Commons:Forum

Shortcut: COM:FORUM

Diese Projektseite in anderen Sprachen:
Diskussion (Verzeichnis)
Gnome User Speech.svg
Wichtige Diskussionsseiten

Forum
Willkommen im Forum

Die Seite Forum soll als Diskussionsforum von Wikimedia Commons über Vorhaben, technische Fragen und Richtlinien dienen.

Alte Diskussionen finden sich im Archiv. Diskussionen, zu denen seit 14 Tagen keine Beiträge mehr verfasst wurden oder die seit 3 Tagen mittels {{Section resolved|1=~~~~}} als erledigt markiert sind, werden automatisch archiviert.

Bitte beachten:
  1. Falls du fragen möchtest, warum nicht-freies/kommerzielles Material bei Wikimedia Commons nicht erlaubt ist, müssen wir immer und ohne Ausnahme darauf verweisen, dass bei uns nur freier Inhalt erlaubt ist. Das ist eine in diesem Projekt unveränderliche Grundregel.
  2. Deine Frage könnte bei den häufig gestellten Fragen bereits beantwortet sein.
  3. Die Antworten, die du hier erhältst, sind keine Rechtsberatung und der Antwortende kann nicht verantwortlich gemacht werden. Bei rechtlichen Fragen können wir versuchen zu helfen, aber unsere Antworten können professionelle Hilfe nicht ersetzen.
Wo dir hier nicht geholfen wird:
  1. Bitte stelle hier keine Löschanträge. Um für eine Seite oder Datei einen Löschantrag zu stellen, nutze am besten einfach den Löschung-Vorschlagen Knopf, den Du auf der Seite, die gelöscht werden soll, in Deiner Werkzeugleiste findest.
  2. Für Diskussionen über Grafiken/Fotos/Karten/Videos/Töne besuche die Seite Graphics village pump.
  3. Für Verbesserungsanfragen von Grafiken (oder Grafikneuerstellungsanfragen), Fotos, Karten, Videos oder Tönen wende dich an die Grafik-, Foto-, Karten- oder Video- und Tonwerkstatt im Commons:Graphic Lab.
  4. Für Bilderwünsche besuche die Commons:Bilderwünsche
  5. Für Übersetzungswünsche besuche die Commons:Übersetzungswünsche
Centralized discussion
See also: Village pump/Proposals • Archive

Template: View • Discuss  • Edit • Watch

User:Chs87Edit

Der Benutzer Chs87 lädt massenhaft Bilder hoch, bei denen aus meiner Sicht äußerst zweifelhaft ist, ob sie in die Scope von Commons gehören. Es handelt sich überwiegend um offensichtliche Symbolbilder, deren Dateinamen sehr gut SEO-optimiert sind (Beispiele: 1, 2). Der Benutzer lässt dann Lizenzverstöße durch einen Münchener Anwalt abmahnen. Ich finde, man sollte mal überlegen, ob man diesen Benutzer und seine Bilder wirklich auf Commons benötigt. --Code (talk) 08:07, 7 June 2016 (UTC)

Sieht alles etwas merkwürdig aus. Im Impressum der angegebenen Website steht "http://de.wikiquote.org - Alle verwendeten Bilder und Grafiken sind gemeinfrei und dürfen uneingeschränkt genutzt werden. Teilweise auch ohne Nennung des Photographen." Die Lizenz bei den Bildern sieht anders aus. --XRay talk 18:25, 20 June 2016 (UTC)

Bild des JahresEdit

Das Bild des Jahres 2015. Alle Ergebnisse ansehen »

Liebe Wikimedianerinnen und Wikimedianer,

der Wettbewerb zum zehnten Bild des Jahres (2015) ist beendet, und wir freuen uns, die Ergebnisse verkünden zu dürfen:

In beiden Runden haben Menschen für ihre Favoriten gestimmt.

  • In der ersten Runde standen 1322 Bilder zur Auswahl.
  • In der zweiten Runde wurden die 56 Finalisten gewählt (die Top 30 aller Einträge der ersten Runde und die Top 2 jeder Kategorie).


In der zweiten Runde wurde das 3-Stimmen-System verwendet: Stimmberechtigte Nutzer konnten für bis zu 3 Finalisten stimmen, wobei alle 3 Stimmen gleich gewichtet wurden.

There were 5822 people who voted in either round, and there were 1862 people who voted in both rounds.

  • In the first round, 3678 people cast over 175000 votes for all 1322 candidates.
  • In the second round, 4019 people cast 11570 votes for all 56 finalists.

Wir gratulieren den Gewinnern des Wettbewerbs und danken ihnen dafür, diese wundervollen Bilder geschaffen und sie unter freier Lizenz mit uns geteilt zu haben:

  1. 658 Personen stimmten für den Gewinner, File:Pluto-01 Stern 03 Pluto Color TXT.jpg.
  2. 617 Personen stimmten für das Bild auf dem zweiten Platz, File:Nasir-al molk -1.jpg.
  3. 582 Personen stimmten für das Bild auf dem dritten Platz, File:Heavens Above Her.jpg.

Klicke hier, um die Siegerbilder anzusehen. »

Wir danken auch herzlich allen, die abgestimmt haben. Wir laden euch ein, weiterhin an der Commons-Gemeinschaft teilzunehmen, indem ihr eure Werke teilt.

Danke
das Komitee fürs Bild des Jahres 2015

Bilder von VerkaufsverpackungenEdit

Hallo, als nur gelegentlichem "Mitarbeiter" sei diese Frage vielleicht verziehen: Bilder von Verkaufsverpackungen werden in den Lizenzregeln als nicht hochladefähig bezeichnet. Für den Artikel "Tatra (Bier)" habe ich eine deutsche Importflasche von Tatra fotografiert und in den Artikel eingefügt (Tatra_dt.png). Dieses Bild ist entfernt worden wg. Verstoßes gegen Lizenzbestimmungen. Andererseits gibt es aber auf Wikimedia zig Bilder von Verkaufsverpackungen. Wie sollte man sich da verhalten? Sind die anderen Bilder von Verkaufsverpackungen nur zufällig nicht gelöscht oder gibt es da noch Regeln, die mir bisher verschlossen geblieben sind?

Wie sieht es denn lizenzmäßig aus, wenn man den fraglichen Gegenstand in einen Kontext stellt (z.B. Eingießen in ein Glas o.ä.)?

