchabfrage nicht verstanden, und verstehst schon seit langem das Kategoriesystem falsch.
Category:Supported by Wikimedia Deutschland hat mit dem Fall hier absolut nichts zu tun, und wird auch nicht abgefragt. Sie als Negativkategorie bei der Suche auszuschließen ist absoluter Käse, da dass a) das Problem nicht löst, und b) verhindert, dass die geförderten Denkmal-QIs mit ausgegeben werden (was sie aber sollen).
Und damit, einfach die Suchtiefe um ein paar Ebenen zu reduzieren, ist es auch nicht getan: Die Denkmal-Kat geht in den verschiedenen Regionen auch unterschiedlich tief in Detail-Kats. Die Frage, die sich hier stellt, ist vielmehr, ob Konzertfotos im Kategorienbaum der Denkmäler auftauchen sollen oder nicht. --Stepro (talk) 09:03, 12 November 2018 (UTC)
 
Konzertfoto, aber nicht Festivalsommer
Der Festivalsommer ist nicht das Problem, sondern ggf. die Location. Nebenstehendes Bild steckt in Events in Lindenbrauerei Unna, die Events stehen unter Lindenbrauerei, und die Lindenbrauerei ist ein Baudenkmal... --Smial (talk) 10:04, 12 November 2018 (UTC)
Eine automatische Zuweisung macht sehr viele Schwierigkeiten. So sind Bilder von einem Aussichtsturm, der als Baudenkmal klassifiziert ist, auch irgendwie Kulturdenkmal - obwohl keins auf den Bild ist. Besser ist die Sortierung handverlesen. Bei Wuppertal habe ich das mal gemacht: Category:Quality images of cultural heritage monuments in Wuppertal. Atamari (talk) 09:06, 12 November 2018 (UTC)
Vermutlich sollte man es, wie du, häppchenweise von unten nach oben machen, also bei den einzelnen Ortslisten anfangen, statt, wie ich, es von oben nach unten zu versuchen. --Smial (talk) 10:04, 12 November 2018 (UTC)
@Stepro: Hmm. Tief getroffen von der Bemerkung, ich würde das Kategoriesystem falsch verstehen, versuche ich trotzdem, mich an der Diskussion zu beteiligen. Die Kategorien sind baumartig aufgebaut, wobei jeder Zweig mehrfach auftreten kann. Das mal ganz abgesehen von irgendwelchen Inhalten oder Regeln. Wenn sich ein Weg von einer Kategorie über mehrere Ebenen zu einem Bild findet, ist es letztendlich in dieser Kategorie, auch wenn's die Unterkategorie der Unterkategorie der ... ist. Das Scantool beginnt bei der oder den aufgeführten Kategorien, die zur Suche angegeben werden. Und dann geht es je nach Einstellung der Ebenenanzahl weiter. "0" nur die aktuelle Ebene/Kategorie, "1" nimmt die nächste der Unterkategorien mit, "2" zwei davon und so weiter. Bis jetzt kann ich das keinen Verständnisfehler entdecken. Wenn doch, möge man ihn mir bitte nennen. Wenn ich das jetzt auf diesen Fall hier beziehe, ist es letztendlich egal, über welche Weg innerhalb des Kategoriebaums bestimmte Bilder erreiche. Und ich war nur bemüht, einen möglichen Weg aufzuzeigen. Ob das jetzt die Support-by-Wikimedia-Kategorie ist oder die Kategorie der Jahrhunderthalle in Bochum, ist eigentlich egal. Ob Petscan jetzt nur bestimmte, sprich sichtbare, Kategorien berücksichtigt, weiß ich freilich nicht. Aber mein Fehlverständnis der Kategorien hätte ich doch gerne erklärte. (Und dabei geht es nicht um Geschmacksfragen eventuell diskussionswürdiger Kategorien, sondern um das prinzipielle Verständnis der Kategorien.) --XRay talk 11:49, 12 November 2018 (UTC)
