Open main menu

Shortcut: COM:FORUM

Diese Projektseite in anderen Sprachen:
Diskussion (Verzeichnis)
Gnome User Speech.svg
Wichtige Diskussionsseiten

Forum
Willkommen im Forum

Die Seite Forum soll als Diskussionsforum von Wikimedia Commons über Vorhaben, technische Fragen und Richtlinien dienen.

Alte Diskussionen finden sich im Archiv. Diskussionen, zu denen seit 14 Tagen keine Beiträge mehr verfasst wurden oder die seit 3 Tagen mittels {{Section resolved|1=~~~~}} als erledigt markiert sind, werden automatisch archiviert.

Bitte beachten:
  1. Falls du fragen möchtest, warum nicht-freies/kommerzielles Material bei Wikimedia Commons nicht erlaubt ist, müssen wir immer und ohne Ausnahme darauf verweisen, dass bei uns nur freier Inhalt erlaubt ist. Das ist eine in diesem Projekt unveränderliche Grundregel.
  2. Deine Frage könnte bei den häufig gestellten Fragen bereits beantwortet sein.
  3. Die Antworten, die du hier erhältst, sind keine Rechtsberatung und der Antwortende kann nicht verantwortlich gemacht werden. Bei rechtlichen Fragen können wir versuchen zu helfen, aber unsere Antworten können professionelle Hilfe nicht ersetzen.
Wobei dir hier nicht geholfen wird:
  1. Bitte stelle hier keine Löschanträge. Um für eine Seite oder Datei einen Löschantrag zu stellen, nutze am besten einfach den Löschung-Vorschlagen Knopf, den Du auf der Seite, die gelöscht werden soll, in Deiner Werkzeugleiste findest.
  2. Für Diskussionen über Grafiken/Fotos/Karten/Videos/Töne besuche die Seite Graphics village pump.
  3. Für Verbesserungsanfragen von Grafiken (oder Grafikneuerstellungsanfragen), Fotos, Karten, Videos oder Tönen wende dich an die Grafik-, Foto-, Karten- oder Video- und Tonwerkstatt im Commons:Graphic Lab.
  4. Für Bilderwünsche besuche die Commons:Bilderwünsche
  5. Für Übersetzungswünsche besuche die Commons:Übersetzungswünsche
Centralized discussion
See also: Village pump/Proposals • Archive

Template: View • Discuss  • Edit • Watch

Contents

Video geht nicht zum Hochladen.Edit

Hallo, ich habe schon zwei Mal versucht, das Video hochzuladen, aber geht nicht. Einfach steht an einer Stelle und schreibt bei "Deine Aufgaben": "Your task is pending..." . https://tools.wmflabs.org/video2commons/ Kora27 (talk) 13:43, 5 April 2019 (UTC)

Moin, der ganze Videokram ist irgendwie kaputt. Ich hab das schon gemeldet, aber keine Reaktion. Gruss --Nightflyer (talk) 15:36, 5 April 2019 (UTC) Danke, jetzt läufts wieder. Kora27 (talk) 20:06, 14 April 2019 (UTC)
Vielleicht war ich das ja, als ich versucht habe ein 12GB Video von Ameisen hoch zu laden. ;) --GPSLeo (talk) 16:24, 5 April 2019 (UTC) Danke, jetzt läufts wieder. Kora27 (talk) 20:06, 14 April 2019 (UTC)
Die Obergrenze für Dateien ist 4GiB auf Commons (hier oder auf mw: oder m: so dokumentiert. Und aus einer 12 GB mp4-Datei ergibt sich ohne weiteres <4GB webm). Das Problem ist nur, dass es mir noch nie gelungen ist, mit UploadWizard oder Chunked-Upload-Skript 4GiB oder nur 4GB oder auch nur 3.5GB hochzuladen. Das scheitert immer im Assembling-Schritt. --C.Suthorn (talk) 16:37, 5 April 2019 (UTC)Danke, jetzt läufts wieder. Kora27 (talk) 21:03, 15 April 2019 (UTC)
Ich habe die Datei dann selbst in VP9 webm umgewandelt, hat mehrere Stunden gedauert, und das sind bei der Standartkomprimierung(nach offizieller Doku) jetzt 15GB, ist jetzt als Server-side upload angefragt. Hier mal der Link zu Datei: [1] Ich weiß schon, was ich bei der nächsten Runde der technischen Wünsche direkt eintrage. --GPSLeo (talk) 20:10, 5 April 2019 (UTC) Danke, jetzt läufts wieder. Kora27 (talk) 20:06, 14 April 2019 (UTC)
@GPSLeo: hat der server-side upload geklappt? --C.Suthorn (talk) 11:25, 10 April 2019 (UTC) Danke, jetzt läufts wieder. Kora27 (talk) 21:03, 15 April 2019 (UTC)
Das Ticket ist immer noch offen. --GPSLeo (talk) 13:50, 10 April 2019 (UTC) Danke, jetzt läufts wieder. Kora27 (talk) 20:06, 14 April 2019 (UTC)

PD-CIAEdit

Das in DE recht bekannte Foto c:File:08 Workers Revolt in Berlin - Flickr - The Central Intelligence Agency.jpg vom 17. Juni 1953 wurde hier 2013 von Flickr übernommen und steht seit 2016 unter PD-CIA, so verstehe ich die Versionsgeschichte. Der in den Bildattributen verschwiegene Fotograf heißt Wolfgang Albrecht, er wurde 1930 in Berlin geboren und arbeitete 1953 bei der Bildagentur Sportbild von de:Max Schirner, 2002 lebte er noch, ob er heute noch lebt, weiß ich nicht, das ist für PD-old auch ziemlich irrelevant. Muss ich den Vorgang jetzt so verstehen, dass, wenn die CIA ein Foto in eine Broschüre packt und diese irgendwie veröffentlicht, dass dann ein solches Foto zu PD-CIA wird? Siehe auch c:File:Stamp Germany 2003 MiNr2342 17. Juni.jpg --Goesseln (talk) 18:38, 9 April 2019 (UTC)