Danke für Hilfen--R a mueller (talk) 09:43, 12 June 2016 (UTC)

Hinsichtlich Verkaufsverpackungen herrscht hier eine regelrechte Praranoia. Es ist sinnlos, dagegen was unternehmen. --Ralf Roleček 16:43, 12 June 2016 (UTC)
Manche werden aus unerfindlichen Gründen gelöscht, andere bleiben aus unerfindlichen Gründen. Zufallsprinzip. -- Smial (talk) 11:35, 18 June 2016 (UTC)

Ich geb nicht auf und frag nochmal: Kann mir jemand erklären, was der Mist soll?Edit

In https://archivalia.hypotheses.org/57278 habe ich per C&P den HTML-Code für Weiternutzung des Bildbetrachters unverändert kopiert. Weder curid noch Lizenz ist als Link ausgewiesen!! --Historiograf (talk) 15:02, 18 June 2016 (UTC)

<p><a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Long_Room_Interior,_Trinity_College_Dublin,_Ireland_-_Diliff.jpg#/media/File:Long_Room_Interior,_Trinity_College_Dublin,_Ireland_-_Diliff.jpg"><img src="https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4b/Long_Room_Interior%2C_Trinity_College_Dublin%2C_Ireland_-_Diliff.jpg" alt="Long Room Interior, Trinity College Dublin, Ireland - Diliff.jpg" height="480" width="636"></a><br>Von <a href="//commons.wikimedia.org/wiki/User:Diliff" title="User:Diliff">Diliff</a> - <span class="int-own-work" lang="de">Eigenes Werk</span>, <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0" title="Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0">CC-BY-SA 4.0</a>, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42693401</p>

Wie man unschwer erkennt, fehlt bei "Von" ein http:! --Historiograf (talk) 15:21, 18 June 2016 (UTC)

Da oben ja sicher niemand mehr mitliest: Wie zum Teufel findet man die CURID eines Bilds heraus? Außer dass man im Einbettungscode des Bildbetrachters nachschaut --Historiograf (talk) 15:26, 18 June 2016 (UTC)

Ich habe das mal auf Phabricator gemeldet, da es sich ja um einen offensichtlichen Bug handelt. --Sebari (talk) 15:30, 18 June 2016 (UTC)
Das Problem ist nicht der protokoll-relative Link, denn // ohne http(s) ist gültige Syntax. Hingegen ist das vom MediaViewer produzierte HTML falsch:
<p><a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hh-strafjustizgebaeude-justitia.jpg#/media/File:Hh-strafjustizgebaeude-justitia.jpg"><img alt="Hh-strafjustizgebaeude-justitia.jpg" src="https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/ce/Hh-strafjustizgebaeude-justitia.jpg" height="514" width="787"></a><br>Von <a href="//de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Staro1" class="extiw" title="de:Benutzer:Staro1">Staro1</a> - Von <a href="//de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Staro1" class="extiw" title="de:Benutzer:Staro1">Staro1</a> in deutschsprachige Wikipedia geladen., <a title="Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0
<p></p>" href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/">CC BY-SA 3.0</a>, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2424938</p>
In der letzten Zeile steht ein überflüssiges <p></p> was ein neues Blockelement, einen Absatz, erzeugt. Damit geht das ganze schöne HTML kaputt :-( Raymond 16:49, 18 June 2016 (UTC)
Hmmm, ich kann das Problem mit dem kaputten Lizenzlink nur für Bilder mit der Lizenz {{Cc-by-sa-3.0-migrated}} reproduzieren. Komisch komisch... Raymond 17:28, 18 June 2016 (UTC)
protocol-relative URLS - was es nicht alles gibt ... Danke. --Sebari (talk) 22:55, 18 June 2016 (UTC)

@Historiograf: Nur als Hinweis, Dein obiger Einbettungs-Code bezieht sich auf das Bild File:Long Room Interior, Trinity College Dublin, Ireland - Diliff.jpg — und nicht auf File:Hh-strafjustizgebaeude-justitia.jpg, wie auf Archivalia verwendet. Ändert aber tatsächlich nichts an der Problematik.

Ich brauch den Hinweis nicht, aber danke. Man sieht ja oben deutlich, dass ich ZWEI Beiträge geschrieben habe, die sich auf zwei verschiedene Bilder beziehen. --Historiograf (talk) 22:07, 18 June 2016 (UTC)
"Man sieht ja oben deutlich, dass ich ZWEI Beiträge geschrieben habe" --> wo hast Du oben "ZWEI Beiträge geschrieben (...)" --> ? Gunnex (talk) 22:26, 18 June 2016 (UTC)

"Wie zum Teufel findet man die CURID eines Bilds heraus?" --> z.B. über die "Seiteninformationen" von File:Hh-strafjustizgebaeude-justitia.jpg = "Seitenkennnummer" = 2424938. Gunnex (talk) 15:53, 18 June 2016 (UTC)

Pictogram voting info.svg Info Das Problem mit dem überflüssigen Absatz wurde soeben gelöst. Danke Historiograf für die Fehlermeldung. Bitte probiere doch nochmal in deinem Blog aus, ob ein erneutes Copy & Paste für dieses Bild weiterhin kaputtes HTML erzeugt. Nicht gelöst ist die Frage nach der Verlinkung zum Originalbild auf Commons. Bug oder Feature? Für mich auch eher ein Bug. Ich lese da aber gerne noch Drittmeinungen. Ggfs. schreibe ich da gerne einen Task im Phabricator für. Raymond 11:22, 19 June 2016 (UTC)

Pictogram voting info.svg Info Die Verlinkung des Kurzlinkes mit der curid wurde in Gerrit:295126 zum Codereview bereitgestellt. Und mit Gerrit:295120 wird versucht, so Fehler wie in {{Cc-by-sa-3.0-migrated}} künftig auszufiltern. Raymond 17:19, 19 June 2016 (UTC)

Pictogram voting info.svg Info Curid? So vielleicht: [1]? (action=info) --XRay talk 17:41, 19 June 2016 (UTC)

sinnlose UmbenennungenEdit

Kann man solchen Bockmist nicht irgendwie verhindern? Der Benutzer hat nichts weiter zu tun, als Unordnung in die eigene Dateisystematik zu bringen. Muß aseine Dteien wirklich kiryllisch oder chinesisch benamsen, um vor solchem Vandalismus gefeit zu sein? --Ralf Roleček 10:03, 19 June 2016 (UTC)

"kiryllisch oder chinesisch" ist natürlich völliger Unsinn, ein schlichtes "Flugplatz Borkum" genügt. Der Vandalismus-Vorwurf ist allerdings insofern eine Frechheit, dass dieser Ralf die Commons als seinen ganz persönlichen Schuhkarton benutzen will, in den er ohne jede Rücksicht auf Regeln und andere Nutzer seine Fotos hineinwirft und nach Gusto benennt (er nennt das "eigene Dateisystematik"). Statt eigener Systematik gibt es nun mal im Interesse aller unsere Richtlinien, deren Einhaltung total simpel ist.
Hier die Antwort, die ich diesem "Mitarbeiter" nach längerer, geduldiger Vorgeschichte zum x-ten Mal heute gegeben habe:
Ich kann Dir nur noch mal raten, hierzu zu lesen: Commons:Dateibenennung: Dateinamen sollten beschreiben, was auf dem Bild dargestellt wird - und eben nicht Hunderte von Bildern mit exakt demselben Text reinschmeißen, der eben gerade nichts über den Bildinhalt aussagt.
Auch noch mal zum Nachlesen: Commons:File renaming, hier insbesondere "Which files should be renamed?". Punkt 2.: "To change from a meaningless or ambiguous name to a name that describes what the image displays." Näher erläutert noch einmal in der Fußnote 2., Erläuterungen Punkt 7: "... that do not describe the subject of the file." Genau das ist der Punkt: Die alten, im Text allesamt identischen Titel beschreiben eben nicht das Motiv der Bilder, sondern sind diesbezüglich "meaningless", also nichtssagend.
Mach das mit den Dateinamen doch einfach von Anfang an korrekt, dann brauchst Du Dich nicht zu ärgern, und wenn Du sagst "Irgendwelche Richtlinien interessieren mich nicht", dann brauchst Du Dich wirklich nicht künstlich aufzuregen, wenn andere Mitarbeiter sich um deren Einhaltung kümmern und immer wieder mit viel Mühe hinter ein paar Leuten aufräumen müssen, die meinen, dass Regeln immer nur für die anderen gelten. Mit den Regeln für alle ist es ein bißchen so, wie mit 80 km/h durch die Stadt zu rasen und sich über dann Abzocke zu beschweren, wenn man geblitzt wird.
Bemerkenswert ist es natürlich, wenn ausgerechnet jemand öffentlich kundtut, dass ihn die Regeln nicht interessieren, der sich mehr als oft genug schöne Reisen von Wikipedia-Geldern sponsorn lässt.
Da Du auch seither keinerlei Dateien in diesem Bereich entsprechend selbst korrekt umbenennannt hast, was ich Dir schon letztes Jahr vorgeschlagen hatte, werde ich zukünftig solche im bellenden Vopo-Ton vorgetragenen "Befehle" wie "Unterlasse es!" ignorieren. Ich habe mir schon genug Mühe mit den Versuchen gemacht, Dich um Regeleinhaltung zu bitten. --Uli Elch (talk) 11:03, 19 June 2016 (UTC)