Das Beispiel der Support-Kategorie ist ein schlechtes, stimmt. Die Jahrhunderthalle passt in die Hierarchie. Das ändert aber nicht viel an meinem vermeintlichen Fehlverständnis, welches ich verzweifelt zwecks Beseitigung suche. --XRay talk 14:16, 12 November 2018 (UTC)
Mittlerweile habe ich den Eindruck, dass einerseits deine Formulierung mich in die Irre geführt hat und andererseits ich mich bei der Kategorie verzettelt habe. Ergo: Viel Wind um nichts. --XRay talk 20:06, 12 November 2018 (UTC)
@Smial: Du hast völlig recht, die Location spielt eine entscheidende Rolle. (Nicht "die", aber "eine".) Es ist bei den Kategorien oft die Frage, was denn nun dort hinein gehört. In Beispielen: Im Grunde gehört alles in "Jahrhunderthalle", was die Halle und nicht die Vorgänge beschreibt. Eine Veranstaltung in der Jahrhunderthalle hat aber auch Bezug dazu. Sinnvoll wäre wahrscheinlich so etwas wie "Events in ..." und damit wäre das Zuordnungsproblem erst einmal gelöst. Manchmal hat man aber nicht genug Bilder in einer Kategorie und möchte nicht weiter unterteilen, auch weil der nächste Mitstreiter dann kommt und sagt "Neue Kategorien erst ab drei Bildern" oder so. Es gehen ständig die Ansichten durcheinander und ein Regelwerk oder gar gemeinsames Verständnis wird es wohl nie geben. Damit muss man nun einmal leben. Auf jeden Fall tritt die Mischsituation immer auf und damit kann man nicht das eine berücksichtigen und das andere nicht. Es gibt Kategorien, die ganz klar nur Kulturdenkmäler enthalten und andere, die dies nicht machen. Und es gibt Kategorien, in denen beides enthalten ist. Ein definiertes Merkmal zur Erkennung gibt es somit nicht. Der vorgeschlagene Weg der Handverlesung ist der einzige sichere Weg. Anhand von definierten Merkmalen könnte man vielleicht die Bilder, die sicher ein Denkmal zeigen, aufnehmen. Das wäre zum Beispiel bei der Verwendung des Templates "Kulturdenkmal" oder "Baudenkmal" der Fall. Es bleiben aber Bilder übrig, die man definitiv nur im Einzelfall betrachten kann. Die Suchabfrage in Österreich ist so etwas für die Handverlesung. Es gibt nur ein Indiz, welche Bilder möglicherweise zu berücksichtigen sind. Das könnte man noch mehr oder wenigergut einschränken oder erweitern, aber es bleibt die Handverlesung. --XRay talk 12:07, 12 November 2018 (UTC)
Der Haken ist der Baum. Mein Beispiel von oben halte ich für durchaus korrekt im Baum untergebracht, trotzdem ist natürlich der Organist kein Kultur- oder Baudenkmal. Ich kann bei der Brauerei die Eigenschaft "Baudenkmal" nicht von der Eigenschaft "Veranstaltungsort mit Events" trennen. An irgendeiner Stelle im Kategorienbaum stoßen die halt zusammen. Natürlich wird dis Suche mit Ein- und Ausschlüssen irgendwann mal mit den strukturierten Daten funktionieren, sofern dereinst das Suchformular einigermaßen verständlich ist und kein Studium der Datenbanktechnik erfordert. --Smial (talk) 13:21, 12 November 2018 (UTC)