Wenn ich das mit dem amerikanischen PD-Recht der Regierung richtig verstanden habe schon. Allerdings darf die amerikanische Regierung auch nur Bilder verwenden, an denen sie selbst die Rechte haben, keine Ahnung, ob das hier der Fall ist. --GPSLeo (talk) 18:59, 9 April 2019 (UTC)
Nein. Stell einen LA. --Túrelio (talk) 19:10, 9 April 2019 (UTC)
+1 - "Dieses Bild ist eine Arbeit eines CIA-Mitarbeiters." dürfte schlicht nicht zutreffen. --Stepro (talk) 21:13, 9 April 2019 (UTC)
Die CIA-Broschüre, aus der das Foto angeblich stammt, kann man hier einsehen. Allerdings ist das Bild darin nicht zu finden. De728631 (talk) 22:45, 10 April 2019 (UTC)

Wikimedia Foundation Medium-Term Plan feedback requestEdit

Please help translate to your language

The Wikimedia Foundation has published a Medium-Term Plan proposal covering the next 3–5 years. We want your feedback! Please leave all comments and questions, in any language, on the talk page, by April 20. Thank you! Quiddity (WMF) (talk) 17:35, 12 April 2019 (UTC)
Gibt's auch teilweise auf deutsch: meta:Wikimedia Foundation mittelfristiger Plan 2019. De728631 (talk) 15:54, 13 April 2019 (UTC)

Ludwig Binder NamensvetternEdit

Es gibt seit Juni 2017 einen Fotografen Ludwig Binder (1928-1980), von dem hier auch Fotos eingestellt sind: Category:Ludwig Binder: Studentenrevolte 196768, West-Berlin, es fehlt hier ein Link zu einer Personenkategorie.

und es gibt einen Fußballfunktionär Ludwig Binder, für den hier im März 2017 eine Category:Ludwig Binder angelegt wurde und ein paar Porträtfotos. Diese Category ist mit dem falschen Binder bei Wikidata verknüpft. Ob es jemals einen Personenartikel bei de:WP geben wird, weiß ich nicht, ist auch nicht mein Hobby.

Weil mir nicht klar ist, wie das mit Wikidata geht, lasse ich erstmal die Finger von einer Bereinigung (Neuanlage einer zweiten Kategorie, Neuverknüpfungen, Wikidata), aber es wäre sinnvoll, wenn das mal jemand mit dem nötigen Geschick und Durchblick machen könnte. --Goesseln (talk) 08:28, 13 April 2019 (UTC)

Ich habe da mal aufgeräumt. Für den Fußballfunktionär haben ich aber kein Datenobjekt angelegt, da fehlen mir Infos zu ihm. --GPSLeo (talk) 08:51, 13 April 2019 (UTC)
Auch erledigt. Category:Lower Austrian Football association und Category:Niederösterreichischer Fußballverband sollten noch zusammengelegt werden. --тнояsтеn 16:13, 13 April 2019 (UTC)

Bemalte PfeifenköpfeEdit

Wer ist fit mit (halb)automatischer Kategorisierung? Die Category:Porcelain paintings on bowl of pipes sollte m. E. nach Category:Porcelain paintings on pipe bowls verschoben werden. Und alle dort enthaltenen Dateien aus übergeordneten Kategorien entfernt werden (Beispiel). --тнояsтеn 16:37, 13 April 2019 (UTC)

Bin wohl im Großen und Ganzen durch. Man könnte die Dateien in Category:Porcelain paintings on pipe bowls und weitere Uploads von User:Detlef Dauer auf weitere falsche Kategorien überprüfen. Meine Vorgehensweise: Ist bei einem Bild ein falsche Kategorie, diese aufsuchen und mit Cat-a-lot alle betroffenen Dateien in die richtige Kat verschieben, d. h. ist sie dort schon vorhanden, wird sie hier einfach nur entfernt. Knifflig ist die von ihm vielfach eingefügte Category:Düsseldorfer Malerschule. Da sollten im Normalfall vermutlich die kompletten Künstlerkategorien rein anstatt der Einzelbilder. --Sitacuisses (talk) 03:55, 14 April 2019 (UTC)
Danke. --тнояsтеn 13:22, 14 April 2019 (UTC)

KategorisierungEdit

Ist man jetzt irre geworden?Edit

Don't disturb Wikipedia. Thanks. Darf ich nicht mehr klicken, wohin ich will? Kopfschüttelnd --Nightflyer (talk) 19:58, 16 April 2019 (UTC)

Da ist ja mal 'ne dreiste Fehlermeldung. @Plenz: Muss das sein? Die reguläre Seite sieht immerhin etwas freundlicher aus: https://tools.wmflabs.org/osm4wiki/ De728631 (talk) 20:54, 16 April 2019 (UTC)
Das Ticket zum Tool-Problem: https://phabricator.wikimedia.org/T220164 --тнояsтеn 14:11, 17 April 2019 (UTC)
@Nightflyer: Die Nachricht richtet sich vermutlich an den Entwickler des Tools, nicht an den Nutzer. --MB-one (talk) 15:30, 17 April 2019 (UTC)