Es gibt keinen Grund, Dateien umzubenennen, die Datum, dargestelltes Objekt und Urheber im Namen haben. Ein Dateiname ist keine Beschreibung. Das führt nur zu einem einzigen Effekt: Man findet als Urheber seine eigenen Dateien nicht wieder. Und dies wiederum hat zur Folge, daß ich schon hunderte, wenn nicht tausende Bilder hier ein zweites Mal hochgeladen habe. Da ich in Zukunft ohnehin vermehrt Artikel auf Russisch schreiben werde, kann ich mit meinen Dateien auch so verfahren. Vor solchen Trollereien wird man hier ja nicht geschützt. Der Elch kann doch mal zur Abwechslung selbst Bilder beitragen, die kann er dann nach Lust und Laune herumschuppsen. --Ralf Roleček 13:34, 19 June 2016 (UTC)

Nur mal auf die Schnelle gefunden zu Deiner Behauptung "dargestelltes Objekt ... im Namen haben": Hier hast Du über 30 mal exakt denselben Text als Bildtitel eingegeben ("fotofluege-cux-allg"), obwohl die Bilder lauter vollkommen verschiedene Objekte zeigen.
Genau für solche völlig sinnlosen (und massenhaft identischen) Dateibenennungen ist die Regel gemacht, die eine "Änderung komplett bedeutungsloser oder zweideutiger Namen in sinnvolle, die beschreiben, was auf dem Bild zu sehen ist" vorsieht. --Uli Elch (talk) 13:55, 19 June 2016 (UTC)
Na und? bedeutungslos ist "DSC01234.jpg" und sowas soll umbenannt werden. Dateinamen sind keine Beschreibungen. --Ralf Roleček 13:59, 19 June 2016 (UTC)
Wenn die Bilder denn wenigstens eine ordentliche Beschreibung hätten... Geschätzte 80-90 % der "fotofluege-cux-allg"-Dateien von dir haben heute, knapp 5 Jahre nach dem Fotoflug, keine Beschreibung :-( Raymond 17:15, 19 June 2016 (UTC)
Dass DSC… bedeutungslos sei, sehen andere aber entschieden anders, siehe oben #Verschiebeformular: Umbenennung von Bildern, die nur mit DSC oder Ähnlichem beginnen (bitte auch nur dort antworten). — Speravir_Talk – 17:57, 19 June 2016 (UTC)

(Ich fang mal wieder links an.) Ich fände es ja gut, wenn Du, Ralf, mal 1 bis 2 Beispiele geben würdest, was an den Umbenennungen dich genau stört (deine Verlinkung auf Ulis Beiträge hat nicht geholfen, da er inzwischen weiter aktiv war, zuletzt bei Re-Kategorisierungen). Uli, Du wirfst oben Ralf vor, die Regeln zu ignorieren, hast sie aber vielleicht selbst nicht richtig gelesen: Unter Commons:Dateien verschieben#Welche Dateien sollten umbenannt werden? (deutsche Version des von dir oben genannten Commons:File renaming#Which files should be renamed?) steht nämlich in der Präambel auch: „Regelmäßige Hochloader benutzen oft feste Namensschemen; das Verschieben könnte solch ein Schema zerstören. Wenn es möglich ist, sollten Sprache und Schema erhalten bleiben, ebenso die Kamera- oder Katalognummer.“ (Nachtrag: Fehler im Originaltext inzwischen repariert.) — Speravir_Talk – 17:57, 19 June 2016 (UTC)

Das hier hatte mir RaBoe mal in kollegialem und freundlichem Ton geschrieben:
"Moin Uli Elch, vielen Dank das Du meine Bilder verschiebst und ihn somit bessere Namen gibt, ich bitte aber drum bei der Verschiebung das Datum der Aufnahme sowie mein Kürzel "by-RaBoe" mit anzubringen, damit ich meine Bilder besser wiederfinde bzw, ich sehe wohin sie gewandert sind. Tschüß und Danke -- Ra Boe watt?? 21:56, 20 August 2015 (UTC)"
Und so habe ich das - genau wie von ihm geschrieben - dann auch gemacht und die gewünschten Namensteile exakt beibehalten. --Uli Elch (talk) 19:08, 19 June 2016 (UTC)
Bei Ralf hast du aber das "DSC" entfernt. Wenn schon komplett übernehmen, dann auch wirklich komplett. -- Smial (talk) 21:31, 19 June 2016 (UTC)
Ich habe oben das Wort vielleicht nicht zufällig verwendet – einerseits, weil ich (anders als anscheinend Smial) noch gar nicht weiß, was Du wie umbenannt hast, andererseits, weil Du es womöglich doch gelesen haben könntest. Ansonsten: Was RaBoe in Ordnung findet, muss Ralf noch lange nicht für richtig halten, aber das war mit dem ersten Beitrag hier eigentlich klar … Wenn Du Bilder nach dem Schema Deine Namensergänzung (von Ralf ursprünglich gegebener Name).ext umbenennen würdest, sollte das meiner Ansicht ausreichen, selbst wenn es Ralf nicht gefallen sollte. Grundsätzlich finde ich es ja gut, dass Du dir die Mühe machst, bessere Beschreibungen zu ergänzen. — Speravir_Talk – 23:19, 20 June 2016 (UTC)

Kategorisieren "Aerial photographs "Edit

Ich nehme dieses völlig andere Thema mal aus dem obigen raus, um das Durcheinander zu beenden.