Wenn ich es richtig verstehe, erscheinen Veranstaltungsfotos, wenn man die entsprechende Veranstaltung in den denkmalgeschützten Veranstaltungsort kategorisiert, bei denkmalbezogenen Abfragen. Ich sehe da nur zwei Lösungen: Veranstaltungsbilder, für die der Ort der Veranstaltung nur eine geringe Rolle spielt (z.B. Portraits vor der Werbewand am Roten Teppich - die könnten überall entstanden sein) werden gar nicht mehr anhand des denkmalgeschützten Veranstaltungsortes kategorisiert. Also die 1Live Krone-Kategorien müssten nicht mehr zwingend mit der Jahrhunderthalle verbunden werden, da ihr Bildinhalt keinen Bezug zur Jahrhunderthalle aufweist. Oder wir schaffen eine zusätzliche Kategorie-Ebene für Events in der Jahrhunderthalle Bochum, so dass die Fotos von der Veranstaltung eine Ebene nach unten rutschen und dann evt. nicht mehr von der Abfrage erfasst werden (wenn das funktioniert). Beiepielhaft wurde das beim Kölner Rathaus so gemacht (Category:Events_in_the_town_hall_of_Cologne). --Superbass (talk) 16:54, 12 November 2018 (UTC)

Ähm.... Nein. Das halte ich für Bastelei bzw. Herumdoktern an Symptomen. Wenn die 1live Krone in der Jahrhunderthalle stattfand, dann hat die Veranstaltung selbstverständlich einen Bezug zur Jahrhunderthalle, also bezüglich Zeit und Ort. Sie hat nur keinen direkten Bezug zur Eigenschaft "Baudenkmal". --Smial (talk) 18:01, 12 November 2018 (UTC)
Nee. Bloß nicht. Das Fass will ich gar nicht erst aufmachen. Es ist auch keine Lösung und macht das nur komplizierter. Ich erinnere mich dunkel an eine Diskussion um eine Innenaufnahme, die angeblich überall entstanden sein kann und erst aus Ortskategorien entfernt wurden. Und bitte nichts auseinander reißen, die Bilder sollen besser zusammen bleiben. Ich würde eher eine Kategorie "Events at Jahrhunderthalle (Bochum)" einführen - die zweite Idee. --XRay talk 20:10, 12 November 2018 (UTC)
Ja, sicher. Zu jedem Veranstaltungsstätte gibt eine Sammlung von Events. Bei Wuppertal habe ich das konsequent durchgesetzt: Category:Events in Wuppertal by location. Atamari (talk) 20:52, 12 November 2018 (UTC)
Mein Nein bezog sich auf den ersten Teil des Vorschlags. Mit den Event-Kategorien sind wir uns wohl eher einig. Nur wird das NRW-weit nicht klappen. Ich fände es ja toll, wenn alle eingetragenen Denkmäler mit dem Template Kulturdenkmal o. ä. gekennzeichnet wären. (Schön wäre es, wenn es nur ein solches Template gäbe, aber auch hier gibt es mehrere.) Manchmal sind in den Denkmal-Kategorien leider auch andere Bilder, die denkwürdiges darstellen. Das ist alles nicht einfach und von einer Vielzahl unterschiedlicher Interessen geprägt. Für meinen Teil und meine Bilder werde ich meinem Bot beibringen, eigene Bilder passend einzusortieren. Aber so oft "mein" in dem Satz auftaucht, der Bot funktioniert leider nur mit eigenen Bildern. --XRay talk 05:53, 13 November 2018 (UTC)
Es war strengenommen nicht ein Vorschlag mit zwei Teilen, es waren zwei alternative Vorschläge. Warum sollte Vorschlag 2, Schaffung einer Event-Kategorie für Veranstaltungen in einer bestimmten Location, in NRW nicht klappen? Bei dem Problem 1LIVE Krone / Jahrhunderthalle könnte ich das zeitnah umsetzen, sofern Einigung besteht dass dies ok ist. --Superbass (talk) 12:29, 13 November 2018 (UTC)

Fotos mit NS-SymbolenEdit

Hallo, Ich habe bei alten Farb-Fotos meines Großvaters ziemlich seltene Aufnahmen gefunden, die Nazi-Symbole zeigen (Flugzeuge, Beflaggung in Berlin).

Gibt es hierfür eine spezielle Regelung?