Jakob Probst, BildhauerEdit

In meinem Artikel zu Jakob Probst, erscheint u.a der Hinweis, Laut Artikel 27 des schweizerischen Bundesgesetzes über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte, dürfen Werke, die sich „bleibend an oder auf allgemein zugänglichem Grund befinden, abgebildet werden; Öffentlich gemacht worden sind diese durch öffentliche Ausstellung ohne Fotoverbot oder die üblichen Atelier-Besuche ohne Fotoverbot.Das Staatsarchiv ist staatlich und daher des für den Staat geltenden Öffentlichkeitsprinzips wegen öffentlich. So sind auch die fotografierten Dokumente öffentlich und ohne spezielle Bewilligung zugänglich. Ich habe im Staatsarchiv die Fotos, Dokumente abfotografiert und diese hier hochgeladen. Laut Staatsarchiv ist das legal! Aus diesen Gründen, ist der Hinweis unnötig, bzw. kann man wieder entfernen. Danke. --EinDao (talk) 08:22, 18 April 2019 (UTC)

Hallo EinDao, mal abgesehen davon, dass ich Deine Einschätzung von "bleibend" genau so wenig teile wie die von "allgmein zugänglich", wäre es hilfreich zu wissen, von welchem Hinweis auf welcher Seite Du überhaupt sprichst. --Stepro (talk) 08:35, 18 April 2019 (UTC)
  Info Category:Jakob Probst. --тнояsтеn 11:05, 18 April 2019 (UTC)
Ahh, der Hinweis erscheint also nicht "in meinem Artikel zu Jakob Probst", sondern in der allgemeinen Commons-Kategorie. Dort ist er meiner Meinung nach richtig platziert, da er für alle Fotos zu Jakob Probst gilt, und nicht nur für die von EinDao gemachten und/oder nur für die aus dem Staatsarchiv. --Stepro (talk) 11:50, 18 April 2019 (UTC)

Ist das ein abschliessendes bindendes Wiki-Urteil? Oder kann ich dagenen Einsprache erheben aus den von mir genannten Gründen?!--EinDao (talk) 13:50, 18 April 2019 (UTC)

Hallo EinDao,
der Baustein ist korrekt. Probst ist 1966 gestorben, seine Werke sind daher noch bis Ende 2036 urheberrechtlich geschützt. Da wir hier nur urheberrechtlich freie Fotos wollen, können Werke von Probst also nur auf Commons, wenn eine der im Baustein genannten Ausnahmen zutrifft.
Bei den Dateien
trifft eine dieser Ausnahmen (die Panoramafreiheit) augenscheinlich zu, es handelt sich jeweils um Werke Probsts, die sich bleibend außerhalb von Gebäuden an öffentlich zugänglichen Straßen / Plätzen befinden und die der hier Hochladende selbst fotografiert hat.
Bei den anderen Dateien trifft jedoch keine der Ausnahmen zu. Lt. Artikel de:Panoramafreiheit gilt die Panoramafreiheit in der Schweiz gemäß überwiegender Meinung nicht in Innenräumen. Also auch nicht in einem Staatsarchiv. So hat das auch Eingang in Commons:Freedom of panorama und in Commons:Copyright rules by territory/Switzerland/de gefunden: Panoramafreiheit in der Schweiz nicht in Innenräumen. Daran halten wir uns.
Die von dir abfotografierten Fotos des Staatsarchivs und die Fotos der Skulptur in der Kirche fallen folglich nicht unter die Panoramafreiheit, sondern sind vielmehr bis 70 Jahre nach dem Tod des oder der Urheber(s) geschützt.
In der Regel sind das zwei Urheber: Zum einen (bis auf das reine Porträtfoto von Probst) Probst selbst als Urheber der abgebildeten Kunstwerke - wenn die auf dem jeweiligen Foto wiederum bleibend an öffentlich zugänglichen Plätzen usw. abgebildet sind, könnte dieses Urheberrecht mit der Panoramafreiheits-Ausnahme „übergangen“ werden.
Zum anderen gibt es aber zusätzlich noch für diejenigen, die die Skulpturen fotografiert haben, das Urheberrecht an ihren jeweiligen Fotos. Aktuell ist in der Schweiz noch eine ziemlich hohe de:Schöpfungshöhe nötig, um diesen urheberrechtlichen Schutz zu erhalten. Das ändert sich aber gerade, und auch in der Schweiz wird bald de facto wie in Deutschland jeder Schnappschuss urheberrechtlich geschützt sein.
Für uns heißt das: Nur wenn beide Urheber (Probst + jeweiliger Originalfotograf) mindestens 70 Jahre tot sind bzw. wenn sie ihre Werke unter eine freie Lizenz gestellt haben, können wir die besagten Fotos hier akzeptieren. Ansonsten werden sie gelöscht werden. --Rosenzweig τ 16:43, 18 April 2019 (UTC)

Besten Dank für deine ausführliche Begründung Rosenzweig. Ich bin darüber natürlich (sehr) entäuscht, doch so sind anscheinend die Regeln. Ich nehme an, ihr löscht die Fotos selber von der Plattform und entfernt die hinfällig gewordene Urheberhinweise?! --EinDao (talk) 20:18, 18 April 2019 (UTC)

Das läuft entweder über einen Löschantrag (würde ich stellen), oder wenn du einverstanden bist, kann ich die Dateien (außer den genannten, die wegen Panoramafreiheit in Ordnung sind) direkt löschen. Gruß -- Rosenzweig τ 19:21, 20 April 2019 (UTC)

Du kannst diese Löschen. Ich hoffe doch, das Portrait von J.Probst darf bleiben!!? --EinDao (talk) 21:29, 21 April 2019 (UTC)