Nur so am Rande: Und ich hatte schon gedacht, es ginge um die Überkategorisierung. (Natürlich falsch gedacht.) Ist mir gestern (bei eigenen Bildern) aufgefallen. ;-) Bilder wie File:Flugplatz_Wangerooge_076.jpg sind nun überkategorisiert. @Uli Elch: Meine Bitte: Behebe die Überkategorisierung. Kategorie Category:Aerial photographs of Flugplatz Wangerooge gehört zu Category:Aerial photographs of Wangerooge (die Einordnung fehlt allerdings noch) und bei den Bildern bitte die (entstehende) Überkategorisierung beheben. Gilt auch für all die anderen Kategorisierungen. ;-) Danke. --XRay talk 11:16, 19 June 2016 (UTC)

Hallo XRay. Ich habe Deine Bitte noch nicht ganz verstanden. Meinst Du, dass die"Aerial photographs of Flugplatz Wangerooge" nur in die "Category:Aerial photographs of Wangerooge" gehören? M. E. müssen sie auch irgendwie in der eigentlichen Flugplatz-Cat auftauchen, da sie ja den Flugplatz darstellen. Ich bitte um Erleuchtung. MfG --Uli Elch (talk) 11:24, 19 June 2016 (UTC)
Nein, nicht nur. Aber auch. Der Flugplatz von Wangerooge ist nun einmal auf Wangerooge und die Luftbilder auch Luftbilder von Wangerooge. Das sollte sich eigentlich passend widerspiegeln. --XRay talk 11:29, 19 June 2016 (UTC)
Also zusätzlich in die "Category:Aerial photographs of Wangerooge"? Nur, damit wir uns am Ende einig sind. --Uli Elch (talk) 11:34, 19 June 2016 (UTC)
Wir werden uns schon einig. Keine Sorge. Mal exemplarisch für Wangerooge: Category:Aerial photographs of Flugplatz Wangerooge um die Kategorieeinordnung Category:Aerial photographs of Wangerooge erweitern/ergänzen. Dann alle Bilder des Flugplatzes Wangerooge von Category:Aerial photographs of Wangerooge nach Category:Aerial photographs of Flugplatz Wangerooge verschieben. Dann ist alles passend eingeordnet und auch keine Überkategorisierung mehr vorhanden. (Und nicht vergessen: Category:Aerial photographs of airfields und Category:Aerial photographs of airfields in Germany müssen auch passen. Da waren mir gestern auch Überkategorisierungen mit dem Flugplatz Hörstel aufgefallen. So kam ich auch überhaupt drauf.) --XRay talk 11:47, 19 June 2016 (UTC) --Uli Elch (talk) 14:06, 19 June 2016 (UTC)
Habe ich für Wooge jetzt mal gemacht. Welche waren das denn Deiner Meinung nach noch? - Übrigens: Einen "Flugplatz Hörstel" hat es ja nie gegeben; selbst als Fachmann habe ich ewig gebraucht, um herauszufinden, was damit eigentlich gemeint ist (Hopsten - surprise!) Viele Grüße --Uli Elch (talk) 14:14, 19 June 2016 (UTC)
Danke. Stimmt. Hopsten/Hörstel. Sorry. Bei mir war der Name Hörstel präsenter. - Bei den anderen Nordseeinseln gibts meines Wissens nach dasselbe Problem wie bei Wangerooge. --XRay talk 17:48, 19 June 2016 (UTC)

Foto von 1930, Fotograf unbekannt, Wikiportrait uploadsEdit

Warum wird das Foto c:File:Jan van Gilse.jpg als PD-Old kategorisiert, wenn es von 1930 stammt und dem Einsteller der Fotograf "unbekannt" ist? Was steht dazu im OTRS-Ticket? Kann das in den Attributen des Fotos so beschrieben werden, dass ich nicht nachfragen muss? Oder muss ich gar nicht nachfragen, weil bei Wikiportrait uploads alles schon dreimal geprüft wurde? --Goesseln (talk) 07:42, 20 June 2016 (UTC)

Foto von 1910, Fotograf unbekannt, Anonymous-EUEdit

c:File:Rirette Maîtrejean.jpg
Wenn der Fotograf im Jahr 1910 30 Jahre alt war und 70 Jahre alt wurde, dann starb er 1950 und pd-old-70 zöge dann nicht. Wenn der Fotograf unbekannt ist, dann muss gemäß Anonymous-EU das Foto vor 70 Jahren (also vor 1947) veröffentlicht worden sein. Leider ist das hier in Commons nicht überprüfbar, denn der Uploader User:Noelbabar hat dazu 2014 keine Angaben gemacht. Und: der als Quelle angegebene Link http://epheman.perso.neuf.fr/juin14.html tut aktuell nicht und es fehlt ihm eine Beschreibung.
Alles halb so schlimm. oder doch nicht?
Nota bene, das Bild ist in der deutschen WP in den Artikel de:Rirette Maîtrejean eingebunden worden und soll demnächst unter de:WP:SG? auf der WP:Hauptseite gezeigt werden.
--Goesseln (talk) 09:38, 22 June 2016 (UTC)

Quelle ist hier noch verfügbar: https://web.archive.org/web/20130606082100/http://epheman.perso.neuf.fr/juin14.html --тнояsтеn 12:34, 22 June 2016 (UTC)
Bonjour. Le fichier est également repris par le même site sur sa nouvelle adresse http://www.ephemanar.net/juin14.html#maitrejean. Elle est peut-être issue de la même séance photo, colorisée ici http://www.kilaohm.com/#!Rirette/zoom/mainPage/dataItem-io1a6w5k1 et en plan large ici http://www.appl-lachaise.net/appl/article.php3?id_article=3567 . Trois photos issues de la même séance ? Cordialement --Noelbabar (talk) 14:40, 22 June 2016 (UTC)
Das Porträtfoto zeigt eine junge Frau und ist mit 1905, nicht 1910, datiert. Es wurde also vor über 100 Jahren gemacht. Der Fotograf ist unbekannt. Auch in diesem Artikel von Anne Steiner, die franz. Biografin von Rirette Maîtrejean, http://www.des-gens.net/Rirette-Maitrejean-une-femme-libre-a-la-Belle-Epoque ist das Porträt ohne Angabe eines Fotografen veröffentlicht. Ich sehe nicht, welche Lizenzbestimmungen in Wikipedia verletzt sein sollten.--Fiona B. (talk) 10:22, 25 June 2016 (UTC)
Die Regel mit den 100 Jahren gibts nur in .de - hier sind es je nach entscheidendem Admin auch schon mal 150 oder 170 Jahre. Alles schon vorgekommen. Es ist nicht klar, daß das Urheberrecht abgelaufen ist. Solche Dateien sind in der deutschen WP sicherer. --Ralf Roleček 11:50, 25 June 2016 (UTC)
Ich habe den Autor des Artikels gefragt, ob das Foto auch in der Buch-Biografie von 2016 veröffentlicht ist und ein Fotograf angegeben ist. Seine Antwort: Ja, es ist abgebildet. Als Quelle wird "CIRA Lausanne" angegeben, also das Centre International de Recherches sur l’Anarchisme. Ein Name eines Fotografen wird in dem Buch nicht angeführt. Der Fotograf ist also tatsächlich anonym. In welchem Heuhaufen muss denn nach dem Fotografen gesucht werden, ehe das akzeptiert wird?--Fiona B. (talk) 12:37, 25 June 2016 (UTC)
Ignorieren und hoffen, daß es niemand bemerkt, falls doch, dann auf .de hochladen. --Ralf Roleček 13:13, 25 June 2016 (UTC) ..oder nicht auf die Hauptseite. LAs und andere Störaktionen auf solch präsente Artikel sind ja sehr beliebt...

Übertrieben (unnatürlich) gefärbte Bilder von realen ObjektenEdit

Kurz als Hintergrundinformation: Für ein privates Vorhaben sehe ich mir gerade nach und nach Bilder aus der Kategorie Potsdam und ihren Subkategorien an. Dabei sind mir einige Bilder unangenehm aufgefallen.

Wie soll grundsätzlich mit Bildern umgegangen werden, die ein reales Objekt in so stark übertriebenen Farben zeigen, dass es nicht mehr realistisch wirkt? Soll man einen Löschantrag stellen (mit welcher Begründung?) oder „nur“, wenn sie irgendwo verwendet werden, durch ein realistischeres Bild ersetzen, was dann aber erst einmal vorhanden sein muss? Letzteres wäre für mich das mindestens Gebotene.