— Preceding unsigned comment added by Kanuchef (talk • contribs) 11:44, 11 November 2018 (UTC)
@Kanuchef:: Du kannst {{Nazi symbol}} der Bildbeschreibung hinzufügen. Raymond 11:49, 11 November 2018 (UTC)

dauernde KategorielöschereiEdit

Unser schon länger bekannter Mitarbeiter Xxlfussel ist momentan mal wieder auf Krawall gebürstet und entfernt auf den Kategorien »Haltepunkt Leipzig-Engelsdorf«, »Haltepunkt Leipzig Werkstättenstraße« und »Haltepunkt Industriegelände Ost« praktisch täglich die übergeordnete Kategorie »Bahnhof Leipzig-Engelsdorf«. Die drei Haltepunkte liegen aber nunmal im Bereich des genannten Bahnhofes. Möglicherweise ist das außerhalb seines Vorstellungsvermögens. Man sieht es auch erst, wenn man genauer hinguckt und ein bisschen was über das betreffende Regelwerk weiß. Nun habe ich zwar Geduld und setze den Unsinn, wenn es sein muss, auch täglich mehrmals zurück. Auf direkte Ansprache reagiert der Knabe nicht. Hat jemand eine bessere Idee, wie der Unsinn aufhört? Ihn beim Verzapfen von diesem Unfug gewähren lassen, das kann es nicht sein. Es ist ein typischer Fall von »neue Besen kehren gut«. Dummerweise wissen sie aber nicht, wo der Dreck liegt. –Falk2 (talk) 21:53, 11 November 2018 (UTC)

Da du keine diff angegeben hast, prüfe selbst einmal ob hier ggf. Commons:Categories#Over-categorization zutrifft. --Túrelio (talk) 22:01, 11 November 2018 (UTC)
Durchaus nicht. Teile eines Bahnhofes gehören in die Kategorie. Allerdngs ist Xxlfussel momentan völlig übergeschnappt. Meine Bilder stehen für seine Narreteien nicht zur Verfügung. Ich sehe nicht ein, dass er die durchaus durchdachte Kategorisierung zu Klump schießt. Was ist übrigens ein »diff«? –Falk2 (talk) 22:52, 11 November 2018 (UTC)
Nachtrag: Ich habe bei den Spielbällen von Xxlfussel alle Kategorien außer meinen Benutzerkategorien entfernt und ich werde das auch weiterhin tun, bis der Knabe an der Kette liegt. –Falk2 (talk) 22:56, 11 November 2018 (UTC)
Das [4] z.B. ist ein diff-Link. --Túrelio (talk) 23:05, 11 November 2018 (UTC)
Also nur durch Kopieren der Adresszeile im Browser zu erzeugen? Das ist jetzt zu spät. Der Hintergrund der übergeschnappten Aktionen ist der: Der (Güter)bahnhof Engelsdorf liegt scheinbar neben den Ferngleisen der Strecke Leipzig–Dresden. Trotz des bewachsenen Zwischenraumes gehören aber die Ferngleise mit zum Bahnhof. Erkennbar ist das von außen daran, dass die Signalbezeichnungen auch an den Ferngleisen anzeigen, dass es Einfahr-, Ausfahr- und Zwischensignale und eben keine Blocksignale sind. Man muss es allerdings wissen und auch unterscheiden können. Das kann man nicht von jedem verlangen, doch einmal gibt es das einfache Verfahren »Wenn Du was nicht weiß, dann frage nach« und zum Anderen habe ich ihm den Sachverhalt auch schon mal beschrieben. Offenbar ist es aber doch zu hoch. Wer in einem Wikipedia- oder sonstigen Artikel auf den Commonslink klickt, der hofft, auf passende Medien zu stoßen. Das funktioniert aber nur, wenn die dazugehörenden Unterkategorien auch in der Gesamtkategorie enthalten sind. Genau das hintertreibt Xxlfussel nachhaltig. Ich möchte gerne alles wieder in den Ausgangszustand bringen, aber ich fürchte, dann geht das Theater wieder los. –Falk2 (talk) 23:23, 11 November 2018 (UTC)
Hab User:Xxlfussel jetzt mal über diese Diskussion informiert. --Túrelio (talk) 07:11, 12 November 2018 (UTC)
Sowas, sowas oder sowas bezeichne ich übrigens als Vandalismus. --Magnus (talk) 15:51, 12 November 2018 (UTC)
Magnus: Danke für den Hinweis. Sowas geht gar nicht. Da waren noch sehr viel mehr von diesen Edits, auch im Editwar-Modus. Habe den Account Falk2 für 2 Wochen gesperrt und die Kategorien wiederhergestellt. --A.Savin 16:07, 12 November 2018 (UTC)