Nein, das Porträt fällt unter keine der genannten Ausnahmen. Da eine Person abgebildet ist (und kein Kunstwerk), kommt es hier nur auf die Urheberrechte des Fotografen an. Der ist aber nicht genannt, auch ist nicht genannt, von wann die Aufnahme ist. Man könnte nur raten und bspw. zu dem Schluss kommen, dass das Foto vermutlich aus Probsts zweiter Lebenshälfte datiert. Das ist aber zu vage, um auf dieser Grundlage die Datei zu behalten. -- Rosenzweig τ 12:30, 22 April 2019 (UTC)

Seufz............... Ich hätte noch Portaitfotos von Probst um die 1910-1930, wären die "eher" erlaubt? Wenn nicht, kann ich wenigsten die zu einem frühreren Zeitpunk schon mal im Wikiartikel, plazierte selbstfotografierte!! Probst Portraitbüste aus dem Heimatmuseum wieder verwenden? Die Büste ist dort ausgestellt und darf auch abfotografiert werden. --EinDao (talk) 14:54, 22 April 2019 (UTC)

Bilder von 1919 oder früher werden u. U. in der deutschsprachigen Wikipedia akzeptiert. Siehe de:Wikipedia:Bildrechte#Pragmatische Regelung für Bilder, die älter als 120 bzw. 100 Jahre sind. Wenn du also ein Porträtfoto hast, das nachweislich vor 1920 entstanden ist und dessen Urheber auch nach gründlicher Suche nicht gefunden wurde, kannst du es dort (aber nicht hier auf Commons) hochladen. Hier auf Commons müsste ein Bild dafür von 1898 oder früher sein. -- Rosenzweig τ 15:06, 22 April 2019 (UTC)
PS: Für die Portraitbüste aus dem Heimatmuseum gilt keine der o. g. Ausnahmen, also nein. Es sei denn, du bringst eine ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber an den Werken Probsts (wahrscheinlich seine Erben, müsstest du herausfinden) bei, dass du dieses Foto, das ein Werk Probsts zeigt, unter einer freien Lizenz veröffentlichen darfst. Das alles müsste zudem gewissen Formen folgen und schon bürokratisch dokumentiert werden, siehe Commons:OTRS/de. -- Rosenzweig τ 15:12, 22 April 2019 (UTC)

Danke.Was mir nicht klar ist bei "kannst du es dort (aber nicht hier auf Commons) hochladen". Wo ist dort? Meinst Du damit im Probst Artikel? Werden nicht alle hochgeladenen Fotos automatisch unter Commons: Jakob Probst – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien, aufgeführt.? --EinDao (talk) 16:47, 22 April 2019 (UTC)

Du kannst Bilder auch lokal in der deutschen Wikipedia hochladen. Siehe de:Spezial:Hochladen. Dann kannst du sie in Artikeln der dt. Wikipedia verwenden, aber eben nur dort, nicht hier auf Commons, nicht in anderen Wikipedia-Sprachversionen. -- Rosenzweig τ 18:50, 23 April 2019 (UTC)

Panoramafreiheit Deutschland - Straßenbahnen mit WerbungEdit

Von einem User in Deutschland wird gefordert - bei Wiki keine Bilder von Straßenbahnen mit Werbung mehr hochzuladen, da dieses aus seiner Sicht "nicht zulässig" sei!

Alles sehr schwieriges Feld! - In der heutigen Welt der Werbung ist wohl "nichts bleibend in diesem (User) Sinne"! Werbung die öffentlich gemacht wird - ist mit "Einstellung in die öffentliche Welt" - als öffentlicher Teil der Welt anzusehen - und wo bitte steht dies, das "Straßenbahnen - die mit Werbung beklebt sind" - wie gemeint ... nicht der Panoramafreiheit unterliegen??? - Es gibt: - "Das Werk muss sich bleibend im öffentlichen Raum befinden, wobei “bleibend” nicht auf ewig, sondern die normale Lebensdauer des Werkes meint." (Das kann wie bei Werbung Wochen/Monate sein auch das is in diesem Sinne "Bleibend"!- (https://www.fotorecht-seiler.eu/panoramafreiheit-werke-fotografieren/) - "Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat mit Urteil vom 27. April 2017 (BGH, I ZR 247/15, „AIDA Kussmund“) entschieden, dass sich die sogenannte Panoramafreiheit auf Kunstwerke erstreckt, die nicht ortsfest sind. Der BGH entschied insoweit: - Zitat mit Rechtsquellen -

   Ein Werk befindet sich „an“ öffentlichen Wegen, Straßen oder Plätzen, wenn es von öffentlichen Wegen, Straßen oder Plätzen aus wahrgenommen werden kann; unerheblich ist, ob das Werk selbst für die Öffentlichkeit zugänglich ist.
   Wege, Straßen oder Plätze sind im Sinne von § 59 Abs. 1 Satz 1 UrhG „öffentlich“, wenn sie für jedermann frei zugänglich sind, unabhängig davon, ob sie in öffentlichem oder privatem Eigentum stehen.
Die Nennung von „Wegen, Straßen oder Plätzen“ in § 59 Abs. 1 Satz 1 UrhG ist lediglich beispielhaft und nicht abschließend. Die Bestimmung erfasst jedenfalls alle Orte, die sich – wie Wege, Straßen oder Plätze – unter freiem Himmel befinden.
   Ein Werk befindet sich auch dann im Sinne von § 59 Abs. 1 Satz 1 UrhG „an öffentlichen Wegen, Straßen oder Plätzen“, wenn es den Ort wechselt und es sich bei den verschiedenen Orten, an oder auf denen sich das Werk befindet, um öffentliche Orte handelt.