Dabei meine ich gar nicht solche Bilder wie zum Beispiel File:Hans Otto Theater Potsdam - fake colors.jpg, die wenigstens in der Beschreibung auf den gewollten Effekt hinweisen (im Beispiel ist der Vordergrund ja sogar einigermaßen korrekt), obwohl auch sie an unpassender Stelle eingesetzt werden können. Stattdessen ein paar Beispiele, was mir auffiel und ich meine. Vergleichsweise harmlos, da nicht so extrem:

Aber wirklich schlimm finde ich die allermeisten (Potsdamer) Bilder, die ursprünglich von einem Nutzer Wolfgang Staudt auf Flickr stammen. Es existiert dazu auch eine Kategorie Photographs by Wolfgang Staudt, die aber unvollständig ist, (stimmt nicht mehr --Speravir (Talk) 20:29, 24 June 2016 (UTC)) vergleiche Suchergebnisse für „"wolfgang staudt"“ in Wikimedia Commons und folgende Beispiele, die nicht alle in die Kategorie einsortiert sind; leider sind sie zum Teil auch häufiger verwendet:

Hier mal einige Gegenbeispiele:

— Speravir_Talk – 23:34, 23 June 2016 (UTC)

Augenkrebs hat man früher(tm) mühsam mit animierten GIFs erzeugen müssen, heute reicht ein Ziehen an einem Regler der Bildbearbeitung. Im Ernst: a) Bilderlöschungen sind keine Option. b) Wir haben auch featured pictures in ähnlicher "Qualität". c) Du bist alt. d) Ich auch. -- Smial (talk) 09:12, 24 June 2016 (UTC) e) Et is wie et is, et kütt, wie et kütt, da maachse nix draan.
< quetsch>Ja, an c) und d) wird es wohl liegen. ;-) Punkt a) hatte ich mir schon so gedacht. Punkt b) ist auch so’ne Sache, wo man wohl trefflich streiten könnte ohne Ergebnis … — Speravir_Talk – 20:29, 24 June 2016 (UTC)
Möglichkeit: In der Bildbearbeitung die Farbsättigung reduzieren und als neue Version darüberladen. --Sitacuisses (talk) 12:28, 24 June 2016 (UTC)
Das wäre am effektivsten. Aber man macht das besser mit dem Original und nicht bei aktiven Uploadern. --Ralf Roleček 13:05, 24 June 2016 (UTC)
Wenn Bilder so überzogen eingefärbt wurden, ist das kein einfach reversibler Effekt. Eine schlichte Rücknahme der Farbsättigung führt nicht automagisch zu "natürlichen" Farben, sondern die durch Farbkanalclippen verfälschten Intensivfarbtöne werden dadurch nur zu verfälschten Blaßfarbtönen. In Einzelfällen mag das Ergebnis ggf. mit viel Fummelei etwas erträglicher hinzubekommen sein, generell ist ein solches Vorgehen eher nicht vielversprechend, jedenfalls nicht im Sinne einer möglichst realitätsnahen Abbildung im enzüklopsistischen Sinne. -- Smial (talk) 14:11, 24 June 2016 (UTC)
Das mag für die obigen Beispiele zutreffen, es gibt allerdings auch Uploader, die zu noch korrigierbaren übersättigten Farben neigen (einige Beispiele würde ich unter "russischer Zuckerbäckerstil" einordnen). --Sitacuisses (talk) 15:09, 24 June 2016 (UTC)
Klar, bei geringen Übertreibungen kann man schon was korrigieren, ohne daß es großartig auffällt. Hab trotzdem mal zwei Beispiele gebastelt, was passieren kann. Die übertriebenen Zwischenversionen erspare ich uns an dieser Stelle mal lieber ;-) -- Smial (talk) 18:21, 24 June 2016 (UTC)
Danke für die Beispiele, die aber noch viiiiel zu gut sind. Deine bearbeiteten Versionen könnten einen Eintrag in Category:Color balance beziehungsweise ein Subkat. vertragen, oder?— Speravir_Talk – 20:29, 24 June 2016 (UTC)
Oder eben in eine Kategorie, die Du erst angelegt hast. :-) — Speravir_Talk – 18:37, 25 June 2016 (UTC)
Ein Versuch. Das Commons-Kategoriesystem ist ein unfaßbarer Wildwuchs mit geringer Systematik, dafür mit erheblicher Widersprüchlichkeit. Das ist kein Vorwurf an sicherlich bemühte Mitarbeiter. Die versuchen, das Beste in einem verkorksten System zu erreichen. -- Smial (talk) 23:19, 25 June 2016 (UTC)

Das Bearbeiten kann man natürlich nicht für jede Datei machen, aber für die viel genutzten könnte man wohl mal austesten, ob es ein brauchbares Ergebnis gibt. Das geht dann also nur im Einzelfall. Ralf, so weit ich das erkennen kann (hab mir nun wirklich nicht jede der über 600 Dateien angeschaut), ist W. Staudt ausschließlich auf Flickr aktiv und die Bilder sind alle per Bot auf Commons gelandet. — Speravir_Talk – 20:29, 24 June 2016 (UTC)

Ich habs mal versucht, ist aber ohne RAW ziemlich bescheiden. Die farben sind einfach total verfälscht.

@Mbzt: ist aber aktiv, deshalb habe ich nicht drübergeladen.

Farbton
  • Grün -50
  • Aquamarin +100
Sättigung
  • Rot -64
  • Orange -13
  • Gelb 0
  • Grün -44
  • Aquamarin -78
  • Blau -13
  • Lila +12
  • Magenta 0

Toll ist es nicht, dazu sind zu viele Informationen verloren. --Ralf Roleček 21:26, 24 June 2016 (UTC)

… aber trotzdem deutlich besser. Kann es übrigens auch sein, dass die eigentliche Ursache ein Problem/eine Schwäche der verwendeten Kamera ist? Ihr ahnt schon, ich bin da ziemlich ahnungslos. — Speravir_Talk – 22:49, 24 June 2016 (UTC)
Das ist eine gute Kamera. Die muß schon gehörig falsch eingestellt werden, um sowas zu erreichen. Ich nehme an, der Fotograf hat das mit Photoshop übertrieben. --Ralf Roleček 23:02, 24 June 2016 (UTC)
Grundsätzlich kann man Kameraeinstellungen bei den meisten Geräten so böse verkurbeln, daß direkt solche übertriebenen Farben herauskommen, aber bei den Standardeinstellungen, auch den Motivprogrammen, sind die Hersteller wirklich nicht so schräg drauf. Manche arbeiten mit etwas "bunteren", manche mit etwas "neutraleren" Vorgaben, das richtet sich teilweise auch nach dem avisierten Käuferkreis – Einsteigerkameras und Kompakte machen gern auf bunt, sogenannte Profimodelle eher auf neutral. Allerdings gibt es ein "verwandtes" Problem, wenn Kameras mit dem gegebenen Motivkontrast überfordert sind und dann sehr helle Bildteile (gewöhnlich der Himmel) oder solche mit sehr intensiven Farben (häufig Rottöne, z.B. bei Blüten) überbelichtet werden. Da entstehen ähnliche Farbverfälschungen und Detailverluste wie bei meinen Beispielen oben. -- Smial (talk) 00:15, 25 June 2016 (UTC)
Ach so: Ich würde bei Bildern, bei denen wir keine adäquaten Alternativen haben, und die häufig verwendet werden, sensibel bearbeitete abgeleitete Versionen erstellen und selbige dann in den Artikeln austauschen. Wie gesagt: Löschen ist keine Option, denn es gehört irgendwo auch zur künstlerischen Freiheit des Fotografen, wie er seine Fotos verhunzt. Ob wir dann zur halbwegs realistischen Artikelbebilderung andere Versionen erstellen, ist aber eben die Freiheit, die die Lizenzen hergeben. -- Smial (talk) 00:24, 25 June 2016 (UTC)