Eigentlich wollte ich mich auf die Anschuldigungen von Falk2 äußern. Ich weiß aber nicht, ob es noch nötig ist. Falls ich mich äußern soll, dann hinterlasst bitte hier eine Nachricht. --Xxlfussel (talk) 16:42, 12 November 2018 (UTC)

Fotos eines Künstlers hochladenEdit

Hallo, ich habe persönlichen Kontakt mit einem Künstler, der mich (telefonisch und per Mail) darum gebeten hat, ein von ihm geschossenes Bild auf Wiki hochzuladen bzw. in seinem Artikel einzubauen. Er hat mir telefonisch quasi die Erlaubnis erteilt, das Foto (welches er mir per E-Mail geschickt hat) hier hochzuladen und dass jeder das Foto verwenden, teilen etc. darf.

Wie sieht hierbei die rechtliche Lage aus? Kann ich das Foto einfach hochladen und ihn als Autor nennen, ohne dass es zu Problemen kommt? LG --Sarduzo (talk) 11:26, 12 November 2018 (UTC)

Hi Sarduzo, falls in der Mail bereits die freie Lizenz erwähnt wird, unter die das Bild gestellt werden soll, kannst sie einfach an permissions-commons-de@wikimedia.org weiterleiten. Andernfalls findest du hier eine Vorlage: Commons:E-Mail-Vorlagen#Einverständniserklärung_(Rechte-Inhaber). --Túrelio (talk) 11:29, 12 November 2018 (UTC)
Es ist entscheidend, wer der Fotograf ist. Wer ein Foto besitzt oder wer darauf abgebildet ist, ist für die Frage des Urheberrechts irrelevant. --Ralf Roleček   12:22, 12 November 2018 (UTC)
Hallo Sarduzo, was meinst Du mit "ein von ihm geschossenes Bild"? Hat er das Bild geschossen, oder hat es ein anderer geschossen und er ist drauf abgebildet, oder hat er ein "Selfie" gemacht? --Stepro (talk) 16:34, 12 November 2018 (UTC)
Das Foto wurde von einer verwandten Person geschossen, die Kamera (in diesem Fall Smartphone) gehört jedoch dem Künstler selbst. Er ist alleine auf dem Foto, vergleichbar mit dem Foto von Enissa Amani. Der Künstler ist also Inhaber des vollumfänglichen Nutzungsrechts bzw. vertritt rechtmäßig den Inhaber eines vollumfänglichen Nutzungsrechts. --Sarduzo (talk) 22:50, 12 November 2018 (UTC)
Ja, davon ist in solchen Fällen grundsätzlich auszugehen. Dann leite bitte einfach die Mail weiter wie von Túrelio oben geschrieben, und schreib' am besten die Erklärung hier noch mit dazu. Dann sollte es eigentlich kein Problem geben. --Stepro (talk) 04:43, 13 November 2018 (UTC)

Category:Robert GrahnEdit

hello, könnte mal bitte gelegentlich jemand, wenns nicht schwerste Strafen nach sich zieht (siehe wp-de-article (Leben, letzter Abschnitt)), de:Datei:File 00021432.jpg und de:Datei:File 00016303.jpg in o.g. Kategorie hochladen? greetings Hedwig Storch (talk) 15:45, 13 November 2018 (UTC)

Change coming to how certain templates will appear on the mobile webEdit

CKoerner (WMF) (talk) 19:34, 13 November 2018 (UTC)