"Ist jedoch eine Marke zufällig auf dem Bild, ist eine Publikation in der Regel unproblematisch. Wird weder mit der Marke geworben, noch ein anderweitiges gewerbliches Ziel verfolgt, ist die Verbreitung des Fotos grundsätzlich zulässig" - Quelle:https://hoesmann.eu/fotos-von-gebauden-personen-und-marken-im-offentlichen-raum/

Die Sichtweise auf diese Dinge - sollte man genauer prüfen und bei Wiki besser klarstellen! - Straßenbahnen mit Werbung zu löschen - Nach dieser Sichtweise können 1000de Bilder bei Wiki gelöscht werden! - Wenn das wirklich so wäre - wie User es glaubt - wäre die Wiki Bilderwelt nicht mehr "Bunt ... sondern sehr grau!! Mein Fazit zu diesem Punkt "Straßenbahn mit Werbung": Durch das Aufbringen eines Werkes (auch Werbung)in Deutschlands öffentlichen Raum - bringen Firmen zum Ausdruck dass das Werk an die Allgemeinheit gerichtet - und dieser gewidmet ist und damit auch unbeschränkt von dieser genossen - und im Rahmen der Panoramafreiheit fotografiert verwendet werden werden darf; sofern mit diesen Bildern nicht für die Marke geworben wird, oder diese "verunglimpflicht" wird. - Keiner will bei Wiki "Stress"! - nur klarere Richtlinien mit besseren Bsp. - Dank für eure Mühe und Klärung der Sachlage - Liebe Grüße vom ---Lupus in Saxonia (talk) 09:03, 18 April 2019 (UTC)

Du schriebst sehr viel und durchaus Richtiges. Der Hinweis auf das Kussmund-Urteil des BGH hätte übrigens genügt.
Aber auch an Dich: Was sollen wir jetzt damit anfangen? Nachforschen, wer denn der ominöse User in Deutschland sein könnte? Dir einfach nur recht geben? Irgendeine Hilfe-Seite überarbeiten? Das einfach nur zur Kenntnis nehmen?
Klare Angaben, um was genau es eigentlich geht, wären deutlich hilfreicher als lange Pamphlets, mit denen man erst einmal nichts anfangen kann. --Stepro (talk) 09:25, 18 April 2019 (UTC)
Einfach nur eine abschließende Meinung. Dürfen Bilder bei Wiki Commons im Rahmen der Panoramafreiheit Deutschland - Straßenbahnen mit Werbung - hochgelsden werden oder nicht??!! - Dank für Mühe und das Tun! Liebe Grüße vom - --Lupus in Saxonia (talk) 10:14, 18 April 2019 (UTC)
Ja, wenn die Werbung nur Beiwerk ist, im anderen Fall ist der Einzelfall entscheident. Habitator terrae 🌍 10:20, 18 April 2019 (UTC)
Ja, auch wenn die Werbung nicht nur Beiwerk ist. Aus dem schriftlichen Urteil des BGH, Abschnitt 8: »Bei dem "Kussmund" handele es sich um ein Werk der angewandten Kunst. Dieses sei zugunsten der Klägerin geschützt. Der Beklagte habe das Werk öffentlich zugänglich gemacht, indem er das Foto des Kreuzfahrtschiffs auf seiner Internetseite eingestellt habe. Das öffentliche Zugänglichmachen des Werkes sei gemäß § 59 Abs. 1 Satz 1 UrhG gerechtfertigt. Die Vorschrift sei auf Werke anwendbar, die mit Fahrzeugen verbunden seien, die bestimmungsgemäß im öffentlichen Raum eingesetzt würden. Auch solche Werke befänden sich im Sinne dieser Bestimmung bleibend im öffentlichen Raum.«
§ 59 erlaubt auch die Abbildung kompletter Kunstwerke, die Beiwerkregelung ist in § 57 zu finden und hat mit der Panoramafreiheit nach § 59 nichts zu tun. --Stepro (talk) 10:54, 18 April 2019 (UTC)
Dank für Eure Einschätzung zur Sachlage! - Ich fasse das - aus meiner Sicht - zusammen - "Erlaubt ist Straßenbahnen mit anfgebrachter Werbung bei Wiki Commons hochzuladen!" - Demzufolge kann ich dieses weiter tun! Dank für Eure Mühe und Einschätzung zur Sachlage! Liebe Grüße vom - --Lupus in Saxonia (talk) 12:16, 18 April 2019 (UTC)
Bevor es das Urteil gab, existierten Kommentare und die sahen es ebenso. Abbildungen auf Fahrzeugen fallen unter die Panoramafreiheit, egal ob Beiwerk oder nicht. --Ralf Roletschek 13:30, 18 April 2019 (UTC)
Ja: Spätestens seit dem "AIDA"-Urteil ist klar, dass auch Strassenbahnen mit Werbung in Deutschland als Motiv kein Problem darstellen. Es darf sich auch ruhig um das Hauptmotiv handeln, muss kein "Beiwerk" sein, da die Panoramafreiheit greift. Selten ist etwas so erfreulich sonnenklar, und das ist im Artikel de:Panoramafreiheit auch schön dargestellt: "Nicht erforderlich ist nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, dass ein Werk sich an ein und demselben Ort befindet, das heißt ortsfest ist. Es kann sich auch nacheinander an verschiedenen öffentlichen Orten befinden, wie dies zum Beispiel bei einem urheberrechtlich geschützten Fahrzeug oder einem an einem Schiff angebrachten Kunstwerk der Fall sein kann." Lupus in Saxonia, du kannst dem geheimnisvollen "User in Deutschland" also ruhig mitteilen, dass er sich schlicht und einfach irrt, und ihn auch gerne auf die Diskussion hier verweisen. Gestumblindi (talk) 21:22, 23 April 2019 (UTC)
Dank für deine Mühe und Zeit - zur Klärung der Sachlage. Der "User" in Deutschland wurde inzwischen von mir zur "Sachlage" informiert. - Liebe Grüße vom - --Lupus in Saxonia (talk) 21:32, 23 April 2019 (UTC)