Das Herumbasteln an den jpg-Dateien ist eigentlich immer Murks. Gelegentlich passiert es aber doch und dagegen haben viele Ergänzungen unter der Dateibeschreibung eingebaut, dass man doch bitte davon absehen möge, an den verlustbehaftet komprimierten jpg-Dateien herumzubasteln, weil das der Fotograf an den Rohdaten schadlos besser machen könnte. Gibt es dafür eine einbindbare Vorlage? Ich muss wohl zu blöd sein, denn ich kann nichts Verwendbares in dieser Hinsicht finden. Was die bonbonfarbigen Bilder aus Potsdam betrifft, damit würde ich gar nichts machen. Bei Gelegenheit selber hinfahren, eigene Fotos mitbringen, hochladen und dann in den Beiträgen ersetzen ist deutlich besser. Datenmüll von Unscharf-, Winzigklein- und Dauerfeuerfotografen gibt es bei Commons sowieso schon reichlich, da machen ein paar gute Bilder das Kaut auch nicht mehr fett. — Preceding unsigned comment added by Falk2 (talk • contribs) 11:02, 29 June 2016 (UTC)

+1 Ich weiß gar nicht warum hier so ein Tara drum gemacht wird, für mich sehen die Bilder nicht sonderlich unnatürlich aus. Eher entsättigte vergraute, auf alt gemachte Bilder (wie von alten Kameras die der ein oder andere hier gewöhnt ist). User: Perhelion 12:37, 29 June 2016 (UTC)
PS: Kommentare aller "darüberladen." -- "Das wäre am effektivsten. Aber man macht das besser mit dem Original und nicht bei aktiven Uploadern." Zeugen deutlich nicht von Konformität, geschweige denn von Kompetenz.
Z.B. File:Potsdam-Sanssouci-Gitterpavillon.jpg steht einfach unter voller Sonneneinstrahlung, da bietet die Natur selbstverständlich ihre Vollfarben an. Ihr tut so, als ob satte Farben erst technisch durch den Menschen (Fotografie/Computer) erfunden wurden. Die Sättigung der Sonne kann man nicht auf "natürlich" verringern.
Das angebrachte "verbesserte" Beispiel zeigt imho einen deutlichen Fail File:P1190390 Potsdam sans souci rwk-2.jpg, man sieht fast überhaupt kein Grün mehr beim Dach.
Schönen sonnigen Tag noch ☀ User: Perhelion 13:01, 29 June 2016 (UTC)
Nein, guck Dir das mal genau an. Klar sind die Farben an einem schönen klaren Sommertag, und dann auch noch bei tiefstehender Sonne, kräftig, aber das ist offenbar doch etwas zuviel des Guten. Eine eins-zu-eins-Widergabe funktioniert sowieso nicht, außerdem filtert auch das Gehirn den Augeneindruck. Interessant wären mal der Kameratyp und der Verarbeitungsweg. Photoshop CS3 wurde für den letzten Schritt benutzt, doch was war vorher? Rohdatenverarbeitung in der Kamera oder am Rechner? Die Schärfe ist schonmal auch nicht der Brüller. Zumindest scheint keine chromatische Abberation erkennbar zu sein. Für ein unverdorbenes Bild ist es außerdem erstaunlich klein. –Falk2 (talk) 13:48, 29 June 2016 (UTC)
Wenn die Fotos normal sind, dann haben wir alle wohl plötzlich kaputte Monitore. --Ralf Roleček 14:25, 29 June 2016 (UTC)
Ist Geschmackssache, wollte ich damit sagen (pro Farbe). Das Zweite und das Letzte sind natürlich übertrieben. Nachbearbeitung auf dem ein oder anderen Bild lässt sich nicht bestreiten. Ich wollte primär dem "stark übertriebenen Farben" widersprechen und einer Überschreibung dieser, denn diese sind (wie es momentan aussieht) die "Originale". User: Perhelion 21:28, 29 June 2016 (UTC)
Nein, das ist bei den gezeigten Bildern keine Frage des Geschmacks und keins davon zeigt irgendwo "natürliche" Farben. Das sieht man schon an den Histogrammen, die in den einzelnen Farbkanälen die typischen Clipping-Effekte sowohl in den Lichtern als auch in den Schatten zeigen und gleichzeitig bei einer SW-Umwandlung ziemlich matschig werden. Das ist ein gängiger Nebeneffekt solcher Übersättigungen per Bildbearbeitung (Häkchen setzen bei "Summe auf 100% begrenzen" oder so ähnlich). Wobei die "Bildbearbeitung", wie schon angemerkt, durchaus auch schon direkt in der Kamera stattgefunden haben kann. Als Wikiknipser, der um möglichst "naturnahe" Darstellung seiner Objekte bemüht ist, geht einem diese Teletubby-Farbästhetik schwer in den Kopf, aber die Leute finden es toll, damit muß man leben. Aber daß das Verfälschungen sind, darf man wohl trotzdem noch sagen. Keine Geschmackssache. -- Smial (talk) 09:47, 30 June 2016 (UTC)

Fußball-EMEdit

Man sieht dort (leider nur immer sehr kurz) keine Fotografen mehr hinter der Torlinie sondern Kameras auf kleinen Stativen? Weiß jemand, was es damt auf sich hat? @Steindy: vielleicht? Werden die aus der Ferne gesteuert? Sind das überhaupt Fotoapparate? --Ralf Roleček 22:21, 27 June 2016 (UTC)

Das sind normale remote-Kameras, meist mit Weitwinkelobjektiven ausgestattet, die dort von Fotografen aufgestellt und per Funk ausgelöst werden. Diese gibt es nicht nur bei der EM oder WM, sondern auch bei anderen wichtigen Spielen. Zur Aufstellung ist eine Bewilligung des Veranstalters erforderlich. --Steindy (talk) 23:05, 27 June 2016 (UTC)
Siehe z. B. hier. Und hier ein kleiner Bericht aus aktuellem Anlass: [2]. Dieser Fotograf knipst mit dem Fuß ;) --тнояsтеn 05:53, 28 June 2016 (UTC)
Vielen Dank, interessant. Mal probieren :-) --Ralf Roleček 07:55, 28 June 2016 (UTC)

Falscher Dateiname, Urheber inaktivEdit

Das File:Sambergerstraße Parkstadt Solln.jpg zeigt nicht die Sambergerstraße, und der Begleittext war völlig falsch; das habe ich schon im März auf der Diskussionsseite geschrieben. Der Urheber ist, wie ich in der Wikipedia sehe, inaktiv. Den Text habe ich korrigiert, aber der Dateiname muss auch geändert werden in File:Springerstr. 27-35 Parkstadt Solln.jpg. Ich habe wenig Erfahrung, und der Commons Commander zeigt mir, ich hätte nicht die erforderlichen Rechte. Wer hilft mir? Dank und Gruß, --Anselm Rapp (talk) 07:37, 28 June 2016 (UTC)

Du müsstest oben unter "mehr" eine Funktion "Verschieben" oder "umbenennen" haben. Die führt zwar die Umbenennung nicht aus, du kannst damit aber einen Auftrag erstellen und vor allem einen neuen Namen vorgeben. Im konkreten Fall habe ich das jetzt ausgeführt. --Magnus (talk) 09:19, 28 June 2016 (UTC)
Vielen Dank fürs Erledigen und Erklären. Ich habe noch einen "weniger falschen" Fall, bei dem probiere ich es gelegentlich selbst. Gruß, --Anselm Rapp (talk) 09:29, 28 June 2016 (UTC)
Anselm, aber bitte unbedingt Commons:Dateien verschieben#Welche Dateien sollten umbenannt werden? beachten. Das wird dir übrigens auch im Formular angezeigt, wenn Du auf „Verschieben“ gedrückt hast (solltest Du alles lieber in Englisch lesen, dann siehe unter Commons:File renaming#Which files should be renamed?). Siehe natürlich auch Commons:Dateien verschieben#Welche Dateien sollten nicht umbenannt werden?. — Speravir_Talk – 15:49, 28 June 2016 (UTC)
Ich sehe gerade, es ist keine einzelne Datei, sondern die Kategorie Kirchen- und Gemeindezentrum Parkstadt Solln (München) sollte an den Titel Ökumenisches Kirchenzentrum Parkstadt Solln in der Wikipedia angepasst werden. Bei Kategorien dürften die Maßstäbe noch strenger sein, aber ich sehe dennoch kein Problem. Bei "Kirchen- und Gemeindezentrum" ist das Gemeindezentrum entbehrlich, weil Gemeinderäume praktisch zu jeder Kirche gehören, hingegen fehlt das "ökumenisch" als wichtiges Merkmal. Per "Verschieben" in die Wege leiten? Gruß, --Anselm Rapp (talk) 16:20, 28 June 2016 (UTC)
Es reicht doch, wenn die Beschreibung korrekt ist. --Ralf Roleček 16:22, 28 June 2016 (UTC)
Ich habe die Beschreibung korrigiert. Der Name der Kategorie "reicht", wäre aber erst umbenannt wirklich korrekt. Gruß, --Anselm Rapp (talk) 17:20, 28 June 2016 (UTC)

wikiEdEdit

Seit einiger Zeit erscheint bei mir an Stelle des normalen Bearbeitungsfensters das wikiEd-Fenster. Wie kann ich das dauerhaft abschalten? -- MaxxL - talk 08:08, 28 June 2016 (UTC)

✓ Done hab deen Fehler gefunden. -- MaxxL - talk 11:16, 28 June 2016 (UTC)
WikiEd wird hier überhaupt nicht standardmäßig angeboten. Benutzt das hier überhaupt einer? War schon immer – mehr oder weniger – inkompatibel mit Commons. PS Wozu brauchst du das überhaupt? Für fast alle Funktionen die halbwegs sinnvoll sind, gibt es besseren Ersatz. User: Perhelion 11:10, 28 June 2016 (UTC)
Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. ↔ User: Perhelion 11:19, 28 June 2016 (UTC)

Ist das der Sinn von Commons?Edit

Hallo, muss dass den sein, dass wahllos Pixel von Panoramio hierher geschaufelt werden?

Und warum bekommt ein Admin (User:Shizhao) diesen Löschantrag ( https://commons.wikimedia.org/wiki/User_talk:Shizhao#File:Dreik.C3.B6nigenhaus_-_panoramio.jpg )auf seine Diskussionseite ?

(Das musste jetzt raus) --Berthold Werner (talk) 10:43, 28 June 2016 (UTC)

Commons ist nicht nur für Wikipedia und Schwesterprojekte da. Niemand weiß, welches Foto Nachnutzer suchen. --Ralf Roleček 11:00, 28 June 2016 (UTC)
Die zweite Frage ist leicht zu beantworten: Shizhao ist der Betreiber des Panoramio upload bot, der den ganzen Krempel rüberschaufelt. Bin auch kein Fan dieser Flickr-, Panoramio und sonstwas Uploads. Wer Bilder von dort haben möchte, kann auch dort danach suchen. Ich bin sicher, deren Betreiber haben eine eigene Datensicherung... --Magnus (talk) 12:27, 28 June 2016 (UTC)
(BK) :: Das mit der Pixelschaufelei aus panoramio oder flickr oder sonstwoher muß man leider schweigend schlucken. Wieviel davon flickr-washing war oder aktuell noch ist, geht mir inzwischen am A.... vorbei. Auf commons zählt - noch mehr als in manchen Wikipedien - Masse statt Klasse. Btw.: Falls jemand Bilder zu den in der obigen Galerie gezeigten Objekten sucht, nun, er wird sie per Google Bildersuche finden oder wenn sie irgendwo in einem WP-Artikel eingebunden sind. Berthold: Nicht ärgern, nur wundern... --Smial (talk) 12:32, 28 June 2016 (UTC)
Sicher ist sowas immer grenzwertig. Aber ich sehe z. B. in dem fotografierten Schild durchaus einen Mehrwert. das Bild vom Palastgarten kann ich mir auch in einem Artikel vorstellen? --Ralf Roleček 12:56, 28 June 2016 (UTC)
Nicht alles, was man auf Flickr oder anderen Plattformen findet, ist auch auf COmmons schon vorhanden oder überhaupt möglich zu erreichen. Und nur von hier ist es möglich Fotos in allen Wikis (nicht nur Wikimedia-projekte) einzubinden. --K@rl (talk) 16:02, 28 June 2016 (UTC)
Es gibt zahlreiche Regionalwikis, die sich hier bedienen (können und sollen). Ich bediene mich auch bei Commons, hier sind auch einige Kandidaten, die gerne als "out of scope" bezeichnet werden würden. Diese Regel ist sowieso völlig obsolet und überholt, seit InstantCommons hat sich das eigentlich erledigt. --Ralf Roleček 18:49, 28 June 2016 (UTC)

Für mich sind die Panoramio-, Flickr- und wie die Bilder alle heißen, immer wieder ein Ärgernis, das aus der Gier entsteht, dass "wir" (= commons) die Größten und Besten sind/sein wollen. Den Benutzern, die ihre Bilder dort hochladen, wird mit Sicherheit nicht entgangen sein, dass es auch commons als Bildserver gibt. Es wird für die jeweiligen Fotografen also Gründe geben, weshalb sie ihre Bilder nicht auf commons, sondern woanders hochladen. Mich würde es tierisch ärgern, meine auf Panoramio, Flickr etc. hochgeladenen Bilder ohne mein Zutun auf commons wiederfinde. Noch größer ist das Ärgernis, wenn es mittlerweile Bots gibt, die Bilder von diesen Plattformen gezielt und massenweise absaugen, ohne dass der Bildurheber davon etwas weiß, schon garnicht etwas dagegen unternehmen kann. Wenn wirklich jemand ein dort gefundenes Bild für WP zu brauchen glaubt, dann möge er mit dem Bildautor in Kontakt treten und ihn ersuchen, das Bild auch auf commons hochzuladen. Ich kann daher allen dortigen Bildautoren nur empfehlen, ihre Werke dort nicht unter freier Lizenz hochzuladen. Ich habe mich dazu entschieden, meine Bilder auf commons hochzuladen und ich will meine Bilder ohne meine Zustimmung keineswegs auf Panoramio, Flickr etc. finden. Letztlich sind diese per Bot abgesaugten Bilder auch eine Brüskierung jedes Bildautors von commons, weil es den Anschein erweckt, dass die Leistungen der commons-Benutzer nicht ausrechend sind. Womit wir wieder bei der Gier wären. – Sorry, aber das musste einmal raus! --Steindy (talk) 19:35, 28 June 2016 (UTC)