Hier ist der "User in Deutschland" (klingt ja wie in einem Geheimdienst-Krimi"...). Wie auch immer: Danke für die Aufklärung. Hätte ich nicht gedacht. Evtl. sollte diese Fahrzeug-Information noch hier ergänzt werden. Wobei für in dem Urteil für mich schon bisschen die Dauerhaftigkeit mitschwingt. Der Kussmund an der AIDA ist nun mal Jahre dran - die Straßenbahnwerbung nur ein paar Wochen. Reicht das, um im Zweifelsfall künstlerische Fotografien oder andere Kunstwerke an einer Straßenbahn für jeden reproduzierbar zu machen? --Derbrauni (talk) 06:17, 24 April 2019 (UTC)

PNG und JPG Dateien hochladenEdit

 
Franz Anton Buscher
 
Werk von Anthony Buscher

Es ist mir nicht gelungen, die beiden Fotos hochzuladen für den Bereich eingebettete Datei. Weiß jemand, was zu tun ist?

— Preceding unsigned comment added by Buscherslioba (talk • contribs) 20. Apr. 2019,‎ 10:32 (UTC)
Was meinst du mit dem „Bereich eingebettete Datei“? Ein solcher „Bereich“ ist mir nicht bekannt.
Davon abgesehen ist die Urheberschaft der beiden Bilder mit „Eigenes Werk“ wahrscheinlich falsch angegeben, zumindest bei dem grobkörnigen oberen Bild, das ja offensichtlich aus einem Druckwerk stammt... --Gretarsson (talk) 10:53, 20 April 2019 (UTC)
Gilt natürlich auch für File:Bacchusbrunnen.jpg. Wenn der Brunnen vor ca. 75 Jahren zerstört wurde, ist es kaum glaubwürdig, das das zeitgenössische Foto nun als "eigenes Werk" hochgeladen wird. Hier ist der ursprüngliche Fotograf anzugeben und darzulegen, warum das Bild hier unter eine freie Lizenz gestellt werden kann, obwohl es kein eigenes Werk ist. Das im Artikel de:Thomas Buscher eingebundene File:'Dorith Grab' + Alte Frau auf Baumstamm mit Pfeife.jpg ist natürlich auch kein eigenes Werk und nicht erst im August 2018 entstanden. --Sitacuisses (talk) 13:19, 20 April 2019 (UTC)
@Buscherslioba: → Hier ← war ich mal so frei, sämtliche inkorrekten Angaben zu korrigieren. Das kannst du als Vorlage nehmen zur Korrektur der übrigen Beschreibungen (natürlich nur für die Angaben, die jeweils auch zutreffen)... --Gretarsson (talk) 18:17, 20 April 2019 (UTC)

ERst mal danke, da hab ich das falsch verstanden. Natürlich sind das keine eigenen Werke, ich habe an ihnen die Berechtigung. Ich werde das ändern. Problem für mich ist, ich kann die erste 'Datei, eine PNG-Datei, nicht hochladen. Ebenso nicht die zweite, eine JPG-Datei. Bei dem bereits bei Franz Anton Buscher eingestellten Foto (hier stimmt eigenes Werk)von dem Bildstock ist es ohne weiteres gelungen. Für einen Tip, was falsch laufen könnte, wäre ich dankbar. Der Begriff "eingebettete" Datei ist auch nicht von mir. Es geht schlicht um das Hochladen. Bei Bacchusbrunnen ist auch richtig, das bild hat mein Vater gemacht. Das werde ich also ändern, auch bei thomas Buscher die Frau mit Pfeife, ist ein Scan aus seinem Skizenbuch, das in meinem Besitz ist. Schöne Ostergrüße

buscherslioba

— Preceding unsigned comment added by Buscherslioba (talk • contribs) 10:06, 21 April 2019 (UTC)

@Buscherslioba: vielen Dank für die Erklärung. Damit wir dir weiterhelfen können, müsstest du noch schreiben, an welchen Schritt des Hochladeprozesses es gescheitert ist und welches Hochladetool du verwendet hast. Grüße --MB-one (talk) 13:54, 21 April 2019 (UTC) P.S. bitte unterschreibe deine Beiträge mit --~~~~

So richtig versteh ich immer noch nicht, wo das Problem liegt. Die nebenstehenden Abbildungen hast du doch offensichtlich hochgeladen bekommen, sonst hättest du sie ja kaum hier auf dieser Seite einbinden können... --Gretarsson (talk) 16:49, 21 April 2019 (UTC)

Helmuth Ellgaard und sicher noch mehrEdit

Mit ist gerade bei der Category:Helmuth Ellgaard aufgefallen, daß das kaum Sachkategorien drin sind. Bei einer oder zwei hab ich spontan sowas wie Category:Fictional space stations eingefügt, manchmal ist auch was drin. Mir scheint aber insgesamt, daß Bilder solcher Kategorien nur in der zum Künstler stehen, was doch recht blöd ist. Gibt es wenigstens eine Möglichkeit einen Liste solcher Datei zu machen? Manchmal (wie eben bei Fictional space stations) ist das im Grunde recht banal - weniger banal ist die Dateien zu finden.--Sarkana frag den ℑ Vampir 17:47, 21 April 2019 (UTC)

@Sarkana: Ja, gibt es: Commons:Galerien --Habitator terrae 🌍 18:02, 21 April 2019 (UTC)
Ich habe auch nach Lesen der Beschreibung nicht den blassen Schimmer wie mir das beim Auffinden von mit nur einer generischen Kategorie versehenen Medien helfen sollte.--Sarkana frag den ℑ Vampir 19:14, 21 April 2019 (UTC)
@Sarkana: Ah jetzt habe ich kapiert: Du möchtest Dateien suchen (nicht auflisten) - Hilft dir dieser oder dieser Link weiter (must auf den Reiter "Erweiterte Suchoptionen" oder "Advanced parameters" klicken)? Habitator terrae 🌍 19:41, 21 April 2019 (UTC)
@Habitator terrae:Vermutlich bin ich zu doof dafür, aber das hilft doch überhaupt nicht weiter. Ich will nicht wissen wieviel Verkehrsunfälle oder Raumstationen irgendwer gezeichnet hat. File:Das Mädchen Fleur 1946.jpg hat geneu eine einzgie kategorie - eben die vom Zeichner. Sowas gibt es nicht nir bei dem Künstler zuhauf - findet kein Mensch der nciht zufällig geneu den künster sucht. Gut in dem Fall wüßte ich auch nicht recht. welche Kategorie sich sonst noch anbietet, aber zumindst fiktionale Kirche oder was in der Aert haben wir bestimmt. Ich habe aber weder Lust noch Zeit jetzt jede Küsntlerkategorie aufzusuchen, jedes einzelne Medium aufzurufen und nachzusehen ob da wenigstens eine nichtgenerische Kategorie drin ist. Das ist das mit den Sortierungen mangels Tags eh völlige Murks und das macht einen Großteil des Problems mit Commons aus - man findet einfach nichts. Nur die Bundesarchivbilder sind halbwegs anständig kategorisiert - und das auch nur weils ein Groß0rojekt war - schon bei Fotothek wirds dürftiger und bei solch kleineren Bildspenden interessiert es fast niesenden mehr ob die Bilder sinnvoll zu finden sind - von fehlenden Übersetzungen mal ganz abgesehen. Aber gegen hoffnungslos verfehlte Prioritätensetzung bei Wikimedia kann man eh nichts tun. Aber offenbar ist es nicht mal möglich schlicht kategorisierte Bilde zu finden.--Sarkana frag den ℑ Vampir 10:32, 22 April 2019 (UTC)
Genau das Problem mit den Kategorien wird ja gerade angegangen Commons:Structured data/de. Ab Morgen kannst du dann mit dem Commons:Depicts das Motiv der Bilder darstellen. --GPSLeo (talk) 11:42, 22 April 2019 (UTC)
Schleichwerbung, aber nur unter CC0 --Habitator terrae 🌍 12:18, 22 April 2019 (UTC)
Wenn du meinst, dass du alle Bilder auflisten willst, die nur eine Künstlerkategorie haben, bin ich zu doff dafür... Habitator terrae 🌍 10:43, 22 April 2019 (UTC)
Es ist nicht die Wikimedia Organisation, die die Prioritäten setzt, sondern es sind die Benutzer. Wenn beispielsweise der Hochlader keine vernünftigen Kategorien angibt und keinen Dateinamen wählt, der irgendwas über den Inhalt aussagt und keine gute Bildbeschreibung abgibt, so kann das Bild nicht gefunden werden. Es hindert dich jedoch nicht solchen Dateien brauchbare Kategorien und Beschreibungen zu geben. Ebenso kannst du einen besseren Dateinamen vorschlagen. Mache ich regelmäßig. Commons hat 50 Millionen Bilder und fast zu jedem Bild kannst du zusätzliche Kategorien eingeben zum Inhalt, zum Datum, zum geographischen Ort, zur administrativen Ebene (Land, Bundesland, Kommune, Stadtteil/ Ortsteil etc.), zum Photografen etc. etc. --Giftzwerg 88 (talk) 11:24, 22 April 2019 (UTC)
Nya, das Problem des Auffinden ist uralt und ganz ganz sicher auch schon vielfach bemängelt Wobei manches kaum zu lösen ist, wenn man ne Mediensammlung auf ein Wikisystem aufsetzt. Die Software hat ihre Vorteile bei der Zusammenarbeit, war dafür aber sicher nicht gedacht. Und wo war denn wenigstens die Aufforderung so was wie Fotothek und Bundesarchiv zumindest in die verbreitetsten Sprachen zu übersetzen - gerade bei solchen Großspenden wäre es sicher kein Problem gewesen eine Aufforderung mit Wartungskategie einzubinden - das lief doch eh mit Bot. Es waren ja nicht die Nutzer, die das angeleiert hatten. Solche Großspenden sind toll, aber wenn schon seitens Wikimedia sich mit Schulterklopfen und hochladen begnügt wird, ist da auch nicht viel mehr zu erwarten. Es kategorisieren mehr, weil einfach mehr Aufmerksamkeit ist. Das wars aber auch schon. Es ist im Übrigen schon ein bisschen dreist ausgerechnet Bildspendern abzuverlangen sauber zu kategorisieren. Klar könnte jeder hinterherräumen und nach etlichen Jahren ist das auch irgendwann halbwegs durch -. aber das sind dann praktisch alle Zufallstreffer. Das Problem ist ja eben gerade daß man das eben nicht findet, Außer natürlich es ist gut kategorisiert . dann muß man da aber auch nichts mehr tun. Muß man es aber, ist es nicht zu finden - oder nur sehr sehr mühselig.--Sarkana frag den ℑ Vampir 19:18, 22 April 2019 (UTC)
Was die strukturierten Daten an der Stelle jetzt bringen sollen ist mir leider unklar. Vielleicht verstehe ich es ja falsch, aber im wesentlichen scheint es mir um die Metadaten und deren Überführung in maschinenlesbare Datenbank zu gehen. Zweiklos nützlich und überfällig, aber doch noch was ganz Anderes.--Sarkana frag den ℑ Vampir 19:26, 22 April 2019 (UTC)
@Sarkana: Die Umstellung auf strukturierte Daten wird vermutlich nicht direkt zu einer allgemein verbesserten Auffindbarkeit neu hochgeladener Dateien führen. Aber zumindest ich erhoffe mir erheblich Vereinfachungen bei der Identifikation unzureichend beschriebener Dateien. --MB-one (talk) 11:52, 23 April 2019 (UTC)
Was ja bestenfalls ein kleiner Teil des Problems ist. Aber seit beiden beiden Großspenden nicht mal Bausteinen für Übersetzungsaufforderung dran waren (japanisch und chinesisch wären sicher toll, aber das doch eher illusorisch da immer auf Übersetzer zu hoffen - für englisch, französisch spanisch, russisch, ggf. such portugiesisch, womit ja 80% der Internetnutzer schon sprachlich klarkämen, wäre das kein allzugroßes Problem)), hab ich den Glauben an die Commons eh verloren. Sicher sind die freien Lizenzen eine Pfund - aber wenn man nicht findet und dann auch noch die verwendete Sprache des Bildes blanker Zufall ist, ist das ganze abseits der Wikipedia-Einbindung einigermaßen witzlos. Und wenn sich mich mal praktisch nicht kategorisierte Bilder ohne weiteres auffinden lassen, in einem Medienarvhiv dessen zentrale und einzige Sortiermöglichkeit die Kategorien sind - dann stimmt da was grundsätzlich nicht.--Sarkana frag den ℑ Vampir 21:12, 23 April 2019 (UTC)