"ich will meine Bilder ohne meine Zustimmung keineswegs auf Panoramio, Flickr etc. finden": Entweder du lädst deine Bilder hier hoch und stimmst damit jeder lizenzkonformen Nachnutzung zu, egal wo, egal ob du gefragt wurdest oder nicht. Oder du willst deine Bilder nur dort finden, wo du der Verwendung zugestimmt hast: Dann darfst du sie nicht unter eine freie Lizenz stellen und folglich auch nicht hier hochladen. Du musst dich für eines von beiden entscheiden. --Rosenzweig τ 19:53, 28 June 2016 (UTC)
Vielen Dank für die problembewusste und sachdienliche Antwort! Besser hätte man die Wertschätzung von commons-Benutzern garnicht ausdrücken können. Ist das der dezente Hinweis, meine Bilder meinen Pixelmüll nicht mehr commons zur Verfügung zu stellen? commons quillt ja geradezu über von Sportfotos... Diese werden auf commons von den Schönwetterfotografen ohnehin "besonders" wertgeschätzt! --Steindy (talk) 20:20, 28 June 2016 (UTC)
Locker nehmen, Steindy. Manche haben wohl einen Sammlertrieb und wenn es noch so ein Schrott ist - sie müssen es "besitzen". Bwag (talk) 21:32, 28 June 2016 (UTC)
Äpfel und Birnen. Die Sportbilder kann weder Flickr noch Panoramio bieten, von Ausnahmen mal ebgesehen. Ich kann es schon verstehen, ich will meine Fotos auch nicht auf Flickr sehen. Aber ich kann nix dagegen tun, das sind nunmal die freien Lizenzen. --Ralf Roleček 22:21, 28 June 2016 (UTC)
Hier geht einiges durcheinander. Freie Lizenzen sind freie Lizenzen und mithin hat man keinen Einfluß darauf, was mit den Bildern geschieht, egal in welche Richtung nun kopiert wird, sofern die Nachnutzung lizenzkonform erfolgt. Was selten genug der Fall ist, wenn commons Bilder anderswo verwendet werden und was in nicht wenigen Fällen zweifelhaft ist, wenn es um Importe aus anderen Quellen nach commons geht, wie gesagt: Stichwort flickr-washing.
Das war aber gar nicht mein Punkt. Mein Punkt ist, daß massenhafte, botunterstützte Importe zu einem Wust mittelprächtiger bis grottiger Fotos führen, mit überwiegend mangelhafter Bildbeschreibung und mit etwas Glück einer nicht völlig sinnfreien Kategorie. Ich habe überhaupt nichts gegen manuell durchgeführte und - ähnlich selbsterstellten Fotos - sorgfältig bearbeitete Importe, die irgendwo Lücken schließen. Ich gebe zu, daß diese Importpolitik auf mich persönlich durchaus demotivierend wirkt, aber das ist mein Privatproblem und tut nichts zur eigentlichen Sache, außer, daß ich anscheinend nicht der einzige bin, dem es so geht. --Smial (talk) 08:58, 29 June 2016 (UTC)
Full ACK. Ich habe mir mittlerweile angewöhnt, Löschanträge zu stellen (mit der Begründung "Keine sinnvolle Nutzung vorstellbar" mit Verweis auf COM:EDUSE), wenn ich auf lieblos dahingeklatschte Uploads, die meistens Flickr-Importe sind, bei Lizenzprüfungen oder Verschiebungsanfragen stoße. Um Bilder in nutzbarer Weise im Medienarchiv zu haben, ist ein Mindestmaß an manueller Kuratierung erforderlich, wenn das nicht geleistet wird, sollte man (die Uploader) sich nicht über LA wundern... Grüße, Grand-Duc (talk) 10:18, 29 June 2016 (UTC)
Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. --Berthold Werner (talk) 13:31, 30 June 2016 (UTC)

File:Bosch-Logo.svgEdit

Kann das mal bitte jemand sperren? Die Löschanträge nerven. Es sind auch noch ein paar andere Dateien betroffen, siehe [3] --Ralf Roleček 12:53, 28 June 2016 (UTC)

Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. Leyo 13:05, 28 June 2016 (UTC)

Workshop für Fotowettbewerb mit dem BBEEdit

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) arbeitet an der Idee, einen kleinen Fotowettbewerb mit seinen Netzwerkpartnern auf Commons durzuführen. Ziel ist es, die Partnerorganisationen zur Freigabe relevanter Dateien und Archive zu bewegen und ihnen Commons als ehrenamtlich organisiertes Projekt näher zu bringen. Um ein solches Vorhaben selbstständig umsetzen zu können, gibt Wikimedia Deutschland dem BBE am 12.7.2016 von 10.00-13.00 Uhr einen kleinen Einführungsworkshop in der Geschäftsstelle in Berlin. Schwerpunktthemen werden sein:

  • Auffinden und Weiternutzen vorhandener Dateien
  • Eigene Dateien beisteuern
  • Fotowettbewerbe auf Commons

Ich würde mich freuen, wenn auch aus der Commons-Community ein erfahrenes Mitglied Interesse hätte, auf diesem Workshop die Perspektive der Community einzubringen und das BBE mit praktischen Tipps für die Umsetzung eines solchen Fotowettbewerbs zu beraten. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden. Ggf. anfallende Reisekosten können von Wikimedia Deutschland erstattet werden. --Nicolas Rück (WMDE) (talk) 14:08, 28 June 2016 (UTC)

Template:CatDiffuse und Template:CategorizeEdit

Ist das Verhalten eigentlich ok?

Die beiden Vorlagen Template:CatDiffuse und Template:Categorise sagen eigentlich, dass Bilder (deutlich) besser in Unterkategorien aufgehoben sind.

Dieses Verhalten ist auch in Category:Birds of Gambia gewünscht! Da Gambia sehr eine reichliche Vogelwelt hat.

Benutzer:MPF hat wohl Schwierigkeiten, den Sinn der Vorlagen zu verstehen und über Monate hinweg leert er die mühsam erstellen Unterkategorien und führt sie der Hauptkategorie (u.a. Category:Birds of Gambia und andere) zu. Er kennt m.E. auch nicht das hierarchische System (Dateien, sollen so tief wie möglich einsortiert sein). Das ist Kontraproduktiv. Gerade bei den Lebewesen ist es wichtig in dem Artikel eines Staates diese Bilder einzubinden die auch zu der Region gehören. Also mit anderen Worten, möchte ich angenommen in dem Artikel Gambia ein Bild eines Passer domesticus haben, so möchte ich keinesfalls Bilder eines Sperlings im deutschen Apfelbaum sehen.

Jetzt kommt dieser User:MPF daher und löscht die Bilder aus der Staatenkategorie und richtet Weiterleitungen ein. Ich hatte ihm in der Vergangenheit mehrmals angesprochen - das ich das nicht gut finde. Aber irgendwie kann ich mich nicht verständlich ausdrücken. Oder User:MPF ist belehrungsresistent.

richtig sauer, so richtig! --Atamari (talk) 14:02, 30 June 2016 (UTC)