Beteiligungsmöglichkeiten zu neun verschiedenen ZukunftsthemenEdit

Wie können wir uns als eine Bewegung am besten weiterentwickeln? Welche Chancen können wir am besten nutzen – oder sogar selbst schaffen?

Die Wikimedia Foundation arbeitet weiterhin an der Aufstellung einer Strategie für unsere Zukunft. Es wurden neun Arbeitsgruppen gebildet, die sich zu verschiedenen Themen Gedanken gemacht haben. Jetzt hat jede und jeder die Möglichkeit, hieran mitzuarbeiten und die veröffentlichen Betrachtungen der Arbeitsgruppen zu kommentieren.

Die neun verschiedenen Themen:

Auf Wikipedia:Wiki 2019 findet ihr eine Übersicht. Wenn ihr auf die einzelnen Themen klickt, findet ihr eine Möglichkeit, an der Diskussion der Themen teilzunehmen und sie mitzugestalten. Bei aller Kritik zur Sinnhaftigkeit einer Strategie sowie der Beobachtung, dass die eigene Stimme in den letzten zwei Jahren kaum Berücksichtigung gefunden hat, lohnt sich die Auseinandersetzung mit den Dokumenten, welche die Arbeitsgruppen veröffentlicht haben. Wir müssen uns immer vergegenwärtigen, dass sehr viele mit ihrer Meinung die Ausrichtung beeinflussen, weswegen es immer schwierig für Einzelbeiträge war, das Gesamtbild zu verändern. Der deutschsprachigen Community wird jedoch in diesem Jahr bei der Definition der strategischen Ausrichtung eine höhere Bedeutung beigemessen. Sie ist eine der acht Sprachgemeinschaften, welche hauptsächlich befragt wird. --Gereon Kalkuhl (WMF) (talk) 13:09, 22 April 2019 (UTC)

Alte Grafik frisch eingescannt bei Wellcome steht hier als CC-BY-4.0Edit

Der Anlass für mein Unverständnis ist diese Grafik aus dem 18. Jahrhundert

die ich fast als Dublette hochgeladen hätte, da ich sie unter der naheliegenden c:Category:Street cries auch nicht im zweiten Anlauf gefunden habe.

Warum nun steht die Grafik unter Template:cc-by-4.0. Wieso sollte ein Nachnutzer nun die folgenden Angaben machen?

Zu den folgenden Bedingungen: Namensnennung – Du musst angemessene Urheber- und Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden ... ...

Wenn ich die von mir eingescannte (egal woher) Grafikdublette eingestellt hätte, dann stünde sie schlicht unter PD-old, Autor unbekannt, und jeder Nachnutzer könnte damit machen, was er will, ohne irgendeine Rücksicht nehmen zu müssen.

Und das betrifft tausende von bei Commons eingestellten Objekten. Ich kann das nicht wirklich verstehen, was hier abläuft. Frust. --Goesseln (talk) 21:48, 22 April 2019 (UTC)

@Goesseln: Die Lizenzangabe wurde inzwischen korrigiert. Falls diese falsche Lizenzangabe öfter auftaucht, kannst du gerne den Hochlader ansprechen und Ihn auf seinen Fehler hinweisen. Grüße --MB-one (talk) 10:28, 23 April 2019 (UTC)
Völlig normal. Die Leute sind von dem Lizenzkram schlicht überfordert (siehe oben)... --Gretarsson (talk) 11:04, 23 April 2019 (UTC)
Wenn die Werke bei Wellcome allerdings nur eingescannt wurden (oder automatisch fofografiert), dann ist die Lizenzierung unter CC4 eine Schutzrechtsberühmung. — Speravir – 23:25, 23 April 2019 (UTC)

“Motive” is jetzt aktiviert Commons:Depicts/deEdit

Hallo,

Wie GPSLeo hat schon erwähnte, die neue Funktion von den Strukturierte Daten Projekt ist jetzt aktiviert. Es gibt Dokumentation auf Deutsch auf Commons:Depicts/de (danke an 99of9 für die Originalseiten and an GPSLeo für die Übersetzung :-).

Jean-Fred (talk) 16:45, 23 April 2019 (UTC)